Israel + Juden

1 Bild

Opfern der Shoa gedenken - Trotz Corona

Alexander Führer
Alexander Führer | Düsseldorf | am 21.04.2020 | 6 mal gelesen

Düsseldorf, 21. April 2020 Seit 1951 gedenkt Israel jährlich am 21. April dem Holocaust, den Opfern der Shoa, also den sechs Millionen ermordeten europäischen Juden und dem jüdischen Widerstand. Torsten Lemmer, Ratsherr a.D. und Geschäftsführer der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER: „Trotz Corona darf niemals vergessen werden, was geschehen ist. Israel kann den heutigen Tag nicht so begehen, wie geplant. Unsere...

6 Bilder

Kippa-Demo in Hannover 4

Ralf Schünemann
Ralf Schünemann | Hannover-Calenberger Neustadt | am 07.05.2018 | 58 mal gelesen

Hannover: Neues Rathaus Hannover | Am letzten Freitag gab es eine Kippa-Demo in Hannover, initiiert von der Deutsch-Israelischen Gesellschaft. Grund dafür war das Ereignis vom 17.4.2018 in Berlin, wo der Kippa-Träger Adam Armush tätlich angegriffen wurde. Diese Demo sollte deutlich machen, dass solche Vorfälle in unserem Land nicht gewünscht sind, und dass diese verurteilt und verfolgt werden müssen. Antisemitismus hat heute viele Gesichter und reicht u. a....

Spontanlesung am WELTTAG DES BUCHES - Eintritt frei!

Heike Adami
Heike Adami | Augsburg | am 23.04.2016 | 26 mal gelesen

Augsburg: handverlesen | "Fenster zur Freiheit" und "Die UN-VOLLENDETE " - Zwei Romane die zusammengehören. Die Cousins, die fröhlich die Sommerferien gemeinsam verbringen, sehen sich Jahre später wieder. In Israel/Palästina an der Grünen Linie. Jonah und Bashar. Eine Familie - Drei Glaubensrichtungen - Christen, Juden, Muslime. Wie denken Sie über den Nahostkonflikt, wenn Sie einen jüdischen und einen muslimischen Enkel haben?

1 Bild

Wie stehen Sie zu Israel?

Click2life Ministry
Click2life Ministry | Taunusstein | am 20.03.2015 | 42 mal gelesen

Israel, ist Gottes »Lieblingskind«. Ob es uns gefällt oder nicht, Gott hat sich dies Volk ausgewählt, einfach, weil er es liebt, nicht weil die Juden besser als andere Menschen wären. Sie sind genau solche Sünder wie wir auch. Aber weil er es auserwählte, hat er es in 4000 Jahren Geschichte bewahrt und ihm im »Alten Testament« seine Gebote und Richtlinien anvertraut. Kein anderes Volk hätte eine 2000-jährige Zerstreuung...

1 Bild

Schämen

Frank Frühbrodt
Frank Frühbrodt | Berlin | am 30.07.2014 | 357 mal gelesen

Warum sind wir gestorben, warum haben wir uns vergasen lassen, warum haben wir einen gerettet, warum wollten wir überleben, warum haben wir gekämpft, warum haben wir uns jagen lassen. Im Grab wir uns drehen, im Grab wir nicht sein wollen, im Grab wir unser Herkunft verleugnen. Warum seit ihr unsere Verwandten, warum tötet ihr Kinder, warum müsst ihr zur Monstern werden, warum werde ihr zu Adolf, warum tut...

Die Sendung mit der Laus im Pelz – Heute: Nieder mit den Termiten! (Glosse) 2

Laus Lausilov
Laus Lausilov | Bielefeld | am 25.07.2014 | 121 mal gelesen

Und das kommt so. Also Onkels und Tanten Demonstranten, die Laus ist verdattert. Das kommt ja selten vor. Da rufen die Tanten und Onkels Demonstranten „Nieder mit den Termiten!“ Ich dachte, die sind in Afrika. Das ist nämlich eine kleine Gemeinschaft, die kleine Hochhäuser baut. Aber was haben sie gegen die Termiten? Oder meinten Sie vielleicht „die Nieten?“ Das sind diejenigen Onkels und Tanten, die meinen alles zu...

2 Bilder

Antizionismus in Bielefeld oder wenn Meinungsfreiheit missbraucht wird ! 14

Achim Mihailo
Achim Mihailo | Bielefeld | am 18.07.2014 | 231 mal gelesen

Wir wunderten uns, als wir plötzlich in eine Demonstration inmitten der Fußgängerzone in Bielefeld mit unterschiedlichen Gruppen von Muslimen und Nichtmuslimen gerieten, die mit antizionistischen Parolen den Untergang Israels forderten und Israel als Kindermörder verurteilten. Begleitet von der Polizei und einigen interessierten Bürgern aus Bielefeld. Dazu Frauen mit Kopfbandagen, als wollten sie sich gleich in die Luft...

5 Bilder

Abgesagt: Nirit Sommerfeld und Linda Benedikt geben einen satirischen Einblick über das reale Leben im "Heiligen Land".

Dr. Bernhard Lehmann
Dr. Bernhard Lehmann | Augsburg | am 04.02.2014 | 223 mal gelesen

Augsburg: Augustanasaal | Nirit Sommerfeld/Linda Benedikt: Reality Check. Satire über das Reale Leben im Heiligen Land. Musikalische Begleitung durch das Trio Mirdochwurscht ( Andi Arnold, Pit Holzapfel und Miene Costa). Augustana-Saal. Freitag, 28. Februar 2014, 19.30 Uhr. Abgesagt! Leider muss die Veranstaltung abgesagt werden. Ein Ersatztermin steht noch nicht fest. Wir verständigen Sie rechtzeitig!

1 Bild

Albert Einstein: "Die Bibel ist eine Sammlung primitiver Legenden" 2

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 10.10.2012 | 270 mal gelesen

Aus Einsteins Brief an den jüdischen Religionsphilosophen Eric Gutkind, geschrieben im Januar 1954 als Antwort auf Gutkinds Buch "Choose Life: The Biblical Call to Revolt": "Das Wort Gott ist für mich nichts als Ausdruck und Produkt menschlicher Schwächen, die Bibel eine Sammlung ehrwürdiger, aber doch reichlich primitiver Legenden. Keine noch so feinsinnige Auslegung kann (für mich) etwas daran ändern. Diese verfeinerten...

Moratorium und Runder Tisch zur Beschneidung von einwilligungsunfähigen Jungen 6

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 12.09.2012 | 305 mal gelesen

Statement von Eran Sadeh, Gründer von Protect the Child, Israel, anläßlich der Pressekonferenz am 12.9.2012 Shalom Mein Name ist Eran Sadeh. Ich bin Israeli. Ich bin Jude. Ich bin aus Israel gekommen, um an Bundeskanzlerin Angela Merkel, die Mitglieder des Deutschen Bundestages und die deutschen Bürgerinnen und Bürger und alle Eltern weltweit zu appellieren, die beabsichtigen, ihr Kind beschneiden zu lassen. Ich...

1 Bild

Jüdische Philosophin antwortet auf Antisemitismusvorwurf 1

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 01.09.2012 | 251 mal gelesen

JUDITH BUTLER: Fangen wir an, miteinander zu sprechen Judith Butler: „In Deutschland gibt es besondere Gründe, Israel-Kritikern zu misstrauen.“ Am Montag dieser Woche hat der Zentralrat der Juden in Deutschland gegen die bevorstehende Verleihung des Frankfurter Adorno-Preises an die amerikanische Philosophin Judith Butler (56) protestiert. Es sei empörend, dass in Butler ausgerechnet jemand geehrt werde, der zum Boykott...

1 Bild

Kippa gefällig?Hier ist genug Auswahl, ;-) 3

Natalie Parello
Natalie Parello | Sarstedt | am 08.08.2011 | 339 mal gelesen

Schnappschuss

zeitfragen-info nr. 297 / 19.Oktober 2010

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 20.10.2010 | 180 mal gelesen

1. Schwerpunkt-Themenkomplex INTEGRATION – AUSLÄNDERJUDENARABERTÜRKENCHRISTENISLAMKORAN… Mit Beiträgen zu: Gesellschaft, Kultur, Ausländer, Migranten, Integration, Islam, Koran, Juden, Christen, Araber, Türken, Juden, Israel, , Satire, Ökologie, Hermann Scheer u. a. => ...

5 Bilder

Vernissage "Israelische Landschaften"......... 4

Gisela Görgens
Gisela Görgens | Linz am Rhein | am 07.09.2009 | 375 mal gelesen

.....von Waltraud Markmann-Kawinski - Malerin, Grafikerin und Schriftstellerin. Musikalische Begleitung: Arkadi Spektor (Geige). Gast: Thomas Hillenbrand, Maler 20.09.2009 um 15:00 Uhr in der Galerie Schuch, Strohgasse 2, 53545 Linz Die Ausstellung geht über mehrere Wochen. Veranstalter: Deutsch-Israelischer-Freundeskreis Linz e.V. Organisation: Gisela Görgens

12 Bilder

Das Konzert von Shuli Grohmann. 3

Gisela Görgens
Gisela Görgens | Linz am Rhein | am 03.09.2009 | 1966 mal gelesen

Linz am Rhein: St. Antoniushaus | In der Kapelle des Antoniushauses in Linz am Rhein fand am 23.08.09 das Konzert mit der israelischen Sängerin Shuli Grohmann statt. Sie erzählte Geschichten aus ihrer Heimat und sang die Texte in hebräisch dazu. Begleitet wurde sie am Flügel von dem Pianisten David Spiegel, der in Karlsruhe am Badischen Staatstheater spielt. Bürgermeister Hans Günter Fischer begrüßte die Gäste. Shuli beindruckte mit ihrer Stimme die...

1 Bild

Streit um Recklinghausens Partnerstadt Akko. Geschichte und Gegenwart

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 26.08.2009 | 582 mal gelesen

Wessen Akko? von Uri Avnery Vor vielen Jahren las ich ein Buch des amerikanisch-arabischen Gelehrten Philip Hitti, einem maronitischen Christen aus dem Libanon, mit dem Titel: "Die Geschichte Syriens". Entsprechend der arabisch historischen Ansicht gehören zu Syrien (A-Sham im klassischen Arabisch) auch die heutigen Länder Libanon, Jordanien, Israel, die Westbank und der Gazastreifen. Das Buch machte einen...

1 Bild

Abraham,Isaak,Jakob...warum? 13

Hartmut Stümpfel
Hartmut Stümpfel | Sarstedt | am 08.01.2009 | 507 mal gelesen

Warum reagiert kaum ein Christ oder neuerdings (wegen der Steuer) Atheist auf diesen Krieg im nahen Osten? Man schaut sich gezwungener Maßen die Nachrichten an, trauert ein wenig um die Gestorbenen und dann ist das Thema abgehakt. Es sollen ja Juden sein mit Atomwaffen. Also Schnauze halten. Sowieso wegen der Juden. Was ist das für eine Welt in der ich lebe? Ich habe keine Juden vernichtet. Ich liebe Juden wie alle...