Islamismus

184 Bilder

Bürgerbewegung PAX Europa in Schwerin

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Schwerin | am 28.09.2019 | 117 mal gelesen

Schwerin: Pfaffenteich | Unter Führung von Michael Stürzenberger fand sich die Bürgerwegung am Südufer des Schweriner Pfaffenteiches zu einer Aufklärungsveranstaltung zum islamischen Fundamentalismus ein.  Um zu verstehen was uns die Bürgerbewegung unter Stürzenberger mitteilen will muss man sich zwangsläufig,mit dem Islam an sich und der Islamisierung auseinandersetzen.     Der Islam ist eine 1400 Jahre alte Offenbarungsreligion. Der...

1 Bild

Salafismus in Bayern: Strukturen-ProtagonistInnen und Zielsetzungen 2

Dr. Bernhard Lehmann
Dr. Bernhard Lehmann | Gersthofen | am 13.09.2018 | 79 mal gelesen

Gersthofen: Anna Pröll Schule | Der Verein „Gersthofen ist bunt“ wurde im September 2013 gegründet, setzt sich ein für Demokratie, Toleranz und Menschenwürde und tritt Rassismus und Fremdenfeindlichkeit entschieden entgegen. Angesichts des immer dreister auftretenden Rechtsradikalismus hält es der Verein für unabdingbar, sein Engagement zu verstärken. Er möchte vor allem  über weit verbreitete Vorurteile und Stereotypen aufklären.  Der Verein plant,...

2 Bilder

Buchtipp: Zana Ramadani: DIE VERSCHLEIERTE GEFAHR. Die Macht der muslimischen Mütter und der Toleranzwahn der Deutschen 3

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 24.03.2017 | 47 mal gelesen

»Der Islam gehört nicht zu Deutschland«, sagt Zana Ramadani. »Muslime gehören zu Deutschland – aber nur, wenn sie sich dieser Gesellschaft anpassen.« Doch das kann nicht gelingen, solange die überkommenen Regeln einer vormodernen Religion auf die heutige westliche Welt angewendet werden und muslimische Mütter frauenfeindliche Werte an ihre Kinder weitergeben. Als Tochter einer muslimischen Einwandererfamilie nennt Zana...

1 Bild

Köln: Komnunalpolitiker der Freien Wähler fordert Distanz vom Verein Ditip in Köln. 8

Ricky Schmidberger
Ricky Schmidberger | Köln | am 17.09.2016 | 92 mal gelesen

Köln: Ehrenfeld | Für den Kölner Kommunalpolitiker der Freien Wähler Torsten Ilg ist an der Zeit, dass sich die Kölner Politik endlich von der DİTİB als "Bauherrin" der Ehrenfelder Moschee öffentlich und klar distanziert. Auf Facebook schreibt er: "Selbst das Planungsbüro des Architekten Paul Böhm kritisiert den DİTİB-Vorstand aufgrund seiner sehr traditionalistischen Haltung. Die Kölner Politik muss sich von DİTİB distanzieren und...

Weltrevolution? Politischer und religiöser Fundamentalismus – ein neuer Sozialismus? Beitrag vom 09. 05. 2009, immer noch aktuell 1

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 15.06.2016 | 34 mal gelesen

Ich habe mich schon zu lange mit erkenntniskritischen Fragen befasst, um in Wissenschaft und Politik nur eine einzige Theorie, eine einzige Ideologie, eine einzige Methode bevorzugen zu können. Denn auch wissenschaftliche Erkenntnis ist Interpretation + Logik/Mathematik. (Marx und Engels gelten bekanntlich als Begründer des Wissenschaftlichen Sozialismus, aber auch die Wissenschaften erbringen lediglich relative...

Auftakt des Bayerischen Antisalafismusnetzwerkes - Innenminister Joachim Herrmann: Mehr Prävention durch mehr Personal bei Polizei und Verfassungsschutz - Mehr Beratung und mehr Öffentlichkeitsarbeit

Thomas Rank
Thomas Rank | Günzburg | am 01.12.2015 | 72 mal gelesen

Nach Angaben von Bayerns Innenminister Herrmann geben drei Entwicklungen Anlass zur sicherheitspolitischen Sorge: Der ungehemmte Nachschub an todes- und tötungswilligen Jihadisten reißt nicht ab. Die intensiven Missionierungsaktionen von Jihadisten mittels jugend- und alltagstauglicher Internetpropaganda ziehen zunehmend auch Minderjährige an. Geradezu erschreckend sind laut Herrmann die Turboradikalisierungen über...

1 Bild

Warum wir das Wort Deasch, Da'ish lernen sollten 2

Erster Geschichtenerzähler
Erster Geschichtenerzähler | Naumburg (Saale) | am 23.11.2015 | 456 mal gelesen

Paris (Frankreich): Eifelturm | Terror von Anhängern des "Islamischen Staates" beherrscht scheinbar Europa. Doch warum wir es diesen nicht so leicht machen sollten und an ihn zu gewöhnen und ihn noch dabei aufzuwerten. Hier zwei interessante Berichte wie man zumindest medial ihm begegnen kann. Islamischer Staat: Erst ISIS, dann IS und jetzt – Daesh? Eine Terrormiliz und ihr NameWarum wir den "IS" nicht mehr "Isis" nennen

1 Bild

Je suis uni! 49

Edgard Fuß
Edgard Fuß | Bühl | am 14.11.2015 | 674 mal gelesen

Aus aktuellem Anlass - und ich hoffte so sehr mein Profilbild deswegen nicht mehr ändern zu müssen. Das Friedenszeichen mit dem Eiffelturm habe ich mir von Lukas Podolski geliehen. Ich hoffe es wird zum Symbol für den friedlichen(!) Widerstand gegen Extremismus von allen Seiten. Ob Islamisten oder Rechtsextremisten samt ihrer Mitläufer - ob Salafisten oder PEGIDA - unsere Freiheit ist von vielen Seiten bedroht. Doch -...

1 Bild

Zwischen Isis und Pegida

Annette v. Stieglitz
Annette v. Stieglitz | Langenhagen | am 12.11.2015 | 72 mal gelesen

Langenhagen: Treffpunkt | Die Angst vor dem islamistischen Terrorismus in Deutschland wächst. Genährt wird sie durch terroristische Anschläge in Europa und Schreckensmeldungen aus den Krisengebieten im Nahen Osten. Gleichzeitig scheinen, nicht zuletzt im Zusammenhang mit steigenden Flüchtlingszahlen, Fremdenfeindlichkeit und muslimfeindliche Ressentiments die Mitte der Gesellschaft erreicht zu haben, wie an den rapide gestiegenen Teilnehmerzahlen der...

1 Bild

Zwischen Isis und Pegida 1

Annette v. Stieglitz
Annette v. Stieglitz | Langenhagen | am 29.10.2015 | 118 mal gelesen

Langenhagen: Treffpunkt | Die Angst vor dem islamistischen Terrorismus in Deutschland wächst. Genährt wird sie durch terroristische Anschläge in Europa und im Nahen Osten ebenso wie durch den derzeit kaum kontrollierbaren Flüchtlingsstrom. Gleichzeitig scheinen Fremdenfeindlichkeit und muslimfeindliche Ressentiments die Mitte der Gesellschaft erreicht zu haben, wie an den rapide gestiegenen Teilnehmerzahlen der PEGIDA-Demonstrationen deutlich wird....

Faltblatt Islamismus 4

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 29.08.2015 | 50 mal gelesen

"Islamismus" heißt ein Faltblatt, das beim Landesamt für Verfassungsschutz Sachsen, Neuländer Straße 60, 01129 Dresden, Verfassungsschutz Sachsen kostenlos erhältlich. Es stammt aus dem Jahre 2008 (gibt es inzwischen auch eine aktualisierte Ausgabe?) und hat einen Umfang von 39 Seiten. Hamas, Hizb-Allah und Milli Görüs - wer die Auslandsberichterstattung in den tagesaktuellen Nachrichten ein wenig verfolgt, hat dies Namen...

4 Bilder

Was ist das für eine Religion? 31

Hartmut Stümpfel
Hartmut Stümpfel | Sarstedt | am 27.06.2015 | 167 mal gelesen

Freie Menschen werden ausgepeitscht, weil sie ihre Meinung sagen. Frauen werden gesteinigt, weil der Ehemann sie los werden will. Urlauber werden erschossen, weil die Region geschwächt werden soll um den extremen Islamismus einzuführen. Gleichgläubige werden in die Luft gesprengt, weil die Regierung geschwächt werden soll. Andersgläubige werden kurzerhand geköpft. Das alles im Namen und mit der angeblichen Unterstützung...

1 Bild

Versuch der Ausreise in Kampfgebiete wird strafbar 8

Karl-Heinz Töpfer
Karl-Heinz Töpfer | Marburg | am 03.02.2015 | 208 mal gelesen

"Die Bundesregierung will nach einer dpa-Meldung vom 03.02.15 mit einer Gesetzesänderung die Ausreise aus Deutschland in Kampfgebiete wie Syrien und den Irak eindämmen. In Zukunft soll bereits die Reise oder der bloße Versuch einer Reise in solche Krisengebiete unter Strafe gestellt werden - vorausgesetzt sie dient dem Ziel, terroristische Taten zu begehen oder vorzubereiten." Wenn ich das lese stellen sich mir doch eine...

1 Bild

Schleicht uns der Islamismus ein - Seniorenunion tagte

Kurt AUE
Kurt AUE | Augsburg | am 20.01.2015 | 754 mal gelesen

Seniorenunion Augsburg greift heißes Eisen an Schleicht sich in Deutschland der Islamismus ein ? - Information von der Hanns Seidel Stiftung (aue). Was die deutschen Massenmedien verschweigen, das sich der Islamismus in Deutschland einschleicht, das erfuhren die 69 Besucher bei der Monatsversammlung der Seniorenunion Bezirksverband Augsburg. Die Vorstandschaft der CSUnahen Einrichtung mit ihrem Vorsitzenden Altstadtrat...

Mit selektiver Wahrnehmung löst man keine kulturpolitischen Probleme (Leserbrief) 1

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 16.01.2015 | 73 mal gelesen

...an das Medienhaus Bauer, Marl: – Von: Dietrich Stahlbaum – Betr.: „Der Islam stellt eine grund- und menschenrechtswidrige Weltanschauung dar“ – Vom: 15. Januar Mit selektiver Wahrnehmung löst man keine kulturpolitischen Probleme, sondern trägt nur zur Verhärtung der Gegensätze bei. Das sollten sich auch Wissenschaftler hinter die Ohren schreiben. Georg Schliehes Kritik am heutigen Islam ist zum Teil...

1 Bild

Salafisten - Bedrohung für Deutschland? // ACHTUNG TERMINVERSCHIEBUNG!

Annette v. Stieglitz
Annette v. Stieglitz | Langenhagen | am 05.11.2014 | 137 mal gelesen

Langenhagen: Treffpunkt | Der Politologe und Rundfunkjournalist Ulrich Kraetzer erklärt am Mittwoch, 29. April 2015, ab 20.00 Uhr im >vhs-Treffpunkt< in der Konrad-Adenauer-Straße 17 die Wurzeln, Gemeinsamkeiten und die Unterschiede salafistischer Strömungen in Deutschland. Nach der Analyse unzähliger Ansprachen salafistischer Prediger und intensiven Gesprächen mit deren Wortführern bringt er die Grundzüge dieser - am schnellsten wachsenden -...

Der Islam an allem Schuld? Antwort auf einen rechtspopulistischen Leserbrief 1

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 21.09.2014 | 100 mal gelesen

„Der Islam ist nicht nur ein vormodernes religiöses Glaubenssystem, sondern vor allem auch gesellschaftliche Ordnungslehre, Alltagsethik, Sozialisations- und Erziehungsgrundlage und damit per se politisch. Er ist auf die umfassende soziale Regelung zwischenmenschlicher Beziehungen ausgerichtet. Der Islam verkörpert eine zutiefst autoritäre Weltanschauung (hier hat das Etikett „rechts“ seinen Sinn) mit absolutem...

An einen unbekannten deutschen Islamisten.... 45

Edgard Fuß
Edgard Fuß | Bühl | am 19.09.2014 | 407 mal gelesen

Nun, daß Sie in Deutschland geboren sind heißt erstmal nicht viel - ausser daß Sie dadurch gewisse Freiheitsrechte haben die dieser Ihnen verhasste Staat garantiert - auch die RAF-Terroristen und ein Großteil der (Neo)Nazis sind in Deutschland geboren. Natürlich waren Sie nicht in der Bundeswehr wie es staatsbürgerliche Pflicht für alle männlichen Deutschen gewesen ist. Aber wie Sie vielleicht wissen beinhaltet das...

1 Bild

Freie Wähler Region Hannover gegen den Auftritt des Salafisten Hasspredigers Pierre Vogel in Hannover 11

Axel Görke
Axel Görke | Wennigsen | am 18.03.2014 | 517 mal gelesen

Salafisten vertreten eine Art "Steinzeit-Islam". Den Werten einer modernen und offenen Gesellschaft des 21. Jahrhunderts steht diese Form des Islam diametral entgegen. Salafisten rufen zu Hass und Unterdrückung auf. Wir wollen dies wo auch immer verhindern Am 29. März diesen Jahres will der Hassprediger Pierre Vogel seine unverschämten Tiraden auch in Hannover unter das Volk bringen. Die Freien Wähler Region Hannover...

10 Bilder

Prinz Harry: Ein Islamist wollte ihn töten

Jana Peters
Jana Peters | News | am 05.06.2013 | 206 mal gelesen

Königliches Blut hat seine Vorteile, doch für Prinz Harry kann sein Platz in der Thronfolge zur Gefahr werden. Nachdem ein britischer Soldat in London umgebracht wurde, gab es auch Todesdrohungen gegenüber dem Mitglied der englischen Königsfamilie. Prinz Harry sollte ebenfalls zum Ziel islamistischer Anschläge werden! Prinz Harry war als Soldat in Afghanistan. Drei Monate lang kämpfte er 2007/2008 wie andere Offiziere der...

„Tatort“ Wien: Bombenterror erschüttert Österreich

Franziska Müller
Franziska Müller | News | am 15.02.2013 | 295 mal gelesen

Im österreichischen „Tatort“ bekommt es das Wiener Ermittlerduo Eisner/Fellner mit internationalen Terroristen zu tun, die es scheinbar auf die Teilnehmer einer Konferenz der Vereinten Nationen im Palais Liechtenstein an der Fürstengasse abgesehen haben. Oder kommt der Feind aus den eigenen Reihen? Eisner und Fellner geraten zwischen die Fronten. Sonntagabend um 20.15 Uhr ist in der ARD wieder „Tatort“-Zeit. In einer neuen...

Tunesien nach der Revolution 33

Natalie Parello
Natalie Parello | Sarstedt | am 22.09.2012 | 475 mal gelesen

(Dieser Text gilt auch einer tunesischen Freundin, durch die ich das Land lieben gelernt habe) Tunesien ist ein von mir oft besuchtes Land. Nun habe ich dieses Land wieder bereist und einige Veränderungen vorgefunden. Oberflächlich gesehen hat sich für den Pauschaltouristen nichts geändert, auch wenn Italiener, Deutsche, Franzosen weitesgehend Engländern und Ostblockreisenden gewichen sind. In Gesprächen mit der...

FREIE WÄHLER Niedersachsen verurteilen die Gewaltübergriffe in Bengasi und Kairo 26

Michael Osterloh
Michael Osterloh | Celle | am 12.09.2012 | 361 mal gelesen

Religiös motivierte Gewaltübergriffe auf US-Bürger sind nicht hinnehmbar – die FREIEN WÄHLER erhoffen klare Distanzierung der islamischen Organisationen in Niedersachsen Die FREIEN WÄHLER Niedersachsen verurteilen die Gewalttaten in Bengasi und Kairo aufs schärfste. Gewalt, die von religiösen Gruppen ausgeht, kann nicht hingenommen werden. Insbesondere nicht, wenn sie gegen Unbeteiligte gewand ist. Diese Gewalt als...

1 Bild

KiWi-Thriller lässt radikale Islamgegner und Dschihadisten aufeinander los

Michael Stauner
Michael Stauner | Neusäß | am 09.08.2012 | 271 mal gelesen

Yassin Musharbash hat mit „Radikal“ einen brisanten Thriller zu einem aktuellen Thema geschrieben. Er beschreibt ein Szenario, wie es wirklich sein oder in absehbarer Zukunft sein könnte. Die Ausbreitung und Verankerung des Islam in Deutschland, radikale Gegner und mächtige Männer, die Strippen ziehen. Was das Buch aus dem Verlag „Kiepenheuer & Witsch“ (KiWi) - jetzt als Taschenbuch erschienen – so authentisch macht: Wie...