Irrfahrt

1 Bild

Themenführung "Ein Irrfahrer und das Heilbronner Land: Odysseus im Zabergäu"

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 16.01.2019 | 9 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Homer‘s „Odyssee“ ist der Inbegriff von Reise und Abenteuer schlechthin sowie eines der ältesten Werke der Weltliteratur. Dass man die bekannteste Irrfahrt der Antike in römischer Zeit auch im Zabergäu kannte, zeigen Fragmente eines Reliefs, das ein wohlhabender römischer Villenbesitzer in Güglingen-Frauenzimmern anfertigen ließ. Einzigartig deshalb, weil es der einzig erhaltene Steindenkmalzyklus mit Szenen der Odyssee...

1 Bild

Themenführung "Ein Irrfahrer und das Heilbronner Land: Odysseus im Zabergäu"

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 16.01.2019 | 9 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Homer‘s „Odyssee“ ist der Inbegriff von Reise und Abenteuer schlechthin sowie eines der ältesten Werke der Weltliteratur. Dass man die bekannteste Irrfahrt der Antike in römischer Zeit auch im Zabergäu kannte, zeigen Fragmente eines Reliefs, das ein wohlhabender römischer Villenbesitzer in Güglingen-Frauenzimmern anfertigen ließ. Einzigartig deshalb, weil es der einzig erhaltene Steindenkmalzyklus mit Szenen der Odyssee...

Irrfahrt durch den Kurpark

Thorsten Berthold
Thorsten Berthold | Wieda | am 14.04.2015 | 58 mal gelesen

Seesen (dx). Der samstägliche Ausflug endete für einen 84-Jährigen in einem Fiasko. Der Senior unternahm mit seiner Frau eine Irrfahrt durch den Steinway-Park in Seesen, die darin endete, dass der Wagen geborgen werden musste. Wie genau der Mann den Zugang zum Park fand, ist noch unklar. Fest steht aber, dass er sich während seiner ca. 1 Kilometer langen Fahrt über enge Kieswege, vorbei an der Freilichtbühne und an mehreren...

1 Bild

Themenführung „Ein Irrfahrer und das Heilbronner Land: Odysseus in Güglingen“

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 03.03.2015 | 69 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Themenführung im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kulturregion Heilbronner Land“ 2015 unter dem Motto „Unsere Wegenetze – Routen des Lebens“ Homer’s „Odyssee“ ist der Inbegriff von Reise und Abenteuer schlechthin, zugleich eines der ältesten Werke unserer abendländischen Literatur. Untrennbar ist sie auch mit dem Heilbronner Land verbunden: Die Schilfsandstein-Reliefs, die ein äußerst wohlhabender römischer Villenbesitzer...

2 Bilder

Multimediavortrag „Mythos Odyssee - 5000 Meilen auf den Spuren eines antiken Helden“

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 29.04.2014 | 106 mal gelesen

Güglingen: Hotel/Restaurant Herzogskelter | Begleitveranstaltung zur aktuellen Schau „Odyssee im Zabergäu: Die römischen Reliefs von Güglingen-Frauenzimmern“ im Güglinger Römermuseum Eine außergewöhnliche Reise in einer beeindruckenden Bild- und Videodokumentation, die insbesondere auch Nichtsegler ansprechen soll: Über 15 Wochen waren insgesamt 54 beteiligte Segler des Yachtclubs Braunau-Simbach (YCBS) 2011 und 2012 auf den Spuren des antiken Helden Odysseus...

2 Bilder

Odysseus. Göttlich? Schwäbisch! Ein vergnüglicher und kulinarischer Abend über die Reise des Odysseus bis zu seiner Heimkehr ins schwäbische Güglingen

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 29.04.2014 | 125 mal gelesen

Güglingen: Hotel/Restaurant Herzogskelter | Begleitveranstaltung zur aktuellen Schau „Odyssee im Zabergäu: Die römischen Reliefs von Güglingen-Frauenzimmern“ im Güglinger Römermuseum Von und mit Frank Merkle, Rüdiger Erk (Schauspieler und Regisseur) und Frank Eisele (Akkordeon) Sollte Odysseus etwa ein Schwabe gewesen sein? Deuten die in Güglingen-Frauenzimmern gefundenen Reliefs tatsächlich darauf hin? Eine freie szenische Interpretation der Odyssee, die...

3 Bilder

„Odyssee im Zabergäu: Die römischen Reliefs von Güglingen-Frauenzimmern“

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 29.04.2014 | 233 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Neupräsentation mit Begleitausstellung im Römermuseum Güglingen In den Jahren 1991/92 wurde eine reich ausgestattete römische Villenanlage in Güglingen-Frauenzimmern archäologisch untersucht. Ein 11,5 x 7,7 Meter großes Wasserbecken, das vor der Front des Hauptgebäudes lag, barg eine archäologische Sensation: Es enthielt unzählige Skulpturenfragmente, die verschiedene Szenen aus der „Odyssee“ erkennen ließen. Von einer...

6 Bilder

Jetzt werde ich widerrechtlich verfolgt! 18

Silke Krause
Silke Krause | Dillingen | am 21.02.2011 | 754 mal gelesen

Heißt das nun, dass der gestrenge Eigentümer – entgegen der Gesetzeslage – eine Selbstschussanlage installiert hat? Werde ich nun von einem Stalker bedrängt? Wird mein Telefon verwanzt? Ist mein Internet nicht mehr sicher? Und das alles nur, weil wir uns in den unendlichen Weiten der Donauauen mit dem Fahrrad verfuhren! Aber eins möchte ich doch noch klarstellen, betreten haben wir diesen Acker nie, wir radelten nur...

1 Bild

Umleitung in Landsberg 6

Angela Pinder
Angela Pinder | Landsberg am Lech | am 08.04.2010 | 438 mal gelesen

Geschichte zu einer Umleitung Ich wollte nach der Arbeit auf meinem gewohnten Weg nach Hause fahren. Da stand ich nun vor der ersten Straßensperre. Natürlich Umleitung! Diese führte zuerst in eine Sackgasse. Kann ja sein, das sich jemand einen Scherz erlaubt hat?! Dachte ich jedenfalls. Gut, raus aus der Sackgasse, rauf auf die Hauptstraße, den nächstmöglichen Weg lang. Der führte durch die Gassen auf den Hauptplatz...

Käßmanns Irrfahrt 1

Lothar Assmann
Lothar Assmann | Peine | am 24.02.2010 | 210 mal gelesen

Käßmann - Irrfahrt - Lieber Herr Michael Berger, zunächst vielen Dank für Ihren Leitartikel, vielleicht gestatten Sie mir zu diesem Thema eine andere Meinung: Nur in Bayern, wo die Gläubigen erst in der hl. Messe beten, und danach ins Gasthaus gehen um zu Zechen. Das kann der Dümmste im Land gut verstehen. Wenn aber die Kirchenbesucher zunächst in der hannoverschen Markthalle einen heben, und dann in der...

1 Bild

Eine Heimfahrt mit Irrwegen, oder wenn man sich auf das GPS verlässt... 12

Lars Klingenberg
Lars Klingenberg | Lehrte | am 15.01.2009 | 374 mal gelesen

... ist man auf dem ersten Weg verlassen. So geschehen am Dienstag als Kurt Battermann und ich vom Spiel der Hannover Scorpions nach Hause wollten. Erst führte uns das sonst immer sehr verläßliche GPS Gerät auf die Be- und Endladerampe des Schwedischen Möbelhauses unseres Vertrauens und als wir wieder runter fuhren sahen wir ein Schild was uns eigentlich Richtung Autobahn führen SOLLTE aber es führte uns auf einen...