Irland + Reise

88 Bilder

Irish Memories - Meine schönsten Bilder aus Irland 9

Annika Ludwig
Annika Ludwig | Marburg | am 18.02.2014 | 203 mal gelesen

... eigentlich bin ich ja dafür, sich gedanklich seine eigenen Vorstellungen zum Geschriebenen auszumalen. Trotzdem denke ich, dass man Irland's Schönheit gar nicht in Worte fassen kann, sodass ich nun anschließend an meine Reiseberichte die schönsten Fotos mit euch teilen möchte.

2 Bilder

TEIL 8: Irre Irin ganz Irländisch - Mein Tagebuch aus 10 Monaten Irland 2

Annika Ludwig
Annika Ludwig | Marburg | am 04.07.2013 | 310 mal gelesen

Das Planetenfunkgerät für Au Pairs Allerspätestens nach einem Monat war ich offiziell ein anerkanntes Familienmitglied. Ich war die große Schwester – manchmal gemein, meistens lieb und immer die beste Ansprechpartnerin wenn es darum ging, die Knete aus den Couchritzen zu holen oder Spielautos aus der Toilette zu fischen. Ich war da, wenn die Kinder morgens gähnend am Frühstückstisch saßen, ich war da, wenn sie wieder aus...

5 Bilder

TEIL 6: Irre Irin ganz Irländisch - Mein Tagebuch aus 10 Monaten Irland 4

Annika Ludwig
Annika Ludwig | Marburg | am 11.06.2013 | 361 mal gelesen

Von Teepartys, schlafenden Fischen und verzauberten Kartoffeln Die irische Küche – ein unzweifelhaftes Mysterium. Wie lange habe ich darauf gewartet mit dem Klischee aufzuräumen, Deutschland sei DAS Kartoffelland? Wie lange habe ich darauf gewartet, meinen ersten eigens gefangenen Fisch zu essen? Wie lange habe ich darauf gewartet eine Muschel zu "verschlingen"? Wie lange habe ich darauf gewartet ein 3-Gang-Menü zu...

3 Bilder

TEIL 5: Irre Irin ganz irländisch - Mein Tagebuch aus 10 Monaten Irland 1

Annika Ludwig
Annika Ludwig | Marburg | am 02.06.2013 | 351 mal gelesen

In 80 Tagen um die Welt Der Titel trifft nicht so ganz auf meine Reise zu, aber zumindest glaube ich zu wissen wie sich Phileas Fogg im Abenteuerroman „In 80 Tagen um die Welt“ gefühlt haben muss. Ich bin zwar nicht mit einem Dampfschiff durch den Suez-Kanal gefahren, doch war die Fahrt vom Osten zum Westen bis hin zum Norden Irlands in einem Kombi mit drei kleinen Kindern mindestens genauso spannend – auch wenn Phileas...

1 Bild

TEIL 4: Irre Irin ganz irländisch - Mein Tagebuch aus 10 Monaten Irland 2

Annika Ludwig
Annika Ludwig | Marburg | am 22.05.2013 | 397 mal gelesen

Über mein Praktikum als „Mami im Fachbereich Leben“ In einem weit entfernten Königreich lebten drei kleine Kinder - Albert Einstein, Mary Poppins und Der kleine Prinz. Herr Einstein, ein agiler Junge von 5 Jahren, verstand sich nicht nur äußerst gut im Bau von gigantischen Legostädten, sondern hatte auch das Talent seine Eisenbahngleise so zu verlegen, dass meine Füße mehreren Krankenhausbesuchen nur knapp entgingen. Er...

1 Bild

TEIL 3: Irre Irin ganz irländisch - Mein Tagebuch aus 10 Monaten Irland 4

Annika Ludwig
Annika Ludwig | Marburg | am 13.05.2013 | 405 mal gelesen

Vom „Deutsch sein“ im Land der „Marshmallow-Reiskeks-Toffee-Schokoladen-Biscuits“ Ist das normal? Diese Frage stellte ich mir in den ersten Wochen meines Irland-Abenteuers nicht nur einmal. Ob es nun die Tatsache war, dass ich bei meinen ersten Expeditionen durch das hübsche Küstenstädtchen Greystones oder in anderen Orten in Irland öfter von Fremden angesprochen wurde, als in meinem ganzen bisherigen Leben in...

1 Bild

TEIL 2: Irre Irin ganz irländisch - Mein Tagebuch aus 10 Monaten Irland 6

Annika Ludwig
Annika Ludwig | Marburg | am 02.05.2013 | 460 mal gelesen

Teil 2: Wie ich Mary Poppins, Albert Einstein und den kleinen Prinzen traf Terminal 2, Frankfurter Flughafen - seither einer meiner absoluten Lieblingsorte auf der ganzen Welt. Dort stand ich nun - am Rande meines Abenteuers. Mein Traum vom Ausland war zum Greifen nah. In einer Hand hielt ich die Schatzkarte zum Glück, in der anderen meine sorgfältig gefaltete Regenjacke. Ok, zugegeben, die genannte Schatzkarte...

1 Bild

TEIL 1: Irre Irin ganz irländisch - Mein Tagebuch aus 10 Monaten Irland 3

Annika Ludwig
Annika Ludwig | Marburg | am 30.04.2013 | 2246 mal gelesen

TEIL 1: Anders woanders 10 Monate, die mir bis heute in Erinnerung bleiben - die mich veränderten, mich prägten, mich inspirierten und einen Lebenstraum erfüllten. Ich habe Tag für Tag, Woche für Woche ein Tagebuch über mein Leben als "irre Irin" geschrieben und möchte nun mein Werk a la "Ich bin dann mal weg" auch für Euch zugänglich machen. In der Hoffnung, ein wenig Inspiration, Wissen und Spass zu verbreiten soll...

12 Bilder

Das Lächeln von Aran 7

Friedrich Schröder
Friedrich Schröder | Springe | am 23.10.2010 | 343 mal gelesen

Noch heute, dreißig Jahre nach dieser Begegnung, habe ich immer wieder das wunderbare Bild vor Augen. Es begleitet mich, seit ich auf Aran war. Damals, so glaube ich auch heute noch, stand ich ganz unter dem Bann der Vergangenheit Irlands und der mystischen Bedeutung der Araninseln für die Kelten. Bevor ich dort hinfuhr, hatte ich mich mit Literatur eingedeckt. Ich wollte nicht unwissend oder gar ungebildet in dieses Land der...