Insektensterben

1 Bild

Junglandwirte gründen Start-Up für den regionalen Artenschutz 2

Felix Schulze-Varnholt
Felix Schulze-Varnholt | Wunstorf | am 17.11.2020 | 31 mal gelesen

Privatpersonen und Unternehmen können Patenschaften übernehmen Die Rolle der Landwirtschaft wird in den Medien zurzeit heftig diskutiert. „Wir werden für den Klimawandel und das Artensterben verantwortlich gemacht“, erzählt Christoph Thieße. „Es stimmt, dass Fehler gemacht wurden, allerdings sehen wir uns auch als Teil der Lösung.“ Die Junglandwirte wissen heute genau, wie wichtig Insekten und andere Lebewesen für die...

1 Bild

Halten die Wespen eigentlich auch einen Winterschlaf ? 2

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 16.10.2020 | 132 mal gelesen

WESPEN : Natürlich nicht! Wespen leben maximal ca. drei Wochen, und dann sterben sie. Nur die Königin überlebt den Winter, und baut sich im neuen Jahr ein neues Wespenvolk mit vielen neuen männlichen Wespen und sterilen Weibchen auf. Nur mit der Quotenregelung nehmen es die Wespen nicht so genau! Auch die Bezeichnung Wespen*innen ist ihnen unbekannt. Es sind eben Naturvölker!

1 Bild

Insektenhotel 1

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 13.09.2020 | 39 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Insektensterben 2

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 10.09.2020 | 40 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Insektensterben 1

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 27.07.2020 | 29 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Was sind überhaupt Pestizide?

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 20.06.2020 | 144 mal gelesen

PESTIZIDE : Das Wort Pestizid ist der Oberbegriff für alle Schädlingsbekämpfungsmittel. Es gibt verschiedene Arten von Pestiziden, so u.a.: Akarizide gegen Milben/Spinnentiere. Avizide gegen Vögel. Bakterizide gegen Bakterien. Fungizide gegen Pilze. Herbizide gegen Pflanzen: Algizide gegen Algen. ... Insektizide gegen Schadinsekten. Molluskizide gegen Schnecken. Nematizide gegen Nematoden...

1 Bild

Systematisches töten von Insekten und Kleinlebewesen in der Landwirtschaft 4

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 20.06.2020 | 163 mal gelesen

PESTIZIDE : In Deutschland werden jährlich ca. 40.000 Tonnen Pestizide eingesetzt. Diese töten die Insekten und die Kleinlebewesen im Boden. Es gelangen auch größe Mengen ins Grundwasser, und vergiften so unser wichtigstes Lebensmittel! Frau Klöckner (CDU) hat wieder die Genehmigung für viele Pestizide erteilt. Darunter auch das Glyphosat, welches im Verdacht steht Krebs zu erzeugen. Können wir eigentlich...

1 Bild

Leckerei 4

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 25.05.2020 | 50 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Der Garten als Lebensraum für Biene und Co.

Annette v. Stieglitz
Annette v. Stieglitz | Langenhagen | am 10.03.2020 | 10 mal gelesen

Langenhagen: Treffpunkt | Durch die intensive Landnutzung werden natürliche Lebensräume für Tiere mit zunehmender Geschwindigkeit vernichtet. Umso wichtiger ist es, in den Hausgärten Rückzugsmöglichkeiten für sie zu schaffen. Dazu gehört nicht viel. Oft reicht es, Pflanzenstrukturen über Winter stehen zu lassen oder den Boden mit Laub abzudecken. Artenreiche Bepflanzungen sehen nicht nur für unser Auge schön aus, sie bieten vielen verschiedenen Tieren...

1 Bild

Sozialwohnung für Insekten 4

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 30.01.2020 | 109 mal gelesen

Schnappschuss

5 Bilder

Kneipp Verein Ochsenhausen e.V. : Vortragsreihe/Curriculum 2020 Umwelt/Biodiversität

Rainer Schick
Rainer Schick | Ochsenhausen | am 16.12.2019 | 116 mal gelesen

Ochsenhausen: Adler | Der Kneippverein Ochsenhausen e.V. bietet im Jahr 2020 eine regelmäßige Vortragsreihe/Curriculum zu den Themen Umwelt/Biodiversität/Klima im Gasthaus Adler Ochsenhausen an.   Am 17.01.2020 startet diese Reihe :   Am 17.01.2020 GEMEINSAM GÄRTNERN – INFOABEND ZUM GARTENPROJEKT IN ROT A.D.Rot. am 17. Januar 2020 um 19 Uhr , Gasthaus Adler...

2 Bilder

Insektensterben 1

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 14.12.2019 | 35 mal gelesen

NATUR : In den letzten 30 Jahren hat die Biomasse der Insekten um ca. 80 Prozent abgenommen. Die Gründe dafür sind sehr vielfältig. Brauchen wir überhaupt die Insekten, oder sind sie ein wichtiger Bestrandteil unserer Biosphäre? Was tun Sie denn eigentlich persönlich gegen das Insektensterben?

1 Bild

Insektensterben

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 05.11.2019 | 49 mal gelesen

SATIRE ODER REALITÄT : Hand aufs Herz: Haben sie noch nie eine Mücke erschlagen? Es kann die Nachtruhe ganz schön stören wenn einem andauernd eine Mücke um die Nase fliegt. Ein schneller Griff zur Fliegenpatsche, und schon ist sie erledigt. Ein Aufschrei in der Nacht ! Was ist passiert ? Ihre Frau steht auf einmal zitternd im Bett und schreit: Eine Spinne Ihhhh ! Mache die sofort weg, sonst kann ich...

10 Bilder

Lassen wir unsere Vögel verhungern? 3

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 28.08.2019 | 222 mal gelesen

Durch die drastische Zunahme des Insektensterbens fehlt auch vielen Vögel die Ernährungsgrundlage. Diese Situation wird noch dadurch verstärkt, das auch die Samen der Pflanzen durch den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln immer weniger werden. Der Rest der überlebenden Vögel wir zunehmend dann noch durch die Rotoren der vielen Windkraftanlagen bedroht, oder von den vielen Katzen gefressen. Was bedeutet dieser...

1 Bild

Die Insekten verschwinden – Hintergründe und Maßnahmen

Claudia Drachsler-Praßler
Claudia Drachsler-Praßler | Thierhaupten | am 17.04.2019 | 15 mal gelesen

Thierhaupten: Klostermühlenmuseum | Die Insekten verschwinden – Hintergründe und Maßnahmen Vortrag von Reinhart Ganschinietz, Thierhaupten, BUND Naturschutz in Bayern e.V. Eintritt frei, Spende möglich Im Anschluss an den Vortrag findet ein Mini-Workshop für Groß und Klein statt: Wir stellen Samenbomben her für viele blühenden Flächen. (ohne Anmeldung) Klostermühlenmuseum Thierhaupten gemeinnützige GmbH Franzengasse 21 86672 Thierhaupten Tel. 0 82...

1 Bild

Schafft mehr Biotope! 3

Axel Haack
Axel Haack | Freilassing | am 07.04.2019 | 72 mal gelesen

Die Insekten drohen auszusterben. Wir müssen mehr tun als nur Sonntagsreden zu halten gegen das zunehmende Insektensterben. Manni K. geht mit gutem Beispiel voran ...

Insekten - Das große Gewimmel - Oder doch nicht?

Jürgen B. Hartig
Jürgen B. Hartig | Garbsen | am 28.03.2019 | 14 mal gelesen

Garbsen: Sporthof Stelingen | Ohne Insekten geht nichts! Ein nachdenklicher Abend auf Plattdeutsch. Keine Bienen, keine Bestäubung. Keine Bestäubung, keine Birnen und Beeren. Keine Insekten am und im Boden, keine Umwandlung von Blättern und Totholz in Humus, mithin keine neuen Nährstoffe für neue Pflanzen. Weniger Insekten, weniger Nahrung für Vögel. Weniger Vögel, weniger Vielfalt, weniger Vernichter von Schädlingen. Und so weiter. Es ist eine...

14 Bilder

Dat grote Gewimmel - Insekten in Gärten, Wiesen - Wäldern - 28.3.2019 Stelingen

Jürgen B. Hartig
Jürgen B. Hartig | Garbsen | am 22.03.2019 | 22 mal gelesen

Garbsen: Sporthof Stelingen | Dat is we´er sau wiet: Wi kört Platt. Düt Mal ower de Insekten in de Goarns, Wischen un Holt. Doar wimmelt dat ja man blots sau von Insekten. Oder doch nich - mehr? Jedeen kann dat sülben beleven un rutfinnen. Freuher, na de Autofahrt von A na B, was de Autoschief schietig, Käfers, Butterfagels, Gnitten, Schnaken un anner Fleigers klevten dot buten an de Schief. De Insektenschwamm harre düchtig Arbeit. Vandage is dat anners,...

1 Bild

Immer weniger Singvögel 1

Axel Haack
Axel Haack | Freilassing | am 04.02.2019 | 78 mal gelesen

Mich wundert es nicht, dass die Zahl der Singvögel immer weiter zurückgeht. Es fehlen einfach genügend Insekten, um sie ausreichend zu ernähren. Schuld ist mal wieder der Mensch, der mit chemischen Mitteln gegen die kleinen Krabbler vorgeht bzw. sie ständig als Delikatessen anpreist ...

37 Bilder

Vortragsveranstaltung unter dem Motto " Stress im Bienenhaus" 2

Werner Szramka
Werner Szramka | Hannover-Mitte | am 03.02.2019 | 86 mal gelesen

Hannover: Stress im Bienenhaus | Die wissenschaftliche Sozietät Hannover , Initiative Wissenschaft Hannover hat unter dem Motto " Stress im Bienenhaus " im Neuen Rathaus Hannover am 7. November 2018 mit einigen Experten dies organisiert. Warum verschwinden gerade Käfer, Bienen und Schmetterlinge? Die Wissenschaftliche Sozietät zu Hannover diskutierte ab 18 Uhr im Mosaiksaal des Neuen Rathaus das Insektensterben und den Rückgang der Bienen und weiteren...

1 Bild

Insektenschutz in Düsseldorf ist vielfältig und kurzfristig umsetzbar 2

Alexander Führer
Alexander Führer | Düsseldorf | am 20.01.2019 | 20 mal gelesen

Düsseldorf, 20. Januar 2019 Vor einem Jahr beauftragte der Umweltausschuss die Verwaltung zu prüfen, welche Maßnahmen gegen das Insektensterben kurz- und mittelfristig umsetzbar sind, welche städtischen Flächen sich für die Einrichtung mehrjähriger Wildblumenwiesen eignen und geeignete Flächen zur Umsetzung von Maßnahmen zum Schutz von Insekten vorzuschlagen. Über dieses Prüfergebnis berichtete nun die Verwaltung, z.B.,...

1 Bild

Sind alle Inekten vom Aussterben bedroht? 2

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 26.12.2018 | 46 mal gelesen

Schnappschuss

59 Bilder

Info: auf ARTE "Das große Insektensterben" 8

Werner Szramka
Werner Szramka | Kehl | am 24.11.2018 | 146 mal gelesen

Kehl: ARTE Fernsehen | 24.11.2018 21:55 Uhr Das große Insektensterben Dokumentation Deutschland 2018 | arte Danach: Insekten - Superhelden auf sechs Beinen  Die Letzten Bilder dieser Fotostrecke sind interessant ( Aufnahmen mit Frosch ).

1 Bild

Meine Bienen überstehen den Winter, Guido Eich Vortrag

Honig Connection
Honig Connection | Köln | am 07.06.2018 | 516 mal gelesen

Köln: Finkens Garten | Guido Eich, Dipl. Biologe und Imkermeister am Institut für Bienenkunde Celle, erläutert in vielen Facetten, was bei der Einwinterung zu bedenken ist, damit die Bienen die kalte Jahreszeit überstehen. Regelmäßiges Auftreten von Winterverlusten hat viele Ursachen. Sie zu erkennen, rettet den Tieren oft das Leben. Anmeldung unter vorstand@koelner-imkerverein.de. Eintritt frei, Spenden sind selbstverständlich...

7 Bilder

Keine Insekten, kein Wocheneinkauf! Erst sterben Biene, Schmetterling & Co, dann die Auswahl 55

NABU Langenhagen e.V.
NABU Langenhagen e.V. | Langenhagen | am 22.05.2018 | 419 mal gelesen

Gemeinsam mit Penny und dem Niedersächsischen Umweltministerium startete der NABU eine eindrucksvolle Aktion. Sämtliche Produkte, die es ohne Insekten nicht geben würde, wurden aus den Einkaufsregalen geräumt. Weltweit sind ein großer Teil der Wild- und Kulturpflanzen auf die Bestäubungsleistung von Insekten angewiesen. Umso dramatischer ist es, dass die Anzahl und Vielfalt der Insekten in den vergangenen Jahren...