Inflation

1 Bild

Agenda News: Inflation - contra Lohnpolitik

Dieter Neumann
Dieter Neumann | Lehrte | am 20.11.2018 | 6 mal gelesen

Seit 1950 haben Regierungen die Lohnpolitik aus den Händen gegeben. Gewerkschaften und Unternehmen fühlen sind nicht für Inflation zuständig. Lehrte, 20.11.2018. Es stimmt nicht, dass Öl- und Benzinpreise die Inflationstreiber sind, sondern Produzenten und Unternehmen, die die Preise in die Höhe treiben. Sie gleichen damit höhere Rohstoffkosten, Lohnerhöhungen und höhere Renditen aus. Wenn Luxusgegenstände günstiger...

Bildergalerie zum Thema Inflation
22
12
11
10
1 Bild

Türkische Lira im freien Fall, warum wundert mich das nicht? 1

Britta Banowski
Britta Banowski | Hannover-Misburg-Anderten | am 14.08.2018 | 148 mal gelesen

Hannover: HAZ | alle deutschen Medien berichten zur Zeit ein und dasselbe Thema, die türkische Lira sei im freien Fall, warum mich das nicht wundert? wenn ein Herr Erdogan mit seiner nicht demokratischen, tyrannischen Art, besser Regierung nur über Korruption und Co. sich an die territoriale Macht hangelt, und auch den Schleppern, Neppern, Bauernfängern Tür und Tor sogar Grenzen öffnet, dann muss man sich nicht wundern, dass das schwer...

1 Bild

Agenda 2011-2012: Der soziale Wohnungsbau – tief in der Krise

Dieter Neumann
Dieter Neumann | Lehrte | am 07.08.2018 | 5 mal gelesen

Der Anteil von Sozialwohnungen ist seit 2006 von 2,1 Millionen auf 1,2 Mio. Wohnungen gesunken. Gleichzeitig sind die Mietpreise im freien Wohnungsmarkt um 14,2 % und für Wohnimmobilien um 21,2 % gestiegen. Lehrte, 07.08.2018. Davon betroffen sind Beamte der Tarifgruppen A2 bis A5 mit Bruttogehältern zwischen 2.005 bis 2.206 Euro Monatseinkommen. Betroffen sind auch Beamte, die die hohen Mieten in Großstädten teilweise...

1 Bild

Es ist alles gesagt – SPD steht für Koalitionsverhandlungen

Dieter Neumann
Dieter Neumann | Lehrte | am 22.01.2018 | 7 mal gelesen

Wie man das Ergebnis im Einzelnen bewerten mag, spielt eine untergeordnete Rolle. Medien, Opposition und sogenannte Experten sollten die Karenzzeit einhalten und Union und SPD in Ruhe verhandeln lassen. Lehrte, 22.01.2018. Die für den vergangenen Samstag von Trump angesetzte Jahresfeier seiner „enormen Erfolge“ fiel ins Wasser, weil Trump die Schulden der USA auf über 20,5 Billionen Euro getrieben hat. Die USA verfügte...

1 Bild

Niederlande - eine Mehrheit verhindert Wilders und straft Rutte mit 21,3 % ab

Dieter Neumann
Dieter Neumann | Lehrte | am 20.03.2017 | 14 mal gelesen

Lehrte, den 20.03.2017. Mit großer Erleichterung ist der Wahlausgang in den Niederlanden in Politik und Wirtschaft Europas aufgenommen worden. Die Wähler sind skeptisch und haben sich mehrheitlich nicht für eine Partei entscheiden können. Geert Rutte, Medien, 12 Splitterparteien, Nationalisten, Rechtsradikale, Populisten und Mittläufer haben Wilders starkgemacht. Die Wähler haben nun geordnete Verhältnisse hergestellt. ...

1 Bild

Die Schuldenkrise und Angst vor einer Geldentwertung

Dieter Neumann
Dieter Neumann | Lehrte | am 16.03.2017 | 11 mal gelesen

Lehrte, 16.03.2017. Nach dem Zweiten Weltkrieg stand Deutschland vor einem Trümmerhaufen, 72 Jahre später vor einem Schuldenhaufen. Mit den Gesetzen zum Notopfer Berlin, Lastenausgleich, Länderfinanzausgleich von 1948 und dem Solidaritätspakt von 1991 wurden Vermögende und Beschäftigte um rund eine Billionen Euro „enteignet“ und das Geld an Notleidende und Bedürftige „umverteilt“. Durch das Londoner Schuldenabkommen vom...

1 Bild

Peinliche Rendite

Franz Tobiasch
Franz Tobiasch | Westendorf | am 08.03.2017 | 22 mal gelesen

Schwere Zeiten für Banken und Sparkassen,... doch muss man so für ein Tagesgeldkonto werben? Wer 100.000.- Euro so gewinnbringend anlegt, bekommt 1.- Euro im Jahr darauf gutgeschrieben. Bei der aktuellsten Inflationsrate von 2 Prozent wäre das dann ein negativer Gewinn von 1.999.- Euro im Jahr. Warum also nicht einen Teil an gemeinnützige Einrichtungen spenden? In gewissem Rahmen erbringt die Spendenhöhe eine...

1 Bild

„Das kränkelnde Imperium: Spuren eines Niedergangs“

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 21.12.2016 | 9 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Themenführungen zum Internationalen Museumstag 2017 mit dem Motto „Spurensuche. Mut zur Verantwortung!“ Der Niedergang des römischen Reiches hatte vielfältigste Ursachen – sie führten letztlich hier in Südwestdeutschland dazu, dass das Imperium den rechtsrheinischen Bereich aufgab: Dazu gehören beispielsweise die Ausbeutung natürlicher Ressourcen und Umweltzerstörung, der wirtschaftliche Niedergang oder innen- wie...

1 Bild

„Das kränkelnde Imperium: Spuren eines Niedergangs“

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 21.12.2016 | 5 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Themenführungen zum Internationalen Museumstag 2017 mit dem Motto „Spurensuche. Mut zur Verantwortung!“ Der Niedergang des römischen Reiches hatte vielfältigste Ursachen – sie führten letztlich hier in Südwestdeutschland dazu, dass das Imperium den rechtsrheinischen Bereich aufgab: Dazu gehören beispielsweise die Ausbeutung natürlicher Ressourcen und Umweltzerstörung, der wirtschaftliche Niedergang oder innen- wie...

Inflationsrate Oktober 2016

Winfried Kippenberg
Winfried Kippenberg | Bad Grund (Harz) | am 16.11.2016 | 14 mal gelesen

Inflationsrate steigt langsam wieder an Die Verbraucherpreise in Deutschland lagen im Oktober 2016 um 0,8 Prozent höher als im Oktober 2015. Damit zieht die Inflationsrate nach Angaben des Statistischen Bundesamtes im zweiten Halbjahr weiter an (August 2016: + 0,4 %; September 2016: + 0,7 %). Eine Inflationsrate von plus 0,8 Prozent hatte es zuletzt im Oktober 2014 gegeben. Der Verbraucherpreisindex erreicht 107,9...

4 Bilder

Samstag 14°° Themenführung "Lebensalltag vor 100 Jahren" Kreismuseum Peine

History 4 free
History 4 free | Peine | am 25.10.2016 | 28 mal gelesen

Peine: Kreismuseum Peine | Letzte Station der Themenführungen; kostenloses Angebot des Peiner Kreismuseums, Weitere Infos auf der Homepage des Peiner Kreismuseums.

2 Bilder

Schildbürger des Tages: FAZ 42

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 24.08.2016 | 269 mal gelesen

Die „Grafik des Tages“ bei der "Frankfurter Allgemeine" (FAZ) von heute (24.8.2015) soll die Frage beantworten „Welches Land wirtschaftet am besten?“. Eigentlich ist die Antwort für die FAZ ja klar: Die Bundesrepublik Deutschland und ihr Finanzminister Schäuble. Doch Vorsicht. Im Untertitel heißt es: „Deutschland erzielt im ersten Halbjahr einen stattlichen Haushaltsüberschuss. Das können auch andere Länder“. Um dann...

Verbraucherpreise steigen nur sehr langsam

Winfried Kippenberg
Winfried Kippenberg | Bad Grund (Harz) | am 13.07.2016 | 6 mal gelesen

Preise steigen nur sehr langsam Die Verbraucherpreise in Deutschland lagen im Juni 2016 um 0,3 Prozent höher als im Juni 2015. Die Inflationsrate hat sich damit den zweiten Monat in Folge leicht erhöht. Das zeigen die aktuellen Daten des Statistischen Bundesamtes. Dämpfend auf die Gesamtteuerung im Juni 2016 wirkte − wie bereits in den Vormonaten − die Preisentwicklung von Energie (− 6,4 %). Der Rückgang der...

1 Bild

Inflation – Jeder war ein Millionär!

History 4 free
History 4 free | Peine | am 27.09.2015 | 101 mal gelesen

Die Inflationszeit hat unsere Vorfahren schwer belastet. Letzte Zeitzeugen berichten von Brot-Einkäufen mit Wäschekörben voller Banknoten. Das bunte Papier war jedoch um 1923 nahezu wertlos! Auch in der Region Peine überschlugen sich Preise und Geldwerte nahezu täglich, wie der hier abgebildete Geldschein der Ilsede Hütte zeigt, denn kaum war er gedruckt, wurde er schon wieder auf ein vielfaches erhöht. Die Fachleute sprechen...

4 Bilder

Flüchtlinge: Sparprogramm notwendig? 5

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 17.09.2015 | 357 mal gelesen

Das Großthema "Flüchtlinge" hat das Großthema "Griechenland und Eurokrise" aus den Schlagzeilen verdrängt. Doch beide Themen gehören zusammen. Die Bereitschaft der Bevölkerung in Deutschland und Europa Flüchtlinge aufzunehmen, hängt eng mit der je eigenen ökonomischen Lage zusammen. Allerdings mit der tatsächlichen ökonomischen Lage. Und nicht mit der ökonomischen Lage, wie sie in den Verlautbarungen der Bundesregierung...

44 Bilder

Die Deutsche Inflation 1914 bis 1923 (Geldscheine) ! 9

Manfred W.
Manfred W. | Nebra (Unstrut) | am 05.05.2015 | 245 mal gelesen

Nebra (Unstrut): Manni57 | Die deutsche Inflation von 1914 bis November 1923 war eine der radikalsten Geldentwertungen in großen Industrienationen. Die Vorgeschichte dieser Hyperinflation findet sich in der Finanzierung des Ersten Weltkrieges. Mit dem Ende des Krieges 1918 hatte die Mark bereits offiziell mehr als die Hälfte ihres Wertes (genauer: ihrer Kaufkraft im Innen- und Außenverhältnis) verloren, wobei auf dem Schwarzmarkt der...

1 Bild

50zig Millionen Mark - 1.Januar 1924 ( mein Einstand in Ali`s neue Gruppe) ! 18

Manfred W.
Manfred W. | Nebra (Unstrut) | am 17.04.2015 | 91 mal gelesen

Nebra (Unstrut): Manni57 | Schnappschuss

8 Bilder

Eurokrise - Das Versagen konfliktscheuer Politiker 4

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 10.07.2014 | 273 mal gelesen

Marburg, Anfang Juli 2014 Der folgende Text und die Grafiken sind dem Eurobrief von Joachim Jahnke entnommen. Joachim Jahnke betreibt seit vielen ein globalisierungskritisches Informationsportal. "Fakten - Analysen - Meinungen" unter dieser Überschrift bereitet er offizielle Zahlen auf, gießt sie in Schaubilder und zeigt damit sehr anschaulich, wohin die ökonomische Reise geht. In seinem neuesten Buch "Es war einmal...

3 Bilder

Wie Politik und Medien das Volk hinter die Fichte* führen

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 27.01.2014 | 506 mal gelesen

*hinter die Fichte führen: So umschrieb der legendäre Kanzlerkandidat der SPD im Jahre 2013, Peer Steinbrück, die volkstümlichen Tuwörter vergackeiern, verschaukeln, behumpsen.... Marburg, den 27. Januar 2014 Die Grafiken zu Preisen nd Lohnstückkosten in diesem Text entstammen dem Artikel „Schäuble über Inflation – er weiß wirklich nicht, was er sagt“, der heute von Heiner Flassbeck und Friederike Spieker in ihrem Blog...

Zum Weltspartag am Monatsende eine Mahnung: Niedrigzins frisst deutsche Sparvermögen 1

Volker Dau
Volker Dau | Bochum | am 28.10.2013 | 132 mal gelesen

Niedrigzins frisst deutsche Sparvermögen -aus einer AfD-Pressemeldung... Wie eine von der Postbank veröffentliche Studie zeigt, vernichtet der für Deutschland deutlich zu niedrige Zinssatz der EZB die Rücklagen der Sparer. Allein im Jahr 2013 wird den Anlegern so ein Verlust von rund 14 Mrd. Euro entstehen. Für das kommende Jahr rechnet die Bank sogar mit einem Verlust von 21 Mrd. Euro. Für AfD-Sprecher Bernd Lucke...

2 Bilder

Frei nach Willy Brandt ...NICHTS kommt von selbst *Inflation amtlich*

Gitte Garbrecht
Gitte Garbrecht | Berlin | am 12.10.2013 | 211 mal gelesen

FS-13 ...Deutsche Rentenversicherung prognostiziert Kaufkraftverlust ------- *100* EUR heute, haben bei Rentenbeginn nur noch einen Wert von *76* EUR. ------- Diese staatliche Institution, so darf wohl gesagt werden, stellt die finanzielle Situation eher positiv dar. ------- Das Bank- und Versicherungswesen geht viel weiter, schaut auf Wirtschaftszahlen und reagiert auf den Geldverlust. ------- SIEHE dazu meinen Beitrag vom...

1 Bild

Die "Alternative für Deutschland" informiert 1

Alexandra Wieda
Alexandra Wieda | Bobingen | am 31.07.2013 | 203 mal gelesen

Bobingen: Fußgängerzone | Info-Stand Der AfD: Mit dem Direktkandidaten Hermann Mayer (Platz 6 der Landesliste Bayern) als Ihr persönlicher Ansprechpartner. Informieren Sie sich über all das, was Sie schon immer über diese Partei wissen wollten. Wir freuen uns auf Sie! Weitere Informationen erhalten Sie hier: https://www.alternativefuer.de/de/

1 Bild

Der nächste Finanz-crash kommt Donenrstag....

Wolf STAG
Wolf STAG | Essen | am 16.03.2013 | 142 mal gelesen

Der nächste Crash kommt - Perspektiventagung Die Weltbank und manche Politiker behaupten mit Beginn dieses Jahres, wir Europäer hätten in der Finanz-, Staatsschulden- und Euro-Krise „das Schlimmste hinter uns“ und es müsse bald wieder aufwärts gehen. Aber die Krisen der letzten Jahre sind keine voneinander unabhängigen Erscheinungen: sie haben ihre Ursache stets im Finanzsektor. In diesem hat sich jedoch nichts...

3 Bilder

€uro oder die Deutsche Mark ? 5

ADOLF Stephan
ADOLF Stephan | Peine | am 05.12.2012 | 235 mal gelesen

Dieses abgebildete Geld stammt aus der Inflationszeit der 1920er Jahre. Nach der Einführung des Euro nannten viele Menschen ihn " Teuro ". Im Moment geht es unserer Währung in Europa nicht in überall gut - hoffen wir mal ganz stark , dass ähnliche Verhältnisse aus unserer Geschichte nicht wieder passieren !

1 Bild

"Hurra, endlich Millionär ... " 7

Peter Gnau
Peter Gnau | Marburg | am 07.11.2012 | 402 mal gelesen

Marburg: Marburger Land | Ein Wunschdenken oder ein Traum? Leider löst sich die Begeisterung, einmal Millionär zu sein und das Geld mit vollen Händen auszugeben, bald auf. Eine Kiste, vollgefüllt mit Inflationsbanknoten aus dem Jahr 1923, fast 90 Jahre unter einer dicken Staubdecke auf dem Dachboden verborgen, nicht mehr als eine Überraschung für einen Sammler von alten Banknoten. Einfach ein Haufen Geld! All die noch sehr gut erhaltenen Scheine...