Das Hoesch-Museum in Dortmund

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 03.11.2010 | 210 mal gelesen

Hoesch-Museum in Dortmund Bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts war Dortmund überwiegend agrarisch geprägt. Die wichtigsten Impulse für die Wirtschaft gingen vom Bergbau und den Eisenhütten aus. Hermann Diedrich Piepenstock war einer der Pioniere. Er erhielt 1841 die Konzession für die "Hermannshütte" in Hörde. Und legte damit den Grundstein der Eisen- und Stahlindustrie im Raum Dortmund. Die Aplerbecker Hütte, die...

2 Bilder

Industriegeschichte im Kalisalzmuseum Empelde

Peter-Michael Köhler
Peter-Michael Köhler | Ronnenberg | am 30.09.2009 | 706 mal gelesen

Ronnenberg-Empelde: Niedersächsisches Museum für Kali- und Salzbergbau Empelde | Fast 100 Jahre lang prägten weithin die Kalibergwerke und die Bergleute das Bild von Empelde, Ronnenberg, Weetzen und, allerdings nur kürzere Zeit, Benthe. Diese Zeiten sind vorbei, aber noch nicht vergessen. So mancher ältere Besucher des Niedersächsischen Museums für Kali- und Salzbergbau in Empelde fängt an zu erzählen, wie es war, wenn unter Tage die Sprengung ausgelöst wurde und die Tassen im Schrank klirrten. Und dann...

1 Bild

Kultur nach dem Wahlakt im Kalisalzmuseum

Peter-Michael Köhler
Peter-Michael Köhler | Ronnenberg | am 23.09.2009 | 194 mal gelesen

Ronnenberg-Empelde: Niedersächsisches Museum für Kali- und Salzbergbau Empelde | Am Wahlsonntag öffnet das Niedersächsische Museum für Kali- und Salzbergbau etwas länger seine Pforten, um den Empelder Wählern bei einer Tasse Kaffee (mit einer Prise Salz!) Gelegenheit zu geben, etwas mehr über die Industriegeschichte ihres Ortes zu erfahren. Auch ein kleines Ratespiel wird angeboten, bei dem man ein Päckchen Salz gewinnen kann: z. Bsp. reines 250 Millionen Jahre altes Kristallsalz ohne Zusätze!