2 Bilder

„Was macht ein Hospizhelfer?“ Informationsabend im St. Vinzenz-Hospiz gibt konkrete Antworten

Dagmar Weindl
Dagmar Weindl | Friedberg | am 13.03.2017 | 31 mal gelesen

Augsburg-Hochzoll: St. Vinzenz-Hospiz | Hospizhelfer leisten einen wichtigen ehrenamtlichen Dienst: Sie sind da, um schwerkranke und sterbende Menschen in ihrer letzten Lebensphase zu begleiten – eine Aufgabe, die für Betroffene und deren Angehörige eine große Rolle spielt. Was genau machen Hospizhelfer? Doch was genau macht eigentlich ein Hospizhelfer? Wie sieht die Begleitung Sterbender konkret aus, welche Aufgaben übernimmt ein Hospizhelfer und wie wird...

1 Bild

St. Vinzenz-Hospiz bietet neuen Ausbildungskurs für Hospizhelfer an

Dagmar Weindl
Dagmar Weindl | Friedberg | am 20.05.2016 | 16 mal gelesen

Nach dem Motto „Leben bis zuletzt“ hat es sich der St. Vinzenz-Hospiz Augsburg e.V. zur Aufgabe gemacht, schwerkranke und sterbende Menschen in ihrer letzten Lebensphase zu begleiten, ihnen persönliche Zuwendung zu schenken und auch ihren Angehörigen und Freunden Hilfe und Trost zu spenden. Die Dienste werden ambulant, stationär sowie in über 30 Senioren-, Behinderten- und Pflegeeinrichtungen in Augsburg angeboten und stehen...

1 Bild

Vortragsreihe „Sterben – Tod – Trauer“ im St. Vinzenz-Hospiz: Wissenswertes für Betroffene und Angehörige 1

Dagmar Weindl
Dagmar Weindl | Friedberg | am 02.09.2015 | 148 mal gelesen

Sterben, Tod und Trauer gehören immer noch zu den Tabuthemen unserer Gesellschaft, die meist verdrängt und gerne „tot geschwiegen“ werden. Gerade deshalb lädt der St. Vinzenz-Hospiz Augsburg e.V. zur persönlichen Auseinandersetzung mit dem Thema im Rahmen einer Vortragsreihe ein, die viel Wissenswertes für Interessierte, Betroffene und Angehörige bietet. Die sechs Vorträge finden jeweils montags von 19 bis 21 Uhr in den...

1 Bild

St. Vinzenz-Hospiz entsendet neue Hospizhelfer in ihren Dienst – Jetzt Anmeldung für den nächsten Kurs im Herbst

Dagmar Weindl
Dagmar Weindl | Friedberg | am 17.06.2015 | 60 mal gelesen

12 neue Hospizhelfer hat der St. Vinzenz-Hospiz Augsburg e.V. in den vergangenen Monaten ausgebildet und auf ihre ehrenamtliche Aufgabe vorbereitet. In einem feierlichen Gottesdienst wurden sie nun von Domkapitular Armin Zürn, dem ersten Vorsitzenden des Vereins, offiziell in ihren Dienst entsendet. Er dankte den Ehrenamtlichen für ihre Bereitschaft, schwerkranken und sterbenden Menschen Zeit und Aufmerksamkeit zu schenken....

3 Bilder

1000 Euro für das St. Vinzenz-Hospiz - jede Stimme zählt! Unterstützen Sie den Verein bei der Abstimmung

Dagmar Weindl
Dagmar Weindl | Friedberg | am 26.05.2015 | 60 mal gelesen

Ab sofort können Sie auf www.ing-diba.de/verein für den St. Vinzenz-Hospiz Augsburg e.V. im Rahmen der Aktion „DiBaDu und Dein Verein“ abstimmen. Bei dieser Aktion werden deutschlandweit insgesamt 1.000.000 Euro an 1.000 gemeinnützige Vereine gespendet. Dabei zählt jede Stimme, denn die 1.000 dort registrierten Vereine, die bis 30. Juni 2015 die meisten Stimmen sammeln, erhalten eine Spende in Höhe von 1.000 Euro. Der...

1 Bild

„Spenden sind der Lebensnerv “ - St. Vinzenz-Hospiz berichtet von erfolgreichem Geschäftsjahr

Dagmar Weindl
Dagmar Weindl | Friedberg | am 22.05.2015 | 67 mal gelesen

Die Frage nach dem neuen Standort des St. Vinzenz-Hospizes sorgte für großes Interesse bei der Jahreshauptversammlung des Vereins, auch wenn sie nicht im Mittelpunkt der Veranstaltung stand. Nachdem die Neubaupläne für ein Projekt in Kriegshaber nicht weiter verfolgt werden, sei der Verein erneut auf der Suche nach einem geeigneten Grundstück, berichtete Vorstandsvorsitzender Domkapitular Armin Zürn. Konkrete Angaben für...

2 Bilder

Hospiz ist nicht Traurig! 2

Kathrin Zander
Kathrin Zander | Meitingen | am 27.10.2014 | 329 mal gelesen

Menschen mit Respekt aber auch Frohsinn auf ihrem letzten Weg begleiten, diese wichtige Aufgabe übernehmen in Meitingen ab sofort zehn ausgebildete Hospizbegleiter. Seit Mai 2014 bereiteten sie sich dafür in 80 Unterrichts- und Praxisstunden unter der Leitung von Mandy Lebender intensiv vor. Nun war es soweit und sie erhielten ihre Zertifikate um mit ihrem wichtiges Ehrenamt beginnen zu können. In ihrer langen...

1 Bild

Vortragsreihe im St. Vinzenz-Hospiz: „Sterben – Tod – Trauer“ bietet Wissenswertes für Betroffene und Angehörige

Dagmar Weindl
Dagmar Weindl | Friedberg | am 08.09.2014 | 163 mal gelesen

Der St. Vinzenz-Hospiz Augsburg e.V. bietet auch heuer wieder mit einer Vortragsreihe unter dem Titel „Sterben, Tod und Trauer“ die Möglichkeit zur persönlichen Auseinandersetzung mit der Thematik und vermittelt viel Wissenswertes für Interessierte, Betroffene und Angehörige. Die fünf Vorträge finden jeweils montags von 19 bis 21 Uhr in den Räumen des Hospizes in der Nebelhornstraße 25 in Augsburg-Hochzoll statt. Sie...

2 Bilder

Hingabe ohne Handschuhe

Dagmar Weindl
Dagmar Weindl | Friedberg | am 23.03.2011 | 386 mal gelesen

Michael Runschke zeigt in seinem Kurzfilm, wie hingebungsvoll der Umgang mit dem Tod möglich ist – Ein interessantes Gespräch mit dem Künstler im St. Vinzenz-Hospiz

1 Bild

Wissenswertes zur Sterbebegleitung - Vortragsreihe im St. Vinzenz-Hospiz für Betroffene, Angehörige und Interessierte

Dagmar Weindl
Dagmar Weindl | Friedberg | am 19.01.2011 | 502 mal gelesen

Augsburg-Hochzoll: St. Vinzenz-Hospiz | Was tun, wenn man selbst oder ein Angehöriger schwer erkrankt ist und das Sterben bevorsteht? Antworten auf viele Fragen bietet eine interessante Vortragsreihe des St. Vinzenz-Hospiz Augsburg e.V. 2. Februar: „Plötzlich ist alles anders“ DK Heigl und Angelika Plößl zeigen Grundlagen und Hilfen moderner Hospizarbeit am Beispiel des St. Vinzenz-Hospizes auf 9. Februar: „Wie Kinder trauern – Kinder in ihrer Trauer...

1 Bild

Interessante Vortragsreihe im St. Vinzenz-Hospiz: Sterben - Tod - Trauer

Dagmar Weindl
Dagmar Weindl | Friedberg | am 15.09.2009 | 498 mal gelesen

Augsburg-Hochzoll: St. Vinzenz-Hospiz | Den Gedanken an schwere Krankheit, Tod und Trauer schieben die meisten Menschen weit weg von sich und beschäftigen sich oft erst damit, wenn sie zwangsläufig damit konfrontiert werden. Dann, wenn man plötzlich selbst erkrankt oder ein Angehöriger betroffen ist, ist guter Rat gefragt. Welche Möglichkeiten der Hilfe gibt es, wie funktioniert das, wie geht man Schwerkranken oder deren Angehörigen um, wie fülle ich eine...