Hochwassergefahr

14 Bilder

Geht es in Richtung Hochwasser 2

Peter Pannicke
Peter Pannicke | Lutherstadt Wittenberg | am 03.02.2021 | 163 mal gelesen

Der Pegelstand heute 3. Februar 2021  310 cm ein Zuwachs von gestern 18cm. Höchst bekannter Wasserstand in Wittenberg 18. August 2002  mit 706cm. Den niedrigsten gab es am 25. August 2018 mit 67 cm

12 Bilder

Elbe in Wittenberg reichlich gefüllt ! 2

Peter Pannicke
Peter Pannicke | Lutherstadt Wittenberg | am 09.03.2020 | 42 mal gelesen

Heute ( 9. März 2020 ) um 22 Uhr hatte die Elbe einen Pegelstand von 3 Metern erreicht. Hier ein paar Bilder vom Nachmittag !

1 Bild

Hochwasser in Bayern: Neue Unwetterwarnung vom Deutschen Wetterdienst!

Christian Gruber
Christian Gruber | News | am 03.06.2016 | 78 mal gelesen

Deutschland ist nach wie vor in fester Hand von Gewittern und heftigem Regen. Der deutsche Wetterdienst hat nun weitere Unwetterwarnungen herausgegeben. Drei Gebiete sind bei den bis Freitagnachmittag geltenden Warnungen besonders betroffen. Weiteres Hochwasser ist nicht auszuschließen. Am Donnerstag gab der Deutsche Wetterdienst in Offenbach eine Unwetterwarnung bekannt, die bis Freitag Nachmittag gelte. Dabei sind große...

Damm an der Butzengünz in Günzburg wird saniert - Fällen von Bäumen ist unvermeidlich

Landratsamt Günzburg
Landratsamt Günzburg | Günzburg | am 19.02.2015 | 165 mal gelesen

Das Landratsamt Günzburg weist darauf hin, dass wegen dringend notwendiger Unterhaltungsarbeiten an einem Damm der Butzengünz in Günzburg auch Baumfäll-Arbeiten nötig werden. Im Bereich der Straße „auf dem Grieß“ zwischen der Degendorfer Brücke und der Brücke zur Mühlgasse ist der Stauhaltungsdamm schadhaft und muss saniert werden. Der Damm ist derzeit mit Bäumen bewachsen. Im Falle eines Sturms können diese entwurzelt...

6 Bilder

65 Helferinnen und Helfer des THW Hannover/Langenhagen sind wohlbehalten wieder zurück

Pierre Graser
Pierre Graser | Langenhagen | am 22.06.2013 | 283 mal gelesen

14.06.2013. Erschöpft vom Deichbau und Sandsackfüllen, aber wohlbehalten sind alle 65 Helferinnen und Helfer des THW Hannover/Langenhagen gestern wieder zurück gekommen. Die 65 Spezialisten des THW Hannover/Langenhagen haben in den letzten Tagen an vielen Fronten gegen das Hochwasser gekämpft. Die Fachgruppe Wasserschaden Pumpen war mit ihren großen Schmutzwasserpumpen in Holle (Hildesheim) und Ludwigslust im...

10 Bilder

Nach dem Hochwasser 1

E. B.
E. B. | Laatzen | am 13.06.2013 | 322 mal gelesen

Laatzen: Leinemasch Grasdorf | Nach dem das Hochwasser Ablauf gefunden hat, war es interessant wie viele Gebiete wieder zu fast zum Normalzustand zurück gekehrt sind.

1 Bild

Hochwasser-Warntafel am Lech - kaum einer wird`s lesen bzw. die Sirene hören! 4

Heinrich Wörle
Heinrich Wörle | Gersthofen | am 12.06.2013 | 98 mal gelesen

Gersthofen: Lechbrücke | Schnappschuss

18 Bilder

Land unter rund um Pattensen

E. B.
E. B. | Pattensen | am 30.05.2013 | 179 mal gelesen

Pattensen: Umland | Das sind schon erschreckende Eindrücke die mich heute bei einer Erkundungstour rund um Pattensen getroffen haben, Wasser reichlich.

17 Bilder

Rund um den Perfstausee 7

Harry Clemens
Harry Clemens | Breidenbach | am 26.05.2012 | 3385 mal gelesen

Breidenstein: Perfstausee | Ein Ausflugstipp für Jung und Alt in unserer Heimat ist der Perfstausee zwischen Breidenstein und Breidenbach. Durch das Anfang der 80 er Jahre gebaute Rüchhaltebecken der Perf konnte die Hochwassergefahr in den nachfolgenden Lahnpartien gemindert werden. Es ist ein Stausee von etwa 18 ha entstanden und die Perf kann sich im Notfall noch auf das 3 - fache ausdehnen. Das Fassungsvermögen beträgt bei max. Stauhöhe...

Neue Flut statt sinkendem Wasserstand

Themenradar Niedersachsen
Themenradar Niedersachsen | Nienburg (Weser) | am 13.01.2011 | 428 mal gelesen

gefunden auf Die Harke - Lokalnachrichten (Artikel lesen) Nienburg (Weser): Nienburg (la). Land unter im Landkreis Nienburg: Anders als zunächst vorhergesagt, steigt die Weser weiter an. Mittwochnachmittag zeigte der Pegel in Nienburg 6,68 Meter. Das sind 18 Zentimeter über dem Meldepegel III, der bei 6,50 Metern liegt. Ab dieser Wasserhöhe geht das Wasser- und Schifffahrtsamt Verden von einer ernsten Hochwassergefahr aus. ...

Straßensperrungen durch Hochwasser

Themenradar Bayern
Themenradar Bayern | Aschaffenburg | am 11.01.2011 | 1027 mal gelesen

gefunden auf Home (Artikel lesen) Aschaffenburg: [mit Bildergalerie] Die Hochwassergefahr im Primavera-Land ist nicht vorbei - die Höchststände des Mains sind noch nicht erreicht.

Hochwasser in Leipzig: Flutung des Auenwaldes zur Senkung des Wasserpegels der Weißen Elster

Peggy Baretsch
Peggy Baretsch | Leipzig | am 10.01.2011 | 726 mal gelesen

Leipzig: Hochwasser | Um das Hochwasser in Leipzig etwas einzudämmen, wurden Teile des Auenwaldes zur Senkung des Wasserpegels der Weißen Elster kontrolliert geflutet. Damit das Hochwasser keine zu hohen Schäden anrichten kann, entschied sich die Stadt Leipzig zur Flutung des nördlichen Auenwaldes. Dazu wurde das Auslaufbauwerk Nahle-Wehr der Weißen Elster geöffnet. Die Hochwassersituation entspannt sich zwar langsam, allerdings ist die...

Hochwassergefahr für Leipzig und Umgebung - Tauwetter und Regen lassen Wasserpegel ansteigen

Peggy Baretsch
Peggy Baretsch | Leipzig | am 07.01.2011 | 277 mal gelesen

Leipzig: Hochwassergefahr | Es herrscht wieder Hochwassergefahr für Leipzig und Umgebung. Durch Tauwetter und Regen steigen die Wasserpegel an. Vom Hochwasser gefährdet sind insbesondere die Weiße Elster; die nebenflüsse der oberen Elbe sowie die Mulde, berichtete das Landeshochwasserzentrum. Bis zum Wochenende könnten die Wasserpegel der Flüsse in Leipzig und Umgebung vereinzelt bis Alarmstufe 3 ansteigen. Hoffen wir, dass die Wasserpegel durch...

Hochwasser - Hochwassergefahr in Bayern - Allgäu und Alpenrand drohen Überschwemmungen

Anna Schmidt
Anna Schmidt | Sachsenkam | am 12.08.2010 | 447 mal gelesen

Der deutsche Wetterdienst hat in Anbetracht der Wetterlage vor den heftigen Regenfällen in Bayern gewarnt. Das bedeutet Hochwassergefahr in Bayern. In der Nacht zum Freitag sagt die Vorhersage für den Alpenrand bis zu 100 Liter pro Quadratmeter voraus. Betroffen sind besonders die Regionen im Allgäu bis zum Inn. Dort sollen innerhalb von zwölf Stunden an vielen Stellen 40 bis 80 Liter Regen pro Quadratmeter...

4 Bilder

Heute Mittag an der Donaustaustufe in Lauingen 1

Dieter Manßhardt
Dieter Manßhardt | Lauingen (Donau) | am 03.06.2010 | 505 mal gelesen

Riesige Wassermassen drängen sich noch in ihrem Flussbett an den Donaustädten vorbei, doch was passiert wenn der Regen nicht aufhört und die Wälder und Wiesen wieder geflutet werden müssen. Böse Erinnerungen kommen den Bauern und den Hobby Gärtnern in den Schrebergärten, die in den vergangenen Jahren, aber vor allem nach dem Pfingsthochwasser 1999 schwere Schäden hinnehmen mussten. Bleibt zu hoffen dass uns das Szenario...