Hochfeld

3 Bilder

Wasserturm Duisburg-Hochfeld

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 17.12.2014 | 193 mal gelesen

Der Wasserturm Hochfeld ist ein Industriedenkmal aus Duisburg. Er liegt auf der Paul-Esch-Straße 54 in Hochfeld. Mitten im Ersten Weltkrieg wurde der 47 Meter hohe Wasserturm zur Versorgung der Lokomotiven des Güter- und nahen Duisburger Hauptbahnhofs erbaut. Der Wasserturm an der Paul-Esch-Straße stellt insofern eine Neuerung dar, als er aus Stahlbeton gebaut wurde, eine Bauweise die sich erst kurz vor dem Ersten...

Daiting-Hochfeld: Kreisstraße DON 24 gesperrt Ortsdurchfahrt weiterhin gesperrt

Landratsamt Donau-Ries, Pressestelle
Landratsamt Donau-Ries, Pressestelle | Donauwörth | am 21.10.2011 | 250 mal gelesen

Vom 24. bis 28. Oktober ist die Kreisstraße DON 24 in Hochfeld aufgrund des Straßenvollausbaus des Kurvenbereiches für den gesamten Verkehr gesperrt. Umleitungen Die Umleitung nach Hochfeld erfolgt über die Bundesstraße 2 und die Gemeindeverbindungsstraße Itzing-Hochfeld. Nach Daiting wird über Buchdorf – Gemeindeverbindungsstraße Buchdorf – Daiting umgeleitet. Die Umleitung nach Gansheim / Rennertshofen ist bereits...

Daiting-Hochfeld: Ortsdurchfahrt gesperrt

Landratsamt Donau-Ries, Pressestelle
Landratsamt Donau-Ries, Pressestelle | Donauwörth | am 07.04.2011 | 191 mal gelesen

Aufgrund von Kanal- und Straßenbauarbeiten in Hochfeld ist die Ortsdurchfahrt ab Montag, 18. April bis 31. August für den Verkehr gesperrt.

1 Bild

Herr Ranzmayr - der Ur-Augsburger

Miriam Hänle
Miriam Hänle | Augsburg | am 23.09.2009 | 1312 mal gelesen

Jeden Morgen um 6:15 und um 8:15 Uhr ist es wieder Zeit für Herr Ranzmayer. Der urtypische Augsburger nörgelt zu dieser Zeit auf dem Radiosender hitradio rt.1. Der aus dem Stadtteil Hochfeld stammende Nörgler zeigt die Welt aus seinem Blickwinkel. Er verkörpert den Schwaben und Augsburger wie er leibt und lebt. Hinter dem Kabarret steht Silvano Tuiach. Nach einem Studium der Literaturwissenschaften und Philosophie...

St. Bonifatius in Hochfeld

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 07.08.2009 | 668 mal gelesen

Die katholische Gemeinde St. Bonifatius gibt es seit 1861 in Hochfeld. Im 19. Jahrhundert war im Zuge der Industrialisierung die Zahl der Katholiken gestiegen. Am 2. Juni 1861 wurde die erste heilige Messe in einem Klassenraum der katholischen Kirche gefeiert. 1872 weihte Generalvikar Giese aus Münster die sogenannte "Altkirche" ein. Diese Notkirche lag an der Wanheimer Straße. Am 7. Februar 1893 wurde St. Bonifatius dann...