Buchrezension - Stefan Schäfer: »Das Rätsel von Oaks Cross«

Ramona Mädel
Ramona Mädel | Leipzig | am 20.12.2015 | 64 mal gelesen

Bevor die Redakteure der Leipziger Literaturplattform www.leserkanone.de ein Buch rezensieren, durchstöbern sie üblicherweise erst einmal das Internet, um einige zusätzliche Hintergrundinformationen aufzuspüren, die nicht selbst im Buch aufgeführt wurden. Dass sie dabei mal ein Buch in die Hände bekommen würden, das auf Anhieb nur zehn Suchtreffer zu Tage fördert, hätten sie sich nicht träumen lassen. Und dennoch ist es nun...

Buchrezension - Ralph Hauptmann: »Drunemeton - Das Buch des Druiden«

Ramona Mädel
Ramona Mädel | Leipzig | am 10.09.2015 | 57 mal gelesen

Obwohl die Geschichte der Menschheit nun schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat - mal sechstausend, mal ein paar hunderttausend, je nachdem, ob derjenige, der diese Rezension gerade liest, eher fiktionaler oder wissenschaftlicher Literatur vertraut - beschränken sich historische Romane zumeist auf wenige Epochen. Fans von Regency-Romanen werden sich schon häufig gewundert haben, wie viele Liebschaften innerhalb weniger Jahre...

Buchrezension - Kerstin Groeper: »Der scharlachrote Pfad«

Ramona Mädel
Ramona Mädel | Leipzig | am 18.08.2015 | 87 mal gelesen

Im Regal von »Otto Normalbuchleser« kommen heutzutage historische Romane, in denen es um Indianer geht, vermutlich eher selten vor. Das war nicht immer so, denn in der Vergangenheit gab es ab und zu Popularitätsschübe, die eine Weile anhielten und dann wieder abebbten. Dennoch existiert das Genre weiter, und engagierte Autoren und Verlage bemühen sich mit großem Aufwand, die Nische zur vollen Zufriedenheit der Fans zu...

Bettina Szrama: »Die Magnatin«

Ramona Mädel
Ramona Mädel | Leipzig | am 02.08.2015 | 66 mal gelesen

Nicht viele historische Figuren waren für Künstler aller Arten so inspirierend wie die »Blutgräfin« Elisabeth Báthory, die vor rund 400 Jahren in Ungarn als Serienmörderin verurteilt wurde und nach unterschiedlichen Zeugenaussagen ein paar Dutzend, nach anderen Aussagen sogar mehrere hunderte Mädchen getötet haben soll. Erste literarische Aufarbeitungen gab es schon vor 200 Jahren, in moderneren Erwähnungen wurde sie von...

1 Bild

Petra Hartmanns "Freiheitsschwingen": Lesung in Hildesheim

Helene Jordan
Helene Jordan | Hildesheim | am 19.07.2015 | 175 mal gelesen

Hildesheim: Michaelis Weltcafé | "Freiheitsschwingen" heißt der neue Roman von Petra Hartmann. Die Journalistin, die jahrelang für eine Springer Lokalzeitung gearbeitet hat, erzählt darin die Geschichte einer jungen, rebellischen Frau aus dem 19. Jahrhundert, die versucht eine politische Zeitschrift zu gründen. Am Dienstag, 28. Juli, stellt sie ihr Werk im Hildesheimer Michaeliscafé vor. Mit "Freiheitsschwingen" wagt sich die 45-Jährige zum ersten Mal auf...

1 Bild

Interview mit Schriftstellerin Bettina Szrama

Ramona Mädel
Ramona Mädel | Leipzig | am 13.07.2015 | 118 mal gelesen

Seit vielen Jahren begeistert Bettina Szrama vor allem die Fans historischer Romane mit ihren Büchern. In ihrem aktuellen Buch, das vor wenigen Wochen erschien und den Titel »Die Magnatin« trägt, beschäftigt sie sich mit der berühmtesten Serienmörderin der Geschichte. Im Interview mit der Leipziger Literaturplattform www.leserkanone.de sprach die Expertin für das historische Verbrechen über das Leben von »Lady Dracula«...

1 Bild

Interview mit Erfolgsautor Christoph Hardebusch

Ramona Mädel
Ramona Mädel | Leipzig | am 26.06.2015 | 76 mal gelesen

In den vergangenen Jahren war Christoph Hardebusch mit seinen Fans in phantastischen Gefilden unterwegs, führte sie durch Sturmwelten und durch das Reich der Trolle. Am heutigen Tag erscheint nun mit »Die eiserne Krone« sein erster historischer Roman. Im Interview mit der Leipziger Literaturplattform www.leserkanone.de sprach der Autor über sein neues Buch, den Sprung von der Fantasy ins historische Fach und über die...

1 Bild

Petra Hartmann liest in Hildesheim

Helene Jordan
Helene Jordan | Hildesheim | am 08.01.2014 | 669 mal gelesen

Hildesheim: Michaelis Weltcafé | Hildesheim. In die Zeit des "Schwarzen Freitags" entführt die Schriftstellerin Petra Hartmann ihre Zuhörer bei ihrer Lesung am Dienstag, 28. Januar, im Michaelis Weltcafé. Die 43-Jährige stellt dort ihren historischen Abenteuerroman "Das Serum des Doctor Nikola" vor. Beginn ist um 18 Uhr, der Eintritt ist frei. Der Roman spielt im Jahr 1927 in Berlin. Felix Pechstein, ein heruntergekommener Bankierssohn, muss sich nach dem...