Historie

22 Bilder

Schwabmünchen meine Heimatstadt 12

Günter Presnitz
Günter Presnitz | Schwabmünchen | am 09.09.2020 | 111 mal gelesen

Schwabmünchen liegt in der Lech-Wertach-Ebene, ca. 25 km südlich von Augsburg. Der Ort wird erstmals von Bischof Ulrich im Jahr 954 als „castellum Mantahinga" erwähnt. Es lassen sich allerdings wesentlich ältere Siedlungsspuren nachweisen, die keltische, römische und alemannische Besiedelung des Ortes belegen. Nach lokalhistorischer Überlieferung verlieh Kaiser Ferdinand I. Schwabmünchen im Jahr 1562 das Marktrecht und...

Bildergalerie zum Thema Historie
22
18
17
16
7 Bilder

Zum 17. Juni

Gudrun Schwartz
Gudrun Schwartz | Berlin | am 17.06.2020 | 64 mal gelesen

Bundesfamilienministerin Dr Franziska Giffey: "Am 17. Juni 1953 gingen in der DDR eine Million Menschen auf die Straße, um für Demokratie, Freiheit und Einheit zu demonstrieren. Der "Volksaufstand“ wurde schließlich mit sowjetischen Panzern aufgelöst und dabei mehr als 50 Menschen getötet. Heute gedenken wir der Opfer - auch mit einer Debatte im Bundestag. Der Mut dieser Menschen bleibt unvergessen." Der Regierende...

13 Bilder

Jüdische Hannover . 2

Die erste Erwähnung von Juden in Hannover gab es 1292. In der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts entstand vermutlich eine jüdische Gemeinde. 1609 baute die Gemeinde die erste Synagoge. Die imposante Synagoge nach den Plänen des Architekten Edwin Oppler, der Mitglied der Hannoveraner Gemeinde war, entstand 1870 und wurde 1938 zerstört. Die Zeit des Holocaust überlebten nur weniger Hannoveraner Juden. Heute existieren mehrere...

217 Bilder

,,Kinderzeche" das historische Heimatfest Dinkelsbühl 6

Kocaman (Ali)
Kocaman (Ali) | Dinkelsbühl | am 16.07.2019 | 905 mal gelesen

Dinkelsbühl: Innenstadt | Ohne Zweifel eine der Farbenprächtigsten Feste in Deutschland ist Kinderzeche in Dinkelsbühl. Das historische Kinder- und Heimatfest der Stadt Dinkelsbühl geht noch bis 21. Juli 2019.  Dinkelsbühler Bürger aller Generationen feiern die Geschichte, dass ein Kindermädchen (Kinderlore), mit einer Gruppe von Kindern vermochte, was alle Ratsherren nicht schafften. Während des Dreißigjährigen Krieges die schwedischen Eroberer...

6 Bilder

The Battle of Emsdorf 1760 - Grenzgang einmal anders ... 1

Klaus Dieter Hotzenplotz
Klaus Dieter Hotzenplotz | Marburg | am 06.06.2019 | 493 mal gelesen

Kirchhain-Emsdorf: Grenzgang Pfingsten 2019 | 06.06.2019 The Battle of Emsdorf 1760 Grenzgang einmal anders ... Pfingsten 2019 ist es wieder einmal soweit: Grenzgang und Grenzgangfest in Emsdorf. Wanderung in die Vergangenheit Harald Pausch schrieb in der aktuellen Ausgabe 06/2019 von Kirchhain Aktiv auf Seite 9: Im Vorfeld der 725-Jahrfeier im nächsten Jahr haben sich die Bewohner Emsdorfs fur diesen Pfingstsonntag, den 9. Juni 2019, etwas Besonderes...

1 Bild

50-jähriges Jubiläum des Fördervereins der GS Engelbostel

Daniel Laas
Daniel Laas | Langenhagen | am 03.05.2019 | 42 mal gelesen

Langenhagen: Grundschule Engelbostel | Als einer der ersten Fördervereine im Großraum Hannover sind wir sehr stolz auf seine Historie. Im Zuge des Neubaus der Schulturnhalle, welche im Jahre 1968 errichtet und Ende März 1969 schließlich seiner Bestimmung übergeben wurde - gründete sich im Mai `68 der Verein „Freunde der Verbandsvolksschule Engelbostel und wurde im August ins Vereinsregister des Amtsgerichts Hannover eingetragen. Die lange Erfahrung in der aktiven...

Was wäre, wenn … 4

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 18.11.2018 | 46 mal gelesen

Die Frage hat sich bestimmt jeder schon mal in seinem Leben gestellt. Was wäre, wenn … dieses oder jenes in der Vergangenheit so oder so gekommen wäre? Es gibt einen Bereich, der eine Art Mischung aus Geschichtsforschung und Science Fiction darstellt und in dem diese Frage in Bezug auf die Menschheitsgeschichte behandelt wird. Er nennt sich "kontrafaktische Geschichtsschreibung" oder "Uchronie". Was wäre, wenn … … eine...

4 Bilder

Besuch des Panoramamuseums in Bad Frankenhausen 8

Dieter Humberg
Dieter Humberg | Bad Kösen | am 16.11.2018 | 162 mal gelesen

Am 15. Mai 1525 kommt es zur Entscheidungsschlacht im Deutschen Bauernkrieg. Dieser monumentale Bau, im Volksmund Elefantenklo genannt,wurde am heutigen Schlachtberg errichtet.Professor Werner Tübke erstellte das riesige Panoramabild. Der Besuch ist sehr empfehlenswert.

1 Bild

NEU! Kinderstadtführung mit schönen Geschichten

Lena Braitmayer
Lena Braitmayer | Friedberg | am 09.06.2018 | 23 mal gelesen

Friedberg: Marienbrunnen am Marienplatz | Ganz neu im Programm bieten wir dieses Jahr eine Führung besonders für unsere kleinen Bürger und Gäste an. Statt nur langweilige Fakten gibt es auf diesem Stadtrundgang viele tolle und spannende Geschichten zu hören. So lernen die Kinder unsere schöne Stadt mit über 750-jähriger Historie auf besondere Weise kennen. Bringt eure Freunde mit und erkundet zusammen mit Frau Linzenkirchner die Altstadt! Eine Anmeldung ist nicht...

4 Bilder

Ausflug zur Fuhnequelle und zum Flynz-Opferstein

Oliver Wege
Oliver Wege | Zörbig | am 20.03.2018 | 428 mal gelesen

Zörbig: Zehbitz | Was hat das Fuhnetal mit den großen Flüssen Südamerikas gemeinsam? In Südamerika existiert ein imposantes Naturphänomen: die Flusssysteme Orinoco und Amazonas sind über den Rio Negro verbunden. Je nach Wasserstand wird nämlich über den Brazo Casiquiare das Wasser mehr oder weniger in diese zwei Richtungen verteilt. Eine solche Wasserscheide nennt man in der Naturwissenschaft auch „Flussbifurkation“. Hier teilt sich das Wasser...

4 Bilder

Von Versuchsstraßen und Versuchsbrücken

Oliver Wege
Oliver Wege | Dessau | am 16.03.2018 | 550 mal gelesen

Dessau-Roßlau: Versuchsbrücken | Elbaufwärts, etwas mehr als 10 Kilometer von den sogenannten Hungersteinen bzw. dem "Wandernden“ Gemäuer der Burg Reina entfernt, ist am Elbkilometer 255 ein weiteres historisches Highlight zu entdecken. Allerdings muss man hierfür nur in die jüngere Vergangenheit reisen. Denn dort befinden sich die Reste einer militärischen Anlage aus den 1930-er Jahren, die sogenannten Versuchsbauwerke. Diese bestehen aus einer...

1 Bild

Brauereikellerführung mit Bierverkostung und Brotzeit

Lena Braitmayer
Lena Braitmayer | Friedberg | am 09.01.2018 | 23 mal gelesen

Friedberg: Marienbrunnen am Marienplatz | Unsere beliebten Bierkellerführungen sind zurück! Herr Voigt führt Sie durch die alten Gewölbe und erzählt dabei einige interessante Geschichten über das Bierbrauen in vergangenen Zeiten. Anschließend gibt es noch eine kleine Bierverkostung und eine zünftige Brotzeit in einer unserer Friedberger Gaststätten. Die Teilnahme kostet 15,-€, weshalb eine Anmeldung unbedingt notwendig ist. touristinfo@friedberg.de 0821 6002...

1 Bild

Historischer Weihnachtsmarkt auf der Wartburg 1

Dieter Humberg
Dieter Humberg | Bad Kösen | am 18.12.2017 | 141 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Historischer Weihnachtsmarkt auf der Wartburg

Dieter Humberg
Dieter Humberg | Bad Kösen | am 18.12.2017 | 65 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Historischer Weihnachtsmarkt auf der Wartburg

Dieter Humberg
Dieter Humberg | Bad Kösen | am 18.12.2017 | 52 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Historischer Weihnachtsmarkt auf der Wartburg bei Eisenach

Dieter Humberg
Dieter Humberg | Bad Kösen | am 18.12.2017 | 73 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Historischer Weihnachtsmarkt auf der Wartburg 4

Dieter Humberg
Dieter Humberg | Bad Kösen | am 18.12.2017 | 81 mal gelesen

Schnappschuss

21 Bilder

Von Hannover-Langenhagen aus „ab in die Lüfte“ 8

Bernd Sperlich
Bernd Sperlich | Langenhagen | am 01.12.2017 | 484 mal gelesen

Langenhagen: Flughafen Langenhagen | Restaurant Skylight, 29. November 2017, 17 Uhr. Der Journalist und Diplom-Kaufmann Torsten Bachmann aus Hannover-Linden (Badenstedt) stellt sein neuestes Buch vor, das den Titel trägt „Der Flughafen Hannover - Eine Zeitreise in Bildern“. Abgebildet wird ein Stück hannoverscher Luftfahrtgeschichte, die im Jahr 1903 mit ersten Motordrachen-Flugversuchen auf der Vahrenwalder Heide nahe der Stader Chaussee beginnt. Der...

7 Bilder

Altes Schätzchen 3

Jürgen Hedderich
Jürgen Hedderich | Herten | am 27.08.2017 | 287 mal gelesen

Herten: Herten | Altes Schätzchen BMW LS Luxus (1962-1965)

4 Bilder

Cafe Regenbogen: "Vom Hauskreis zur Weltreligion – das Christentum in der Spätantike"

FeG Fürstenfeldbruck
FeG Fürstenfeldbruck | Fürstenfeldbruck | am 27.07.2017 | 11 mal gelesen

Fürstenfeldbruck: Freie evangelische Gemeinde Fürstenfeldbruck | von Dr. Thorsten Hegenscheidt In den ersten 300 Jahren nach Ostern breitete sich das Christentum über die gesamte bekannte Welt aus. Dieser „Crashkurs“ in Kirchengeschichte zeichnet die Zeit zwischen Christus-Kreuz und Kaiser Konstantin nach, um an ausgewählten Beispielen Stimmungen und Entwicklungen der Christenheit darzustellen. Um Anmeldung wird gebeten bei: Jutta Abt, cafe-regenbogen@feg-ffb.de Fon 08142 –...

2 Bilder

Die Wächterin der Münchner Gschichten

Simone K.
Simone K. | München | am 18.05.2017 | 527 mal gelesen

München: München | Hobbys hat jeder! In meiner Serie möchte ich Menschen mit schönen, besonderen oder besonders sozialen Hobbys vorstellen und sie zu Ihrem Hobby befragen. Am 12.05.2017 feierte die Facebookseite „Münchner Gschichten“ ihren 5. Geburtstag und ich habe mit der Gründerin, Micki, im Haderner Augustiner über ihr sehr interessantes Hobby gesprochen: 1. Liebe Micki. Danke das du dir Zeit für ein kleines Interview nimmst! „Münchner...

15 Bilder

In unserer A L T S T A D T tut sich was... 5

Ralf Springer
Ralf Springer | Aschersleben | am 27.04.2017 | 72 mal gelesen

Aschersleben: Halken | In ASCHERSLEBEN, der ältesten Stadt SACHSEN - ANHALTS, gibt es natürlich nicht nur imposante Villen und Geschäftshäuser zu sehen. Nein, wir haben auch etwas abseits des Zentrums, noch altes, z.T. fast Zerfallenes aufzuweisen... Damit unterscheiden wir uns wohl auch kaum von anderen Städten in den neuen Bundesländern. Obwohl sich Aschersleben seit der Wiedervereinigung zu einer der 100 schönsten Städte Deutschlands...

5 Bilder

90 Die Bedeutung des Hellweges vor dem Sandforde für das römische Heer 3

Karl-Fr. Seemann
Karl-Fr. Seemann | Ronnenberg | am 07.04.2017 | 509 mal gelesen

Ronnenberg: Hellweg vor dem Sandforde | Eine neue Seite im Ronnenberger Geschichtsbuch wird aufgeschlagen. Die Augusteische Epoche des römischen Reiches stand vornehmlich im Zeichen der Konsolidierung bzw. Machterhaltung. Eroberungskriege waren die Ausnahme. So auch in Germanien. Die römischen Exkursionen führten vom Rhein (Xanten) zur Elbe und wieder zurück. Im Abstand von ca. 20 km – diese Distanz entsprach einem Tagesmarsch - waren entlang des Hellweges...

1 Bild

Blick von der Festung Masada auf das Tote Meer 6

Dieter Humberg
Dieter Humberg | Bad Kösen | am 15.03.2017 | 118 mal gelesen

Schnappschuss

16 Bilder

Fackelmarsch zum Hiasl-Denkmal - Kissinger gedenken dem Bayerischen Hiasl

Franz Scherer
Franz Scherer | Kissing | am 18.01.2017 | 96 mal gelesen

Kissing: Landgasthof Alt Kissing | Mit einem traditionellen Fackelmarsch zum Kissinger Hiasl-Denkmal gedenken die Mitglieder vom Förderverein Bayerischer Hiasl Kissing e.V. dem Tag der Gefangennahme des Kissinger Wildschützen am 14. Januar 1771. Nach einer kurzen Sammlungsrunde im Hof vom Alt-Kissinger Landgasthof Grundler machte sich die Gruppe, mit brennenden Fakeln pünktlich um 17:71 Uhr (18:11 Uhr) auf den Marsch zum Hiasl-Denkmal. Mit dabei war auch...