"Hermann Hesse"

Bildergalerie zum Thema "Hermann Hesse"
24
18
16
15
2 Bilder

Hermann Hesse und die Musik

Markus Kreul
Markus Kreul | Schrobenhausen | am 31.07.2013 | 173 mal gelesen

Schrobenhausen: Pavillionse | Im Rahmen der fünften Literarischen Sommerakademie findet am Donnerstag, 8. August, um 20 Uhr ein musikalisch-literarischer Abend im Pavillon der Musikschule Schrobenhausen statt. Der Pianist Markus Kreul sowie die beiden Germanisten und Journalisten Carina Lautenbacher und Dr. Berndt Herrmann widmen sich Hermann Hesse, der ein glühender Verehrer der Musik war. In seinen Romanen, etwa dem „Steppenwolf“, spielt die Musik eine...

Gedichtinterpretation zu Hermann Hesse "Friede" 1

Lukas Felder
Lukas Felder | Lichtenstein | am 27.01.2013 | 1079 mal gelesen

In Deutschland ist zur Zeit Frieden. Alle Bürger leben in Sicherheit und viele scheinen sich ihres Wohlstands nicht bewusst zu sein. Die Geschichte zeigt, dass unsere Vorfahren sich selten so glücklich schätzen konnten. Noch vor 68 Jahren hatten wir in unserem Vaterland den Zweiten Weltkrieg. 68 Jahre kann ein Mensch alt werden, wenn es Frieden gibt. Hermann Hesse beschreibt im Oktober 1914 in seinem Gedicht „Friede“ den...

Von Bayern nach Indien - mit Hermann Hesse unterwegs

Gertraud Zimmermann
Gertraud Zimmermann | Rain | am 12.11.2012 | 163 mal gelesen

Rain: Pfarrhof in Gempfing | ein literarisch-bayerisch-indischer Abend zum 50. Todestag des Dichters Hermann Hesse mit Dirk Heißerer und der Hofmarkmusik, Kartenbestellung unter 09090/9229928, Veranstalter ist der Förderverein Gempfinger Pfarrhof e.V. Eintritt 8€ --- Beginn 28. 11. 2012 um 20.00 Uhr http://www.gempfing.de/pfarrhof/

13 Bilder

Hermann Hesse zu Besuch im Aichacher Kino

Susanne Ehring
Susanne Ehring | Aichach | am 15.10.2012 | 654 mal gelesen

Aichach: Cineplex Aichach | Dass ein Mensch auch 50 Jahre nach seinen Tod äußerst präsent sein kann, das konnten die Besucher des Aichacher Cineplex gestern Vormittag erleben. Im Rahmen der Hessetrilogie der Stadt Aichach spielte das Kino zum 50. Todestag die Hesse-Verfilmung „Siddhartha“. Lebendig wurde die Veranstaltung v.a. durch die Beiträge der engagierten Schüler und Schülerinnen der Klasse 10 a m der Geschwister-Scholl-Mittelschule. Unter...

2 Bilder

Hermann Hesse... und die Musik

Stadt Aichach
Stadt Aichach | Aichach | am 24.09.2012 | 378 mal gelesen

Aichach-Unterwittelsbach: Sisi-Schloss | Ein musikalisch-literarischer Abend im Sisi-Schloss Hermann Hesse war ein Musikliebhaber. Von seiner ersten Begegnung mit Musik in der christlichen-kirchlichen Umgebung seiner Eltern und Großeltern bis zu seinem letzten Lebensabend bei einer Klaviersonate Mozarts im Radio war sie für seine persönliche und künstlerische Entwicklung maßgebend. Nicht zufällig hat man Hesse den Mozart der Dichter genannt. Der Pianist Markus...

1 Bild

Nur ein Dichter wollt’ ich werden: Hermann Hesse-Abend im Langenhagener daunstärs

Annette v. Stieglitz
Annette v. Stieglitz | Langenhagen | am 22.08.2012 | 261 mal gelesen

Langenhagen: > Treffpunkt< | Mit Musik und Literatur startet das Herbstsemester 2012 der Volkshochschule Langenhagen. Am Sonnabend, dem 8. September 2012, widmet sich der Liedermacher und Kabarettist Dieter Huthmacher dem Dichter Hermann Hesse, der vor 135 Jahren in Calw/Baden-Württemberg geboren wurde. Bis Hesse jedoch seinen Traum vom Leben als Schriftsteller verwirklichen konnte, verging ein Jahrzehnt heftiger, innerer Auseinandersetzungen. Den...

2 Bilder

Anlässlich des 50. Todestages Hermann HESSE zum GLASPERLENSPIELER: „Symmetrie - ein Glasperlenspiel“ ?!. WAHRHEITs-STREBEN - Roman ‚Das Glasperlenspiel’ …

W. H.
W. H. | Gladenbach | am 09.08.2012 | 384 mal gelesen

Mit Romanen wie "Unterm Rad", "Demian" und "Der Steppenwolf" hat Hermann Hesse Generationen von Lesern in seinen Bann gezogen. Weltweit wird heute kein deutscher Autor des 20. Jahrhunderts mehr gelesen als er, so liest man. Dabei verlief das Leben des "GLASPERLENSPIELERS" bei weitem nicht so beschaulich, wie es im Rückblick scheint. Schon als junger Mann empfand er es als Befreiung, der Enge seines pietistischen Elternhauses...

Hermann Hesse und die Musik - Trilogie zum 50. Todestags des Dichters

Verena Simon
Verena Simon | Aichach | am 26.07.2012 | 149 mal gelesen

Aichach: Deutschherren-Gymnasium, Mehrzweckraum, Ludwigstraße 58 | Veranstalter: vhs Aichach-Friedberg Weitere Infos: Einführungsvortrag: Hermann Hesse war ein Musikliebhaber. Von seiner ersten Begegnung mit Musik in der christlichen-kirchlichen Umgebung seiner Eltern und Grosseltern bis zu seinem Lebensabend bei einer Klaviersonate Mozarts im Radio war sie für seine persönliche und künstlerische Entwicklung maßgebend. Nicht zufällig hat man Hesse den Mozart der Dichter genannt. In...

16 Bilder

Einfach mal sitzen und schauen... 14

Nicole O.
Nicole O. | Stemwede | am 12.08.2011 | 621 mal gelesen

die Natur hat ihr eigenes Tempo. Sich in diesen Rhythmus einzufinden, den rasanten Ablauf unseres Alltags kurz zu vergessen, kann wie ein kleiner Urlaub sein. Die Welt zu durchschauen, sie zu erklären, sie zu verachten, mag großer Denker Sache sein. Mir aber liegt einzig daran, die Welt lieben zu können, sie nicht zu verachten, sie und mich nicht zu hassen, sie und mich und alle Wesen mit Liebe und Bewunderung und...

1 Bild

Schmerz 4

Günther Eims
Günther Eims | Sehnde | am 12.02.2011 | 428 mal gelesen

Bist allein im Leeren, Glühst einsam, Herz, Grüßt dich am Abgrund Dunkle Blume Schmerz. (Hermann Hesse)

Hermann Hesse, Die Morgenlandfahrt

Jessica Eser
Jessica Eser | Landsberg am Lech | am 26.10.2010 | 180 mal gelesen

Landsberg am Lech: Literarisches Kabinett | Lesung Literarisches Kabinett

Hermann Hesse, Die Morgenlandfahrt

Jessica Eser
Jessica Eser | Landsberg am Lech | am 26.10.2010 | 167 mal gelesen

Landsberg am Lech: Literarisches Kabinett | Lesung Literarisches Kabinett

1 Bild

Der Steppenwolf

Stadthalle Germering
Stadthalle Germering | Germering | am 29.10.2009 | 343 mal gelesen

Germering: Orlandosaal | Schauspiel nach Hermann Hesse Für die Bühne eingerichtet von Joachim Lux Hesses Steppenwolf, „der die Zwiespältigkeit der menschlichen Natur in genialer Weise schildert“, wie es in der Nobelpreis-Verleihungsrede heißt, war die Identifikationsfigur der Jugend der 60er Jahre und ist eines der meistgelesenen Werke des 20. Jahrhunderts. Immer wieder haben die Hesse-Erben Dramatisierungen abgelehnt. Erst die Bühnenfassung von...

Der Steppenwolf

Katja Boser
Katja Boser | Germering | am 26.10.2009 | 205 mal gelesen

Germering: Orlandosaal | Hermann Hesses Buch, zählt zu einem der meistgelesenen Büchern des 20. Jahrhunderts, in Germering wird es auf die Bühne gebracht. Weitere Infos und Tickets: www.stadthalle-germering.de

1 Bild

Hartmann liest Hesse bei den Dillinger Kulturtagen

Hedwig Regensburger-Glatzmaier
Hedwig Regensburger-Glatzmaier | Dillingen | am 01.09.2009 | 172 mal gelesen

In der Weihenbergmühle der Familie Denzel in Wertingen ist am Freitag, 02. Oktober 2009 Marcus Bernard Hartmann zu Gast. Der aus Tessin stammende Marcus Bernard Hartmann lebt in Dillingen. Er widmet sich der Literatur und Komposition. Regelmäßig hält er als Referent am Hermann-Hesse-Museum in Montagnola, Schweiz, Lesungen mit Texten des Nobelpreisträgers. Kaum ein Schriftsteller hat das Erlebte derart konsequent zum...

1 Bild

Harfe & Lyrik

Heidrun Braun
Heidrun Braun | Gersthofen | am 13.07.2009 | 299 mal gelesen

Hermann Hesse: "Über das Glück" duo schirinolga Samstag 18. juli 09; 19 Uhr in Wettenhausen

1 Bild

Versunkene Zauberwelten 6

Wolfgang Leitner
Wolfgang Leitner | Donauwörth | am 25.11.2007 | 348 mal gelesen

Winterlich, wenig verlockend zeigt sich die Welt um uns her: November - du Aschenputtel unter den Monaten des Jahreslaufs! Warum versteht keiner deine Schönheit? Undankbar wendet sich mancher von dir ab: "Wie garstig grau! Brrrrr!" Wo sind die Zauberwelten des Sommers? Wo die Farben des Frühlings? Wo treffe ich das herz- und sinnenfreuende Erleben wieder?

1 Bild

Alle Tode - Reflexionen 1

Wolfgang Leitner
Wolfgang Leitner | Donauwörth | am 21.11.2007 | 405 mal gelesen

Am letzten Sonntag, dem Volkstrauertag, hörten wir wohl alle Persönlichkeiten sprechen, wie sie gedachten der beiden Weltkriege, des Holocaust, der Heimatvertreibung und allem Leid und Tod vor allem in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Am selben Tag las ich Hermann Hesses Gedicht "Alle Tode". Ein beeindruckendes Manifest, ein Gedicht voll Tiefe. Jeder Vers, jede Strophe spricht authentisch. Aber ganz anders als jene...