Herbst + Lippe

1 Bild

Lippeauen bei Bergkamen in den frühen Morgenstunden 9

Hans-Jürgen Smula
Hans-Jürgen Smula | Gelsenkirchen | am 08.11.2020 | 94 mal gelesen

Schnappschuss

6 Bilder

Nebelmorgen 7

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | am 11.11.2019 | 107 mal gelesen

Wie Watte liegt der Nebel über der Lippe. Mensch und Pflanzen sind kältestarr. Die Sonne hat Mühe den Nebel zu vertreiben. Je höher sie steigt, umso besser gelingt es. Es wird ein traumschöner Tag, immer noch kalt und mit harten Licht-Schatten-Kontrasten. Pflanze taut auf, Mensch friert immer noch. Sommersonnenverwöhnt!

3 Bilder

Herbstmorgen 12

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | am 17.11.2018 | 97 mal gelesen

Lünen: Lippeaue | Nach Sonnenaufgang. Kalt war es und leichter Raureif lag auf den Gräsern. Es wird bald Winter...

8 Bilder

Herbstlicht 13

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | am 11.11.2018 | 130 mal gelesen

Lünen: Lippeaue | Heute morgen hatte die Lippe bei glasklarem Licht ihr schönes Herbstkleid angezogen. Natürlich kann man über Mode streiten, aber mir hat es gefallen!

6 Bilder

Spaziergang am Sonntagmorgen 5

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | am 26.11.2017 | 101 mal gelesen

Lünen: Lippeaue | Heute wurde der Spaziergang nur kurz. Es war früh, windig, grässlich kalt, aber schön.

7 Bilder

Herbstmorgen an der Lippe 11

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | am 27.10.2016 | 104 mal gelesen

Nichts ist entspannender als ein morgendlicher Spaziergang an der Lippe. Das hohe Gras der Wiesen ist nass vom Nebel. Die Hosenbeine saugen sich mit der Nässe voll, aber die Schuhe sind zum Glück wasserdicht. Kaum ein Mensch ist unterwegs, sodass es absolut ruhig ist. Herrlich!

1 Bild

Leise kommt der Herbst 10

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | am 04.10.2016 | 76 mal gelesen

Schnappschuss

10 Bilder

Nach Sonnenaufgang 17

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | am 27.10.2015 | 134 mal gelesen

Lünen: Lippeaue | Die Sonne steht noch tief als ich an der Lippe ankomme. So früh ist es kalt und feucht. Aber ein zauberhaftes Licht entsteht durch den Nebel, in dessen Wassertröpfchen sich das Sonnenlicht bricht. Allmählich wird es wärmer und als der Wald dichter wird, verschwindet auch der Nebel. Hier schickt die Sonne immer wieder "Spots" auf Äste, einzelne Blätter oder auch, ganz verschwenderisch, auf Baumgruppen und bringt sie zum...