1 Bild

Bin unversehrt geblieben. Macht Euch keine Sorgen

Evelyn Werner
Evelyn Werner | Seelze | am 09.09.2014 | 116 mal gelesen

Seelze: Ev. Gemeindehaus | Feldpostbriefe 1914-1918 Geschrieben von Heinrich, Kuno und Adolf Wissel aus Velber. Aus der umfangreichen Sammlung dieser Briefe lesen Norbert Saul und Horst Henze. Sie setzen die überlieferten Lebensschilderungen in einen Zusammenhang mit Informationen über die Zeit, die Menschen, das Kriegsgeschehen des 1. Weltkrieges allgemein. Der Eintritt ist frei.

3 Bilder

Lesung aus Feldpostbriefen im Heimatmuseum Seelze am 7. September 2014, 17.30 Uhr

Erika Turek
Erika Turek | Seelze | am 07.09.2014 | 142 mal gelesen

Seelze OT Letter: Heimatmuseum Seelze | Im Rahmen der Sonderausstellung „Der Weltkrieg 1914-18 und seine Bedeutung für die Menschen in Seelze“ liest Rainer Künnecke am Sonntag, dem 7. September, um 17.30 Uhr im Heimatmuseum Seelze, OT Letter, im Sande 14, aus Feldpostbriefen, die Seelzer Soldaten von den Fronten in Frankreich und Russland an ihre Angehörigen geschrieben haben. Es geht darin um Begeisterung und Ernüchterung, um das Leben im Schützengraben und in der...

6 Bilder

Weihnacht, Winter und die Heiligen Drei Könige - Sternsinger und Lesung im Heimatmuseum Seelze

Erika Turek
Erika Turek | Seelze | am 03.01.2014 | 343 mal gelesen

Am 5. Januar 2014, 15.30 Uhr, sind im Rahmen der Sonderausstellung „Bethlehem ist überall – Krippensammlung Hillebrand“ die Sternsinger der katholischen Kirchgemeinde Seelze im Heimatmuseum Seelze (OT Letter), Im Sande 14, zu Gast. Im Anschluss daran, um 16.00 Uhr, lädt der Museumsverein für die Stadt Seelze e.V. zu einer Lesung mit Rainer Künnecke (Obentraut) ein. Er liest Geschichten für Erwachsene und Kinder von...