Hamburg-Winterhude

1 Bild

Kai F. Debus: Wie gesund ist unser Leitungswasser?

Kai Debus
Kai Debus | Hamburg | am 16.09.2014 | 157 mal gelesen

Hamburg: Ludwig-Erhard-Haus | Einladung! Am Dienstag, den 07. Oktober 2014, um 19.00 Uhr, veranstalten die CDU Ortsverbände Alsterdorf und Winterhude im Ludwig-Erhard-Haus, Leinpfad 74, 22299 Hamburg-Winterhude, einen Diskussionsabend zum Thema: Wie gesund ist unser Leitungswasser? Eine Diskussionsveranstaltung zur Trinkwasserqualität in Hamburg Referent: Klaus Griem, Hamburg Wasser Moderation: Kai F. Debus, CDU Alsterdorf ...

1 Bild

Kai F. Debus: Wie gesund ist unser Leitungswasser?

Kai Debus
Kai Debus | Hamburg | am 16.09.2014 | 558 mal gelesen

Hamburg: Ludwig-Erhard-Haus | Einladung! Am Dienstag, den 07. Oktober 2014, um 19.00 Uhr, veranstalten die CDU Ortsverbände Alsterdorf und Winterhude im Ludwig-Erhard-Haus, Leinpfad 74, 22299 Hamburg-Winterhude, einen Diskussionsabend zum Thema: Wie gesund ist unser Leitungswasser? Eine Diskussionsveranstaltung zur Trinkwasserqualität in Hamburg Referent: Klaus Griem, Hamburg Wasser Moderation: Kai F. Debus, CDU Alsterdorf Christoph Ploß,...

1 Bild

Kai Debus: SPD-Busbeschleunigungsprogramm - Neue Hiobsbotschaften für das Mühlenkamp-Quartier

Kai Debus
Kai Debus | Hamburg | am 16.02.2014 | 263 mal gelesen

Hamburg: Bezirksamt Hamburg-Nord | Neue Hiobsbotschaften für die Menschen rund um den Mühlenkamp! Wie die Antwort auf eine parlamentarische Anfrage des CDU-Bürgerschaftsabgeordneten Andreas Wankum ergab, plant der SPD-Senat, den Mühlenkamp aufgrund des Busbeschleunigungsprogramms ab Oktober 2014 in eine sechs Monate lange Dauerbaustelle zu verwandeln. Für viele Gewerbetreibende im Mühlenkamp-Quartier könnte das, wie kürzlich am Siemersplatz, den Ruin...

Voerde: Hindenburgstraße bleibt andernorts meist erhalten

Detlef Suhr
Detlef Suhr | Edewecht | am 08.03.2013 | 289 mal gelesen

8.3.2013. In Voerde wehren sich die Einwohner mit einem Bürgerbegehren gegen die beschlossene Umbenennung der Hindenburgstraße. Den selben Weg könnten auch die Bürger von Wesel einschlagen. In anderen Städten und Gemeinden sind Bevölkerung und Stadtverwaltungen fast immer gegen solche Umbenennungen. Interessant ist in diesem Zusammenhang auch ein Artikel unter dem Titel "Nicht alle Städte streiten über Hindenburg" aus der...