1 Bild

Der Königsplatz in München

Kai Debus
Kai Debus | München | am 18.01.2019 | 24 mal gelesen

München: Königsplatz | Schnappschuss

1 Bild

Schloss Nymphenburg

Kai Debus
Kai Debus | München | am 18.01.2019 | 12 mal gelesen

München: Schloss Nymphenburg | Schnappschuss

1 Bild

Der Viktualienmarkt München

Kai Debus
Kai Debus | München | am 18.01.2019 | 13 mal gelesen

München: Viktualienmarkt | Schnappschuss

1 Bild

Das Lenbachhaus München

Kai Debus
Kai Debus | München | am 18.01.2019 | 19 mal gelesen

München: Lenbachhaus | Schnappschuss

2 Bilder

Der Viktualienmarkt München

Kai Debus
Kai Debus | Hamburg | am 18.01.2019 | 36 mal gelesen

Hamburg: Hamburg-Nord | München

1 Bild

Alsterdorf im Januar 1

Kai Debus
Kai Debus | Hamburg | am 18.01.2019 | 30 mal gelesen

Hamburg: Alsterdorf | Schnappschuss

1 Bild

Bezirksamtsleiterin zurückgetreten

Kai Debus
Kai Debus | Hamburg | am 18.01.2019 | 136 mal gelesen

Hamburg: Bezirksamt Hamburg-Nord | Die designierte Leiterin des Bezirksamtes Hamburg-Nord, Yvonne Nische, hat gestern Abend in der Sitzung der Bezirksversammlung überraschend ihren Rücktritt bekanntgegeben. Mit diesem Schritt wolle sie vermeiden, dass "der Zustand der Unklarheit dem Ansehen des Amtes, der Verwaltung und des Bezirks schade." Sie "bedaure, für die Besetzung des Amtes unter diesen Umständen nicht weiter zur Verfügung stehen zu können.“ Nach wie...

1 Bild

Erfolgreiche Initiative

Kai Debus
Kai Debus | Hamburg | am 15.11.2017 | 163 mal gelesen

Hamburg: Hamburg-Nord | Hamburg-Nord    Auf Initiative von Kai Debus wurde in der gestrigen Sitzung des Regionalausschusses Fuhlsbüttel-Langenhorn-Alsterdorf-Ohlsdorf-Groß Borstel ein interfraktioneller Antrag verabschiedet, mit dem die Vorsitzende der Bezirksversammlung aufgefordert wird, sich bei der zuständigen Innenbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg für die bevorzugte Prüfung dieses Bereich zur Einrichtung von Bewohnerparkzonen...

1 Bild

Barrierefreiheit auf Kosten der Kleingärtner 5

Kai Debus
Kai Debus | Hamburg | am 31.10.2017 | 133 mal gelesen

Hamburg: Hamburg-Nord |   Der Alsterwanderweg soll nach dem Willen nahezu aller Entscheidungsträger aus Politik und Verwaltung barrierefrei werden. So weit, so gut. Nun erfuhren vier Parzellenpächter des Kleingartenvereins Birkenhain e.V. in Hamburg-Alsterdorf, dass die geplante Rampe für den barrierefreien Zugang vom Alsterdorfer Damm zum Alsterlauf mitten durch ihre Parzellen führen soll. Bereits 2013 hatten sich Vertreter von SPD und GRÜNE...

3 Bilder

Die Boeing 747 der US Air Force 2

Kai Debus
Kai Debus | Hamburg | am 23.07.2017 | 62 mal gelesen

Hamburg: Hamburg-Nord | Das war das Highlight für Plane-Spotter während des G-20-Gipfels in Hamburg: Die Boeing 747-2G4B (VC-25A), die "Air Force One"-Präsidentenmaschine von 1987, und ihre vollkommen identische Schwestermaschine. Beide standen während des G-20-Gipfels auf dem Vorfeld 6 der LH Basis in Hamburg.

1 Bild

Nizar Müller: Nahversorgung am Grellkamp vor dem Aus

Kai Debus
Kai Debus | Hamburg | am 03.04.2017 | 78 mal gelesen

Hamburg: Langenhorn | Bürger fühlen sich verschaukelt und fordern mehr Beteiligung. Gemäß „Hamburger Leitlinien für den Einzelhandel - Ziele und Ansiedlungsgrundsätze“ (Beschluss der Senatskommission für Stadtentwicklung und Wohnungsbau vom 23.01.2014) soll „im gesamten Stadtgebiet eine wohnortnahe Versorgung mit Waren des täglichen Grundbedarfs gewährleistet werden. Diese ist wesentlicher Bestandteil der Lebensqualität eines Stadtteils und...

1 Bild

Lärmgutachten fehlerhaft 1

Kai Debus
Kai Debus | Hamburg | am 24.02.2017 | 81 mal gelesen

Hamburg: Hamburg-Nord | Ein Jahr später beantragt die Behörde, die Änderungen im Gutachten sowie den Bebauungsplanentwurf erneut auszulegen. Der geplante Busbetriebshof Gleisdreieck Alsterdorf hat in der Vergangenheit für viel Aufregung bei Bürgern und Politikern gesorgt. Dort, wo bis vor einem Jahr noch ein klimaschutzrelevantes Waldgebiet war, wo 2.800 Bäume auf einer Fläche von 70.000 Quadratmetern standen, soll bis 2019 ein...

1 Bild

Bürgersprechstunde mit Kai Debus (MdBV)

Kai Debus
Kai Debus | Hamburg | am 15.11.2016 | 82 mal gelesen

Hamburg: Hamburg-Nord | Am Dienstag, den 13. Dezember 2016 findet von 17.00 - 17.45 Uhr die nächste Bürgersprechstunde mit Kai Debus, Mitglied der Bezirksversammlung Hamburg-Nord und Sprecher im Ausschuss für Wirtschaft und Arbeit, im Fraktionsbüro, Lokstedter Weg 24, 20251 Hamburg, statt.

1 Bild

CDU-Antrag angenommen und umgesetzt

Kai Debus
Kai Debus | Hamburg | am 14.11.2016 | 77 mal gelesen

Hamburg: Hamburg-Nord | Die maroden Gehwege in der Carl-Cohn-Straße und am Alsterdorfer Damm in Hamburg-Alsterdorf sind bereits saniert worden. Die Stolperfallen durch hochstehende Gehwegplatten konnten binnen eines Tages beseitigt werden. Der Sanierungsmaßnahme vorausgegangen war ein Antrag von Kai Debus (CDU-Fraktion) im Regionalausschuss Fuhlsbüttel-Langenhorn-Alsterdorf-Ohlsdorf-Groß Borstel, der von allen Parteien und Gruppen einstimmig...

1 Bild

Kai Debus, CDU: Aktionswochen "Einbruchprävention"

Kai Debus
Kai Debus | Hamburg | am 15.07.2016 | 115 mal gelesen

Hamburg: Hamburg-Nord | Der Bezirksabgeordnete und Ortsvorsitzende der CDU Hamburg-Alsterdorf, Kai Debus, plant - angesichts der unverändert hohen Zahl an Wohnungseinbrüchen in Hamburg - erneut Aktionswochen zum Thema "Einbruchprävention". "Bereis vor vier Jahren hatte ich das Thema auf die Agenda gesetzt und mehr effektive Präventionsmaßnahmen durch den damaligen SPD-Senat gefordert. Leider ohne Erfolg. Seither hat sich weder die Zahl der...

2 Bilder

Kai Debus, CDU: Große Begeisterung bei Flughafenbesichtigung 2

Kai Debus
Kai Debus | Hamburg | am 02.03.2016 | 49 mal gelesen

Hamburg: Hamburg-Nord | Am Samstag, den 27. Februar waren Mitglieder der CDU Hamburg auf Einladung von Kai Debus (Vorsitzender der CDU Hamburg-Alsterdorf) und Christoph Ploß (Vorsitzender der CDU Hamburg-Winterhude) zu Besuch am Hamburg Airport. Nach einer spannenden Einführung in die Abläufe des Flugbetriebs und einer eindrucksvollen Demonstration in der Modellschau ging es nach der obligatorischen Sicherheitskontrolle mit dem Shuttle-Bus über...

1 Bild

ROT-GRÜNER Kahlschlag in Alsterdorf 1

Kai Debus
Kai Debus | Hamburg | am 19.02.2016 | 93 mal gelesen

Hamburg: Hamburg-Nord | Nachdem mit rot-grüner Mehrheit der Bebauungsplan für den höchst umstrittenen Busbetriebshof der Hamburger Hochbahn AG auf dem stadtklimatisch relevanten Waldgebiet des Gleisdreiecks Alsterdorf durch die Bezirksversammlung Hamburg-Nord "gewunken" wurde, haben nun die Rodungsarbeiten auf dem Areal begonnen. In den nächsten Tagen werden über 2.800 Bäume gefällt. Ein einzigartiger Raubbau an der Natur. Selbst massive...

1 Bild

ROT-GRÜNER Kahlschlag im Gleisdreieck Alsterdorf 1

Kai Debus
Kai Debus | Hamburg | am 19.02.2016 | 33 mal gelesen

Hamburg: Hamburg-Nord | Schnappschuss

1 Bild

Kai Debus, CDU: Der Kahlschlag hat begonnen

Kai Debus
Kai Debus | Hamburg | am 19.02.2016 | 90 mal gelesen

Hamburg: Hamburg-Nord | Nachdem mit rot-grüner Mehrheit der Bebauungsplan für den höchst umstrittenen Busbetriebshof der Hamburger Hochbahn AG auf dem stadtklimatisch relevanten Waldgebiet des Gleisdreiecks Alsterdorf durch die Bezirksversammlung Hamburg-Nord "gewunken" wurde, haben nun die Rodungsarbeiten auf dem Areal begonnen. In den nächsten Tagen werden über 2.800 Bäume gefällt. Ein einzigartiger Raubbau an der Natur. "Dass die Hochbahn...

2 Bilder

Vorsitzendes SPD-Mitglied taktiert zum geplanten Bauvorhaben „Busbetriebshof Gleisdreieck“ in Alsterdorf

Kai Debus
Kai Debus | Hamburg | am 15.01.2016 | 94 mal gelesen

Hamburg: Hamburg-Nord | Bürger und Naturschutzverbände haben bis heute keine Einladung zur öffentlichen Anhörung im Regionalausschuss erhalten Bereits im Dezember 2015 hatte die CDU-Fraktion eine Anhörung von Vertretern des BUND, NABU, HVV, HHA, der BWVI und der Handelskammer zum Bauvorhaben Busbetriebshof Gleisdreieck im Regionalausschuss Fuhlsbüttel-Langenhorn-Alsterdorf-Groß Borstel durchgesetzt. Jetzt kam auf Nachfrage der CDU-Abgeordneten...

1 Bild

Kai Debus, CDU: Anhörung zum Thema "Busbetriebshof Gleisdreieck Alsterdorf"

Kai Debus
Kai Debus | Hamburg | am 13.01.2016 | 187 mal gelesen

Hamburg: Hamburg-Nord | Nun ist es amtlich: Am 1. Februar 2016 findet im Rahmen der nächsten Sitzung des Regionalausschusses Fuhlsbüttel-Langenhorn-Alsterdorf-Groß Borstel eine öffentliche Anhörung zum Thema "Busbetriebshof Gleisdreieck Alsterdorf" statt. Die CDU-Fraktion um Kai Debus und Nizar Müller konnte eine Anhörung von Vertretern des BUND, NABU, HVV, HHA, der BWVI und der Handelskammer zum Bauvorhaben Busbetriebshof Gleisdreieck im...

3 Bilder

Kai F. Debus, CDU Hamburg: Ein frohes neues Jahr! 2

Kai Debus
Kai Debus | Hamburg | am 04.01.2016 | 82 mal gelesen

Hamburg: Hamburg-Nord | Ich wünsche allen Lesern, Kommentatoren und Redakteuren des Hamburger Wochenblattes ein frohes neues Jahr 2016. Ihr Kai F. Debus Abgeordneter der CDU Hamburg-Nord für den Wahlkreis Alsterdorf im Bezirk Hamburg-Nord

1 Bild

Busbetriebshof Gleisdreieck Alsterdorf: CDU-Fraktion setzt Anhörung im Regionalausschuss gegen den Widerstand von ROT-GRÜN durch. 2

Kai Debus
Kai Debus | Hamburg | am 12.12.2015 | 120 mal gelesen

Hamburg: Hamburg-Nord | Die CDU-Fraktion hat eine Anhörung von Vertretern des BUND, NABU, HVV, HHA, der BWVI und der Handelskammer zum Bauvorhaben Busbetriebshof Gleisdreieck im Regionalausschuss Fuhlsbüttel-Langenhorn-Alsterdorf-Groß Borstel durchgesetzt. Nachdem derselbe Antrag bei der letzten Sitzung des Regionalausschusses noch am massiven Widerstand der rot-grünen Mehrheit gescheitert war, berief sich die CDU nun auf Paragraf 18 Absatz 8...

4 Bilder

CDU sucht das schmutzigste Verkehrsschild in Hamburg-Nord!

Kai Debus
Kai Debus | Hamburg | am 08.12.2015 | 73 mal gelesen

Hamburg: Hamburg-Nord | "Für mehr Verkehrssicherheit - Wir suchen das schmutzigste Verkehrsschild in Hamburg-Nord!" - So lautet das Motto der aktuellen Kampagne der CDU-Fraktion im Regionalausschuss Langenhorn-Fuhlsbüttel. Alle Bürger/innen aus den Stadtteilen Langenhorn, Fuhlsbüttel, Klein Borstel, Ohlsdorf, Groß Borstel und Alsterdorf sind aufgerufen, jedes verschmutzte Verkehrsschild zu fotografieren und bis zum 23. Dezember 2015 per E-Mail an...

1 Bild

Über 2.800 Bäume sollen für Busbetriebshof gefällt werden

Kai Debus
Kai Debus | Hamburg | am 11.11.2015 | 87 mal gelesen

Hamburg: Hamburg-Nord | Um inmitten eines Wohngebietes in Hamburg-Alsterdorf einen Busbetriebshof für 300 Linienbusse errichten zu können, plant die rot-grüne Regierung in Hamburg die Rodung eines naturschutzfachlich hochwertigen und stadtklimatisch relevanten Waldgebietes. In dem betroffenen Waldgebiet stehen zurzeit rund 2.800 Bäume. Fast 2.000 dieser Bäume haben bis zu 24 cm starke Stämme, etwa 850 Bäume haben sogar einen Stamm-Durchmesser...