Grundsicherung

1 Bild

Zukunft gestalten 2

Siegfried Räbiger
Siegfried Räbiger | Berlin | am 24.12.2020 | 20 mal gelesen

Berlin: Bundestag | Die "stille Zeit" sollten wir nutzen Nach der Pandemie muss es Veränderungen geben. Soziale Gerechtigkeit eine Worthülse?!

1 Bild

Wie schon ist doch das Rentnerdasein ! 6

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 22.06.2020 | 48 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Aufforderung an Beigeordneten Lohe: 500 Euro pro Monat für freischaffende Künstler

Alexander Führer
Alexander Führer | Düsseldorf | am 21.04.2020 | 8 mal gelesen

Düsseldorf, 21. April 2020 Viele freischaffende Düsseldorfer Autoren, Fotografen, Grafiker, Journalisten, Künstler, Musiker, Schauspieler und andere haben derzeit aufgrund der Corona-Beschränkungen keinerlei Einnahmen und erhalten auch keine Unterstützungen von Bund oder Land. „Diese auf Hartz IV oder Grundsicherung zu verweisen ist der Kulturstadt Düsseldorf unwürdig“, erklärt Nicole Haumann, Bürgermitglied der...

1 Bild

Aufforderung an OB Geisel: 100 Euro monatlich zusätzlich für jeden Hartz-IV- bzw. Grundsicherungsempfänger 3

Alexander Führer
Alexander Führer | Düsseldorf | am 16.04.2020 | 41 mal gelesen

Düsseldorf, 16. April 2020 In der Zeit der Corona-Beschränkungen sind auch Hartz-IV-Familien besonders betroffen. Die Kinder, die bisher in KiTas, Schulen oder Einrichtungen wie der Arche ein Mittagessen bekamen, bekommen es seit Wochen nicht mehr. Dadurch, dass viele beim Einkaufen hamstern, sind preisgünstige Lebensmittel oft ausverkauft. Zur Auswahl stehen dann die teureren. Da die Tafeln schließen mussten, ist auch...

1 Bild

Agenda 2011-2012: Regierung und Opposition haben jeglichen Bezug auf Arbeitslose und Unterprivilegierte verloren 1

Dieter Neumann
Dieter Neumann | Lehrte | am 29.04.2019 | 20 mal gelesen

Die Rahmenbedingungen: Deutschland ist das Niedriglohn- und Niedrigrentenland Nummer eins in Europa. Das pfändungsfreie Existenzminimum nach § 850c ZPO. Es liegt ab dem 1. Juli 2017 für eine alleinstehende Person bei 1.133,80 Euro (Wikipedia). Lehrte, 29.04.2018. Knapp 8 Mio. Hartz IV Leistungsempfänger gliedern sich wie folgt: Rund 6,0 Millionen Menschen erhielten Ende 2016 Gesamtregelleistungen (Arbeitslosengeld...

1 Bild

Agenda 2011-2012 klagt an: Knapp 8 Millionen Menschen ohne Job - 20 Mio. in der Warteschleife 1

Dieter Neumann
Dieter Neumann | Lehrte | am 20.04.2019 | 13 mal gelesen

Das pfändungsfreie Existenzminimum ergibt sich aus § 850c ZPO. Es liegt ab dem 1. Juli 2017 für eine alleinstehende Person bei 1.133,80 Euro (Wikipedia) Lehrte, 20.04.2019. Knapp 8 Mio. Hartz IV Leistungsempfänger gliedern sich wie folgt: Knapp 6,0 Millionen Menschen erhielten Ende 2016 Gesamtregelleistungen (Arbeitslosengeld II/Sozialgeld) nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch (SGB II „Grundsicherung für Arbeitsuchende“;...

1 Bild

Geringe Renten und Armutsgefährdung in Düsseldorf? 2

Alexander Führer
Alexander Führer | Düsseldorf | am 25.01.2019 | 39 mal gelesen

Düsseldorf, 25. Januar 2019 Fast die Hälfte aller Rentner erhielt 2016 in Deutschland eine Altersrente von weniger als 800 Euro/Monat. Das Armutsrisiko der Bevölkerung ab 65 Jahren hat sich in NRW im Zeitraum 2005 bis 2016 von 9,7% auf 15,8% erhöht. In Düsseldorf leben fast 640.000 Personen inkl. 120.644 Personen im Alter ab 65. In Folge dieser statistischen Zahlen erhalten rund 58.000 Düsseldorfer eine Rente von weniger...

Das Mogelpackungs-Rentenpaket des Herrn Heil 4

Ingeborg Steen
Ingeborg Steen | Moormerland | am 12.09.2018 | 72 mal gelesen

 . . . . wird auf den NachDenkSeiten, von Prof. Sell und den IGM-Senioren aus Kiel entlarvt: Mit Dank von den NachDenkSeiten übernommen: Es kreißte der Berg und gebar eine Maus – über das Heil’sche Rentenpaket Datum: 10. September 2018 um 16:00 Uhr Verantwortlich: Albrecht Müller Die Bundesregierung hat Ende August ein Rentenpaket verabschiedet; dabei und zuvor haben sie sich aufs Heftigste darüber gestritten, wie...

Die vierte industrielle Revolution 3

Bruno aus Burgdorf
Bruno aus Burgdorf | Burgdorf | am 24.01.2016 | 77 mal gelesen

SAP-Vorstand Bernd Leukert in einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. über diesen L I N K

SoVD: Aktuelle Zahlen bestätigen Befürchtungen

Renate Mentner
Renate Mentner | Ronnenberg | am 29.08.2015 | 75 mal gelesen

Armutsrisiko bei Frauen über 65 steigt In Niedersachsen sind immer weniger Menschen von Armut betroffen – das gilt allerdings nicht für Frauen über 65. Wie das Landesamt für Statistik heute mitteilte, waren im vergangenen Jahr 3,9 Prozent mehr ältere Frauen von Armut betroffen als noch 2010. Der Sozialverband Deutschland (SoVD) in Niedersachsen warnt schon seit langem vor der zunehmenden Altersarmut und sieht seine...

1 Bild

Verschwendung von Spendengeldern eines Benefizkonzertes. - "Brich dem Armen dein Brot" 1

Kornelia Lück
Kornelia Lück | Zeitz | am 08.06.2015 | 132 mal gelesen

Zeitz: Zeitz | Kritische Sonntagabendgedanken zum Thema "Geben und Nehmen". Oder zur Aufforderung, das Brot mit dem Hungrigen zu teilen. So mancher Mensch in Sachsen-Anhalt, der die nachfolgend zitierten Bibelstellen liest, wird die Faust in der Tasche machen. Trotzdem wird er sich vielleicht verpflichtet fühlen, freundlich lächelnd den Tröglitzer Asylbewerbern zu spenden. Weil er sich schämt öffentlich bekennen zu müssen, dass er Arge-...

1 Bild

Der Auftakt zum Thema Kontakte im Internet: Was ist eigentlich ein Lebensgefährte? - Welche Voraussetzungen sind zu erfüllen, um als Lebensgefährte anerkannt zu werden?

Kornelia Lück
Kornelia Lück | Zeitz | am 02.02.2015 | 90 mal gelesen

Zeitz: Zeitz | Es gibt ja immer wieder einmal Situationen, in denen man sich ausweisen muss. Zum Beispiel als Angehöriger, der einen Patienten in der Klinik besucht oder Auskünfte erhalten möchte. Bei der Bank oder beim Telefonanbieter, oder bei Behörden. Die heutige Gesellschaft unterscheidet ja inzwischen nicht mehr nach dem Status einer Frau. Früher gab es zum Beispiel für unverheiratete Frauen die Anrede "Fräulein". Heute lässt...

1 Bild

Vortrag zur Grundsicherung und Eingliederungshilfe

Gerlinde Weidt
Gerlinde Weidt | Königsbrunn | am 05.11.2014 | 124 mal gelesen

Königsbrunn: Fritz-Felsenstein-Haus | Das Beratungszentrum des Fritz-Felsenstein-Hauses veranstaltet einen Vortragsabend zum Thema Grundsicherung und Eingliederungshilfe. Referent Max Dengler, Fachanwalt für Sozialrecht, informiert über die Grundlagen dieser Sozialleistungen. Für Erwachsene mit Behinderung, die dauerhaft keinem Erwerb nachgehen können, ist die Grundsicherung eine wichtige finanzielle Hilfe zur Existenzsicherung. Damit eine Teilhabe an einem...

Die Lebensleistungs-Lüge der Bundesregierung 3

Ingeborg Steen
Ingeborg Steen | Moormerland | am 18.12.2013 | 361 mal gelesen

geschrieben am 18. Dezember 2013 von Joerg Wellbrock Die Riester-Rente bekommt neuen Schwung. Dank der Bundesregierung. Die will nicht den „kleinen Leuten“ helfen, wie es Sigmar Gabriel großspurig bekannt gab, sondern die Versicherungswirtschaft stärken. Mit einem faktischen Zwang für Geringverdiener, einen Riester-Vertrag abzuschließen. Wohl niemand in der Großen Koalition wird wissen, was das für ein Gefühl ist. Wenn...

2 Bilder

Hartz-IV: Sanktionen abschaffen - Petition nimmt erste Hürde 2

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 16.12.2013 | 498 mal gelesen

Marburg, 16. Dezember 2013 Quorum erreicht: Petition gegen Sanktionen bei Hartz-IV nimmt erste Hürde Soeben wurden die Zahl von 51.000 Mitunterzeichnern auf der Homepage des Deutschen Bundestagesgemeldet. Damit ist zwei Tage vor Ablauf der Zeichnungsfrist , das notwendige Quroum von 50.000 Mitunterzeichnern erreicht. Herzlichen Dank an alle, die die Petition mitgezeichnet haben. Hier ein Interview, das mit Inge...

1 Bild

Rentenkompromiss: Sargnagel für gesetzliche Rente 42

Ingeborg Steen
Ingeborg Steen | Moormerland | am 27.11.2013 | 929 mal gelesen

Lange gestritten, aber für die meisten Rentner nix erreicht – so muss man den Rentenkompromiss des Koalitionsvertrages bewerten. Schlimmer noch: es ist ein weiterer Sargnagel für die gesetzliche Rente. Die sogenannte Mütterrente, eine eindeutig versicherungsfremde Leistung, soll voll aus Beitragsmitteln finanziert werden. Damit wird die Stabilität der Rente langfristig gefährdet und Beitragserhöhungen sind programmiert....

1 Bild

Petition 46483 im Deutschen Bundestag 5

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Berlin | am 24.11.2013 | 342 mal gelesen

Berlin: Bundestag | Der überflüssige Mensch Wer nichts produziert und nichts konsumiert, ist überflüssig – so die mörderische Logik des Spätkapitalismus. Überbevölkerung sei das größte Problem unseres Planeten – so die internationalen Eliten. Wenn das stimmt, wer soll dann verschwinden? Seit dem 23.10.2013 gibt es die Petition zur Abschaffung der Sanktionen im SGB II. Gezeichnet werden kann ab dem 20.11.13 die Petentin ist eine...

1 Bild

Inge Hannemann: Sanktionen bei Hartz IV abschaffen! 65

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 21.11.2013 | 950 mal gelesen

Marburg, 21. November 2013 Heute ist die Petition von Inge Hannemann zur Abschaffung der Sanktionen und Leistungseinschränkungen bei Hartz IV und Sozialhilfe auf der Bundestagswebseite freigeschaltet worden. Sie kann ab sofort mitgezeichnet werden. Jede Unterzeichnung zählt! Bis zum 18.12. 2013 müssen 50.000 Mitzeichnungen erreicht werden, damit der "offene Strafvollzug Hartz IV" endlich auch in einer Anhörung im...

9 Bilder

"Jobaktiv" 2013 in Rostock, jetzt mit Ergänzungen 8

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Rostock | am 27.09.2013 | 1376 mal gelesen

Rostock: Stadthalle Rostock | Nachtrag Die größte Arbeitsmarktmesse in Rostock ist zu Ende gegangen. Im Vorfeld hatte sich unser Protagonist darum bemüht das Fahrgeld für die Fahrt zur Messe vorab überwiesen zu bekommen. Dies wurde mit der Begründung abgelehnt, dass sich jeder ALG II Empfänger in einer prekären finanziellen Lage befinden würde. Zudem liegt ja der Zeitpunkt der Messe in der Monatsmitte(!), aus diesem Grund sollte es doch möglich...

Die sozialen Leistungen und Hilfen bei Trennung und Scheidung

Manfred Ernst
Manfred Ernst | Magdeburg | am 12.08.2013 | 172 mal gelesen

Magdeburg: Katharinenhaus/Nähe Dom | Erfahren Sie alles Wichtige über die Hilfen und Leistungen der Städte, Gemeinden, Jobcenter, KoBa usw., wenn das Geld im Trennungs- oder Scheidungsfall nicht reicht. Sozialhilfeempfänger/innen, Geringverdiener usw. werden durch eine Trennung oder Scheidung finanziell besonders hart getroffen. Eine Trennung ist z. B. mit einem Wohnungswechsel verbunden, weil die bisherige Wohnung zu groß und die Miete nicht mehr bezahlbar...

1 Bild

Initiative Qualkampf

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Nürnberg | am 12.12.2012 | 518 mal gelesen

Nürnberg: Bundesagentur für Arbeit | Die Sendung von Frau Maischberger in der ARD am 4.12.2012 mit dem Titel Wer arbeitet ist der Dumme, wobei der Titel " Wer nicht arbeitet, soll für dumm verkauft werden, passender gewesen wäre, hat scheinbar doch mehr Spuren hinterlassen als bisher angenommen. Nachdem nun Herr Boes zeitweilig ins Fadenkreuz der gleichgeschalteten Presse geraten war, richtet sich nun der Focus der Menschen, auf Herrn Alt. Dabei Fragen sich die...

Ein Blick in die Haushaltsdaten und Daten zum Arbeitsmarkt

Ingeborg Steen
Ingeborg Steen | Moormerland | am 29.11.2012 | 192 mal gelesen

Bundesministerin Ursula von der Leyen und die Haushaltswahrheit 2013 Bundesministerin für Arbeit und Soziales, Ursula von der Leyen (CDU), erklärte am 22. November 2012 in der Debatte des Einzelplans 11 des Bundeshaushalts 2013 im Deutschen Bundestag: „Deshalb stehen in der Grundsicherung acht Milliarden Euro für Eingliederung und Verwaltung bereit. Das sind pro Arbeitslosen genauso viel Mittel wie vor der Wirtschafts-...

1 Bild

Abschlussbericht Tagung des UN-Ausschusses für wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte 1

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Schwerin | am 28.10.2012 | 197 mal gelesen

Die Bundesrepublik wird zwar von der UN angemahnt, für Veränderung hinsichtlich der zwangsweisen Übernahme jede zumutbare Arbeit zu sorgen, kümmert sich aber in dieser Hinsicht nicht um Feststellungen und Auflagen durch den UN-Ausschuss. Vielmehr wird weiterhin versucht, der noch arbeitenden Bevölkerung zu suggerieren, das Hartz- Empfänger alle zu faul zum Arbeiten sind. Versäumnisse, wie nicht befolgen der Meldeauflagen,...

IG Metall plant deutschlandweite Rentenkampagne 2

Ingeborg Steen
Ingeborg Steen | Moormerland | am 18.10.2012 | 209 mal gelesen

Sehr gute und fast schon überfällige Aktion. Die allermeisten wissen überhaupt nicht, was CDU/CSU/SPD/FDP/GRÜNE da in Gesetze gegossen haben. http://www.gut-in-rente.de/kampagne/vorstellung-der-kampagne/ - Das Rentenniveau wird auf nur noch 43 (!) Prozent des letzten Nettogehaltes gesenkt. Das ist bereits beschlossen. - Die Altersteilzeit ist seit 2012 ersatzlos abgeschafft. Es gibt KEINE gesetzliche...

1 Bild

Claudia Jung: Weniger Geld für arme Rentner in München 1

Kreisverband FREIE WÄHLER Pfaffenhofen
Kreisverband FREIE WÄHLER Pfaffenhofen | Pfaffenhofen | am 31.07.2012 | 247 mal gelesen

Liebe Leser, gerade bestätigte uns der am Freitag veröffentlichte Sozialbericht, dass Altersarmut ein kontinuierlich steigendes Problem ist, vor dem wir längst die Augen nicht mehr verschließen können. Und jetzt müssen wir heute in der Süddeutschen Zeitung lesen ((http://www.sueddeutsche.de/muenchen/armut-in-muenchen-stadt-muss-sozialhilfe-fuer-aeltere-kuerzen-1.1425562 )), dass zigtausend auf Grundsicherung angewiesene...