2 Bilder

Sommerferien? Nicht im KSM!

Peter-Michael Köhler
Peter-Michael Köhler | Hannover-Mühlenberg | am 23.06.2010 | 249 mal gelesen

Ronnenberg-Empelde: Niedersächsisches Museum für Kali- und Salzbergbau Empelde | Das Kalisalzmuseum in Empelde kennt keine Sommerferien. Im Gegenteil: Wenn die Sonne aus allen Knopflöchern strahlt und die Daheimgebliebenen nach draußen lockt, dann ist das Museum jeden Sonntag ein prächtiges Ziel für z.B. einen Fahrradausflug, vielleicht verbunden mit einer Tour rund um die Abraumhalde oder entlang des Kunstweges nach Benthe. Und warum das Museum als Startpunkt wählen? Weil hier, dirkt vor dem...

7 Bilder

Die Graden liegen, jetzt die Kurven! Gleisbau am Kalisalzmuseum

Peter-Michael Köhler
Peter-Michael Köhler | Hannover-Mühlenberg | am 14.06.2010 | 286 mal gelesen

Empelde: Niedersächsisches Museum für Kali- und Salzbergbau Empelde | Samstag morgens in Empelde. Treffen der Gleisbautruppe. Die Gegengerade soll heute fertig werden. Wird sie auch. Pünktlich mit Einsetzen des Regens wird Schluss gemacht. Bis nächste Woche.

6 Bilder

Gleisbau am Kalisalzmuseum Empelde geht weiter

Peter-Michael Köhler
Peter-Michael Köhler | Hannover-Mühlenberg | am 22.05.2010 | 236 mal gelesen

Empelde: Niedersächsisches Museum für Kali- und Salzbergbau Empelde | Nach dem Auftakt verhinderte das schlechte Wetter den Weiterbau, aber als die Sonne aus allen Knopflöchern strahlte, da wurde wieder in die Hände gespuckt. Der Rundkurs für das Grubenfahrrad wächst, zwar langsam, und von Rund ist auch noch nichts zu sehen, aber tatsächlich liegen jetzt bereits ca. 1/4 der geplanten Strecke. Es ist irgendwie schade, dass man später dem fertiggestellten Produkt die Arbeit nicht ansieht, die...

5 Bilder

Gleisbau am Kalisalzmuseum Empelde

Peter-Michael Köhler
Peter-Michael Köhler | Hannover-Mühlenberg | am 01.05.2010 | 261 mal gelesen

Ronnenberg-Empelde: Niedersächsisches Museum für Kali- und Salzbergbau Empelde | Es waren genau sechs arbeitswillige Helfer, die sich am Walpurgis-Nachmittag gefunden hatten, um die ersten Schienen zu verlegen, damit spätestens am Entdeckertag im September das Grubenfahrrad in Funktion treten kann. Zwei Gleisstücke liegen, aber es warten noch etliche weitere. Immerhin: ein Anfang ist gemacht, und vielleicht dauert es ja doch nicht mehr so lange, bis Ronnenberg-Empelde und das Kalisalzmuseum um eine...

3 Bilder

Es geht los mit dem Gleisbau am Kalisalzmuseum!

Peter-Michael Köhler
Peter-Michael Köhler | Hannover-Mühlenberg | am 25.04.2010 | 194 mal gelesen

Ronnenberg-Empelde: Niedersächsisches Museum für Kali- und Salzbergbau Empelde | Spannend witd es allemal, denn ob's wirklich so klappt, wie gedacht? Am Freitag, 30. 04. treffen sich alle, die helfen wollen, auf der grünen Wiese vor dem Grubenzug, und dann heißt es anpacken. Hacke, Schaufel, Spaten, Schubkarre, Biegemaschiene (na, ob die gleich zum Einsatz kommt ist doch eher fraglich) und Muskelkraft sollen helfen, endlich das Gleisoval für das Grubenfahrrad auf den Kurs zu bringen - nein, nicht alles an...