Giuseppe Verdi

1 Bild

Meine Alternative zum Spaziergang in freier Natur: Ein Nachmittag voller Musik ... 3

Kornelia Lück
Kornelia Lück | Zeitz | am 15.03.2015 | 51 mal gelesen

Zeitz: Zeitz | Schnappschuss

Rigoletto Dresden 2013

Anja Fuchs
Anja Fuchs | Dresden | am 08.03.2013 | 148 mal gelesen

Dresden: Semperoper | Am Donnerstag, den 28. März 2013 um 19:30 Uhr wird in der Semperoper Dresden Giuseppe Verdis berühmte Oper "Rigoletto" in drei Akten aufgeführt. In der Oper geht es um einen Herzog vor welchem keine Frau sicher ist. Er bekommt jede, auch mit Gewalt. Sein Narr Rigoletto ist als ebenso einfallsreicher, sowie mitleidloser Gehilfe bekannt. Die Höflinge wollen ihm eins auswischen. Sie erfahren, dass er mit einer schönen jungen...

6 Bilder

Jugendorchester Wertingen: Applaus, Applaus!

Stadtkapelle Wertingen
Stadtkapelle Wertingen | Wertingen | am 19.12.2012 | 342 mal gelesen

Adventskonzert Das Jugendorchester der Stadtkapelle hat sich couragiert mit den großen Meistern der Klassik auseinandergesetzt VON HERTHA STAUCH Die alten Meister hätten ihre Freude daran gehabt – Händel, Verdi und Strauß. Dass sich junge Leute auch in heutiger Zeit noch mit Begeisterung ihrer Musik widmen, dafür gab das Jugendorchester der Stadtkapelle ein Beispiel. Mit seinem Adventskonzert wagte Wertingens...

„Simon Boccanegra“ von Giuseppe Verdi am 23.02.2012 im Hessischen Staatstheater Wiesbaden

Sabina Porchia
Sabina Porchia | Wiesbaden | am 22.02.2012 | 296 mal gelesen

Wiesbaden: Hessisches Staatstheater, Großes Haus | Giuseppe Verdis Melodrama „Simon Boccanegra“ wird am Donnerstag, 23.02.2012, im Hessischen Staatstheater aufgeführt. Inszeniert wird das Stück von Dietrich W. Hilsdorf, die musikalische Leitung erfolgt durch Marc Piollet. Das Drama handelt vom Korsaren Simon Boccanegra, der im Bürgerkrieg zwischen Adel und Bürgertum im Genua des 14. Jahrhunderts zwischen die Fronten gerät. Verdis Oper schildert eine Vater-Tochter-Beziehung...

Neujahrskonzerte Bläserphilharmonie Wertingen

Doris Reinholz
Doris Reinholz | Wertingen | am 07.12.2010 | 254 mal gelesen

Wertingen: Stadthalle Wertingen | Zum Einstieg in das neue Jahr hat die Bläserphilharmonie Wertingen gleich zwei Konzerte geplant. Am 16. Januar in Wertheim und am 30. Januar 2011 in Wertingen jeweils um 17 Uhr erwartet Sie ein Programm der Extraklasse: Tanzen Sie mit uns ins Mittelalter, (Terpsichore/B. Margolis), schwelgen Sie in italienischen Liebesromanzen (La Forza del Destino/G. Verdi), erleben Sie die Heldentaten eines russischen Heerführers (Ruslan &...

1 Bild

Der Troubadour, Oper von Giuseppe Verdi, Gastspiel der Compagnia d’Opera Italiana di Milano, in italienischer Sprache mit Übertiteln

Stadthalle Germering
Stadthalle Germering | Germering | am 30.11.2010 | 434 mal gelesen

Germering: Germering, Stadthalle | Der Troubadour verdankt seine bis heute ungebrochene Beliebtheit dem selbst für Verdi ungewöhnlichen Reichtum an Melodien. Die Unmittelbarkeit und Wärme der Musik verwandelt die melodramatische Handlung in ein packendes Drama – Verdis Meisterwerk des Belcanto. Das Werk fesselt vom ersten Augenblick durch die außergewöhnliche Expressivität der Musik, die musikalisch-psychologische Vielschichtigkeit der Charaktere und die...

Wunschliedersingen in Bröckel

Gemischter Chor Bröckel e.V.
Gemischter Chor Bröckel e.V. | Bröckel | am 19.05.2010 | 321 mal gelesen

Bröckel: Schützenheim | Im Januar hatte der Gemischte Chor Bröckel über die Presse zu einem „Wunschliedersingen“ eingeladen. An verschiedenen Stellen in Bröckel, Eicklingen oder Wathlingen lagen Listen mit 50 Liedern aus. 15 der am liebsten gehörten Lieder waren anzukreuzen. Dann mussten die Listen zurückgegeben oder eingeschickt werden. Kein ganz einfaches Verfahren. Über 40 Listen kamen zurück. Immerhin! Am 30. Mai singt der Gemischte Chor...

1 Bild

La Traviata: Eifersucht, Tod und zarte Seelenregungen

Parktheater im Kurhaus Göggingen
Parktheater im Kurhaus Göggingen | Augsburg | am 26.02.2010 | 312 mal gelesen

Augsburg: Parktheater im Kurhaus Göggingen (www.parktheater.de) | La Traviata (die vom Wege Abgekommene) von Giuseppe Verdi wurde 1853 uraufgeführt und fiel zunächst beim Publikum durch, bevor das Werk überarbeitet und zu einer der erfolgreichsten Opern der Welt wurde. Die Compagnia d’Opera Italiana di Milano wurde 1948 gegründet und widmet sich der Verbreitung und Popularisierung des italienischen Belcanto-Repertoires, speziell den Opern von Verdi und Puccini. In La Traviata ergründet das...

Glöckchen-Arie und Nachtigall

Kulturreferat Stadtbergen
Kulturreferat Stadtbergen | Augsburg | am 05.02.2010 | 532 mal gelesen

Stadtbergen: Bürgersaal | Zu den klassischen Werken, welche die Sinne der Zuhörer nahezu zum Schwinden bringen, gehören zweifellos die „Glöckchen-Arie“ und „Die Nachtigall“. Martina Riegg (lyrischer Koloratursopran), Sonja Pascale (dramatischer Koloratursopran) und Omar Garrido (lyrischer Tenor) haben nun ein gemeinsames Konzert im Bürgersaal Stadtbergen nach diesen beiden Musiktiteln benannt. Das international bekannte Sängertrio entführt am Samstag,...

1 Bild

Es leuchten die Sterne: Mitreißende Verdi-Puccini-Gala mit der Compagnia d’Opera Italiana di Milano

Parktheater im Kurhaus Göggingen
Parktheater im Kurhaus Göggingen | Augsburg | am 28.09.2009 | 352 mal gelesen

Augsburg: Parktheater im Kurhaus Göggingen (www.parktheater.de) | In der Saison 2007/2008, als die Compagnia d’Opera Italiana di Milano erstmals zusätzlich zu ihrer alljährlichen Opernproduktion die Verdi-Puccini Gala anbot, war das Interesse daran erfreulich hoch. Die hohe stimmliche Qualität der Solisten, aber auch des Chores, ist den Freunden dieses Ensembles seit Jahrzehnten bekannt. Bei dieser Gala sind alle Sänger der Mehrfachbesetzungen der Opernproduktion der Compagnia an einem...

2 Bilder

Giuseppe Verdis AIDA in Augsburg am 28. Dezember 2008 (Tickets zu gewinnen!) 1

Christine Heinrich
Christine Heinrich | Augsburg | am 17.11.2008 | 1406 mal gelesen

Mit Giuseppe Verdis AIDA erwartet das Publikum die größte Oper der Welt und zugleich ein wunderbares Spektakel. Verdi erreichte in den frühen 70er Jahren des 19. Jahrhunderts mit dieser Oper nicht nur den Höhepunkt seiner 30jährigen Opernkarriere, sondern – und das ist genial – er erschaffte damit auch das Musterbeispiel einer Oper, die alle Wesenseigenheiten der „bürgerlichen Oper“ idealtypisch realisiert. Die musikalische...