Giftpflanzen

12 Bilder

" BVB " Werbung Raupen von Thyria jacobaeae 3

Werner Szramka
Werner Szramka | Meinersen | am 24.07.2019 | 60 mal gelesen

Meinersen: Thyria jacobaeae | Ringelsöckchenraupen fressen das giftige Jakobskreuzkraut und entwickeln sich dabei ganz natürlich.  Thyria jacobaeae, Jakobskrautbär auch Blutbär oder...

Bildergalerie zum Thema Giftpflanzen
40
23
22
22
1 Bild

Gefleckter Aronstab / Arum maculatum 8

Frank Werner
Frank Werner | Wernigerode | am 05.05.2019 | 176 mal gelesen

Schnappschuss

5 Bilder

Die Giftbeere blüht in zarten Blau-Tönen. 1

Wilhelm Kohlmeyer
Wilhelm Kohlmeyer | Hannover-Groß-Buchholz | am 25.07.2018 | 90 mal gelesen

Ein wirklich schöne Pflanze für den Garten, ABER: Die Giftbeere ist in allen Teilen giftig, besonders in den Wurzeln.  Also nicht für den Bereich geeignet, zu dem kleine Kinder Zugang haben. Die großen, zart-blauen Blüten erscheinen zahlreich und über einen langen Zeitraum und die Giftbeere entwickelt dekorative Samenkapseln. Sie wird nicht nur wegen des Zierwerts angebaut. Oft wird sie auch wegen ihrer Eigenschaft...

1 Bild

Frühlingssalat mit Bärlauch, aber Vorsicht, Doppelgänger!

Britta Banowski
Britta Banowski | Hannover-Misburg-Anderten | am 29.04.2018 | 51 mal gelesen

Hannover: HAZ | Auch wenn gesunde Ernährung und auch Gemüse und Salat gerade im Frühling angesagt ist, und man sich auch mal einen eigenen Salat aus selbst gepflückten Heilkräutern zusammenstellen möchte, so birgt auch die Natur immer wieder die Gefahr, durch Unwissenheit in der Kräuterkunde , der Verwechslung. Ganz aktuell greife ich ein Thema auf, welches gerade jetzt wieder häufig Diskussionen auslöst. denn oft wird der gesunde Bärlauch...

1 Bild

Schön, aber giftig, die Eibe 2

Peter Hahn
Peter Hahn | Kaufbeuren | am 07.11.2016 | 48 mal gelesen

Kaufbeuren: Stadt | Schnappschuss

1 Bild

Fruchtstand der Maiglöckchen (Convallaria majalis) ... 12

Eugen Hermes
Eugen Hermes | Bochum | am 16.10.2016 | 206 mal gelesen

Schnappschuss

3 Bilder

Herbstzeitlose, tödliche Schönheit 2

Nicole Freeman
Nicole Freeman | Heuchelheim | am 13.09.2016 | 299 mal gelesen

Jetzt kann man die Herbstzeitlose deutlich erkennen. Sie wachsen auf sonnigen Hanglagen mit windarmen nährstoffreichen Wiesen. Ihre wunderschönen lila Blüten leuchten in der Herbstsonne. So schön eine Wiese mit Herbstzeitlose für unser Auge auch ist, für Weidetiere ist sie eine tödliche Gefahr. Pferde, Schweine, Hunde, Katzen, Hamster, Kaninchen und Hasen, sowie Reh und auch einige Vögel haben kaum eine Chance, wenn sie die...

2 Bilder

Blauer Akelei (Aquilegia vulgaris) 2

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 05.05.2016 | 51 mal gelesen

Blauer Akelei in unserem Hof.

1 Bild

Fingerhut am Wegesrand 8

Günter Willi Glietsch
Günter Willi Glietsch | Edertal | am 28.06.2015 | 95 mal gelesen

Schnappschuss

3 Bilder

Nicandra - Die Giftbeere ! 1

dieter gorzitze
dieter gorzitze | Ludwigshafen am Rhein | am 27.10.2014 | 107 mal gelesen

Die Giftbeere stammt aus Südamerika. Sie gehört zur Familie der Nachtschattengewächse. Alle Teile der Pflanze sind giftig,besonders die Wurzeln, hier reichern sich verschiedene Alkaloide an. Örtlich findet man sie in Rabatten. Man kann die Giftigkeit nutzen,weil die Pflanze Weiße Fliegen,oder Mottenschildläuse fern hält.

1 Bild

Giftiger Exot - die Indische Kermesbeere ! 6

dieter gorzitze
dieter gorzitze | Ludwigshafen am Rhein | am 23.10.2014 | 249 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Agatha Christies perfekte Mordwaffe: der rote Fingerhut 3

Peter Gnau
Peter Gnau | Marburg | am 01.07.2014 | 531 mal gelesen

Marburg: Marburger Land | Sehr verführerisch schön wirkt der rote Fingerhut, wie hier im "Hirschgrund" bei Stausebach, auf den Betrachter. Seine Pflanzenteile sind jedoch allesamt giftig. Der Verzehr von wenigen Blättern endet meist tödlich. Eine mörderische Pflanze, die dennoch in vielen Gärten als Zierpflanze vorhanden ist. In den meisten Kriminalromanen von Agatha Christie, die ich in meiner Jugendzeit nur so verschlungen habe, kommen die...

4 Bilder

Sollten Giftpflanzen beim Verkauf nicht besser gekennzeichnet sein? 13

Wilhelm Kohlmeyer
Wilhelm Kohlmeyer | Hannover-Groß-Buchholz | am 28.06.2014 | 952 mal gelesen

Vor ein paar Tagen habe ich eine Pflanze gekauft, die ich aus den Tropen kenne und die besonders hübsche Samen hat. „Abrus precatorius“, oder bei uns die „Paternostererbse“, hat glänzende, harte Samen-Kügelchen in Rot und Schwarz (Bild 1). Daheim habe ich dann gleich nachgelesen, wie diese Spezies zu pflegen ist. Und da erfahre ich … … das ist wohl die giftigste Pflanze der Welt!!!! Die Samen enthalten „Abrin“,...

6 Bilder

Der Fingerhut - auch früher als Heilpflanze ! 8

Manfred W.
Manfred W. | Nebra (Unstrut) | am 20.06.2014 | 223 mal gelesen

Nebra (Unstrut): Manni57 | Fingerhut - auch als Heilpflanze ! !!! Schon der Verzehr von zwei Blättern kann zum Tode führen !!! Digitalis-Arten wachsen als zweijährige oder ausdauernde krautige Pflanzen, die selten an der Basis etwas verholzen. Die Stängel sind höchsten an ihrer Basis verzweigt. Die wechselständig, manchmal grundständig zusammenstehenden Laubblätter sind einfach.Der Blattrand ist glatt oder gezähnt. Der Fingerhut ist mit...

6 Bilder

Helleborus - eine giftig Schönheit 2

Peter Schunke
Peter Schunke | Naumburg (Saale) | am 11.03.2014 | 196 mal gelesen

Naumburg (Saale): Panoramaweg | Sie blüht in diesem Jahr in Unmengen! Kennt man sie doch nur aus dem eigenen Garten. Im Winter 2012/13 waren hier im Wald nur einige einzelne Pflanzen zusehen. Eigentlich soll sie ja zur Weihnachtszeit blühen, woher sie auch den Namen "Christrose" hat. Die Herkunft in der freien Natur liegt südlicher im kalkreichen Gebirge. Hier aber hat sich ein weißes Blütenmeer auf 2 Stellen von ca. 50 x 50 m breit gemacht. Einige rote...

1 Bild

Rote Königskerze? 3

Maria Schenk
Maria Schenk | Schrobenhausen | am 06.09.2013 | 464 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Guten Morgen ! 9

Gaby Floer
Gaby Floer | Garbsen | am 22.08.2013 | 228 mal gelesen

Schnappschuss

19 Bilder

WILDER WEIN - Bienenfleißiger Besuch 2

Christel Pruessner
Christel Pruessner | Dersenow | am 30.07.2013 | 242 mal gelesen

Dersenow: Bergstraße | WILD - GIFTIG - aber BELIEBT BEI BIENEN Wilder Wein - Jeder kennt ihn - JEDER? Das ist eine Kletterpflanze, eine sehr kletterfreudige, wieder jeder, der mit ihm "näher" zu tun hat leicht erleben kann. Bei uns uns hatte er innerhalb von zwei unbeobachteten Jahren sogar eine eher wilde Wiese vorm Haus nahezu volltändig abgedeckt. Mittels Haftscheiben rankt diese Pflanze bis zu 15 m in die Höhe - wenn man sie lässt. Er hat...

7 Bilder

So, 01. Juni 2013, 10:30 - 12:00 Uhr Sonntag im Apothekergarten im Schulbiologiezentrum - Nur die Dosis macht das Gift

Hannover: Schulbiologiezentrum Hannover | Schulbiologiezentrum Hannover | Vinnhorster Weg 4 | 30419 Hannover In Abwandlung der von Theophrastus Bombastus, genannt Paracelsus (1494-1541) gemachten Aussage „Die Dosis macht das Gift!“ soll beim diesjährigen Tag im Apothekergarten die Beziehung zum Wirkstoffgehalt zur Verwendung und Wirkung bei Nutz- und Heilpflanzen in Form verschiedener Aktionen illustriert werden. An diesem Sonntag sind alle Angebote zwischen...

1 Bild

Friedhofspilz - eine große Portion ... ? 14

Manfred W.
Manfred W. | Nebra (Unstrut) | am 18.10.2012 | 417 mal gelesen

Nebra (Unstrut): Manni57 | Schnappschuss

1 Bild

Herbstzeit - Blühzeit

Bodo von Rühden
Bodo von Rühden | Dautphetal | am 01.10.2012 | 300 mal gelesen

Schnappschuss

2 Bilder

Heimische Heil- und Giftpflanzen:Rizinus,Wunderbaum (Ricinus communis) 9

dieter gorzitze
dieter gorzitze | Alsbach-Hähnlein | am 19.08.2012 | 544 mal gelesen

Die Pflanze stammt aus Afrika oder Indien,sie ist die weltweit meist angebaute Ölpflanze. Sie kommt wild als auch in Kultur vor,bei uns einjährig,da sie sehr frostempfindlich ist.In den Tropen wächst sie mehrjährig und erreicht eine Höhe bis 13 m.Der Anbau erfolgt bis in 2000 m Höhe. Bei uns wird sie als Zierpflanze angebaut und kann unter optimalen Bedingungen in 3 - 4 Monaten eine Höhe von 5 m erreichen. Verwendet wird...

1 Bild

Eine neue Heimat gefunden. Wer kennt sie? 17

Renate Gaber
Renate Gaber | Friedberg | am 12.08.2012 | 3481 mal gelesen

Schnappschuss

7 Bilder

Herkulesstauden schön, aber giftig 5

Karl-Heinz Töpfer
Karl-Heinz Töpfer | Marburg | am 23.07.2012 | 743 mal gelesen

Man findet sie häufig an Straßenrändern und Wasserläufen. Ihr mächtiges Erscheinungsbild ist ein dekorativer Blickfang. Daher kam die aus dem Kaukasus stammende Pflanze auch zunächst als Zierpflanze und zugleich Bienenweide in unsere Breiten. Doch der schöne Schein trügt. Die Ausbreitung der Herkulesstauden, auch Bärenklau genannt, kommt heute einer Landplage gleich. Selbst mit chemischen Mitteln ist ihre Verbreitung kaum...

3 Bilder

Pflanzen und die unterschiedliche Wirkung von Giften

Lars Konarek
Lars Konarek | Freiburg im Breisgau | am 17.07.2012 | 379 mal gelesen

Pflanzengifte und ihre verschiedenen Wirkungen Einige Wildpflanzen in der Natur beinhalten für den Menschen unverträgliche Inhaltsstoffe, welche in der falschen Dosierung tödlich wirken können. Bereits der Alchemist Paracelsus (1493-1541) vertrat den Grundsatz: "Allein die Menge macht das Gift!". Streng genommen ist das Wort "Giftpflanze" eine Begrifflichkeit, die das Individuum Pflanze herabsetzt bzw. als gefährlich...