Gewerbesteuer

1 Bild

FDP in Isernhagen: Steuergeschenke für die Wirtschaft

Julia Nosenberger
Julia Nosenberger | Isernhagen | am 10.11.2017 | 324 mal gelesen

Ein Blick in die Vergangenheit in das Jahr 2012 der lohnt. Diskussion im Rat  von Isernhagen. SPD und Grüne wollten auch die Gewerbetreibenden stärker belasten. Die FDP verweigerte jeglichen Steuererhöhungen ihre Zustimmung. Mit dem Ergebnis, dass die Grundsteuer deutlich und die Gewerbesteuer ein wenig angehoben wurde. Hände weg von der Gewerbesteuer!    Die Freidemokraten lehnten jegliche Steuererhöhung rigoros ab....

2 Bilder

Haushaltsloch: Vorwiegend Hausgemacht! 5

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 16.10.2016 | 174 mal gelesen

Nach der Kommunalwahl im März 2016 entdeckte der Oberbürgermeister plötzlich ein riesiges Haushaltsloch. Eine Haushaltssperre wurde verhängt. Und die Marburger Bürger_innen wurden auf karge Zeiten eingestimmt und vorbereitet. Die Analyse der Stadtoberen ist von vorne bis hinten unstimmig. In einem späteren Artikel werde ich die Haushaltslage der Stadt Marburg präzise beschreiben. In diesem Artikel, den Nico Biver - für die...

1 Bild

„Offener Brief“ an Bürgermeister Herker: Kritik von ProWirtschaft an geplanter Gewerbesteuer-Erhöhung

Manfred Hailer
Manfred Hailer | Pfaffenhofen | am 10.03.2015 | 91 mal gelesen

Pfaffenhofen (mh) „Offener Brief“ an den Pfaffenhofener Bürgermeister Thomas Herker: ProWirtschaft hat jetzt gegenüber dem Stadtoberhaupt die scharfe Kritik seiner Mitglieder an der geplanten Gewerbesteuer-Erhöhung um 10 Prozent zum Ausdruck gebracht. Zuvor hatte das Unternehmernetzwerk eine Umfrage unter seinen Mitgliedern durchgeführt. Hier das Schreiben im Wortlaut: Sehr geehrter Herr 1. Bürgermeister Herker, mit...

Steuereinnahmen der Stadt Düsseldorf

Gretchen Baumgartner
Gretchen Baumgartner | Düsseldorf | am 18.09.2013 | 80 mal gelesen

Angesichts der fortdauernden Diskussion um die Schuldenfreiheit der Stadt stellt sich immer wieder auch die Frage nach der Einnahmenseite. Neben Einsparmöglichkeiten und solider Haushaltsführung ist die Gewerbesteuer die wichtigste Säule eines ausgeglichenen Haushalts. Die Fraktion der FREIEN WÄHLER im Stadtrat wird deshalb in der kommenden Sitzung des Rates am 26.September ihre schon traditionellen Fragen nach den Einnahmen...

1 Bild

FREIE WÄHLER gegen Abschaffung der Gewerbesteuer

Jens Droß
Jens Droß | Göttingen | am 15.09.2013 | 148 mal gelesen

Theodor Sommer kritisiert FDP Vorschlag Den Kommunen die wichtigste Einnahmequelle zu streichen, kommt einem Schlag unter die Gürtellinie gleich, kommentiert Theodor Sommer, FREIE WÄHLER Bundestagskandidat die Forderung von FDP-Chef Brüderle zur Abschaffung der Gewerbesteuer. Wie schon mit der Forderung zur Zulassung von privaten Krankenversicherungen für alle Bürger soll hier eine Umverteilung zu Gunsten der Wirtschaft...

Gewerbesteuer wichtiger Bestandteil der kommunalen Selbstverwaltung

Gretchen Baumgartner
Gretchen Baumgartner | Düsseldorf | am 28.08.2013 | 103 mal gelesen

Die Gewerbesteuer ist ein wichtiger Bestandteil des Instrumentariums der kommunalen Selbstverwaltung. Sie ist auch ein guter Indikator für die wirtschaftliche Attraktivität einer Stadt in Bezug auf die Ansiedlung von Unternehmen. Sie belohnt und bestraft zugleich. Denn eine Stadt, die kreativ in ihrer Ansiedlungspolitik ist, wird in der Regel mit höheren, Gewerbesteueraufkommen belohnt. Städte, denen dies nicht gelingt,...

2 Bilder

Wilhelm Neurohr: „WOHIN FLIESST DIE GEWERBESTEUER DER KETTENLÄDEN AUS DEN GLITZERNDEN ARKADEN?“ (Leserbrief) 1

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 28.06.2013 | 361 mal gelesen

Leserbrief an die Recklinghäuser Zeitung: „WOHIN FLIESST DIE GEWERBESTEUER DER KETTENLÄDEN AUS DEN GLITZERNDEN ARKADEN?“ Von Wilhelm Neurohr Das in der Freitagausgabe veröffentlichte Luftbild des fast fertigen Rohbaus der „Recklinghäuser Arcaden“ verdeutlichte noch einmal mit ganzer Wucht die Ausmaße des riesigen Baukörpers (als Fremdkörper) in der historischen Altstadt. Dabei war sogar nur die eine Hälfte des im...

IHK Schwaben begrüßt Senkung der Gewerbesteuer in Bad Wörishofen

IHK Schwaben
IHK Schwaben | Günzburg | am 10.04.2013 | 126 mal gelesen

Das Beispiel im Unterallgäu zeigt, dass von der aktuellen Entscheidung sowohl Stadt als auch Unternehmen profitieren. Die IHK Schwaben begrüßt die aktuelle Entscheidung des Stadtrats von Bad Wö-rishofen, den Gewerbesteuer-Hebesatz zu senken: von 290 auf 240 Prozent. Damit wird die Gewerbesteuer zum zweiten Mal in den letzten vier Jahren herab-gesetzt. Bereits 2009 war der Gewerbesteuer-Hebesatz von 330 auf 290 Prozent...

2 Bilder

Vor Weihnachten noch eine Ratssitzung terminiert

Bernd Jackisch
Bernd Jackisch | Bad Lauterberg im Harz | am 16.12.2012 | 297 mal gelesen

Allerdings keine Geschenke zu erwarten Bad Lauterberg (bj). Am Donnerstag, 20. Dezember, um 18 Uhr, tritt der Stadtrat Bad Lauterberg noch einmal zu einer öffentlichen Sitzung zusammen. Keinesfalls kann der Rat bei dieser vorweihnachtlichen Sitzung Geschenke an die Bürger verteilen - genau das Gegenteil ist der Fall. Nach dem fast alle Einwohner schon mit steigenden Kraftstoff-, Energie-und Versicherungskosten konfrontiert...

1 Bild

Gewerbesteuererhöhung von 380 auf 470%-SPD Grüne abwählen??

Kevin Innerloh
Kevin Innerloh | Barsinghausen | am 26.11.2012 | 449 mal gelesen

Nun wurde die Gewerbesteuer ja erhöht, die Umfrage vom Centrum hatte ja bei 11o abgesendeten 94 ablehnende Meinungen erhalten. Ganz zu schweigen von den Nichtwählern die , Politikverdrossenheit, sich gar nicht mehr melden. Nun steht eine Wahl an. Werden die verantwortlichen Politiker die ja wohl an der Meinung des Volkes vorbei entscheiden auch von diesem abgewählt?? Zitat aus dem Handelsblatt vom 25.11.2011:"Hier kann es...

1 Bild

Ulrike Müller, MdL begrüßt Gewerbesteuer-Splitting für Solaranlagen 1

Claudia Flemming
Claudia Flemming | Memmingen | am 06.11.2012 | 614 mal gelesen

FREIE WÄHLER begrüßen Gewerbesteuer-Splitting für Solaranlagen – Einigung war längst überfällig Müller: Gewerbesteuer-Splitting auf alle Erneuerbare-Energien-Kraftwerke ausdehnen Kempten | München (cf). Die FREIEN WÄHLER Landtagsfraktion begrüßt das vom Bundestag beschlossene Gewerbesteuer-Splitting für Solaranlagen. Ab 2013 sollen, wie bereits bei Windkraftanlagen eingeführt, 70 Prozent der Gewerbesteuereinnahmen für...

Rot-Grüne Steuerpolitik torpediert Gewerbeansiedlung und die Schaffung neuer Arbeitsplätze 26

Mirco Zschoch
Mirco Zschoch | Burgdorf | am 19.10.2012 | 589 mal gelesen

DIHT: Gewerbesteuersatz kann Standortentscheidung maßgeblich beeinflussen „Die ständigen Steuererhöhungen der rot-grünen Mehrheitsgruppe schaden dem Wirtschaftsstandort Burgdorf“, argumentiert CDU-Fraktionsvorsitzender Mirco Zschoch. Die CDU-Fraktion kritisiert daher die in der gestrigen Ratssitzung gegen die Stimmen der CDU beschlossene Erhöhung der Grund- und Gewerbesteuer. Seit 1996 ist die SPD verantwortlich für...

1 Bild

Links wirkt: Auch Vaupel will höhere Gewerbesteuer 2

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 07.08.2012 | 502 mal gelesen

Überraschend hat Oberbürgermeister Egon Vaupel in der Oberhessischen Presse angekündigt, über eine Erhöhung der Gewerbesteuer nachzudenken. Damit greift er eine Idee der Fraktion der Marburger Linken auf, die dies immer wieder gefordert hat. „Links wirkt“, so kommentiert Jan Schalauske, Stadtverordneter der Marburger Linken und Mitglied im Haupt- und Finanzausschuss, die Absicht des Oberbürgermeisters, eine Erhöhung der...

Vorteil für Lehrte: die umliegenden Städte erhöhen die Steuersätze 3

Hans Walter Asmus
Hans Walter Asmus | Lehrte | am 19.07.2012 | 551 mal gelesen

Die Stadt Lehrte befindet sich inmitten der drei Großstädte Hannover, Braunschweig und Hildesheim. Diese sind jeweils von Lehrte aus sehr gut zu erreichen. Nun haben Hannover und Hildesheim die Hebesätze erheblich angehoben. Hannover liegt unter den 20 größten Städten in Niedersachsen ohnehin schon an der Spitzenposition: die Grundsteuer B wurde um 70 Prozentpunkte auf jetzt 600 Prozent erhöht, die Gewerbesteuer liegt bei...

4 Bilder

Haushaltsplan der Stadt mit einigen Änderungen beschlossen

Klaus-Uwe Gerhardt
Klaus-Uwe Gerhardt | Obertshausen | am 28.03.2012 | 240 mal gelesen

Obertshausen: Rathaus | Es hätte Alternativen zum Haushaltsplan gegeben. Die Stadt Obertshausen hat ein Haushaltsdefizit von 7,3 Mio. € und Hausbesitzer, Mieter und alle Immobilienbesitzer in Obertshausen müssen höhere Grundsteuern bezahlen, die Betriebe brauchen keine Gewerbesteueranhebung zu befürchten. Die Hebesätze für Grundsteuer A und B werden rückwirkend zum 1. Januar steigen. Noch im Haushaltsplanentwurf, der am 16. Februar ins Parlament...

1 Bild

„Die Verkehrsanbindung der Gewerbegebiete ist hervorragend“: Ein Interview mit Stadtkämmerer Bernhard Jauchmann

Joachim Meyer
Joachim Meyer | Schwabmünchen | am 17.02.2012 | 339 mal gelesen

Schwabmünchens Stadtkämmerer Bernhard Jauchmann darf sich über ein Rekordergebnis bei den Gewerbesteuereinnahmen freuen. Im Jahr 2011 nahm die Stadt Schwabmünchen rund 7,9 Millionen Euro ein. myheimat unterhielt sich mit dem Geschäftsführer der „Grundstücks- und Wohnungsbau GmbH für die Stadt Schwabmünchen (GWS)“ über eine effektive Standortpolitik, die gut ausgebaute Verkehrsinfrastruktur und eine vernünftige...

7 Bilder

„Die Gewerbesteuer ist die zweitwichtigste Einnahmequelle“: Ein Interview mit Robert Linse

Joachim Meyer
Joachim Meyer | Königsbrunn | am 19.12.2011 | 483 mal gelesen

Robert Linse ist bei der Stadt Königsbrunn für die Wirtschaftsförderung zuständig. In dieser Eigenschaft kümmert er sich um die Bereiche Gewerbeansiedlung, Standortberatung und Wirtschaftsförderwesen. myheimat unterhielt sich mit Robert Linse über die Bedeutung des Gewerbegebietes Königsbrunn Nord für die Stadt, eine vorausschauende Gewerbepolitik und weiche Standortfaktoren. myheimat: Die Gewerbesteuereinnahmen sind eine...

5 Bilder

"Aichach prosperiert": Ein Interview mit Bürgermeister Klaus Habermann

Joachim Meyer
Joachim Meyer | Aichach | am 16.12.2011 | 717 mal gelesen

Ein ereignisreiches Jahr mit vielen „Baustellen“ liegt hinter Klaus Habermann. Die günstige Entwicklung der städtischen Finanzen, richtungweisende Verkehrsprojekte und attraktive Gewerbegebiete stimmen den Rathauschef positiv und lassen ihn optimistisch in die Zukunft blicken. myheimat unterhielt sich mit Klaus Habermann über die Investitionsvorhaben in Aichach, die Beseitigung der „Staufalle“ bei Oberbernbach, das Projekt...

Neues aus dem Eichenauer Gewerbe: Oktober 2011

Michael Gumtau
Michael Gumtau | Eichenau | am 26.10.2011 | 200 mal gelesen

Der Hörakustiker Mayer hat nun in der Ortsmitte eröffnet. Wir werden berichten. Im ehemalien "Asia" Laden in der Hauptstraße eröffnet demnächst ein Second-Hand Laden für hochwertige Mode. Die Sachen werden in Kommission angenommen. Wer seine Sachen nicht in Afrika in den Handel geben will ( Sammelcontainer) , der kann sie aber auch im "Schicki-Micki" Laden des Aufrechten Gang (Sozialkaufhaus) abgeben. im schönen...

3 Bilder

Neues aus dem Eichenauer Gewerbe: September 2011

Michael Gumtau
Michael Gumtau | Eichenau | am 08.09.2011 | 728 mal gelesen

Viele Mitbürger interessieren sich erst, wenn Geschäfte "kommen und gehen": kürzlich erst musste der Feinkostladen El Mercado aufgeben. Die Allianz Versicherung aus der Emmeringer Straße hat sich verkleinert und ist in den leeren Laden der Modedesignerin Boelt in der Bahnofstraße umgezogen. Die Schutzengelapotheke zieht mit dem Reformhaus weiter in die Nähe der Schutzengelkirche, so dass nun zwei Apotheken dicht...

Stadtvertreter wollen keinen Solarpark in Lassan - Mit dem Investor, ?Solarfaktor? aus Waren an der Müritz, gab es keine Einigung. 2

myheimat Themenradar
myheimat Themenradar | Usedom | am 26.05.2011 | 1106 mal gelesen

gefunden auf Aktuelle Nachrichten - OSTSEE-ZEITUNG.DE (Artikel lesen) Usedom: Die Entscheidung war eindeutig: Einstimmig sprach sich die Stadtvertreter bei der Sitzung in Lassan am Dienstagabend gegen die Errichtung eines Solarparks auf der ehemals landwirtschaftlich genutzten Fläche am Heidberg aus. ?Uns wurden Fragen teilweise gar nicht beantwortet. Das alles ist nicht seriös genug?, meint Bürgermeister Fred Gransow. So...

Kreiensen erhöht die Steuern

Hermann Müller
Hermann Müller | Kreiensen | am 18.03.2011 | 451 mal gelesen

In seiner Sitzung am 17. März 2011 hat der Gemeinderat von Kreiensen ab 2012 die Erhöhung der Hebesätze der Grundsteuer sowie der Hundesteuer beschlossen. Die Vernügungssteuer bleibt unverändert. Das Aufkommen im letzten ausgewiesenen Haushalt 2007 betrug 13.448 Euro. Der Betrag ist für den Haushalt unbedeutend. Zieht man die Erhebungskosten ab, dann bleibt kaum ein Nettoaufkommen übrig. Ein Verzicht auf diese Steuer wäre zu...

4 Bilder

„Die Gewerbesteuer ist eine beständige Einnahmequelle“: Ein Interview mit Hans Lotterschmid

Joachim Meyer
Joachim Meyer | Aichach | am 14.02.2011 | 751 mal gelesen

Seit 1996 leitet Hans Lotterschmid die politischen Geschicke des Marktes Kühbach. myheimat sprach mit dem Kühbacher Bürgermeister über die Bedeutung der Gewerbesteuereinnahmen für den Markt Kühbach, die finanzielle Lage der Marktgemeinde und das Thema „Windkrafträder“. myheimat: Die Gewerbesteuereinnahmen sind eine zentrale Einnahmequelle der Kommunen. Manche Politiker forderten ihre Abschaffung. Welche Rolle spielen die...

5 Bilder

„Wir haben eine breite mittelständische und erfolgreiche Unternehmensstruktur“: Ein Interview mit Robert Linse

Joachim Meyer
Joachim Meyer | Königsbrunn | am 20.01.2011 | 365 mal gelesen

Robert Linse ist bei der Stadt Königsbrunn für die Wirtschaftsförderung zuständig. In dieser Eigenschaft kümmert er sich um die Bereiche Gewerbeansiedlung, Standortberatung und Wirtschaftsförderwesen. myheimat unterhielt sich mit Robert Linse über die Glaubwürdigkeit aktueller Wachstumsprognosen, die Bedeutung des Gewerbegebietes Königsbrunn Nord für die Stadt und eine vorausschauende Gewerbepolitik. myheimat: Herr Linse,...

1 Bild

Solide Kommunalfinanzen bewahren, Gewerbesteuer beibehalten

Georg Winter
Georg Winter | Dillingen | am 15.11.2010 | 193 mal gelesen

Die Gewerbesteuer bleibt und wird nicht abgeschafft. Es gibt nach wie vor keine adäquate Alternative zur Gewerbesteuer. Wir werden bei der Diskussion um die Gewerbesteuer nichts gegen den Willen der Kommunen unternehmen und setzen uns weiterhin für eine Stärkung der Kommunalfinanzen ein. Die gegenwärtige Diskussion, ob die Gewerbesteuer durch einen kommunalen Zuschlag auf die Einkommen- und Körperschaftsteuer ersetzt werden...