GEW + Kundgebung

19 Bilder

So ein Zirkus am 1. Mai

Andreas Heisler
Andreas Heisler | Hannover-Nordstadt | am 03.05.2011 | 1644 mal gelesen

Hannover: Klagesmarkt | Als Teil des Rahmenprogramms der Kundgebung zum 1. Mai präsentierte sich auch in diesem Jahr der Kinder- und Jugendzirkus Salto auf dem Klagesmarkt. Da die Veranstaltung am Ende der Osterferien, in denen nicht trainiert wurde, statt fand, wurde vor Ort zunächst eine Generalprobe gemacht, die schon viel bewundert und beklatscht wurde. Um halb zwei Uhr hieß es dann: „Manege frei“ für etwa 50 junge Artisten. Neulinge und „alte...

26 Bilder

15000 - in worten: fünfzehntausend !!! 6

Hans-Werner Blume
Hans-Werner Blume | Garbsen | am 10.05.2009 | 2090 mal gelesen

So vielen menschen hat der Opernplatz in Hannover selten als ort einer demonstration gedient ! Machtvoll, bunt, energisch und lautstark meldeten über einhundert schulen aus ganz Niedersachsen ihren widerstand gegen die desaströse schulpolitik des ministerpräsidenten Wulff und seiner gefolgschaft an. "Uns gibt es seit 1971 in Niedersachsen ! Wir haben gelernt, uns gegen unsere gegner zu wehren ! Uns wird es auch NACH...

47 Bilder

Einfarbig ist langweilig - Hannover und die region feiern ihr maifest ! 2

Hans-Werner Blume
Hans-Werner Blume | Garbsen | am 03.05.2009 | 302 mal gelesen

Und wie !!! Der Klagesmarkt gerammelt voll, sonnenschein, buntes treiben, fröhliche gesichter, sprachengewirr, lachen, musik - vielfalt statt einfalt. Die menschen zeigen deutlich, dass rassismus und gewalt in der region Hannover keinen platz haben und keinen platz haben werden. "Wir wollen gemeinsam und miteinander leben und arbeiten - wehren wir uns auch gegen den rassismus im alltag !" - ein motto, das am 1. mai 2009...

25 Bilder

15000 !!! Der 1. mai in Hannover - eine machtvolle demonstration gegen rechts. 15

Hans-Werner Blume
Hans-Werner Blume | Hannover-Mitte | am 02.05.2009 | 1236 mal gelesen

Hannover rückte in den letzten tagen immer wieder in die erste reihe der schlagzeilen. Nazis wollten ausgerechnet am kampftag der gewerkschaften ihre braunen gefolgschaften in Hannover marschieren lassen – eine dreiste provokation, die letztendlich durch das bundesverfassungsgericht gestoppt wurde. Trotzdem wollte sich offenbar bei den veranstaltern zu beginn der veranstaltung noch keine erleichterung einstellen. Die...