Gesundheitsreform

1 Bild

Diakovere und andere Verfehlungen 19

Francis Bee
Francis Bee | Hannover-Calenberger Neustadt | am 21.04.2019 | 206 mal gelesen

Hannover: Henriettenstiftung Hannover - Atrium (Haupteingang) | Schnappschuss

1 Bild

Utensilien 2

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 19.04.2017 | 21 mal gelesen

Utensilien Die Brille ist ein wichtiges Gerät. Große Not entsteht, wenn sie verloren geht. Auch das Gebiss ist lebenswichtig. Fragt sich nur: sitzt es richtig? [Aus: Stahlbaums Reimeschmiede]

2 Bilder

Durch Wahrheit über Klarheit zur Konsequenz: der Chance für das deutsche Gesundheitssystem!

Erich Neumann
Erich Neumann | München | am 03.10.2016 | 864 mal gelesen

München: KVB | Nachdem das beklemmendes Fazit des gesundheitsökonomischen Neubauer Gutachten: einem freiberuflich tätigen Arzt in der Praxis ist es heutzutage nicht möglich, ein angemessenes Honorar zu erzielen, endlich öffentlich ist, gibt es daraus nur eine einzige Ziel führende Konsequenz. (Quelle: Univ.-Prof. Dr. rer. pol. Günter Neubauer, Institut für Gesundheitsökonomik München, www.ifg-muenchen.com) Der absolut couragierte, von...

1 Bild

Trump und AfD – hetzen, beleidigen, denunzeren 6

Dieter Neumann
Dieter Neumann | Lehrte | am 11.03.2016 | 77 mal gelesen

Trump ist ein Glücksfall, weil er schonungslos und unmissverständlich sagt, was Erzkonservative, Kapitalisten und Lobbyisten wollen. Klare Worte die Jedermann versteht und mit Entsetzen erfüllt. (Agenda News) Bürger und Politiker erleben eine Demaskierung von Politik, Konservatismus, Kapitalismus und schauen dem Irrsinn ins Gesicht. Donald Trump, multireich, eine Mischung aus Prolet, Faschist, Bolschewik und ...

1 Bild

Durchbruch bei der Krankenhausreform für Pflegepersonal

Heinz Kolb
Heinz Kolb | Berlin | am 02.10.2015 | 88 mal gelesen

Berlin: Krankenhausreform | In den Verhandlungen um das Krankenhausstrukturgesetz zwischen den Koalitionsparteien CDU/CSU und SPD sowie den Bundesländern konnte eine Einigung über grundlegende Punkte erzielt werden. Es ist erfreulich, dass sich die SPD- Bundestagsfraktion mit wesentlichen Forderungen durchsetzen konnte. so Hilde Mattheis gesundheitspolitische Sprecherin der SPD. „Der Vorschlag, den bisherigen Versorgungszuschlag in voller Höhe...

Prof. Dr. Montgomery ist realitätsfremd 17

Hans-Jürgen Maß
Hans-Jürgen Maß | Hannover-Mitte | am 27.12.2013 | 261 mal gelesen

Hannover: Hannover city | Es ist einfach unverfrohren was der Mann da von sich gibt. Ich warte bereits seit über drei Monaten auf einen Termin bei einem Hautarzt. Und das obwohl ich zuvor einen hiesigen Allgemeinmediziner aufgesucht habe, der mir sagte, er könne nicht beurteilen, ob es etwas Ernstes sei und ich solle zu einem Facharzt (Hautarzt) gehen. So was wie eine Schnellüberweisung könne er mir nicht ausstellen ... Das Gesundheitswesen MUSS...

1 Bild

“Was zählt im deutschen Klinikalltag wirklich, frägt der Sozialverband AH-TA e. V.: nur der Profit oder auch noch der Mensch?“

Erich Neumann
Erich Neumann | Fürstenfeldbruck | am 14.02.2013 | 383 mal gelesen

Fürstenfeldbruck: Klinikum FFB | Während sich Mainstream-Medien bsw. darüber auslassen, ob zu früh und zu viele Hüft-Op’s erfolgen und damit geschmeidig Geld verdient wird, bleiben – unbeschadet der Milliardenüberschüsse bei den Krankenkassen – die wirklichen Skandale der Pflege- und Schlecht-/Unterversorgung so gut wie unbelichtet. Deshalb nimmt unter dem Slogan "Von Austausch über Hilfe hin zu Toleranz und Akzeptanz." agierende Sozialverbandes AH-TA e....

Gespräch mit Krankenhaus-Geschäftsführern | Grüne: Gutachten soll veröffentlicht werden

Horst Kröger
Horst Kröger | Soltau | am 25.04.2011 | 428 mal gelesen

Soltau: Heidekreisklinikum | Gespräch mit Krankenhaus-Geschäftsführern Grüne: Gutachten soll veröffentlicht werden In der vergangenen Woche kam die Grünen-Kreistagsfraktion zum ersten Mal seit der Diskussion um das Krankenhaus-Bürgerbegehren zu einem Meinungsaustausch mit den Geschäftsführern des Heidekreis-Klinikums zusammen. Das teilte jetzt Grünen-Fraktionsvorsitzender Dr. Christopher Schmidt aus Schneverdingen mit. Dabei habe seine Fraktion...

Die Gesundheitsreform und ihre Auswirkungen.

Christa Neumann
Christa Neumann | Ronnenberg | am 10.02.2011 | 198 mal gelesen

Ronnenberg: Seniorenbegegnungsstätte | Am Donnerstag den 24. Februar 2011 um 14.30 Uhr findet in Ronnenberg- Empelde, in der Seniorenbegegnungsstätte, Löwenberger Str. 2 ( Hochhaus, 8. Etage, Fahrstuhl ) eine Veranstaltung der AG. 60 plus der SPD statt. Aus dem Bezirksvorstand der SPD Hannover hält Michael Wunderwald ein Referat über die Gesundheitsreform und ihre Auswirkungen. Gäste sind recht herzlich eingeladen.

1 Bild

AWO Helsen: Gesundheitswesen wird entsolidarisiert 1

Denis Delaruelle
Denis Delaruelle | Bad Arolsen | am 27.01.2011 | 229 mal gelesen

In seiner ersten Vorstandssitzung im Jahr 2011 hat die AWO Helsen folgende Stellungnahme erarbeitet: AWO Helsen: Gesundheitswesen wird entsolidarisiert Für die meisten Arbeitnehmer gilt im Jahr 2011: Weniger Netto vom Brutto. Mit dem Start der Gesundheitsreform am 01. Januar kommen Verteuerungen und weitere Änderungen auf die rund 70 Millionen gesetzlich Versicherten zu. Mit den Stimmen der Koalition hat der Bundestag...

2 Bilder

Nobelpreis für den Papst! 9

Edgard Fuß
Edgard Fuß | Peine | am 22.01.2011 | 412 mal gelesen

Jedes Jahr zerbricht sich das Nobel-Kommitee die Köpfe wer denn für die hochbegehrten Preise infragekäme - dabei ist die Lösung doch so einfach: Der diesjährige Nobelpreis für Medizin, Biologie und Chemie sollte dem Papst als Oberhaupt der größten christlichen Kirche und stellvertretend für Karól Wojtyla verliehen werden, die Preisgelder würden auch sinnvollerweise der größten und ständig ob ihrer zahllosen Hilfsprojekte...

Keine Einsparungen auf Kosten von Schmerzpatienten-Schmerzpatienten gehören zu den Verlierern im Gesundheitssystem

Antje Amstein
Antje Amstein | Gießen | am 03.01.2011 | 394 mal gelesen

Fachverbände und Patientenorganisationen im Bereich Schmerztherapie betrachten die aktuellen Entwicklungen mit Sorge. Ihre Vertreter kritisieren das die Diagnose, Therapie und langfristige Versorgung von Schmerzpatienten nicht nach optimalen organisatorischen und wissenschaftlichen Voraussetzungen geregelt wird. „Die bisher schon prekäre Versorgungssituation chronisch Schmerzkranker verschärft sich weiter“, warnte Dr....

US-Gesundheitsreform verfassungswidrig - Barack Obama scheitert vor Bezirksgericht

Maria Birkner
Maria Birkner | Troisdorf | am 14.12.2010 | 409 mal gelesen

USA (Vereinigte Staaten): Bezirksgericht Virginia | Unglaublich: Die US-Gesundheitsreform von Barack Obama, nach welcher jeder Amerikaner eine Krankenversicherung erhalten soll, ist von einem Bezirksgericht in Virginia für verfassungswidrig erklärt worden. Erhält man genauere Informationen über den vorsitzenden Bezirksrichter, ist dieser Beschluss nicht verwunderlich. Ernannt wurde Henry Hudson von Barack Obamas Vorgänger, George W. Bush. Der Bezirksrichter stimmte mit...

1 Bild

Sonja Kohn bei RTL 1

Sonja Kohn
Sonja Kohn | Sehnde | am 16.11.2010 | 749 mal gelesen

Liebe Sehnder, ..." im Gesundheitswesen wird gespart, wo es geht" ( "Visite" vom 19.10.2010). Seit der Novellierung der Arzneimittel-Richtlinien 2004 kämpfe ich um meine Gesundheit, meine finanzielle Existenz und um ein "normales" Familienleben. Bald habe ich alle gesetzlichen und rechtlichen Möglichkeiten ausgeschöpft. Was ich jetzt brauche ist Öffentlichkeit! Ich brauche Menschen mit Tatkraft, die sich gegen die...

die Willkür der Ärzte - oder auch Geldnot zum Jahresende 3

Sabrina Eichhorn
Sabrina Eichhorn | Unterschleißheim | am 08.11.2010 | 687 mal gelesen

Unterschleißheim: Frauenarzt | Wenn man "Willkür" im Lexikon nachschlägt findet man folgende Definition: ein Verhalten, das nur eigene Interessen und keine Rücksicht auf allgemein gültige Regeln oder Menschen nimmt. Das trifft sehr genau auf mein Befinden nach meinem letzten Besuch bei meinem - jetzt ehemaligen - Frauenarzt am Maxfeldhof zu. Dass es jedesmal zur einer mehr oder weniger schwierigen Diskussion kommt, wenn ich mein "Pillen"-Rezept anstatt...

GERECHTIGKEIT IST ETWAS ANDERES - WIR BRAUCHEN EINEN KURSWECHSEL!

Robert Huber
Robert Huber | Schrobenhausen | am 03.11.2010 | 214 mal gelesen

Schrobenhausen: Abfahrt am Busbahnhof | Großdemonstration in Nürnberg. Anmeldung erbeten um ausreichend Buskapazitäten zu gewährleisten.

1 Bild

Informationsveranstalttung: Risiken und Nebenwirkungen der schwarz-gelben Gesundheitspolitik 3

Reinhard Nold
Reinhard Nold | Lehrte | am 28.10.2010 | 338 mal gelesen

Lehrte: Hotel Deutsches Haus | Die anstehende Abstimmung im Bundestag über eine erneute Reform im Gesundheitswesens seht im Mittelpunkt der nächsten Informations- und Bildungsveranstaltung zu der das DGB-Ortskartell Lehrte in Kooperation mit der Bildungsvereinigung Arbeit und Leben am Samstag, 30. Oktober, um 09:30 Uhr, ins Hotel Deutsches Haus, in Lehrte, Bahnhofstraße 29B, einlädt. Gesundheitsminister Philipp Rösler will die Kopfpauschale einführen....

1 Bild

Neurodermitis-Patientin Sonja Kohn bei "Visite" 1

Sonja Kohn
Sonja Kohn | Sehnde | am 19.10.2010 | 939 mal gelesen

Mein Kampf gegen den Gesetzgeber und für die Verordnung von Basissalben bei schwerer Neurodermitis geht weiter! Über 600 Sehnder sind meinem Aufruf gefolgt und haben meine Petition auf Unterschriftenlisten mitgezeichnet. An dieser Stelle herzlichen Dank! Wer wissen will, wie das Bundesminesterium für Gesundheit und unser Bundesgesundheitsminister Dr. Rösler bisher reagiert haben, kann heute abend beim NDR um 20:15 Uhr die...

Rösler: Patienten sollen beim Arzt in Vorkasse gehen 18

Jürgen Hey
Jürgen Hey | Burgwedel | am 29.09.2010 | 381 mal gelesen

Burgwedel: Gaststätte Am Markt | Zitat ZDF: Gesetzlich Versicherte sollen ihre Behandlung künftig häufiger beim Arzt bezahlen und sich das Geld dann von der Krankenkasse erstatten lassen. Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler (FDP) will damit die Finanzierung gesetzlicher Kassen stärker am Vorbild privater Versicherungen ausrichten und das Prinzip der Vorkasse attraktiver machen. Dies kündigte Rösler im Interview der "Financial Times Deutschland" an....

Roesler und die Nettolüge - TV-Kritik - Interview mit Maybritt Illner

H. K.
H. K. | Augsburg | am 24.09.2010 | 369 mal gelesen

Im Link nachzulesen die TV-Kritik der Süddeutschen Zeitung zum ZDF Interview Philipp Rösler bei Maybrit Illner. http://www.sueddeutsche.de/medien/tv-kritik-maybrit-illner-philipp-roesler-und-die-netto-luege-1.1003656

Diskussion um die x-te Gesundheitsreform in Berlin (korrigierte Version) 1

Thomas Faßbender
Thomas Faßbender | Berlin | am 03.08.2010 | 390 mal gelesen

Berlin: Gesundheitsministerium | Die Gesundheitsreform bedeutet eine Erhöhung der Krankenkassenbeiträge in relativ kurzer Zeit auf die Marge von 15,5 Prozent. Hiervon sind alle gesetzlich Versicherten betroffen. Sie können sich nicht wehren und nicht aus der Krankenkasse austreten. Es ist sinnlos weil die anderen Krankenkassen ebenfalls gleichviel Beiträge nehmen werden. Die Konkurrenz soll das "Geschäft" beleben. Aber wie ist das wirklich mit den...

Voller MWST Satz auf Medikamente 7

Jürgen Hey
Jürgen Hey | Berlin | am 13.07.2010 | 1315 mal gelesen

Berlin: Bundestag | Wir haben in Deutschland den vollen MWST Satz auf Medikamente. Damit sind wir in der EU das Land, das den 4 höchsten MWST Satz auf Medikamente (1) hat. Die Bundesregierung weigert sich den MWST runter zu setzen auf 7% . Begründung es wäre nur eine kurzfristige Erholung. Diese kurzfristige Erholung würde der Regierung 2,8- 3 Milliarden Euro kosten (2). Vermutlich wäre dann die Erhöhung des Krankenkassenbeitrages nicht...

Gefahr Gesundheitsreform / Erhöhung der Krankenkassenbeiträge gefährdet zehntausende Arbeitsplätze / Kritik an der Bundesregierung / was haltet ihr vo 6

Thomas Weber
Thomas Weber | Gerlingen | am 13.07.2010 | 203 mal gelesen

Die Kritik an der Gesundheitsreform der Bundesregierung wird immer lauter. Die Deutsche Industrie- und Handelskammertages (DIHK) gab nun bekannt, die Reform könnte zehntausende Arbeitsplätze kosten. Die schwarz-gelbe Koalition hatte aufgrund erheblicher Sparmaßnahmen eine Erhöhung der Krankenkassenbeiträge beschlossen. Die Bundesregierung hat beschlossen, Ab 1. Januar 2011 sollen die Beiträge von 14,9 auf 15,5 Prozent...

1 Bild

Vorsicht Kopfpauschale! Schwarz-Gelb will das solidarische Gesundheitssystem zerschlagen 5

Maik Rudolph
Maik Rudolph | Berlin | am 13.07.2010 | 602 mal gelesen

Berlin: Bundestag | Gut gefunden in der Fraktion; Für die Versicherten wird es teuer: Union und FDP machen den Weg frei für höhere Beiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung und für unbegrenzte Zusatzbeiträge. Die Arbeitgeber entlässt Schwarz-Gelb aus der Verantwortung. Ihr Anteil liegt bereits unter dem der Versicherten und wird bei 7,3 Prozent eingefroren. Alle künftigen Ausgabensteigerungen müssen allein die Versicherten tragen - als...

Solidarität im Gesundheitswesen 6

Jürgen Hey
Jürgen Hey | Braunschweig | am 13.07.2010 | 383 mal gelesen

Braunschweig: Hauptbahnhof | Die neuesten Pläne der Bundesregierung zeigen, dass völlig ideenlos nur an der Beitragsschraube der gesetzlich Versicherten gedreht wird. Und das ausgerechnet von den Leuten, die in der Regel gar nicht betroffen sind: Ein Drittel der Abgeordneten sind Beamte und damit nicht in der gesetzlichen Krankenkasse versichert. Es ist für den normalen Bürger nicht verständlich, warum es für eine Oberschicht aus Beamten und...