gesetzliche Rentenversicherung

1 Bild

Neuer Beitrag 18

Francis Bee
Francis Bee | Hannover-Südstadt | am 27.10.2018 | 249 mal gelesen

zum Behindert sein und werden ... Link ... in der Hoffnung auf viele Rückmeldungen in den Artikeln, die dort schon stehen und noch Einzug halten werden. ... von beitragenden Francis Bee

1 Bild

Verbraucherzentrale Bundesverband: Riestern zu teuer! 24

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 04.01.2018 | 156 mal gelesen

Richtige Diagnose – falsche Therapie Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) wurde im Jahr 2000 gegründet und ging aus dem Zusammenschluss der Arbeitsgemeinschaft der Verbraucherverbände (AgV), des Verbraucherschutzvereins (VSV) und der Stiftung Verbraucherinstitut hervor. Als Gegengewicht zu den Interessenverbänden der Wirtschaft war die AgV bereits 1953 von Sozialverbänden, Konsumgenossenschaften und...

Versicherungsfremde Leistungen: Sondersteuer für Arbeitnehmer und Rentner 2

Ingeborg Steen
Ingeborg Steen | Moormerland | am 28.12.2017 | 83 mal gelesen

Ein Vortrag über versicherungsfremde Leistungen (gesamtgesellschaftliche Aufgaben) mit der die gesetzlich Rentenversicherten zu einem Großteil allein belastet wurden und werden, von Otto Teufel, den er in München gehalten hat. Steuersenkungsprogramm für Politiker, höhere Beamte u.a. Ein Vortrag zur Rentenpolitik von Otto W. Teufel, gehalten am 18. Oktober 2017 auf der Mitgliederversammlung der ADG. Als Ergänzung dazu...

Die Profiteure 5

Ingeborg Steen
Ingeborg Steen | Moormerland | am 26.08.2017 | 48 mal gelesen

Immer wenn man weiß, wer woran verdient, weiß man warum was passiert. Zur Erinnerung: Zitat aus dem (Maschmeyer-) Artikel zum Buch "Macht Geld Politik" im STERN vom 13.11.14: . . . "Im Jahr 2005 lief die Steuerbefreiung für neu abgeschlossene Lebensversicherungen aus. Das dämpfte das Geschäft des AWD. Mit der Vermittlung der Policen hatte der Finanzbetrieb immer gut Kasse gemacht. Doch mit dem 1. Januar 2005 trat...

Vorsorgelüge-Newsletter Nr. 6/2017 vom 21.8.2017 3

Ingeborg Steen
Ingeborg Steen | Moormerland | am 24.08.2017 | 62 mal gelesen

Wahlschnarchkampf „Warum hört man so was nicht im Wahlkampf?“, fragten uns aufgebrachte Zuhörer, als wir vor ein paar Tagen unser Rentenbuch bei einer Veranstaltung der SPD-Bundestagskandidatin Nezahat Baradari in Lüdenscheid präsentieren durfte. Wir wissen es nicht. Der SPD-Kandidatin für den Kreis Olpe und den südlichen Märkischen Kreis kann man persönlich wenig vorwerfen. Sie hat das Thema Rente offensiv präsentiert und...

Das Betriebsrente zu nennen ist schon mehr als dreist. 4

Ingeborg Steen
Ingeborg Steen | Moormerland | am 07.11.2016 | 54 mal gelesen

Der Betrieb fungiert dabei nur als Zwischenhändler, als Zubringer für die Versicherungsindustrie. Kapieren die Beschäftigten nicht, was für eine gigantische Korruption dahinter steckt? Und für sie gar nichts dabei raus springt, sondern die gesetzl. Rente mit solchen Versicherungen noch geringer wird? Und nur den risikoreichen Finanzmarkt füttert. . . . Was springt für Politiker und Gewerkschafter dabei raus, wenn sie...

Erfolgreiche Rentenpolitische Tagung in Kiel am 31.08.2016 6

Ingeborg Steen
Ingeborg Steen | Moormerland | am 13.09.2016 | 51 mal gelesen

„Generationenvertrag erneuern! Altersarmut verhindern!“ Siehe auch: Zu der Tagung gibt es eine Reihe Dokumente, auf die wir im nachfolgenden Bericht verlinkt haben. Gesondert dokumentiert ist eine Power Point-Datei Ergebnisse und Erkenntnisse“ der Tagung von Wolfgang Domeier die Kultursprenkel von Nils Aulike und Johannes Müllner, , die zwischen den Beiträgen vorgetragen wurden und eine Auswahl von Fotos, die uns Peter...

2 Bilder

SoVD: Lieber nicht arm dran!: 26

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 24.08.2016 | 168 mal gelesen

Nachdem sich in den vergangenen Tagen eine unheilvolle Allianz aus Bild-Zeitung, Bundesbank und Finanzministerium zusammengetan hat, um die gesetzliche Rente noch weiter zu schwächen, mischt sich der Sozialverband Deutschland (SoVD) mit einem eigenen Papier in die Diskussion ein. Kampagne: Lieber nicht arm dran Dieses Papier ist Teil der Kampagne „Lieber nicht arm dran“, mit der wirksame Maßnahmen gegen die Altersarmut...

Rentenkonzepte der SPD-GRÜNE-CDU- keine Lösungen 15

Ingeborg Steen
Ingeborg Steen | Moormerland | am 12.06.2016 | 147 mal gelesen

Wie auch immer die neuen Rentenkonzepte genannt werden, keines löst die ursächlichen Fehler der gesetzl. Rentenversicherung. Hier eine Stellungnahme von Prof. Sell, die den Irrsinn mit Methode aufzeigt Die Versicherungskonzerne sollen weiter Kasse machen, die Spenden an die Parteien verfehlen nicht ihre Wirkung. Und das ist nur möglich, weil nur Personen über die GRV entscheiden, die selbst nicht betroffen sind....

2 Bilder

Der Unsinn von der „Ausbeutung der Jugend“ und der „Unfinanzierbarkeit“. 19

Ingeborg Steen
Ingeborg Steen | Moormerland | am 09.05.2016 | 121 mal gelesen

Es geht nicht um jung gegen alt, sondern reich gegen arm! Die Verfechter des Drei-Säulen-Modells (gesetzliche-, private-, betriebliche Rente) behaupten, eine Rückkehr zur umlagefinanzierten Rente mit Anhebung des Rentenniveaus von vor 1990 sei nicht finanzierbar. Die Belastung sei für die arbeitenden Generationen nicht tragbar. Es wird sogar behauptet, sie würde zu einer Ausbeutung der Jungen durch die Alten...

1 Bild

In Zusammenarbeit mit der VHS Kempten: Die wichtigsten Versicherungen für eine erfolgreiche Existenzgründung

sicHERBesser MusicPartner
sicHERBesser MusicPartner | Kempten | am 14.04.2016 | 4 mal gelesen

Kempten (Allgäu): VHS Kempten (Allgäu) | VHS Kurs Nr. D3190L Kempten Die wichtigsten Versicherungen für eine erfolgreiche Existenzgründung! Worauf müssen Sie als Existenzgründer achten? Ihr unternehmerischer Erfolg hängt nicht nur von Ihrem persönlichen Einsatz, sondern auch von der sorgfältigen Planung ab. Dabei sind von der Rechtsform über die genaue Markteinschätzung bis hin zu behördlichen Vorschriften zahlreiche Faktoren zu beachten. Zudem...

1 Bild

Altersarmut per Gesetz 1

Ingeborg Steen
Ingeborg Steen | Moormerland | am 19.05.2015 | 75 mal gelesen

Wie mit falschen Zahlen als Grundlage das Alterseinkünftegesetz durchgesetzt wurde Kann man nicht vom Bundesverfassungsgericht verlangen, dass es richtig aus seinen eigenen Quellen abschreibt? Gilt das einwandfreie Zitieren zwar für Promovierende, aber nicht für Bundesverfassungsrichter? Ein Vortrag von Dr. Horst Morgan 22. April beim ver.di-Ortsverein-Leer 1. https://www.youtube.com/watch?v=-uklCxQU7ks 2....

1 Bild

Das Alterseinkünftegesetz mal genauer betrachtet 1

Ingeborg Steen
Ingeborg Steen | Moormerland | am 12.11.2014 | 136 mal gelesen

Altersarmut per Gesetz - Das Alterseinkünftegesetz - Bestens werden die eigentlichen Dimensionen des Alterseinkünftegesetz im ganzen Ausmaß erklärt: https://www.youtube.com/watch?v=SIO6HmNcOKQ https://www.youtube.com/watch?v=7jJFwgcVHo4 https://www.youtube.com/watch?v=FflGdj4iLdk „Nach der Verlagerung der gesetzlichen Rentenversicherung zur privaten Altersvorsorge stehe die Finanzdienstleistungsbranche...

Eine Rentenversicherung in die alle einzahlen 2

Ingeborg Steen
Ingeborg Steen | Moormerland | am 16.04.2014 | 411 mal gelesen

Aber aber, mit Ließchen Müller in eine Rentenkasse einzahlen, das geht aber gar nicht . . . . . . doch, damit alle Einkommen gleichermaßen von rentenpolitischen Entscheidungen betroffen sind. Ein interessanter Artikel von Prof. Sell: Wie "gewöhnliche" Arbeitnehmer in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlen? Von der Sonnenseite berufsständischer Versorgungswerke in das Schattenreich der "Staatsrente"? Aufruhr...

Herr Barthle von der CDU/CSU . .

Ingeborg Steen
Ingeborg Steen | Moormerland | am 02.02.2013 | 212 mal gelesen

Norbert Barthle, MdB und Mitglied des Haushaltsausschusses des Bundestages Chefhaushälter der Unionsfraktion Barthle: "Zuschüsse des Bundes nach unten anpassen." So u.a. im Presseportal zu lesen Der Bundeszuschuss zur gesetzlichen Rentenversicherung soll auch gekürzt werden . . Aha- einen Zuschuss kürzen, der gar kein Zuschuss ist! Das würde bedeuten, dass die gesetzlich Rentenversicherten weiterhin a l l e i n ...

2 Bilder

Der Staat zahlt keine Renten! 3

Ingeborg Steen
Ingeborg Steen | Moormerland | am 01.02.2013 | 338 mal gelesen

Herr Deppendorf von der ARD ist der Meinung, dass die Renten aus dem Bundeshaushalt bezahlt werden. Glaubt er wirklich, dass die Renten aus dem laufenden Bundeshaushalt bezahlt werden? Es kann doch nicht wahr sein, hat Herr Deppendorf noch nie davon gehört, dass Renten aus Beiträgen der Versicherten bezahlt werden? Wen nur das, wofür tatsächlich die Rentenbeiträge aus den Löhnen der Versicherten da sind, nämlich...

4 Bilder

Wir können morgen nicht sagen wir hätten heute nichts gewusst! 1

Ingeborg Steen
Ingeborg Steen | Moormerland | am 19.12.2012 | 322 mal gelesen

Dazu hat das Bündnis für Rentenbeitragszahler und Rentner e.V. gut recherchierte Hintergrundinformationen zusammengetragen Weitergereicht selbstverständlich ausdrücklich genehmigt: Was Sie als Rentenbeitragszahler, Rentnerin oder Rentner der Deutschen Rentenversicherung wissen sollten – Ihnen so aber niemand sagt! Sehr geehrte Damen und Herren, der dreiste Umgang der Politik mit den Beitragsgeldern der...

2 Bilder

Altersarmut in einem reichen Land 2

Ingeborg Steen
Ingeborg Steen | Moormerland | am 14.11.2012 | 347 mal gelesen

Ein wichtiges Buch zur bisherigen Rentendebatte: Die Logik eines scheinbaren Widerspruchs haben Gerd Bosbach und Jens Jürgen Korff analysiert. Altersarmut erscheint in der öffentlichen Diskussion oft als unausweichliche Folge der gesellschaftlichen Alterung. Ein Blick ins vergangene Jahrhundert zeigt allerdings, dass eine solche Entwicklung nicht zwangsläufig ist: Die Lebenserwartung stieg in Deutschland von 1900 bis 2000...

Experten uneinig über Absenkung der Rentenversicherungsbeiträge

Ingeborg Steen
Ingeborg Steen | Moormerland | am 23.10.2012 | 233 mal gelesen

Ausschuss für Arbeit und Soziales/Anhörung - 22.10.2012 Nachrichten aus dem Bundestag: Berlin: (hib/JBB) Das Vorhaben der Bundesregierung, die Beitragssätze zur gesetzlichen Rentenversicherung von derzeit 19,6 auf 19,0 Prozent zu senken, ist auf mehrheitlich positives Echo unter Experten gestoßen, wenngleich weiterhin umstritten. Das ging aus einer öffentlichen Anhörung des Ausschusses für Arbeit und Soziales am Montag,...