Gesellschaftskritik

1 Bild

Noch eine Weihnachtsgeschichte 1

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 27.12.2019 | 18 mal gelesen

Noch eine Weihnachtsgeschichte: Auf der Erde ist der Teufel los oder Jesus, Anarchist Vier oder sieben Jahre vor unserer (falschen) Zeitrechnung beschloss Derliebegott, einen Sohn auf die Erde zu schicken, damit dieser nach dem Rechten sehe. Denn die Menschen da unten schauten nicht mehr zu ihm herauf, sondern tanzten um ein Goldenes Kalb. Ein Zustand, der für den Geist da oben unerträglich war. Menschengestalt...

Serie "Auf's Korn genommen": "Die Bussi-Gesellschaft". Von Christoph Altrogge. 3

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 20.01.2019 | 74 mal gelesen

Die Bussi-Gesellschaft Bussi, Bussi, lass dich grüßen, Bussi, Bussi, komm doch her! Bussi, Bussi, Wünsche fließen ohne Inhalt hin und her. Bussi, Bussi, komm, umarmen, Bussi, Bussi, ist nicht schwer – Lügen bis zum Gotterbarmen, und der Neid fliegt hinterher! Bussi, Bussi, Bussi, Bussi, jeden Stenz und jede Tussi; falsches Lächeln, falsche Küsse – alles nur noch taube Nüsse!!!

Serie "Auf's Korn genommen": "Kostenrechnung unsere. Gebet eines wirtschaftsliberalistischen Managers." Von Christoph Altrogge. 6

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 13.01.2019 | 77 mal gelesen

"Kostenrechnung unsere im Wirtschaftsleben, geheiligt werden deine Zahlen. Dein Ertrag komme. Dein Wille geschehe, wie in den Betrieben, so im Sozialwesen. Unser tägliches Leistungssoll gib' uns heute. Und vergib uns unsere sozialen Anwandlungen, wie wir denen niemals vergeben, die deinen Ansprüchen nicht genügen. Und führe uns nicht in die Lage der Globalisierungsverlierer, sondern erlöse uns von den...

2 Bilder

Zwei Lebensläufe

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 18.12.2018 | 32 mal gelesen

Zwei Lebensläufe, zwei Auffassungen, zwei Ansichten, zwei Denkweisen, zwei (Welt-) Anschauungen, zwei Lebensweisen – da zeigt sich, wie Ereignisse, Menschen, Zufälle, wie das, was wir erfahren haben und was uns widerfahren ist, uns tief beeinflusst hat, prägt. Unsere Erinnerungen mögen verblassen; manches scheint vergessen zu sein, nicht mehr rückholbar und ist ins Unbewusste verdrängt worden, weil wir es als bedrohlich, als...

Serie "Auf's Korn genommen": Fragen zum unlängst begangenen "Tag der deutschen Einheit" 3

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 03.11.2018 | 60 mal gelesen

Waren die Ossis Wegwerfware und die ostdeutschen Betriebe Restmüll? Sind Okkupieren, Zerschreddern, Arroganz und Ignoranz brauchbare Lebensphilosophien?

Serie: "Auf's Korn genommen": Der Arbeitslosen-Song 6

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 20.10.2018 | 107 mal gelesen

Von Christoph Altrogge (Hinweis: Am wirkungsvollsten lässt der Text auf eine gängige Hip-Hop-Melodie mit vielen eingebauten Beats singen.) Arbeitslosen-Song Ich bin ein Arbeitsloser, ein Loser, ein Looser. Ich bin ein Arbeitsloser, ein Loser, ein Looser. Ich nehme gern Geschenke an, vom Arbeits- und Sozialamts-Mann. Kauf mir davon zu ihrem Schreck 'nen Cadillac, 'nen Cadillac. Ich bin ein...

Die Freiheiten, die ihr, die wir heute haben. Brief an die Enkelgeneration 33

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 15.04.2018 | 300 mal gelesen

Die Freiheiten, die ihr, die wir heute haben, sind nicht vom Himmel gefallen, sondern von mutigen Menschen errungen worden. Es waren Einzelne zuerst, dann wurde daraus eine Massenbewegung. Jüngstes Beispiel die Schüler*innen-Proteste in den USA und bald weltweit gegen die Waffengesetze und einen Präsidenten, der von der Waffenlobby mit Spendengeldern bestochen worden sein soll. Hiernach der Bericht einer ehemaligen...

1 Bild

Das gespaltene Land - Wie Ungleichheit unsere Gesellschaft zerstört und was die Politik tun muss - Lesung und Diskussion

Ingrid Goelitz
Ingrid Goelitz | Gersthofen | am 02.03.2017 | 30 mal gelesen

Gersthofen: Ballonmuseum Gersthofen | Die soziale Ungleichheit wächst. Demokratie, gesellschaftlicher Zusammenhalt, Wachstum und Wohlstand sind gefährdet. Gerade einmal 40.000 Super-Reichen gehört fast ein Fünftel des gesamten Volksvermögens. Vierzig Millionen Menschen dagegen besitzen fast nichts - oder nur Schulden. Vor allem aber gibt das dramatische Schwinden der Mittelschicht Anlass zur Sorge, denn sie hat das Land über Jahrzehnte stabilisiert. Alexander...

1 Bild

Alter Schwede! Du hast mein Leben verändert! 1

Bernd Peutinger
Bernd Peutinger | München | am 22.08.2016 | 35 mal gelesen

Erst vor Kurzem hatte ich wieder eines dieser Erlebnisse. Ich war mit meiner Partnerin beim Einkaufen. Oder halt- das heißt doch jetzt „Shopping“, oder nicht? Unser Ziel war ein bekannter schwedischer Laden bei uns um die Ecke, der hauptverantwortlich dafür ist, dass wir mit wirklich allen Menschen, die wir kennenlernen, zumindest eine Kleinigkeit gemeinsam haben. Diese Kleinigkeit heißt Gustav und steht in unserem...

1 Bild

Die neue Gesellschaft und die Freiheit - Denkanstoss 1

Walter Schönheit
Walter Schönheit | Gräfenthal | am 04.07.2016 | 43 mal gelesen

"Freiheit ohne Selbstbeschränkung zerstört sich selbst." (Marion Gräfin Dönhoff)

1 Bild

Meinhard Miegel: Hybris - die überforderte Gesellschaft

Annette v. Stieglitz
Annette v. Stieglitz | Langenhagen | am 24.03.2015 | 103 mal gelesen

Langenhagen: Ratssaal | Größenwahn und Selbstüberschätzung sind Teil der menschlichen Natur. Entfesselte Finanzmärkte, bedenklich wuchernde Wirtschaftsaktivitäten, Raubbau an der Natur, schlecht funktionierende Infrastrukturen sind Auswüchse eines weltweiten, ungehemmten Allmachtsstrebens. Prof. Meinhard Miegel, einer der profiliertesten Vordenker Deutschlands, sieht in dieser allgegenwärtigen Hybris die wesentliche Ursache für eine wahrnehmbar...

1 Bild

"funny girl" klasse Buch zur aktuellen Humordebatte

Vera Henze
Vera Henze | Mönchengladbach | am 17.01.2015 | 119 mal gelesen

Endlich mal wieder ein Buch, das mich wirklich vom Hocker reißt: Anthony McCarten "funny girl" Dieses Buch ist grandios. Es passt gerade richtig gut ins Zeitgeschehen: eine Art Philosophie des Humors mit einer kurdischen Muslima als Protagonistin. Toll geschrieben, nachdenklich, spannend und trotz aller schwierigen Themen heiter. Wer es als Hörbuch mag wird von Rufus Becks Interpretation begeistert sein....

Einer der kreativsten Autoren unserer Zeit hat heute Geburtstag: Wolfgang Beutin

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 02.04.2013 | 164 mal gelesen

AUS DER PRAXIS DER LITERATURKRITIK. − Eine Hand wäscht die andere, anstatt: ein Kopf den andern. Wolfgang Beutin: Invektiven, Inventionen (1971) Er ist einer der kreativsten Autoren unserer Zeit und hat heute Geburtstag. Wolfgang Beutin, Germanist, Historiker, Belletristiker, wird 79 Jahre alt. Ein Hochschullehrer, der sich in den fünf Jahrzehnten, die wir befreundet sind, nach und nach ein Wissensgebiet nach dem...

1 Bild

Feststellung, Frage, Erkenntnis ... 20

Ewald Eden
Ewald Eden | Wilhelmshaven | am 29.03.2013 | 301 mal gelesen

So muß es wohl sein … Ich mache keinem Konkurrenz mehr - nicht im Geschäft und nicht im Beruf - ich bin achtundsechzig und einkommenslos, und einfach so trottelig, wie Gott mich erschuf. Ich frage mich oft, wie schaff’ ich es bloß mir so viele Menschen zum Feinde zu machen. Ich bring’ doch nur Bilder in schwarz auf Papier, als Buchstaben und auch als Zeichen. Es sind doch bloß wertlose Schilder - und glaubet es...

1 Bild

Lügen aber ehrlich - Solo-Comedy von und mit Karsten Kaie

Tollwood Festival
Tollwood Festival | München | am 11.01.2013 | 192 mal gelesen

München: Theaterzelt Das Schloss | Mit intelligentem Humor und großartigem Spiel seziert Karsten Kaie die Lügen unserer Gesellschaft. Als Lügenmotivator gibt er Antworten auf Fragen wie: Wurde dem Menschen die Sprache nur gegeben, um seine Gedanken zu verbergen? Lügen Frauen besser als Männer? Lügen Männer anders als Frauen? Ein schonungsloser Blick auf die Wirklichkeit zwischen Comedy, Kabarett und Theater. Als »Caveman« sorgt Karsten Kaie für konstant...

1 Bild

Thomas Gsella stellt "Komische Deutsche" vor

Annette v. Stieglitz
Annette v. Stieglitz | Langenhagen | am 01.10.2012 | 187 mal gelesen

Langenhagen: CCL | Langenhagen. Thomas Gsella, Meister der literarischen Parodie, nimmt in seinem neuen Buch „Komische Deutsche“ bekannte wie unbekannte Zeitgenossen, die sich unfreiwillig komisch gebärden, ins Visier. Da stehen Karl Theodor zu Guttenberg und Silvana Koch-Mehrin neben Hansi Hinterseer; sämtliche deutsche Kanzler neben Karl Lagerfeld, Guido Westerwelle und dem Klomann auf dem Chemnitzer Bahnhof und - Sarrazin neben...

1 Bild

Selbstbestimmtes Handeln - Ein Irrglaube 5

Roswitha Stöpfel
Roswitha Stöpfel | Gundelfingen an der Donau | am 05.06.2012 | 285 mal gelesen

Buchvorstellung Lorenz Stöpfel: Die Berechtigung zum handeln fordert der Autor für die Gesellschaft zurück in seinem Erstlingswerk “Regeln versus Möglichkeiten” Der Mensch wird durch die installierten Regeln von Gesetzen und Verordnungen immer mehr beim selbstbestimmten Handeln behindert und gesteuert. Gesellschaft und Unternehmen stoßen – so der Autor – immer mehr an die Grenzen ihrer Möglichkeiten, noch aktiv zu...

1 Bild

Ein Segen der Menschheit? 13

Ewald Eden
Ewald Eden | Wilhelmshaven | am 02.02.2012 | 383 mal gelesen

Des Morgens Röte färbt die Kimm, lautlos schwarze Schatten schieben sich im Wellengang dahin. Aus Maschinen schmutzig’ Schlote kommt Naturens Ungemach - entpuppt sich oft als Todesbote, fragt nicht nach Kreaturens Schmach. Unterm Kessel wird verfeuert, was sich nur verbrennen lässt - ob der, der die Maschine steuert, sich wohl mal ans Gewissen fäßt? So etwas scheint’s wohl nicht zu geben, in der Welten Reederwelt...

Der bürgerliche Mittelstand schafft sich ab 1

Gerhard-Walter Schulz
Gerhard-Walter Schulz | Sehnde | am 26.03.2011 | 347 mal gelesen

(frei nach Sarazzin) Ich möchte hier nicht mit Statistiken langweilen, die können z.B. im Internet nachgelesen werden, es geht um Beobachtungen im sozialen Umfeld, Entwicklungen die wir täglich erleben. Regelmäßig wird die Verschlechterung der Lebensbedingungen beklagt, das Einkommen reicht oft nicht mehr fürs Auskommen, befristete Arbeitsverhältnisse erlauben keine Zukunftsplanung. Wir haben uns an Tafeln gewöhnt, bei...

1 Bild

Couplet AG bekämpft das Virus der menschlichen Dummheit

Klaus Kriesbach
Klaus Kriesbach | Fürstenfeldbruck | am 01.02.2011 | 465 mal gelesen

Türkenfeld - Seit einigen Monaten stellt die Münchner Couplet AG in ihrem neuen Programm die kühne Behauptung auf: "Ab morgen wieder Hirn". Ob das nun tatsächlich so ist oder nur reine Spekulation unverbesserlicher Optimisten, das konnten die Zuhörer im vollbesetzten Saal im Gasthof Hartl, dem Unterwirt in Türkenfeld, selbst erleben. Vier Musikkabarettisten hatten ohne jede Scheu eine Filiale ihres "Bundesamtes für...

1 Bild

Lisa Fitz " Superplus! Tanken und Beten"

Christin Gruber-Scheuermann
Christin Gruber-Scheuermann | Gröbenzell | am 31.01.2011 | 510 mal gelesen

Gröbenzell: Stockwerk | Was ist wirklich wichtig? Katastrophen-Laolas rotieren in den Medien, Massenresignation droht: Klimawandel, Terrorangst, Onlineüberwachung, Inflation, Korruption, Armut, Renten, Welthunger, Aufrüstung, Spekulanten… Bei dem Überangebot von Horrorszenarien heißt die Devise: Energie sparen! Nicht nur bei Öl, Gas und Strom, sondern auch im körpereigenen Energiehaushalt schützt die wohlüberlegte Frage: „Über welchen Scheiß mecht i...

1 Bild

Couple AG "Ab morgen wieder Hirn"

Christin Gruber-Scheuermann
Christin Gruber-Scheuermann | Gröbenzell | am 31.01.2011 | 340 mal gelesen

Gröbenzell: Stockwerk, Oppelner Str. | Mit der Couplet AG gastiert eine erstklassige Formation in Gröbenzell, die mit dem Bayerischen Kabarett¬preis ausgezeichnet wurde. Sie hat die traditionelle Liedform des Couplets entstaubt und wieder mit neuem Leben erfüllt. In ihrem aktuellen Programm landet die Couplet-Arterhaltungs-Gesellschaft im Bundesamt für registrierte Blödheit, dem Auffangbecken der gesellschaftlich und politisch Hirnlos-Gestrandeten der Republik....

Hagen Rether "Vater unser" 3

Silvia B.
Silvia B. | Neusäß | am 13.01.2011 | 657 mal gelesen

Hagen Rether "Vater unser" Globalisierung Prostitution Sklavenhandel...

Rapunzel reloaded – herzerwärmendes Märchen, handfestes Gesellschaftsdrama

Denis Newiak
Denis Newiak | Potsdam | am 13.12.2010 | 516 mal gelesen

Potsdam: Bahnhofspassagen Potsdam | Mit „Rapunzel – Neu Verföhnt“ ist der Wald-Disney-Kulturindustrie tatsächlich ein neues Meisterwerk gelungen, ich sah es am vergangenen Freitag sowie am Sonntag, dem 12. Dezember in der UCI Kinowelt Potsdam. Auch wenn Extremblondine Rapunzel in erster Linie wohl mehr durch ihr Haarwerk und ihre anfängliche anzüglich-naive Ängstlichkeit auffallen soll als durch ihre letztendliche Durchsetzungsfähigkeit und ihren Willen zum...