Geschichte

Der Begriff Geschichte ist vielseitig. Auf dieser Seite könnt ihr euch aber sowohl historisches Wissen aneignen, als auch unterhaltsame Erzählungen und Anekdoten lesen. Kennst du die Geschichte deines Ortes oder die eines historischen Gebäudes in deiner Stadt? Kennst oder kanntest du bedeutende Personen oder warst du bei historischen Ereignissen dabei? Oder bist du selbst in der Lage, eine Anekdote oder Geschichte vorzutragen? Klicke dann doch einfach rechts auf den roten "Beitrag erstellen"-Button und teile dein Wissen mit den anderen myheimat-Nutzern. Viel Spaß dabei!
4 Bilder

Das Sälzerkreuz bei Niederklein. Ein Stein und seine Geschichte 1

Erich Schmitt
Erich Schmitt | Stadtallendorf | am 15.04.2018 | 84 mal gelesen

Stadtallendorf: Handelstrasse | Das „Sälzerkreuz“ bei Niederklein, welches aus der ersten Hälfte des 15.Jahrhundert stammt und an der alten Handelstrasse zwischen Köln und Leipzig und zu gleich nicht weit ab von der Handelstrasse „Lange Hessen“ zwischen Frankfurt und Leipzig (16.bis 18.Jahrhundert) lag. Das Sälzerkreuz ist das höchste Steinkreuz im Kreis Marburg. Der Sage nach soll hier ein Fuhrmann ein so genanter Sälzer, der Salz transportierte hier...

Bildergalerie zum Thema Geschichte
33
31
30
28

Die Freiheiten, die ihr, die wir heute haben. Brief an die Enkelgeneration 20

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 15.04.2018 | 216 mal gelesen

Die Freiheiten, die ihr, die wir heute haben, sind nicht vom Himmel gefallen, sondern von mutigen Menschen errungen worden. Es waren Einzelne zuerst, dann wurde daraus eine Massenbewegung. Jüngstes Beispiel die Schüler*innen-Proteste in den USA und bald weltweit gegen die Waffengesetze und einen Präsidenten, der von der Waffenlobby mit Spendengeldern bestochen worden sein soll. Hiernach der Bericht einer ehemaligen...

1 Bild

Es ist wieder soweit - am Sonntag den 8. April 2018 ist die erste öffentliche Stadtführung auf der Amöneburg

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 01.04.2018 | 34 mal gelesen

Am Sonntag dem 8. April findet die erste öffentliche Stadtführung für 2018 statt, dann am 13. Mai 2018.  Danach gibt es an jedem  ersten Sonntag im Monat, bis Oktober, eine öffentliche Stadtführung. Beginn der Führung um 14 Uhr. Die Aussicht auf dem Mauerrundweg genießen und geschichtliches über den Berg erfahren. Treffpunkt: Brunnen am Marktplatz. Dauer: 1 ½ - 2 Stunden Kosten: 3 €

1 Bild

Stadtführung

Lena Braitmayer
Lena Braitmayer | Friedberg | am 12.03.2018 | 12 mal gelesen

Friedberg: Marienbrunnen am Marienplatz | In dem so bunten Programm der Stadtführungen in Friedberg ist auch Platz für eine ganz klassische Führung durch die Friedberger Altstadt mit ihren besonderen Sehenswürdigkeiten und schönen Gässchen. Es warten spannende Geschichten, interessante Fakten und malerische Eindrücke auf Sie. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. 

1 Bild

Brauereikellerführung mit anschließender Bierverkostung und Brotzeit

Lena Braitmayer
Lena Braitmayer | Friedberg | am 12.03.2018 | 10 mal gelesen

Friedberg: Marienbrunnen am Marienplatz | Eine unserer beliebtesten Führungen: die Brauereikellerführung durch die verborgenen Keller von Friedberg. Dort wurde vor vielen Jahrzehnten Bier gebraut und gelagert. Folgen Sie Herrn Heisele durch die unterirdischen Keller und erfahren Sie mehr über deren Geschichte. Anschließend folgt eine kleine Bierverkostung und eine leckere Brotzeit im Gasthof zur Linde. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich und kostet 15,-€ pro...

SUDETENLAND MEIN hEIMATLAND ; WO DIE wIEGE MEINER aHNEN STAND

Kurt AUE
Kurt AUE | Augsburg | am 09.03.2018 | 11 mal gelesen

Sudetendeutsche wählen in Stadt und Land Königsbrunn/Wehringen/Landkreis Augsburg (oH). Nach dem Einsetzen von Kurt Aue als kommissarischer Kreisvorsitzender Augsburg Land und kommissarischer Ortsobmann Königsbrunn/Wehringen der Sudetendeutschen Landsmannschaft wird für Samstag 14. April 2018 in das Trachtenheim nach Königsbrunn geladen, wo ab 14 Uhr die Nachwahl des Vorsitzenden in der Ortsgruppe vorgenommen wird und ab...

6 Bilder

Stadtallendorf auf der Spur

Erich Schmitt
Erich Schmitt | Stadtallendorf | am 08.03.2018 | 106 mal gelesen

Stadtallendorf: Stadthalle Stadtallendorf | Im Rahmen der Vortragsreihe "Stadtallendorf auf der Spur" einer Kooperation vom Landkreis Marburg-Biedenkopf, der vhs, der Ferrero Opera Sociale und der Stadt Stadtallendorf, eröffnete Bürgermeister Christian Somogyi heute die Auftaktveransstaltung zu der 9-teiligen Vortragsreihe im Ausstellungsraum der Stadthalle. Der Vortrag stand unter dem Thema "Stadtallendorf meine große Liebe". Moderatoren waren Herbert Köller dem...

22 Bilder

Perlach und Rathaus - Augsburg malerisch. 3

B. Σr
B. Σr | Augsburg | am 03.02.2018 | 113 mal gelesen

Augsburg: Rathaus | Aufnahmen von Rathaus und Perlach, den malerischen Augsburger Meisterwerken des Stadtbaumeisters Elias Holl, aus den Jahren 2016 und 2017.

1 Bild

Ganz Schön Alt 6

B. Σr
B. Σr | Augsburg | am 03.02.2018 | 65 mal gelesen

Augsburg: Rathaus | Schnappschuss

21 Bilder

Im Kultur- und Stadthistorischen Museum Duisburg - Sonderaustellung 4

Wolfgang Wirtz
Wolfgang Wirtz | Duisburg | am 26.01.2018 | 112 mal gelesen

Das Rote Hamborn Die Sonderausstellung "Das rote Hamborn – Politischer Widerstand in Duisburg 1933 bis 1945" im Kultur- und Stadthistorischen Museum wird bis zum 1. Mai verlängert. Zu Recht. Die schrecklichenVorgängedieser Zeit dürfen nicht in der Vergessenheit verblassen und verschwinden. Diese Austellung erschüttert, macht betroffen, traurig und zornig. Und ein Gedanke kriecht ins Hirn: Das darf nie wieder...

17 Bilder

Im Kultur- und Stadthistorischen Museum Duisburg 1

Wolfgang Wirtz
Wolfgang Wirtz | Duisburg | am 25.01.2018 | 93 mal gelesen

Es war mal wieder ein Tag für einen Besuch im Kultur- und Stadthistorischen Museum Duisburg, diesmal mit der Konzentration auf den Bereich Stadtgeschichte. Nicht in allen Museumsbereichen ist das Fotografieren erlaubt, hier aber schon. Ich hoffe, das mir eine halbwegs interessante Auswahl der Zeitdokumente gelungen ist. Bilder von der Sonderausstellung später.

17 Bilder

Engesohde - Friedhof in Hannover 10

Gabriele Schulz
Gabriele Schulz | Laatzen | am 14.01.2018 | 181 mal gelesen

Zwei Kameras, zwei Menschen, Sonnenschein und viele Motive auf dem Friedhof Engesohde. Wer diesen Friedhof besucht findet ein Stück Geschichte Hannovers. Sehr schnell war meine Entscheidung getroffen: Ich wollte Teilansichten, die besonderen Skulpturen mal in Sepia, mal in Farbe fotografieren. Gemeinsam entdeckten wir viele beeindruckende Steinmetzarbeiten, mußten aber feststellen, unsere Zeit würde nicht ausreichen um alles...

9 Bilder

Palettenhandel „Wilfried Bremer“ verlässt Laatzen 1

Michael W.
Michael W. | Laatzen | am 14.01.2018 | 591 mal gelesen

Laatzen: Palettenhandel Wilfried Bremer | Der Palettenhandel „Wilfried Bremer“ wurde vor fast 39 Jahren im Juli 1979 in Laatzen gegründet und hatte seitdem unter anderem seinen Platz auf einem alten "Tankstellengelände" im Ortsteil Grasdorf. Bereits vor ein paar Wochen haben auf dem Firmengelände an der Hildesheimer Str. 128, Probebohrungen stattgefunden und in dieser Woche hat man damit begonnen, Kisten und Werkzeuge zu verstauen und abzutransportieren. Ein...

1 Bild

Stadtführung: Friedberger Wappen und Flaggen

Lena Braitmayer
Lena Braitmayer | Friedberg | am 10.01.2018 | 13 mal gelesen

Friedberg: Marienbrunnen am Marienplatz | Das Wappen von Friedberg mit seinen interessanten Farben und Mustern ist nicht etwa zufällig entstanden. Herr Voigt erklärt auf einem Rundgang durch die Stadt seine Bedeutung, sowie die vieler anderer Wappen und Flaggen aus der Geschichte Friedbergs bis heute.

11 Bilder

Der Pont du Gard in Südfrankreich – Ein antikes Römer-Bauwerk der Superlative 6

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Hannover-Bemerode-Kirchrode-Wülferode | am 05.01.2018 | 149 mal gelesen

Avignon (Frankreich): Pont du Gard | Dass der Mensch ein kreatives Wesen ist, das mächtige Bauwerke errichten kann, hat er nicht erst seit dem Mittelalter bewiesen. Schon in der Antike gab es innovative Bauten, bei denen wir uns heute wundern, wie sie überhaupt entstehen konnten, wie es der Mensch der damaligen Zeit mit Muskelkraft, Hebetechniken und Messgeräten geschafft hat, diese überhaupt zu erbauen. Wer einmal im Urlaub in einem der Länder rund um das...

1 Bild

Weidenhäuser Straße, Marburg - alte Heimat - Zeichnung - Rupert Eichler

Rupert Eichler
Rupert Eichler | Ebsdorfergrund | am 05.01.2018 | 32 mal gelesen

Ebsdorfergrund: Atelier Charakterköpfe | Schnappschuss

2 Bilder

Büchner lässt grüßen 1

Matthäus Felder
Matthäus Felder | Riedstadt | am 30.12.2017 | 35 mal gelesen

Riedstadt: Geburtshaus | „Friede den Hütten, Krieg den Palästen!“ 

„Friede den Hütten, Krieg den Palästen!“ – Mit diesem Schlachtruf der französischen Revolutionsarmee von 1792 beginnt 1834 Georg Büchners revolutionäres Manifest „Der Hessische Landbote“. Das kurze Leben des Georg Büchner

2 Bilder

Neues Familienblatt der Pfleiderer erschienen

Matthäus Felder
Matthäus Felder | Lichtenstein | am 26.12.2017 | 58 mal gelesen

Lichtenstein: Allee | 2/2017 Diesmal mit 24 Seiten voller interessanter Beiträge und Neuigkeiten. Lest, wie unsere Verwandten vor 90 Jahren Weihnachten feierten. Seid gespannt auf die Jugenderinnerungen eines heute 90-Jährigen. Nehmt neue Baustellen bei der Pfleiderer-Forschung zur Kenntnis. Genießt eine neue Fotostrecke von Thomas Pfleiderer, den Profi-Bericht über unser jüngstes Familientreffen und beachtet ein paar wirkungsvolle Inserate aus...

1 Bild

Der Weihnachtsbruder 11

Karsten Hein (Calenberger Kobold)
Karsten Hein (Calenberger Kobold) | Barsinghausen | am 11.12.2017 | 240 mal gelesen

Vor kurzem wurde die Frage gestellt, was Besinnlichkeit für mich bedeutet. Seitdem reise ich Kraft meiner Gedanken zurück durch die Zeit und versuche mich an überaus besinnliche Momente zu erinnern, um auch mir selbst eine befriedigende Antwort darauf geben zu können. Bei diesen Ausflügen in die Vergangenheit kommt mir immer und immer wieder eine kleine Geschichte in den Sinn, die den Ausdruck Besinnlichkeit in Verbindung mit...

3 Bilder

Schimmelturm, Details, Lauingen. 6

B. Σr
B. Σr | Aystetten | am 03.12.2017 | 111 mal gelesen

Vom Oktober 2016 habe ich noch diese Detailaufnahmen. Für Leute mit Geschichtsinteresse bestimmt spannend.

6 Bilder

Schimmelturm, Lauingen 8

B. Σr
B. Σr | Aystetten | am 03.12.2017 | 130 mal gelesen

Die Aufnahmen sind im August 2016 entstanden. Sie zeigen das Lauinger Wahrzeichen aus verschiedenen Ansichten.

1 Bild

Ottmarshausen und Hammel in alten Bildern

Stadt Neusäß
Stadt Neusäß | Neusäß | am 29.11.2017 | 30 mal gelesen

Wie in den vergangenen Jahren hat der ortsgeschichtliche Arbeitskreis Ottmarshausen-Hammel auch für das kommende Jahr wieder einen Bildkalender mit besonderen alten Ansichten des Heimatortes gestaltet. Die einzigartigen Fotodokumente sind sehr abwechslungsreich: sie zeigen Motive aus den 1960-er Jahren, den Bau der St.-Vitus-Kirche, eine winterliche Schlittenfahrt sowie eine Faschingsveranstaltung, aber auch ganz alte...

1 Bild

Volkstrauertag 2017 17

Karl-Heinz Töpfer
Karl-Heinz Töpfer | Marburg | am 19.11.2017 | 134 mal gelesen

Marburg: Stadt | "...Die Europäische Union umgab bis vor kurzem ein Gürtel des Friedens. Jetzt erleben wir im Süden und im Osten die Sprache der Macht, nicht die Macht der Sprache. Vor den Toren unserer Union sprechen die Waffen – ob in Libyen oder im Irak, in Syrien, in der Ukraine, wie in einer Vielzahl weiterer Länder ebenfalls. Es sind oftmals Ideologen, Nationalisten, Fanatiker und Terroristen, die Frieden und Freiheit der Völker...

1 Bild

Kino im Kopf 8

Karsten Hein (Calenberger Kobold)
Karsten Hein (Calenberger Kobold) | Barsinghausen | am 19.11.2017 | 180 mal gelesen

Für die heutigen Generationen ist es kaum vorstellbar, aber während meiner Kinder- und Jugendzeit in den 1960er und 70er Jahren gab es weder Handys, Smartphones noch Internet. Wissen wurde nicht online auf Wikipedia vermittelt, sondern man schlug Bücher, Lexika oder Atlanten auf, um die Antworten auf wichtige Fragen zu erhalten. Gedrucktes zu lesen war für meinen Jahrgang nicht nur der einzige Weg zur Gelehrsamkeit, es war...

3 Bilder

Dr Schtoinerne Maa, Augsburg 22

B. Σr
B. Σr | Aystetten | am 17.11.2017 | 187 mal gelesen

Im Frühjahr dieses Jahres habe ich Aufnahmen vom Augsburger Dohlenturm und dessen einzigem Bewohner gemacht. Den nennen die Augsburger "Schtoinerner Maa" (Steinerner Mann). Um seine Person rankt sich eine Sage, die mich schon als Neunjährigen im Fach "Heimatkunde" fasziniert hat. Für den Besuch nach all den Jahren war es also wirklich höchste Zeit. Ob er sich gefreut hat? Bestimmt! Wer Lust hat, mehr zu erfahren:...