Geschichte

Der Begriff Geschichte ist vielseitig. Auf dieser Seite könnt ihr euch aber sowohl historisches Wissen aneignen, als auch unterhaltsame Erzählungen und Anekdoten lesen. Kennst du die Geschichte deines Ortes oder die eines historischen Gebäudes in deiner Stadt? Kennst oder kanntest du bedeutende Personen oder warst du bei historischen Ereignissen dabei? Oder bist du selbst in der Lage, eine Anekdote oder Geschichte vorzutragen? Klicke dann doch einfach rechts auf den roten "Beitrag erstellen"-Button und teile dein Wissen mit den anderen myheimat-Nutzern. Viel Spaß dabei!
4 Bilder

Neues Fenster in die Vergangenheit: Die römische Panoramawand in Güglingen

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | vor 4 Tagen | 15 mal gelesen

Güglingen: Archäologische Freilichtanlage | Es ist das wohl größte archäologische Outdoor-Panorama Deutschlands: Das 56,5 Meter lange und 5 Meter hohe Siedlungspanorama in Güglingen bietet nun einen lebendigen und anschaulichen Blick in die Zeit vor 1800 Jahren. In Güglingen befand sich eine kleinstädtische römische Siedlung (Vicus), in der einst 800-1000 Menschen lebten. Als wichtiger Mittelpunktsort für die Umgebung war ihr Bild von Handwerkern und Händlern...

Bildergalerie zum Thema Geschichte
33
31
30
28
21 Bilder

Besuch der Ruine "Weißenstein" bei Wehrda am 16. Juni 2017 1

Siegfried Kuhl (sk1941)
Siegfried Kuhl (sk1941) | Marburg | am 17.06.2017 | 81 mal gelesen

Marburg: Weißenstein | Die myheimat-Freunde Marburg trafen sich im Anglerheim Wehrda am 16.6.17. Vom Parkplatz der Gaststätte wanderten meine Frau Ulrike und ich zur Ruine des Weißensteins auf dem bequemen Fahrweg hinauf. Ungefähr 25 Minuten Wegzeit, wobei wir uns bei den Ziegen auch noch kurz aufhielten. Wir kennen diesen Weg von vielen vorhergegangenen Aufstiegen. Was wir oben zu sehen bekamen habe ich in Fotos dokumentiert. Im Südosten der...

1 Bild

Bagger und mehr

Erich Schmitt
Erich Schmitt | Homberg (Ohm) | am 15.06.2017 | 9 mal gelesen

Homberg (Ohm): STEIN Expo 2017 | Ab Mittwoch dem 30.08.2017, geht die Internationale Demonstrations-Messe für die Bau- und Baustoffindustrie, Stein Expo in die 10. Runde. An vier Messetagen (vom Mittwoch dem 30.August bis zum Samstag dem 02.September), präsentieren die führenden Baumaschinenhersteller in Europas größtem Basaltsteinbruch im hessischen Homberg/Nieder-Ofleiden ihr Knoff Hoff. Dabei sind alle Anbieter von Aufbereitungstechnik, Zusatzausrüster...

7 Bilder

Niemals geht man ganz.......

Erich Schmitt
Erich Schmitt | Stadtallendorf | am 14.06.2017 | 10 mal gelesen

Stadtallendorf: Herrenwaldkaserne | Ehemalige Soldaten und Zivilangestellte der Herrenwaldkaserne haben am vergangenen Dienstag im Rahmen ihres Quartalstreffens in den Räumlichkeiten der Heimbetriebskantine in der Herrenwaldkaserne das Inhaber-Ehepaar Christa und Eberhard Wehowsky verabschiedet. Nach fast 40 Jahren , wird somit am 30.Juni eine der ältesten Bewohnerfamilien der Herrenwaldkaserne seinen Platz räumen und in den wohl verdienten Ruhestand versetzt....

25 Bilder

1000 Jahre Recklinghausen NRW (Fotos)

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 11.06.2017 | 69 mal gelesen

Bilder von der Zeitreise durch die Geschichte unserer Stadt. Sie wurde vor 1000 Jahren zum ersten Mal in einer Urkunde erwähnt. Damals hieß sie Ricoldinchuson. Das Jubiläum begann am Freitag mit Open Air-Aktionen in einem Park und auf drei Plätzen in der Altstadt. Es wird das ganze Jahr hindurch auf verschiedene Weise gefeiert.

16 Bilder

Die Weltgeschichte in Stein gemeißelt, an der Fassade des Landesmuseums Hannover - Doch wie lange bleibt dieses Wissen der Menschheit erhalten?

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Hannover-Calenberger Neustadt | am 09.06.2017 | 124 mal gelesen

Hannover: Landesmuseum Hannover | Heutzutage wird das Wissen der Menschheit in verschiedensten Kombinationen von Einsen und Nullen an zig verschiedenen Orten auf der ganzen Erde gespeichert, in der digitalen Sprache. Das hat eine Menge Vorteile, können doch auf diese Weise gigantische Datenmengen, egal ob in Zahlen, in Buchstaben, in Bildern oder in Tönen festgehalten und vervielfältigt werden. Doch hat diese Technik auch einen großen Nachteil. Wie lange kann...

3 Bilder

Rötzum – Wo die Bandkeramiker ihr Holz schlugen! Landwirt Walter Heineke findet 7000 Jahre altes Steinwerkzeug 2

History 4 free
History 4 free | Peine | am 07.06.2017 | 42 mal gelesen

Angelockt durch die fruchtbaren Böden der Hildesheimer Börde ließen sich vor bereits 7000 Jahren jungsteinzeitliche Ackerbauern bei Bründeln nieder, die sogenannten Bandkeramiker. Namensgebend für diese Kultur sind die typisch verzierten Gefäße aus schwarzer Keramik, die sie fertigten und verwendeten. Die Fundstelle beim kleinen Ort Bründeln liegt in südlicher Hanglage und ist ein wichtiger Fundplatz aus der Epoche, als die...

4 Bilder

Wer zuerst kommt, mahlt zuerst! Müller, Mehl und alte Mühlen im Peiner Land 3

History 4 free
History 4 free | Peine | am 07.06.2017 | 37 mal gelesen

Der häufigste deutsche Nachname lautet bekanntlich „Müller“. Allerdings übt kaum noch jemand diesen Beruf in der Tradition aus, in der er in früheren Zeiten eine wichtige Rolle spielte. Neben den von Müllern betriebenen Wassermühlen, die auf ein Fließgewässer angewiesen waren, prägten früher sehr viele Windmühlen das hiesige Landschaftsbild. Für das 12. Jahrhundert sind bereits drehbare Bockwindmühlen belegt, die durch...

1 Bild

Trip zum Reschensee 2

Heike Rotter
Heike Rotter | Fürstenfeldbruck | am 05.06.2017 | 30 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Schon mal von einem Spatzenhonorar gehört? 8

Erich Schmitt
Erich Schmitt | Stadtallendorf | am 24.05.2017 | 46 mal gelesen

Stadtallendorf: Bürgerhaus Erksdorf | Schnappschuss

3 Bilder

Buchvorstellung "Der Rittmeister"

Klaus Dieter Spangenberg
Klaus Dieter Spangenberg | Berlin | am 14.05.2017 | 27 mal gelesen

Berlin: Mendelssohn Remise | Der Rittmeister Joseph Richard Marcuse (1875-1927) Eine Spurensuche Die Spurensuche zur Biografie eines "jüdischen Rittmeisters" aus dem Berliner Tiergarten Viertel. Ausgehend von dessen Grabstätte auf dem Alten St. Matthäus Kirchhof wird sein Leben und das seiner Familie rekonstruiert. Einzigartige Tonbandaufnahmen seiner Ehefrau Belli Heermann legen Zeugniss von seiner Persönlichkeit ab. Special Guest der...

1 Bild

Welches Gebäude in Misburg war das ? 2

Michael Wald
Michael Wald | Hannover-Misburg-Anderten | am 14.05.2017 | 39 mal gelesen

Hannover: Hannover-Misburg | Liebe Misburger, hier mal wieder ein historische Ansichtskarte aus dem alten Misburg. Weiss jemand, wo diese Häuserzeile genau war ? Und welche Gebäude stehen davon noch ?

52 Bilder

Fränkisches Freiland-Museum Bad Windsheim, immer einen Besuch wert

Erich Schmitt
Erich Schmitt | Bad Windsheim | am 12.05.2017 | 10 mal gelesen

Bad Windsheim: Fränkisches Freilandmuseum | Empfehlung an alle, die es im Urlaub einmal nach Mittelfranken verschlagen sollte. Ein Besuch des Fränkischen Freilandmuseums in Bad Windsheim. Es liegt fast direkt an der A 7 in Richtung Ulm, eine Ausfahrt vor Rothenburg ob der Tauber. Im Juli findet dort immer das Sommerfest statt und da lebt das Museum richtig auf, ganz nach dem Vorbild des Kino-Klassikers "Nachts im Museum". Hier ein paar Bilder als Vorgeschmack.

3 Bilder

Der Kaiser hält Audienz am Deister 6

Karsten Hein (Calenberger Kobold)
Karsten Hein (Calenberger Kobold) | Barsinghausen | am 05.05.2017 | 120 mal gelesen

Barsinghausen: Ziegenteich | Barsinghausens Ziegenteich - Ein kleines Idyll gegenüber des historischen Rathaus in der Bergamtsstraße. Hier kann man ein Ehrenmal bestaunen, dass im Oktober 1897 zum Gedenken an Kaiser Wilhelm I. aufgestellt wurde. Es handelt sich um ein Werk des am 16. Juni 1900 im Alter von 61 Jahren verstorbenen Steinhauer- und Altmeisters August Gehrke - von 1883 bis zu seinem Tode Ortsvorsteher von Barsinghausen. Ursprünglich stand...

1 Bild

Vergangene Zeit....

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Schwerin | am 04.05.2017 | 8 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Die Nebraer Burgruine im Januar 2017 in der Abendsonne ! 13

Manfred W.
Manfred W. | Nebra (Unstrut) | am 04.05.2017 | 102 mal gelesen

Nebra (Unstrut): Manni57 | Schnappschuss

Geschichtlicher Vortrag - Königsbrunn liest ein Buch

Jasmin Leib
Jasmin Leib | Königsbrunn | am 02.05.2017 | 3 mal gelesen

Königsbrunn: Stadtbücherei | Themen des Buches „Tagesanbruch“ werden populär wissenschaftlich dargestellt. Eintritt frei

1 Bild

Wappen Waltershofen: Auftaktabend zur Abstimmung

Maximilian Braun
Maximilian Braun | Meitingen | am 04.04.2017 | 29 mal gelesen

Meitingen: Bürgerhaus Waltershofen | Was lange wärt wird endlich gut: Nach zwei Jahren Vorbereitung bekommt Waltershofen endlich sein Wappen. Am Freitag, den 26. Mai, werden um 19:00 Uhr die von der Dorgemeinschaft Waltershofen in Zusammenarbeit mit der Kreisheimatpflege und einem Wappenzeichner erarbeiteten Entwürfe vorgestellt. Die Wappenskizzen stehen anschließend bis Sonntag Mittag in einem für die Bewohner des Ortsteils öffentlich zugänglichen...

29 Bilder

Sonderausstellung in Neustadt 4

Francis Bee
Francis Bee | Neustadt am Rübenberge | am 03.04.2017 | 122 mal gelesen

Neustadt am Rübenberge: Heimatmuseum | Als Neustadt vermessen wurde Eine Sonderausstellung vom 26.03. bis 15.10 (Oktober) 2017 zeigt, mit welchen technischen Mitteln die Stadt Neustadt am Rübenberge vermessen wurde. Alles begann jedoch recht simpel mit dem räumlichen Sehen. Friedel Hogrefe, Vermessungsingenieur a.D., gab zur Einführung einen Schnelldurchlauf durch die Geschichte der Vermessung. Der Begriff des Messens ist uralt. Jeder Mensch hat zwei...

14 Bilder

Ich hab’s gelesen: BLONDE ENGEL – SCHWARZE SCHEIBEN. Die Liebe in den Jahren des Vinyls 5

Karl-Heinz Töpfer
Karl-Heinz Töpfer | Marburg | am 01.04.2017 | 244 mal gelesen

Marburg: Nachkriegsdeutschland | von Hans Rudolf König SIE WOLLTEN DIE WELT VERÄNDERN, DOCH SIE ÄNDERTEN NUR SICH SELBST. Auf den Trümmern des “Tausendjährigen Reichs“ wächst eine neue, unbelastete Generation heran, die trotz des Widerstandes ihrer von zwei Weltkriegen und der Inflation gezeichneten Eltern, ihren Weg in ein selbst bestimmtes Leben sucht und findet. Hilfestellung leisten ihr die Besatzungssoldaten, die Revolution des Rock n‘ Roll,...

15 Bilder

Die Wassertürme am Roten Tor in Augsburg 11

Silvia B.
Silvia B. | Neusäß | am 31.03.2017 | 113 mal gelesen

Im Rahmen von "Augsburg Open 2017" nahm ich heute an einer Kurzführung teil. Die Dame erzählte ziemlich spannend, was es mit den Türmen auf sich hat. Ich war total begeistert und könnte mir vorstellen, dass Augsburg gute Chancen hat, damit als Weltkulturerbe-Stätte eingestuft zu werden. Die ersten Wassertürme in Augsburg wurden in dem Gebiet am Roten Tor, der einstigen südlichen Stadtgrenze, errichtet. Die Pläne zu dem...

28 Bilder

MyHeimat-Erkundungstour durch Kirchhain im Marburger Land 11

Karl-Heinz Töpfer
Karl-Heinz Töpfer | Kirchhain | am 26.03.2017 | 184 mal gelesen

Kirchhain: Altstadt | Endlich hat es mal wieder geklappt, an einer MyHeimat Exkursion im Marburger Land teilzunehmen. Diesmal stand die malerische Kleinstadt Kirchhain auf dem Programm. Auch wenn man meint, eine Stadt schon aus den Kindertagen zu kennen, so erfährt man bei einem geführten Stadtrundgang anhand geschichtlicher Details und Anekdoten viel Unbekanntes über eine Stadt. So auch hier. Kirchhain liegt an der mittelalterlichen,...

23 Bilder

Das Stellwerk Lehrte vor 121 Jahren und heute 4

Rainer Lingemann
Rainer Lingemann | Lehrte | am 24.03.2017 | 75 mal gelesen

Lehrte: Museumsstellwerk Lpf | Der VVV Ü 50 Burgdorf bietet für seine Mitglieder und Gäste Kulturfahrten in der Region an. Am 23. März stand Lehrte mit dem Schwerpunkt Historie der Stadt und Entwicklung der Eisenbahn auf dem Programm. Gleich hinter dem Bahnhof erwartet ein Koloss von Dampflokomotive mit 78 Tonnen Gewicht den Besucher. Diese gewaltige Zugmaschine aus dem Jahr 1942 erinnert an die Entwicklung der Stadt Lehrte zur Eisenbahnstadt. Schon...

15 Bilder

„Der Nachhaltigkeit auf der Spur“ 1

Erich Schmitt
Erich Schmitt | Stadtallendorf | am 16.03.2017 | 44 mal gelesen

Stadtallendorf: DIZ Stadtallendorf | Zu diesem Thema mit den Unterpunkten Geschichte als Chance und der Umgang mit Raumressourcen waren Bestandteil einer VHS-Veranstaltung heute in der Stadthalle von Stadtallendorf. Frau Gabriele Clement referierte zu diesem Thema anhand der Nachkriegszeit hier in Stadtallendorf. Unterstützt wurde Sie dabei von einem der Erfahrenen Chronisten unserer Stadt Karl Weitzel. Unter den anwesenden Zuhörern waren auch noch einige...