Geschichte

Der Begriff Geschichte ist vielseitig. Auf dieser Seite könnt ihr euch aber sowohl historisches Wissen aneignen, als auch unterhaltsame Erzählungen und Anekdoten lesen. Kennst du die Geschichte deines Ortes oder die eines historischen Gebäudes in deiner Stadt? Kennst oder kanntest du bedeutende Personen oder warst du bei historischen Ereignissen dabei? Oder bist du selbst in der Lage, eine Anekdote oder Geschichte vorzutragen? Klicke dann doch einfach rechts auf den roten "Beitrag erstellen"-Button und teile dein Wissen mit den anderen myheimat-Nutzern. Viel Spaß dabei!
1 Bild

Schon mal von einem Spatzenhonorar gehört? 2

Erich Schmitt
Erich Schmitt | Stadtallendorf | vor 1 Tag | 11 mal gelesen

Stadtallendorf: Bürgerhaus Erksdorf | Schnappschuss

Bildergalerie zum Thema Geschichte
33
31
30
28
1 Bild

Nicht nur Martin Luther hinterließ seine Spuren . . . 11

Rainer Bernhard
Rainer Bernhard | Seelze | am 20.05.2017 | 204 mal gelesen

. . . auf den endlosen Wegen der Geschichte. Auch das myheimat-Treffen 2013 in Naumburg an der Saale, sollte für immer in unseren Erinnerungen unauslöschlich sein. . . . um diese aufzufrischen, möchte ich eure Augen einmal auf einen schönen BEITRAG lenken, der es nicht verdient für jetzt und alle Tage in den Gemächern der Vergessenheit zu schlummern . . . ist einen AN-KLICK...

3 Bilder

Buchvorstellung "Der Rittmeister"

Klaus Dieter Spangenberg
Klaus Dieter Spangenberg | Berlin | am 14.05.2017 | 16 mal gelesen

Berlin: Mendelssohn Remise | Der Rittmeister Joseph Richard Marcuse (1875-1927) Eine Spurensuche Die Spurensuche zur Biografie eines "jüdischen Rittmeisters" aus dem Berliner Tiergarten Viertel. Ausgehend von dessen Grabstätte auf dem Alten St. Matthäus Kirchhof wird sein Leben und das seiner Familie rekonstruiert. Einzigartige Tonbandaufnahmen seiner Ehefrau Belli Heermann legen Zeugniss von seiner Persönlichkeit ab. Special Guest der...

1 Bild

Welches Gebäude in Misburg war das ? 2

Michael Wald
Michael Wald | Hannover-Misburg-Anderten | am 14.05.2017 | 30 mal gelesen

Hannover: Hannover-Misburg | Liebe Misburger, hier mal wieder ein historische Ansichtskarte aus dem alten Misburg. Weiss jemand, wo diese Häuserzeile genau war ? Und welche Gebäude stehen davon noch ?

52 Bilder

Fränkisches Freiland-Museum Bad Windsheim, immer einen Besuch wert

Erich Schmitt
Erich Schmitt | Bad Windsheim | am 12.05.2017 | 10 mal gelesen

Bad Windsheim: Fränkisches Freilandmuseum | Empfehlung an alle, die es im Urlaub einmal nach Mittelfranken verschlagen sollte. Ein Besuch des Fränkischen Freilandmuseums in Bad Windsheim. Es liegt fast direkt an der A 7 in Richtung Ulm, eine Ausfahrt vor Rothenburg ob der Tauber. Im Juli findet dort immer das Sommerfest statt und da lebt das Museum richtig auf, ganz nach dem Vorbild des Kino-Klassikers "Nachts im Museum". Hier ein paar Bilder als Vorgeschmack.

3 Bilder

Der Kaiser hält Audienz am Deister 5

Karsten Hein (Calenberger Kobold)
Karsten Hein (Calenberger Kobold) | Barsinghausen | am 05.05.2017 | 106 mal gelesen

Barsinghausen: Ziegenteich | Barsinghausens Ziegenteich - Ein kleines Idyll gegenüber des historischen Rathaus in der Bergamtsstraße. Hier kann man ein Ehrenmal bestaunen, dass im Oktober 1897 zum Gedenken an Kaiser Wilhelm I. aufgestellt wurde. Es handelt sich um ein Werk des am 16. Juni 1900 im Alter von 61 Jahren verstorbenen Steinhauer- und Altmeisters August Gehrke - von 1883 bis zu seinem Tode Ortsvorsteher von Barsinghausen. Ursprünglich stand...

1 Bild

Vergangene Zeit....

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Schwerin | am 04.05.2017 | 6 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Die Nebraer Burgruine im Januar 2017 in der Abendsonne ! 13

Manfred W.
Manfred W. | Nebra (Unstrut) | am 04.05.2017 | 101 mal gelesen

Nebra (Unstrut): Manni57 | Schnappschuss

Geschichtlicher Vortrag - Königsbrunn liest ein Buch

Jasmin Leib
Jasmin Leib | Königsbrunn | am 02.05.2017 | 3 mal gelesen

Königsbrunn: Stadtbücherei | Themen des Buches „Tagesanbruch“ werden populär wissenschaftlich dargestellt. Eintritt frei

1 Bild

Wappen Waltershofen: Auftaktabend zur Abstimmung

Maximilian Braun
Maximilian Braun | Meitingen | am 04.04.2017 | 28 mal gelesen

Meitingen: Bürgerhaus Waltershofen | Was lange wärt wird endlich gut: Nach zwei Jahren Vorbereitung bekommt Waltershofen endlich sein Wappen. Am Freitag, den 26. Mai, werden um 19:00 Uhr die von der Dorgemeinschaft Waltershofen in Zusammenarbeit mit der Kreisheimatpflege und einem Wappenzeichner erarbeiteten Entwürfe vorgestellt. Die Wappenskizzen stehen anschließend bis Sonntag Mittag in einem für die Bewohner des Ortsteils öffentlich zugänglichen...

29 Bilder

Sonderausstellung in Neustadt 4

Francis Bee
Francis Bee | Neustadt am Rübenberge | am 03.04.2017 | 118 mal gelesen

Neustadt am Rübenberge: Heimatmuseum | Als Neustadt vermessen wurde Eine Sonderausstellung vom 26.03. bis 15.10 (Oktober) 2017 zeigt, mit welchen technischen Mitteln die Stadt Neustadt am Rübenberge vermessen wurde. Alles begann jedoch recht simpel mit dem räumlichen Sehen. Friedel Hogrefe, Vermessungsingenieur a.D., gab zur Einführung einen Schnelldurchlauf durch die Geschichte der Vermessung. Der Begriff des Messens ist uralt. Jeder Mensch hat zwei...

14 Bilder

Ich hab’s gelesen: BLONDE ENGEL – SCHWARZE SCHEIBEN. Die Liebe in den Jahren des Vinyls 5

Karl-Heinz Töpfer
Karl-Heinz Töpfer | Marburg | am 01.04.2017 | 233 mal gelesen

Marburg: Nachkriegsdeutschland | von Hans Rudolf König SIE WOLLTEN DIE WELT VERÄNDERN, DOCH SIE ÄNDERTEN NUR SICH SELBST. Auf den Trümmern des “Tausendjährigen Reichs“ wächst eine neue, unbelastete Generation heran, die trotz des Widerstandes ihrer von zwei Weltkriegen und der Inflation gezeichneten Eltern, ihren Weg in ein selbst bestimmtes Leben sucht und findet. Hilfestellung leisten ihr die Besatzungssoldaten, die Revolution des Rock n‘ Roll,...

15 Bilder

Die Wassertürme am Roten Tor in Augsburg 11

Silvia B.
Silvia B. | Neusäß | am 31.03.2017 | 113 mal gelesen

Im Rahmen von "Augsburg Open 2017" nahm ich heute an einer Kurzführung teil. Die Dame erzählte ziemlich spannend, was es mit den Türmen auf sich hat. Ich war total begeistert und könnte mir vorstellen, dass Augsburg gute Chancen hat, damit als Weltkulturerbe-Stätte eingestuft zu werden. Die ersten Wassertürme in Augsburg wurden in dem Gebiet am Roten Tor, der einstigen südlichen Stadtgrenze, errichtet. Die Pläne zu dem...

28 Bilder

MyHeimat-Erkundungstour durch Kirchhain im Marburger Land 11

Karl-Heinz Töpfer
Karl-Heinz Töpfer | Kirchhain | am 26.03.2017 | 182 mal gelesen

Kirchhain: Altstadt | Endlich hat es mal wieder geklappt, an einer MyHeimat Exkursion im Marburger Land teilzunehmen. Diesmal stand die malerische Kleinstadt Kirchhain auf dem Programm. Auch wenn man meint, eine Stadt schon aus den Kindertagen zu kennen, so erfährt man bei einem geführten Stadtrundgang anhand geschichtlicher Details und Anekdoten viel Unbekanntes über eine Stadt. So auch hier. Kirchhain liegt an der mittelalterlichen,...

23 Bilder

Das Stellwerk Lehrte vor 121 Jahren und heute 4

Rainer Lingemann
Rainer Lingemann | Lehrte | am 24.03.2017 | 69 mal gelesen

Lehrte: Museumsstellwerk Lpf | Der VVV Ü 50 Burgdorf bietet für seine Mitglieder und Gäste Kulturfahrten in der Region an. Am 23. März stand Lehrte mit dem Schwerpunkt Historie der Stadt und Entwicklung der Eisenbahn auf dem Programm. Gleich hinter dem Bahnhof erwartet ein Koloss von Dampflokomotive mit 78 Tonnen Gewicht den Besucher. Diese gewaltige Zugmaschine aus dem Jahr 1942 erinnert an die Entwicklung der Stadt Lehrte zur Eisenbahnstadt. Schon...

15 Bilder

„Der Nachhaltigkeit auf der Spur“ 1

Erich Schmitt
Erich Schmitt | Stadtallendorf | am 16.03.2017 | 43 mal gelesen

Stadtallendorf: DIZ Stadtallendorf | Zu diesem Thema mit den Unterpunkten Geschichte als Chance und der Umgang mit Raumressourcen waren Bestandteil einer VHS-Veranstaltung heute in der Stadthalle von Stadtallendorf. Frau Gabriele Clement referierte zu diesem Thema anhand der Nachkriegszeit hier in Stadtallendorf. Unterstützt wurde Sie dabei von einem der Erfahrenen Chronisten unserer Stadt Karl Weitzel. Unter den anwesenden Zuhörern waren auch noch einige...

Chronik Klein Bülten

Karl Böker
Karl Böker | Bielefeld | am 09.03.2017 | 4 mal gelesen

ich habe eine alte Chronik von Klein Bülten, geschrieben von einem Lehrer der Schule, endet 1971. Mir fehlen einige Seiten!! Hat noch jemand diese Chronik? Danke Karl

1 Bild

Ein kleine Geschichte zum Nachdenken. 7

Volker Beilborn
Volker Beilborn | Marburg | am 05.03.2017 | 109 mal gelesen

Ein paar Minuten nur . . . Eines Tages bat eine Lehrerin ihre Schüler, die Namen aller anderen Schüler in der Klasse auf ein Blatt Papier zu schreiben und ein wenig Platz neben den Namen zu lassen. Dann sagte sie zu den Schülern, sie sollten überlegen, was das Netteste ist, das sie über jeden ihrer Klassenkameraden sagen können und das sollten sie neben die Namen schreiben. Es dauerte die ganze Stunde, bis jeder fertig...

71 Bilder

Auf dem Jacobs Weg in Heiligenstadt ?! 1

Evelyn Werner
Evelyn Werner | Heilbad Heiligenstadt | am 04.03.2017 | 12 mal gelesen

Heilbad Heiligenstadt: Neues Rathaus | Klein aber fein und mehr als „nur“ ein Heilbad. Es gibt einen Pilgerweg von Loccum nach Volkenroda und an diesem liegt Heilgienstadt. Der kleine Ort hat ganz viel Geschichte zu bieten und zeigt dieses auch in seinen Kirchen, an seinen Häusern und in seinen Gassen. Schon vor über 1000 Jahre soll die Geschichte dieses Ortes im Eichsfeld begonnen haben. Und die Altstadt bietet mit wenigen Schritten alle nur erdenkbaren...

Film zum Aichacher NSDAP-Kreisparteitag

Kristina Kolb-Djoka
Kristina Kolb-Djoka | Aichach | am 03.03.2017 | 20 mal gelesen

Aichach: AWO-Heim Aichach | AWO Ortsverein lädt ins AWO Heim Letztes Jahr ist ein für Aichach wichtiges Geschichtszeugnis in Form eines Films zum NSDAP-Kreisparteitag 1938 dem Stadtmuseum Aichach zur Verfügung gestellt worden. Der Film zeigt u.a. Aufmärsche am damaligen Exerzierplatz in Aichach (heute Volksfestplatz), wie die Verpflegung für die große Veranstaltung funktionierte. Propagandaveranstaltungen mit Menschenmassen, Turn- und...

4 Bilder

Eine wunderbare Reise quer durch Ostpreußen 4

R. S.
R. S. | Lehrte | am 22.02.2017 | 134 mal gelesen

Auf persönliche Einladung begleiteten wir am vergangenen Sonntag Herrn Ernie Meyer auf seine 3. nostalgische Reise in die ehemaligen deutschen Ostgebiete. Das Kurt-Hirschfeld-Forum war auf die vielen Gäste bestens vorbereitet, nur wenige Plätze blieben unbesetzt. Während des 2 Stündigen Vortrages gelang es Ernie wiedermal, seine Gäste in gewohnter Manier, das alte und neue Ostpreußen, für sich einzunehmen und im wahrsten...

2 Bilder

Rätsel für Querdenker: - Frage 9 des ersten Dekalogs - Lösung 7

Wolfgang Wirtz
Wolfgang Wirtz | Duisburg | am 22.02.2017 | 80 mal gelesen

Wer bestand bei Købnhavn auf seinem Recht auf gelegentliche Blindheit? Gesucht war: Horatio Nelson Richtige Lösungen: 1. Amadeus Degen 2. Romi Romberg Dank an alle, die mitgemacht haben. Ich hatte es als nicht so schwer eingeschätzt. Leider haben die Tipps anscheindend nur bedingt geholfen, darum einige Erläuterungen dazu: Tipp 1: Bereich: Neuere Geschichte - das ist der Zeitraum von 1789...

5 Bilder

Laatzen - Luftfahrtmuseum 2

Gabriele Schulz
Gabriele Schulz | Laatzen | am 19.02.2017 | 124 mal gelesen

Laatzen: Luftfahrtmuseum | das aktuelle Thema der Fotogruppe. Begeistert schaute und fotografierte ich "Zeitgeschichte der Luftfahrt im Wandel der Technik von 1783 bis 1965". Eine Ausstellung für die man Zeit mitbringen sollte. Mein letzter Besuch liegt schon einige Zeit zurück und so gab es viele neue Exponate. Die Vitrinen mit den Modellen und vielen Informationen sind beachtlich. Ich werde wiederkommen. "Nur" fünf Aufnahmen geben einen winzigen...

Martin Luther: Ein Reformator mit Makel. Bericht von Christina Kirsch über einen Vortrag von Wolfgang Beutin 1

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 19.02.2017 | 20 mal gelesen

Luther allerorten. Der Historiker Wolfgang Beutin verschwieg in seinem Vortrag an der Urspringschule die Schattenseiten des Kirchenerneuerers nicht. Was fand Luther für eine Gesellschaft vor? In welchem Zustand war 1517, dem Jahr seines Thesenanschlags, die Kirche? Beutin beschrieb im ersten Teil seines Vortrags die Zeit und den Einfluss der Kirche. „Die Kirche war ein wichtiger Machtfaktor der damaligen Gesellschaft“, sagte...