Geschichte

Der Begriff Geschichte ist vielseitig. Auf dieser Seite könnt ihr euch aber sowohl historisches Wissen aneignen, als auch unterhaltsame Erzählungen und Anekdoten lesen. Kennst du die Geschichte deines Ortes oder die eines historischen Gebäudes in deiner Stadt? Kennst oder kanntest du bedeutende Personen oder warst du bei historischen Ereignissen dabei? Oder bist du selbst in der Lage, eine Anekdote oder Geschichte vorzutragen? Klicke dann doch einfach rechts auf den roten "Beitrag erstellen"-Button und teile dein Wissen mit den anderen myheimat-Nutzern. Viel Spaß dabei!
1 Bild

Karl-Heinz Mücke und ein myheimat-Treffen vor 6 Jahren in Hannover, das "rundum !!! gelungen" war. 7

Rainer Bernhard
Rainer Bernhard | Seelze | vor 16 Stunden | 155 mal gelesen

Nachstehend ein KOMMENTAR vom Karl-Heinz. Er schrieb ihn  am 14. Juni  2011 - nach der damaligen myheimat-Uhr exactly um 11: 58 Uhr . . . unter einem Beitrag von Christine Braun. KARL-HEINZ SEINE WORTE : """" So ein myheimat-Treffen ist immer ein wenig wie ein „blind date“. Man weiss am Anfang nicht wen man trifft, wer er/sie ist und wie man sich unterhalten soll. Die Gefahr ungewollt in ein Fettnäpfchen zu treten ist...

Bildergalerie zum Thema Geschichte
33
31
30
28
5 Bilder

Ein Stück Stadtmauer in Duisburg 4

Wolfgang Wirtz
Wolfgang Wirtz | Duisburg | am 13.08.2017 | 65 mal gelesen

Die Stadtmauer ist ihrer ursprünglichen Ausdehnung von 2,5 Kilometer Länge auf dem Corputius-Plan von 1566 zu sehen. Im Inneren war Platz für 2000 bis 3000 Menschen, und der Bau der steinernen Befestigung wird um 1120 angenommen. Bruchstein als Sockel, darüber Tuff – so haben die alten Duisburger sich meterhohe Sicherheit gebaut, die Jahrhunderte halten sollte. Vier Haupttore verbanden Stadt und Umland, elf volle und neun...

1 Bild

Sonderausstellung „Goldblattkreuze – Glaubenszeichen der Alamannen“ Goldblattkreuze – Glaubenszeichen der Alamannen

Alamannenmuseum Ellwangen, Andreas Gut
Alamannenmuseum Ellwangen, Andreas Gut | Ellwangen (Jagst) | am 06.08.2017 | 26 mal gelesen

Ellwangen: Alamannenmuseum Ellwangen | Goldblattkreuze – Glaubenszeichen der Alamannen Eine Ausstellung des Alamannenmuseums Ellwangen in Kooperation mit dem Archäologischen Landesmuseum Baden-Württemberg Schirmherrschaft: Seine Exzellenz Bischof Dr. Gebhard Fürst, Diözese Rottenburg-Stuttgart Die Goldblattkreuze des 6. bis 8. Jahrhunderts, von denen bisher mehr als 420 bekannt sind, stellen eine besonders interessante Fundgattung des frühen Mittelalters...

1 Bild

Anschauungsmaterial, nicht mehr erlaubt - Lehrerhaus Friemersheim 6

Wolfgang Wirtz
Wolfgang Wirtz | Duisburg | am 31.07.2017 | 71 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Schreibmaschine, Ergänzung für Ralf - Lehrerhaus Friemersheim 14

Wolfgang Wirtz
Wolfgang Wirtz | Duisburg | am 31.07.2017 | 84 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Schreibmaschine - Lehrerhaus Friemersheim 3

Wolfgang Wirtz
Wolfgang Wirtz | Duisburg | am 30.07.2017 | 51 mal gelesen

Duisburg: Lehrerhaus | Schnappschuss

4 Bilder

Cafe Regenbogen: "Vom Hauskreis zur Weltreligion – das Christentum in der Spätantike"

FeG Fürstenfeldbruck
FeG Fürstenfeldbruck | Fürstenfeldbruck | am 27.07.2017 | 6 mal gelesen

Fürstenfeldbruck: Freie evangelische Gemeinde Fürstenfeldbruck | von Dr. Thorsten Hegenscheidt In den ersten 300 Jahren nach Ostern breitete sich das Christentum über die gesamte bekannte Welt aus. Dieser „Crashkurs“ in Kirchengeschichte zeichnet die Zeit zwischen Christus-Kreuz und Kaiser Konstantin nach, um an ausgewählten Beispielen Stimmungen und Entwicklungen der Christenheit darzustellen. Um Anmeldung wird gebeten bei: Jutta Abt, cafe-regenbogen@feg-ffb.de Fon 08142 –...

2 Bilder

Rätsel für Querdenker: - Frage 3 des zweiten Dekalogs - Update 2 5

Wolfgang Wirtz
Wolfgang Wirtz | Duisburg | am 26.07.2017 | 84 mal gelesen

Es ist mal wieder Zeit für eine neue Dekalogaufgabe. Hat ja auch lange genug gedauert, aber manchmal gibt es weniger schöne, aber wichtige Angelegenheiten zuerst abzuarbeiten. Nun denn, das ist erstmal auf den Weg gebracht. Also die Frage aus dem Bereich Geschichte: Wer tötete Whitmans Captain wärend einer Kulturveranstaltung? Ort, Zeit, und Opfer ergeben sich bei der Lösung von selbst. Übliches Procedere:...

1 Bild

Gut verzahnt ist halb gemahlen 2

Hans-Martin Scheibner
Hans-Martin Scheibner | Xanten | am 25.07.2017 | 17 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

DDR-Bürgerrechtlerin Freya Klier berichtete in Günzburg aus ihrem turbulenten Leben

Hans Joas
Hans Joas | Günzburg | am 25.07.2017 | 21 mal gelesen

Sie darf Gregor Gysi offiziell „Spitzel“ nennen. Die Schauspielerin und Regisseurin Freya Klier, Mitbegründerin der DDR-Friedensbewegung stellte in Günzburg vor drei Jahren anhand ihres Lebenslaufes schon einmal die verschiedenen Phasen der oft unbekannten DDR-Geschichte dar. Diesmal las sie - wieder bei einer Veranstaltung der Hanns-Seidel-Stiftung - im Rokokosaal des Heimatmuseums aus ihrem aktuellen Buch "Wir letzten...

37 Bilder

SERVUS TRANSALL ! 4

Alfred Platschka
Alfred Platschka | Penzing | am 23.07.2017 | 140 mal gelesen

Penzing: Fliegerhorst Penzing | Zum Abschied der Luftwaffe in Penzing Ein Kapitel der Luftfahrtgeschichte in Penzing (bei Landsberg/Lech) neigt sich dem Ende zu. Das älteste Luftfahrtgeschwader feiert 2017 zum einen sein 60jähriges Bestehen, zum anderen löst es sich Ende diesen Jahres auf. Grund hierfür ist die Ablösung der Transall C-160, durch ein neues Transport-Flugmodell A-400M der Deutschen Bundeswehr. Der Transportflugzeugtyp der seit 1971 im...

1 Bild

Den Griechen stand einst eine goldene Zukunft bevor . 150. Todestag von König Otto 3

Christl Fischer
Christl Fischer | Friedberg | am 22.07.2017 | 71 mal gelesen

Friedberg: Geschichte | Den Griechen stand einst eine goldene Zukunft bevor 1 Es fehlte nicht viel und das Land wäre so erfolgreich geworden wie Bayern. Und das war so. Nach 1800 kamen die Griechen in Mode. Goethe und Winckelmann hatten die Schwärmerei eingeführt. Wir nennen diese Epoche „Empire“. Von den klassischen Griechen war in Griechenland nichts übrig. Fast zweijahrtausend lang hatten Völkerwanderungen, Türken, Slawen und Araber das...

1 Bild

AYSTETTENS KLEINOD

Wolfgang Ziem
Wolfgang Ziem | Aystetten | am 21.07.2017 | 20 mal gelesen

Die alte St. Martin geweihte Pfarrkirche in Aystetten 1566 |1977 – auf diese beiden Daten wird auf der Ostseite des Kirchturms verwiesen und somit im Jahr 2016 mit einer Vielzahl von Veranstaltungen das 450jährige Bestehen der alten Dorfkirche St. Martin festlich begangen. Vermutlich stammt der Bau im Kern jedoch bereits aus dem späten 15. Jahrhundert. Seitdem befand die Kirche sich im Besitz Augsburger Bischöfe und...

24 Bilder

Augsburger Römerfest

Alfred Platschka
Alfred Platschka | Augsburg | am 04.07.2017 | 58 mal gelesen

Augsburg: Römisches Museum | “Alle Jahre wieder” .... nach diesem altbewährten Motto fand auch dieses Jahr wieder das Augsburger Römerfest 2017 (29.06. - 01.07.) statt. Veranstalter zu diesem Thema im Rahmen der Augsburger „Sommernächte“ war wiederum das Römische Museum zu Augsburg und seinem Leiter - Herrn M. Hahn, gemeinsam mit seinem engagierten Mitarbeiterteam. Momentan befindet sich die Ausstellung des römischen Museums als Interimslösung in...

2 Bilder

Festveranstaltung für 20 Jahre Internationaler Geschichtsverein

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Schwerin | am 02.07.2017 | 50 mal gelesen

Schwerin: Stadtpräsident Schwerin | Der „Internationale Verein zur Verbreitung der Geschichte Mitteleuropas & Freundeskreis Tallinn“ e.V. beging kürzlich den 20. Jahrestag seiner Gründung mit einer Festveranstaltung im InterCityHotel Schwerin. Der Vorsitzende Dr. Silvio Pankratz und Vorstandsmitglied Georg-Christian Riedel zogen erfolgreiche Bilanz einer intensiven, breit gefächerten Arbeit. Seit 20 Jahren führt der Verein jährlich mehrere...

1 Bild

Großstadtschelmerei II

Wolfgang Kreiner
Wolfgang Kreiner | München | am 02.07.2017 | 16 mal gelesen

Der Abteilungsleiter der Konfektionsabteilung eines Kaufhauses trommelt kurz vor Ladenöffnung sein gesamtes Verkaufspersonal zusammen. Missmutig moniert er die rückläufigen Umsatzzahlen der vergangenen Monate und äußert den Verdacht, dass es an der fehlenden Motivation der Mitarbeiter liegt. Einige der Mitarbeiter argumentieren, dass es eher an der allgemein schlechten Wirtschaftslage liege, andere damit, dass sie personell...

1 Bild

Großstadtschelmerei I

Wolfgang Kreiner
Wolfgang Kreiner | München | am 02.07.2017 | 16 mal gelesen

Die Abmahnung Der Prokurist einer Firma bekommt eines Tages ein Schreiben von seinem Chef. Er öffnete den Umschlag und las: „Sehr geehrter Herr Prokurist Meier, auf Umwegen ist mir zu Ohren gekommen, dass Sie seit einiger Zeit ein außereheliches, sexuelles Verhältnis zu meiner Ehefrau unterhalten sollen. Sollte dies den Tatsachen entsprechen, so bitte ich Sie eindringlich, diese außereheliche, sexuelle Beziehung zu...

4 Bilder

Neues Fenster in die Vergangenheit: Die römische Panoramawand in Güglingen

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 23.06.2017 | 28 mal gelesen

Güglingen: Archäologische Freilichtanlage | Es ist das wohl größte archäologische Outdoor-Panorama Deutschlands: Das 56,5 Meter lange und 5 Meter hohe Siedlungspanorama in Güglingen bietet nun einen lebendigen und anschaulichen Blick in die Zeit vor 1800 Jahren. In Güglingen befand sich eine kleinstädtische römische Siedlung (Vicus), in der einst 800-1000 Menschen lebten. Als wichtiger Mittelpunktsort für die Umgebung war ihr Bild von Handwerkern und Händlern...

21 Bilder

Besuch der Ruine "Weißenstein" bei Wehrda am 16. Juni 2017 1

Siegfried Kuhl (sk1941)
Siegfried Kuhl (sk1941) | Marburg | am 17.06.2017 | 100 mal gelesen

Marburg: Weißenstein | Die myheimat-Freunde Marburg trafen sich im Anglerheim Wehrda am 16.6.17. Vom Parkplatz der Gaststätte wanderten meine Frau Ulrike und ich zur Ruine des Weißensteins auf dem bequemen Fahrweg hinauf. Ungefähr 25 Minuten Wegzeit, wobei wir uns bei den Ziegen auch noch kurz aufhielten. Wir kennen diesen Weg von vielen vorhergegangenen Aufstiegen. Was wir oben zu sehen bekamen habe ich in Fotos dokumentiert. Im Südosten der...

1 Bild

Bagger und mehr

Erich Schmitt
Erich Schmitt | Homberg (Ohm) | am 15.06.2017 | 17 mal gelesen

Homberg (Ohm): STEIN Expo 2017 | Ab Mittwoch dem 30.08.2017, geht die Internationale Demonstrations-Messe für die Bau- und Baustoffindustrie, Stein Expo in die 10. Runde. An vier Messetagen (vom Mittwoch dem 30.August bis zum Samstag dem 02.September), präsentieren die führenden Baumaschinenhersteller in Europas größtem Basaltsteinbruch im hessischen Homberg/Nieder-Ofleiden ihr Knoff Hoff. Dabei sind alle Anbieter von Aufbereitungstechnik, Zusatzausrüster...

7 Bilder

Niemals geht man ganz.......

Erich Schmitt
Erich Schmitt | Stadtallendorf | am 14.06.2017 | 33 mal gelesen

Stadtallendorf: Herrenwaldkaserne | Ehemalige Soldaten und Zivilangestellte der Herrenwaldkaserne haben am vergangenen Dienstag im Rahmen ihres Quartalstreffens in den Räumlichkeiten der Heimbetriebskantine in der Herrenwaldkaserne das Inhaber-Ehepaar Christa und Eberhard Wehowsky verabschiedet. Nach fast 40 Jahren , wird somit am 30.Juni eine der ältesten Bewohnerfamilien der Herrenwaldkaserne seinen Platz räumen und in den wohl verdienten Ruhestand versetzt....

25 Bilder

1000 Jahre Recklinghausen NRW (Fotos)

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 11.06.2017 | 72 mal gelesen

Bilder von der Zeitreise durch die Geschichte unserer Stadt. Sie wurde vor 1000 Jahren zum ersten Mal in einer Urkunde erwähnt. Damals hieß sie Ricoldinchuson. Das Jubiläum begann am Freitag mit Open Air-Aktionen in einem Park und auf drei Plätzen in der Altstadt. Es wird das ganze Jahr hindurch auf verschiedene Weise gefeiert.

16 Bilder

Die Weltgeschichte in Stein gemeißelt, an der Fassade des Landesmuseums Hannover - Doch wie lange bleibt dieses Wissen der Menschheit erhalten?

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Hannover-Calenberger Neustadt | am 09.06.2017 | 141 mal gelesen

Hannover: Landesmuseum Hannover | Heutzutage wird das Wissen der Menschheit in verschiedensten Kombinationen von Einsen und Nullen an zig verschiedenen Orten auf der ganzen Erde gespeichert, in der digitalen Sprache. Das hat eine Menge Vorteile, können doch auf diese Weise gigantische Datenmengen, egal ob in Zahlen, in Buchstaben, in Bildern oder in Tönen festgehalten und vervielfältigt werden. Doch hat diese Technik auch einen großen Nachteil. Wie lange kann...

3 Bilder

Rötzum – Wo die Bandkeramiker ihr Holz schlugen! Landwirt Walter Heineke findet 7000 Jahre altes Steinwerkzeug 2

History 4 free
History 4 free | Peine | am 07.06.2017 | 49 mal gelesen

Angelockt durch die fruchtbaren Böden der Hildesheimer Börde ließen sich vor bereits 7000 Jahren jungsteinzeitliche Ackerbauern bei Bründeln nieder, die sogenannten Bandkeramiker. Namensgebend für diese Kultur sind die typisch verzierten Gefäße aus schwarzer Keramik, die sie fertigten und verwendeten. Die Fundstelle beim kleinen Ort Bründeln liegt in südlicher Hanglage und ist ein wichtiger Fundplatz aus der Epoche, als die...

4 Bilder

Wer zuerst kommt, mahlt zuerst! Müller, Mehl und alte Mühlen im Peiner Land 3

History 4 free
History 4 free | Peine | am 07.06.2017 | 60 mal gelesen

Der häufigste deutsche Nachname lautet bekanntlich „Müller“. Allerdings übt kaum noch jemand diesen Beruf in der Tradition aus, in der er in früheren Zeiten eine wichtige Rolle spielte. Neben den von Müllern betriebenen Wassermühlen, die auf ein Fließgewässer angewiesen waren, prägten früher sehr viele Windmühlen das hiesige Landschaftsbild. Für das 12. Jahrhundert sind bereits drehbare Bockwindmühlen belegt, die durch...