14 Bilder

Ich hab’s gelesen: BLONDE ENGEL – SCHWARZE SCHEIBEN. Die Liebe in den Jahren des Vinyls 5

Karl-Heinz Töpfer
Karl-Heinz Töpfer | Marburg | am 01.04.2017 | 282 mal gelesen

Marburg: Nachkriegsdeutschland | von Hans Rudolf König SIE WOLLTEN DIE WELT VERÄNDERN, DOCH SIE ÄNDERTEN NUR SICH SELBST. Auf den Trümmern des “Tausendjährigen Reichs“ wächst eine neue, unbelastete Generation heran, die trotz des Widerstandes ihrer von zwei Weltkriegen und der Inflation gezeichneten Eltern, ihren Weg in ein selbst bestimmtes Leben sucht und findet. Hilfestellung leisten ihr die Besatzungssoldaten, die Revolution des Rock n‘ Roll,...

2 Bilder

70 Jahre danach – Kalbfells Liste? 14

Matthäus Felder
Matthäus Felder | Reutlingen | am 07.03.2015 | 317 mal gelesen

Reutlingen: Rathaus | Vier Reutlinger Bürger wurden vor 70 Jahren, am 24. April 1945, auf Befehl des französischen Kommandanten Max Rouché erschossen: – Dr. Wilhelm Egloff (5 Kinder) – Jakob Schmid (7 Kinder) – Ludwig Ostertag (7 Kinder) – Wilhelm Schmid Der Grund? Einer der Franzosen soll in der Nacht zuvor ermordet worden sein. Jene vier Bürger wurden kurzerhand dafür verantwortlich gemacht. Jedoch: In und um Reutlingen meinten in der...

1 Bild

"Herr schütte über dieses Haus die Frucht des edlen Friedens aus" … 8

Gerd Henschel
Gerd Henschel | Naumburg (Saale) | am 09.02.2013 | 516 mal gelesen

… ist auf dem Spruchband zu lesen, das ein Engel am Haus Herrenstraße 6 in Naumburg in den Händen hält. Angebracht wurde dieses Relief im Jahre 1764 durch den damaligen Hausbesitzer, den Seifensieder Joh. Christian Schotte. Anlass war der ein Jahr zuvor beendete Siebenjährige Krieg (1756–1763), den manche Historiker als ersten Weltkrieg bezeichnen, weil an ihm nahezu alle europäischen Staaten beteiligt waren und...

119 Bilder

Vor 66 Jahren endete der 2. Weltkrieg – Was erinnert heute in Hannover noch daran? Eine Spurensuche 8

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Hannover-Nordstadt | am 29.04.2011 | 7965 mal gelesen

Hannover: Opernplatz | Es war vor 66 Jahren, der 8. Mai 1945, als der Zweite Weltkrieg zu Ende ging. Am 9. Mai unterzeichnete Wilhelm Keitel den Vertrag der bedingungslosen Kapitulation der deutschen Streitkräfte. Deutschland war am Ende, das übrige Europa konnte aufatmen. In einigen Ländern wurde der Tag zum nationalen Feiertag erklärt. Nach heutigen Schätzungen fanden etwa 55 – 60 Millionen Menschen den Tod, annähernd die Hälfte davon aus der...

Die Opfer von Distomo. Kritik chauvinistischer Pamphlete. (Leserbrief)

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 06.02.2011 | 196 mal gelesen

Leserbrief an das Medienhaus Bauer,Marl: – Von: Dietrich Stahlbaum, RE – Betr.: Dieter Nahler: „Die Ehre der Opfer ist bloß der Vorwand“ *) – Vom:...

1 Bild

Deutschland im Wandel der Jahrhunderte 3

Hubert Joachim
Hubert Joachim | Bobingen | am 19.12.2010 | 647 mal gelesen

Ein kleines Kartennachschlagewerk das ich zufällig unter alten Sachen gefunden habe. Es dürfte kurz nach dem 2. Weltkrieg für die Schulen gedruckt worden sein. http://www.kriegsopfer.org/Geschichte/Geschichte.htm gruß Hubert

Ich bin so fest verwurzelt

ilse witsch
ilse witsch | Tengen | am 18.11.2010 | 247 mal gelesen

Strothe, eine Liebe fürs Leben Mein Großvater Robert Bicking ist als Kind nach dem ersten Weltkrieg durch die Kinderlandverschickung von Gevelsberg nach Strothe gekommen. Es hat ihm so gut gefallen, daß er gar nicht mehr zurück zu seiner Familie wollte. Eine Strother Familie hat ihn bei sich aufgenommen wie ein eigenes Kind und er wollte nie mehr fort. Strothe war sein ganzer Lebensinhalt. Seine Geschichte und seine...

1 Bild

Flakhelfer - Die vergessene Generation 4

Roland Greißl
Roland Greißl | Fuchstal | am 07.10.2010 | 1354 mal gelesen

(Achtung, wegen mehrerer Rückfragen: Ich habe das Büchlein zwar redigiert, aber es ist nicht über mich, sondern nur über die unten genannte Adresse zu beziehen !!!) „Flakhelfer – was ist das?“, werden sich vor allem jüngere Menschen fragen. Wikipedia gibt hier eine klare Auskunft: „Als Flakhelfer werden die Jugendlichen bezeichnet, die in den letzten Jahren des Zweiten Weltkrieges (ab 1943) im Deutschen Reich zum...

1 Bild

Weiterer Teil des Stadtmuseum in Stadtallendorf der Bestimmung übergeben

Herbert Köller
Herbert Köller | Stadtallendorf | am 27.04.2010 | 506 mal gelesen

Am vergangenen Freitag wurde ein weiterer Teil des Stadtmuseum in Stadtallendorf der Bestimmung übergeben. Es gibt einen Satz, den uns einer unserer Geschichtslehrer immer wieder in seinem Unterricht gesagt hat: „Ein Volk ohne Geschichte ist ein Volk ohne Zukunft!“ Ich weiß zwar nicht mehr, wen unser Lehrer damals zitiert hat, aber ich halte den Satz für zutreffend, gerade und besonders im Zusammenhang mit dem neuen...

9 Bilder

Wie die Mindelburg zu einer Wiege der modernen Schönheitschirurgie wurde 2

Alexander Hauk
Alexander Hauk | Mindelheim | am 02.04.2010 | 1507 mal gelesen

Von Alexander Hauk, www.allgaeunachrichten.de Mindelheim (aha). Unter den braunen Sandalen von Gottfried Stäger knarzen die alten Holzdielen auf dem geräumigen Dachboden der Mindelburg. Auf dem ehemals wohl höchstgelegenen «Sportplatz» im bayerischen Mindelheim werden alte Erinnerungen wach: «Hier haben wir Fußball gespielt», sagt der rüstige 81-Jährige und schaut sich im Obergeschoss des imposanten Gemäuers um. Das thront...

1 Bild

Zeugen der Vergangenheit

Holger Küblbeck
Holger Küblbeck | Stadtallendorf | am 29.05.2009 | 204 mal gelesen

Schnappschuss

24 Bilder

Was taucht da? Wer weiß mehr zu berichten? 6

Markus Christian Maiwald
Markus Christian Maiwald | Meitingen | am 24.10.2008 | 965 mal gelesen

Aufgrund des hohen Sandverlustes bei der Hörnum-Odde/ Sylt tauchte folgendes Gebilde auf. Die Sylter Südspitze ist aufgrund der Tetrapoden massivst bedroht. Das Tetrapoden-Querwerk führt zu einem exponentiell gesteigerten Sandverlust, denn man jedes Jahr sehen kann. Der Weg um die Südspitze hat sich wesentlichst verkürzt und verkürzt sich jedes Jahr beträchtlich. Bald wird es Hörnum-Odde nicht mehr mehr geben. Experten...

9 Bilder

Es geschah immer an einem Tag im April... ! 38

Wilfried Bauer
Wilfried Bauer | Königsbrunn | am 12.04.2008 | 4626 mal gelesen

Berlin, Spreewald am 28. April 1945 gegen 05.30 Uhr: Zwei junge deutsche Soldaten, der Zugführer, Feldwebel Hans Bauer und ein Kamerad, standen im Spreewald auf einer Lichtung und hatten vom Krieg genug. Sie hörten in der Ferne Motorengeräusche und vermuteten die herannahenden amerikanischen Truppen. Sie wollten sich ihnen stellen. Einziges Hindernis war nur noch ein russischer Feldposten gegenüber der Lichtung. Ein...

11 Bilder

"McCallisters letzter Einsatz" - Ein Zeitzeuge des Zweiten Weltkrieges auf der Suche nach seiner Identität 6

Wolfgang Classen
Wolfgang Classen | Schrobenhausen | am 12.08.2007 | 1800 mal gelesen

Zeitzeugen der Geschichte, oftmals geschätzte Beobachter und Korrektiv gesellschaftlicher sowie politischer Verhältnisse, werden rar. Dem Schrobenhausener Kreisheimatpfleger und Buchautor Bernhard Rödig ist es gelungen, einen Zeitzeugen des Zweiten Weltkrieges, Harry McCallister, ausfindig zu machen, der mit einer B-17 G der amerikanischen Luftstreitkäfte am 9. April 1945 zwischen Loch und Diepoltshofen in der Nähe von...

6 Bilder

DEUTSCHE ZEITGESCHICHTE: Schiffe und Kapitäne um 1900 4

Wilfried Bauer
Wilfried Bauer | Königsbrunn | am 24.07.2007 | 1340 mal gelesen

So ein Dachboden von Oma und Oma ist unerschöpflich! Ich darf heute kurz Bilder und Geschichten zweier Seefahrer (Käpitäne) und zweier Kriegsschiffe um 1900 vostellen. Der eine odere andere wird sie sicher schon kennen, denn das Fernsehn berichtete schon davon: Bild 4) Korvettenkapitän Graf und Burggraf zu Dohna-Schlodien: Graf Dohna wurde im Jahre 1910 Kommandant des S.M. Flußkanonenbootes "Tsingtau" und wurde in...

6 Bilder

Aus der deutschen Zeitgeschichte: 6

Wilfried Bauer
Wilfried Bauer | Königsbrunn | am 21.07.2007 | 451 mal gelesen

So ein Dachboden ist doch eine Fundgrube. So fand ich 6 Zeichnungen in Postkartengröße eines Carl Wölfel, Leutnant im 2, bayr. Chevauleger-Regiment aus dem 1. Weltkrieg. Als Teilnehmer des 1. Weltkrieges war er scheinbar am 25. September 1914 an der Eroberung des "Fort du Camp des Romain" beteiligt und hielt diesen Tag in einigen Zeichnungen fest. Das Fort wurde damals vom 6. und 11. bayrischen Inf.-Rgt. und dem 16....