1 Bild

Kino im Kopf 8

Karsten Hein
Karsten Hein | Barsinghausen | am 19.11.2017 | 203 mal gelesen

Für die heutigen Generationen ist es kaum vorstellbar, aber während meiner Kinder- und Jugendzeit in den 1960er und 70er Jahren gab es weder Handys, Smartphones noch Internet. Wissen wurde nicht online auf Wikipedia vermittelt, sondern man schlug Bücher, Lexika oder Atlanten auf, um die Antworten auf wichtige Fragen zu erhalten. Gedrucktes zu lesen war für meinen Jahrgang nicht nur der einzige Weg zur Gelehrsamkeit, es war...

1 Bild

Franz und Stephanie > Eine Kurzgeschichte.... oder das erste Kapitel eines Buches ? 3

Gerhard Priester
Gerhard Priester | Daleiden | am 14.04.2015 | 146 mal gelesen

Daleiden: Miniland-Daleiden | Es kam mir einfach mal so in den Sinn aus der eigenen Kindheit einige Erinnerungen und Erlebnisse in Form einer kleinen Geschichte niederzuschreiben. Auch mit meinen Kindern war ich oft im Wald unterwegs, oft war dabei das Ziel ein kleiner Wasserlauf, an dem wir uns den ganzen Tag über aufhielten... Geschrieben habe ich dieses letztes Jahr. Zum Glück ging mir der Text nicht "flöten", bedingt durch die "Zerstörung" der...

6 Bilder

Die Weihnachtsgeschichte anders erzählt 2

Friederike Haack
Friederike Haack | Marburg | am 20.12.2013 | 510 mal gelesen

In einem alten Buch mit dem Titel "die Weihnachtsfrau " von Fred Rodrian fand ich die Weihnachtsgeschichte als Kurzgeschichte. Bemerkenswert ist, dass dieses Buch, (erschienen 1978 im Kinderbuchverlag Berlin,) aus der damaligen DDR stammt, wo alles, was mit der Kirche zu tun hatte , nicht gern gesehen wurde bzw.nur geduldet wurde. Wer Weihnachten in die Kirche geht, hört die Weihnachtsgeschichte aus der Bibel, wenn der...

Als Maria in den Urwald ging - eigentlich eine Weihnachtsgeschichte - Doc Grille- Hannover

Doc Grille
Doc Grille | Hannover-Mitte | am 07.04.2012 | 382 mal gelesen

Als Maria in den Urwald ging Maria arbeitete in einem Schallplattengeschäft am Hauptbahnhof. Sie summte meist etwas Gebeatletes, und es ging ihr gut dabei. Sie hatte vor zwölf Jahren Herrn Guiseppe aus Parma hier im Geschäft kennengelernt. Sein Name stand auf einem Adressschildchen an seinem Koffer. Es war in der Adventszeit gewesen, als er so einfach hereinschneite, sich den Schnee abschüttelte, ein Schallplattenputztuch...

1 Bild

Es wäre Zeit...

Wolfgang Kreiner
Wolfgang Kreiner | München | am 13.03.2012 | 211 mal gelesen

Nach einem anstrengenden Tag schlief ich über Alessandro Manzonis gewaltigen literarischem Werk ‘I Promessi Sposi’ auf meinem Sofa ein. Ich mußte geträumt haben. Denn als ich plötzlich hochschreckte, machte sich ein Schmerz in meiner Brust fest und ich hatte ein unbestimmbares Gefühl von Einsamkeit, Scham und großer Trauer. Sinnierend starrte ich zur Zimmerdecke und versuchte, mich zu erinnern. Dann fiel mir der Traum...

1 Bild

Hier hast du einen Stein. (A.Lindgren) 2

Claudia L.
Claudia L. | Kassel | am 12.02.2012 | 390 mal gelesen

Eine Kurzgeschichte, eben mal schnell abfotografiert, weil sie so gut ist. Heute beim stöbern in den Büchern gefunden, und der Text lässt mich nicht los. Gute Wünsche für den Abend und startet gut in die Woche!

1 Bild

Alina - eine Kurzgeschichte

Wolfgang Kreiner
Wolfgang Kreiner | München | am 10.08.2011 | 307 mal gelesen

Wolfgang Kreiner © 2001 Alina An Melanies Fünfundvierzigstem wogte die Fröhlichkeit mit über einhundert Gästen durch alle Räume des erkerfenstrigen Jugendstilhauses im Westend. Nachdem man in zwei gedrängten Salons Hummer und Lachsforelle diniert hatte, folgten die Anwesenden ihren gruppen- und grüppchendynamischen Gesetzen. Die Politisierer wollten nicht länger bei den Autofans sitzen bleiben. Die...

lernt unsere schöne Stadt kennen...

Wolfgang Kreiner
Wolfgang Kreiner | München | am 24.04.2011 | 237 mal gelesen

Die herrlich üppige,beschauliche und gemütliche Stadt, von der manche scherzhaft behaupten, sie sei die nördlichste Stadt Italiens, begrüßt die Besucher aus den meist englichssprachigen Ländern, in denen man üblicherweise nur eine oder zwei Wochen Urlaub hat mit Musik, Blumen und dem herzlichen Lächeln der Gastgeber. Endlich in der Hauptstadt Bayerns, München, wovon man in der Heimat so vieles gehört und gelesen hatte und...

Mit dem Taxi zum Sterben... 1

Wolfgang Kreiner
Wolfgang Kreiner | München | am 12.04.2011 | 614 mal gelesen

Das Verkehrsministerium hat über die Medien eine ungewöhnliche Bitte an alle Selbstmörder aus der Region verbreitet. Die große Brücke, die in über 114 Metern Höhe über die Schlucht führt, ist zum landesweit beliebtesten Absprungpunkt in die Ewigkeit geworden. Ein regelrechter 'Selbstmordtourismus' auch aus anderen Landesteilen hat eingesetzt. Derartiges spricht sich derzeit in sogen. 'Selbstmordforen' des Internets auch...

Jeder kennt einen solchen Typen... Wetten?

Wolfgang Kreiner
Wolfgang Kreiner | München | am 11.04.2011 | 275 mal gelesen

Keiner kann sagen, es sei ihm noch niemals einer begegnet. Fast jeder kennt diesen Typen. Ob ich es bin oder sonst irgendwer. Man kennt ihn ganz einfach aus Romanen, von Theaterstücken oder Filmen her. Sogar auf der Opernbühne kann man ihm begegnen. Dann hat man aber doppeltes Pech gehabt, denn dann singt er nämlich manchmal sogar noch! Keiner kann diesen Typen ertragen! Schon seine Art, zu schauen, seine Stimme, die...

Dietrich Stahlbaum: Ein Missverständnis. Eine kleine, wahre Geschichte

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 05.08.2010 | 1074 mal gelesen

Dietrich Stahlbaum Ein Missverständnis Eine kleine, wahre Geschichte aus den 70er Jahren Kurz vor Mittag war ein Lastzug aus Italien eingetroffen. Er hatte Marmor aus den Brüchen von Carrara geladen und stand mit laufendem Motor vor dem Tor eines Natursteinbetriebs. Der Fahrer war ausgestiegen und kam ins Büro. Er bat in gebrochenem Deutsch, dass man ihm hülfe, seinen Truck in den Hof hineinzubugsieren. Da es meine...

Der Weihnachtstraum 2

Beatrice Voglrieder
Beatrice Voglrieder | Reichling | am 22.12.2009 | 486 mal gelesen

Sie nahm das letzte Blech Weihnachtsplätzchen aus dem Ofen, die ihren Duft durch das ganze Haus verströmten. Der Glühwein war noch warm in ihrer Tasse und sie verlieh den Plätzchen ihren letzten Glanz. Es war ein ruhiges Weihnachtsfest. Fast ganz so, wie sie es in diesem Jahr erwartet hatte. Fast, wie sie es sich gewünscht hatte. Es war auch das erste Weihnachtsfest mit diesem Mann, den sie für ihr Leben und für ihre...

1 Bild

Eismenschen 2

Kathrin Bode
Kathrin Bode | Lehrte | am 10.01.2009 | 712 mal gelesen

(Der Text ist von mir) Eismenschen Josefine stand am Fenster und schaute auf die Straße. Es war Anfang August, doch vom Sommer war nichts zu sehen. Im Gegenteil, es schneite! Die Straße, die Bäume, die Häuser und die Autos - alles war schon von einer dicken, weißen Schneeschicht bedeckt. Doch der Schnee, so ungewöhnlich er um diese Jahreszeit auch war, war nicht das Schlimmste. Das Eis, die Eisschichten auf der...