Geschichte + Kirche

2 Bilder

Chormusical "Amazing Grace" folgt auf das Luther Pop-Oratorium

Dagmar Weindl
Dagmar Weindl | Friedberg | am 21.02.2020 | 9 mal gelesen

Friedberg: Stadthalle | Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde bringt im Herbst eine wahre Geschichte auf die Musicalbühne

38 Bilder

St. Blasius in Balve 5

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen | am 17.02.2020 | 43 mal gelesen

Am 11. Dezember 1803 erschienen die Reliquien der Heiligen Drei Könige in Balve. Sie wurden 1794 vor dem Einmarsch der Franzosen in Köln nach Wedinghausen bei Arnsberg in Sicherheit gebracht und bei der Rückbeförderung nach Köln über Balve eine Nacht lang in einem Privathaus, das später das Gasthaus " Drei Könige " genannt wurde, untergebracht. Die Geheimaktion sickerte durch. Am nächsten Tag folgte eine Prozession von...

1 Bild

Speculum Virginum, um 1430, Handschrift des Klosters Frenswegen

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen | am 21.05.2019 | 33 mal gelesen

Das Speculum Virginum gehört zu den im Mittelalter sehr verbreiteten Klosterhandschriften, den sogenannten Tugendspiegeln, die in der Form eines Dialoges zwischen zwei Personen, einem Archipresbyter und einer Nonne Theodora dem Leser das Modell eines gottgefälligen Lebens entwickeln. Diese in Dialogform verfasste Anleitung zu einem frommen und gottgefälligen Lebens war Ausdruck der klösterlichen Reformbewegung, der "Devotio...

26 Bilder

Der Lennedom - St. Kilian - in Letmathe 4

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen | am 28.02.2019 | 103 mal gelesen

Im Weltenkrieg ward ich erbaut, Hab oft nach Frieden ausgeschaut. Bin nun vollendet mit vieler Not. Und immer noch stürmt’s blutigrot. Heut’ weihte mich des Bischofs Hand, Herr Gott! Schenk Frieden dem Vaterland! Letmathe, 11.11.1917

16 Bilder

Dorfkirche Stiepel 8

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen | am 07.02.2019 | 161 mal gelesen

Bei Restaurierungsarbeiten in der Dorfkirche von Stiepel (Stadtteil von Bochum) wurden jahrhunderte alte Wandmalereien im Jahre 1952 wiederentdeckt, aber nur unzulänglich aufgedeckt und teilweise wieder übermalt. Zwischen 1963 und 1965 wurden dann sämtliche noch erhaltenen Malereien freigelegt, restauriert und konserviert. Letzte Restaurierungsarbeiten fanden 2002 statt. Seitdem gibt die Kirche eine Gesamtvorstellung aller...

4 Bilder

50 Jahre kirchliches Gemeindeleben

Hans Joas
Hans Joas | Günzburg | am 24.12.2018 | 29 mal gelesen

Sonderausstellung im Heimatmuseum Gundremmingen 50 Jahre betreut BGR HH Pfarrer Richard Harlacher die Pfarrei Gundremmingen mit der Filialkirche Schnuttenbach. Zum 40jährigen Jubiläum stellte der Geistliche 2008 in seinem Geleitwort zum neuen Kirchenführer bereits die Frage: "Was ist in dieser Zeit alles geschehen? Vieles tritt deutlich sichtbar in Erscheinung, vieles kann man jedoch nicht sehen, obwohl es...

55 Bilder

Der Altenberger Dom im bergischen Land 7

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen | am 28.11.2018 | 69 mal gelesen

Der Altenberger Dom, häufig auch der “Bergische Dom” genannt, ist die Kirche der ehemaligen Zisterzienser-Abtei Altenberg (1133-1803) und heute Pfarrkirche der Kath. Pfarrgemeinde St. Mariä Himmelfahrt, Altenberg. Altenberger Dom ist die von jeher gebräuchliche Bezeichnung für die Klosterkirche, wobei das Wort „Dom“ in diesem Fall nicht auf die Kathedralkirche eines Bistums hinweist, die es in Altenberg nie gegeben hat. Der...

63 Bilder

St. Paulus Dom zu Münster 6

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Münster | am 03.11.2018 | 62 mal gelesen

Münster: Dom | Zwischen 1946 und 1951 erfuhr die Kathedrale ihren Wiederaufbau, nachdem sie im 2. Weltkrieg weitgehend zerstört wurde. 1981 erfolgte schließlich die Errichtung der Domkammer im Anschluss an den Kreuzgang auf der Nordseite. Nach aufwändigen, anderthalbjährigen Renovierungsarbeiten wurde der St.-Paulus-Dom im März 2013 wieder eröffnet. Seitdem ist nun auch die Grablege der Bischöfe von Münster zugänglich. Die Kathedrale hatte...

25 Bilder

Ein neuer Feiertag für Norddeutschland - Wittenberg und Schloss Hartenfels in Torgau, das geistige und das politische Machtzentrum der Reformation 4

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Hannover-Bemerode-Kirchrode-Wülferode | am 31.10.2018 | 144 mal gelesen

Am 31. Oktober 2018 können sich viele Berufstätige in den Bundesländern Niedersachsen, Hamburg, Bremen und Schleswig-Holstein freuen. Um zumindest süddeutschen und ostdeutschen Bundesländern näher zu kommen, wurde ein weiterer Feiertag eingeführt, der Reformationstag. Dass es nun gerade dieser Tag werden musste, war umstritten und das zu Recht. Hätte es doch auch ein Buß- und Bettag getan oder sonst irgendein anderer,...

6 Bilder

Café Regenbogen - "Kirche in der Spätantike"

FeG Fürstenfeldbruck
FeG Fürstenfeldbruck | Fürstenfeldbruck | am 14.09.2018 | 15 mal gelesen

Fürstenfeldbruck: Freie evangelische Gemeinde Fürstenfeldbruck | In der Spätantike haben der Zerfall des römischen Reiches und die Völkerwanderungen großen Einfluss auf die Entwicklung der Kirche. Es vollzieht sich der Schwenk von der "griechischen" zur "römischen" Kirche. Der Vortrag stellt exemplarische Persönlichkeiten dieser Zeit vor und endet mit dem Übergang zum Mittelalter. mit Thorsten Hegenscheidt, FFB Der Treffpunkt für Menschen, die sich Farbe ins Leben...

63 Bilder

Die "Bunte Stadt" feiert Geburtstag 2

Hans-Christoph Nahrgang
Hans-Christoph Nahrgang | Kirtorf | am 22.07.2018 | 274 mal gelesen

Kirtorf: 1100 Jahre Kirtorf | In diesem Jahr feiert die Stadt Kirtorf den 1100. Jahrestag der urkundlichen Ersterwähnung. Aus diesem Anlass besuchten wir am Sonntag, d. 22. Juli 2018, den stehenden Festzug. Bei unserem sonntäglichen Frühstück stellten wir uns die Frage: Was machen wir heute ? Zum Radfahren und auch Wandern war uns heute eher nicht zumute und so überlegten wir, ob wir etwas anschauen könnten. Ein verkaufsoffener Sonntag war in der...

42 Bilder

Dem Himmel ein bisschen näher... 2

Hans-Christoph Nahrgang
Hans-Christoph Nahrgang | Kirchhain | am 01.05.2018 | 323 mal gelesen

Kirchhain: 775-Jahrfeier | "Von der Einwohnerzahl betrachtet, eher ein Zwerg,..." - aber feiern können sie in Himmelsberg. Die 775 - Jahrfeier vom 28.04. bis 01.05.2018 im kleinsten Kirchhainer Stadtteil, Himmelsberg, zeigte wieder einmal sehr eindrucksvoll, was eine noch so kleine Dorfgemeinschaft leisten kann. Gut erinnere ich mich noch an die 750-Jahrfeier in Himmelsberg im Jahr 1993 und hier vor allem an den stehenden Festzug. So war es...

Die Freiheiten, die ihr, die wir heute haben. Brief an die Enkelgeneration 33

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 15.04.2018 | 300 mal gelesen

Die Freiheiten, die ihr, die wir heute haben, sind nicht vom Himmel gefallen, sondern von mutigen Menschen errungen worden. Es waren Einzelne zuerst, dann wurde daraus eine Massenbewegung. Jüngstes Beispiel die Schüler*innen-Proteste in den USA und bald weltweit gegen die Waffengesetze und einen Präsidenten, der von der Waffenlobby mit Spendengeldern bestochen worden sein soll. Hiernach der Bericht einer ehemaligen...

25 Bilder

Entdeckungsreise in einer 'Trutzburg' Gottes

Hans-Christoph Nahrgang
Hans-Christoph Nahrgang | Biebergemünd | am 20.10.2017 | 200 mal gelesen

Biebergemünd: Laurentiuskirche | Auf eine Entdeckungsreise in die Vergangenheit der Laurentiuskirche in Bieber begab ich mich am 03. Oktober 2017.  Das Dorf Bieber ist ein Ortsteil der Gemeinde Biebergemünd und liegt im Main-Kinzig-Kreis. Etwa 2.200 Menschen leben heute in dem an der Grenze zu Bayern liegenden Spessartdorf, in dem bis zum Jahre 1925 Eisenerz abgebaut wurde. Im Ortskern findet der Besucher drei Kirchen:  - die Untere ehemals reformierte...

18 Bilder

Auf den Spuren von Martin Luther

Erich Schmitt
Erich Schmitt | Eisenach | am 04.10.2017 | 25 mal gelesen

Eisenach: Wartburg | Damals 1991 kurz nach der Wende, zog es mich als erstes nach Eisenach und logischer Weise auch auf die Wartburg. Wohin Kurfürst Fridolin der Weise Luther am 4.Mai 1521 "incognito" unterbringen ließ. Er nannte sich fort an Junker Jörg und "pflegt Haupthaar und Bart" zu tragen. Der mächtige Kurfürst hofft, dadurch Luther kurzzeitig aus dem Rampenlicht zu nehmen und die ständigen Angriffe auf die reformatorische Bewegung etwas...

2 Bilder

Der etwas andere Spenden-Aufruf

Erich Schmitt
Erich Schmitt | Stadtallendorf | am 01.10.2017 | 123 mal gelesen

Stadtallendorf: Kirche | Am 18. September 1697 ist der gesamte Ort Niederklein mit der Kirche abgebrannt., so berichtet eine Eintragung in der Pfarrchronik St.Blasius (Märtyrerbischof Blasius aus Sebaste-Armenien). Von der Kirche blieb nur das Gemäuer vom Turm erhalten. über die Brandursache und den Wiederaufbau des Dorfes sind keine Urkunden vorhanden. Nach mündlicher Überlieferung haben sich die umliegenden Dörfer den hart getroffenen...

28 Bilder

MyHeimat-Erkundungstour durch Kirchhain im Marburger Land 11

Karl-Heinz Töpfer
Karl-Heinz Töpfer | Kirchhain | am 26.03.2017 | 207 mal gelesen

Kirchhain: Altstadt | Endlich hat es mal wieder geklappt, an einer MyHeimat Exkursion im Marburger Land teilzunehmen. Diesmal stand die malerische Kleinstadt Kirchhain auf dem Programm. Auch wenn man meint, eine Stadt schon aus den Kindertagen zu kennen, so erfährt man bei einem geführten Stadtrundgang anhand geschichtlicher Details und Anekdoten viel Unbekanntes über eine Stadt. So auch hier. Kirchhain liegt an der mittelalterlichen,...

Martin Luther: Ein Reformator mit Makel. Bericht von Christina Kirsch über einen Vortrag von Wolfgang Beutin 1

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 19.02.2017 | 29 mal gelesen

Luther allerorten. Der Historiker Wolfgang Beutin verschwieg in seinem Vortrag an der Urspringschule die Schattenseiten des Kirchenerneuerers nicht. Was fand Luther für eine Gesellschaft vor? In welchem Zustand war 1517, dem Jahr seines Thesenanschlags, die Kirche? Beutin beschrieb im ersten Teil seines Vortrags die Zeit und den Einfluss der Kirche. „Die Kirche war ein wichtiger Machtfaktor der damaligen Gesellschaft“, sagte...

1 Bild

Wer war Martin Luther? Was hat er gelehrt? Was hat er gewollt? Rezension 3

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 07.01.2017 | 74 mal gelesen

War er „Der radikale Doktor Martin Luther“, den Wolfgang Beutin uns in seinem gleichnamigen Buch präsentiert? Oder war er ein innerlich zerrissener, daher auch in seinem Denken widersprüchlicher Psychopath? Das eine schließt das andere nicht aus. Denn auch ein von Selbstzweifeln getriebener Mensch kann über sich hinaus wirken und die Welt verändern – negativ und positiv, vorsätzlich und wider Willen. Luthers...

16 Bilder

Hinter Klostermauern 9

Renate Croissier
Renate Croissier | Werne | am 05.06.2016 | 138 mal gelesen

Werne: Klostermauer | In Werne findet sich ein kleines Kloster der Kapuziner. Die Sonne scheint, es ist ruhig hier. Keine Menschenmassen, die Garten und Gebäude besichtigen wollen. Ein Raum für innere Einkehr. Das Kloster und die Kirche wurden in den Jahren 1671 bis 1680 außerhalb der Stadtmauern von Werne auf zugeschütteten Gräbern errichtet. Die Stadt Werne hatte den Mönchen dieses Gelände geschenkt, da innerhalb der Stadtmauern der Platz...

1 Bild

Der „Oberndorfer Altar“, ca. 1505 1

Matthäus Felder
Matthäus Felder | Rottenburg am Neckar | am 07.05.2016 | 247 mal gelesen

Rottenburg am Neckar: St. Ursula Kirche | Schnappschuss

4 Bilder

Gebäude mit Geschichte- Templerkirche in Großen Linden ? 1

Nicole Freeman
Nicole Freeman | Linden | am 24.03.2016 | 230 mal gelesen

Linden: Deutschland | Gibt es eine Templerkirche in Großen Linden? Diese Frage stellte sich Herr Faber vom Heimatkundlichen Arbeitskreis Linden . Auf dem Kirchengelände der evangelischen Kirche steht neben der romanischen Kirche noch ein kleines Fachwerkhaus, das seit 1986 als Gemeindehaus genutzt wird. Wieder so ein Fachwerkhaus in einer Kleinstadt könnte man denken. Dieses Fachwerkhaus hat aber einiges was andere Fachwerkhäuser nicht haben. Das...

18 Bilder

Von Kirche- Adel, alten Gemäuer und Fledermaus

Nicole Freeman
Nicole Freeman | Linden | am 22.03.2016 | 131 mal gelesen

Linden: Deutschland | Mein Sonntagsspaziergang führte mich diesmal ins Gießener Becken. Auf der rechten Flanke eines kleinen Muldentales gelegen gibt es eine kleine aber stolze Bergbaustadt. Kalkstein und Sand brachten frühen Wohlstand. Geschichtlich hat das kleine Städtchen einiges zu bieten. Ersterwähnung 790 schenkt Winicho dem Kloster Lorsch seinen Besitz in Linden. Die Keimzelle der Stadt ist eindeutig der Bereich rund um die romanische...

16 Bilder

Von Kirchenarchitektur und Skeletten auf dem Dachboden 4

Nicole Freeman
Nicole Freeman | Heuchelheim | am 19.03.2016 | 109 mal gelesen

Heuchelheim: Deutschland | Die kleine Kirche in Heuchelheim bei Gießen ist etwas Besonderes. Jeder denkt das seine Heimatkirche was Besonderes hat, aber diese?! Entscheidet selbst. Die Heuchelheimer Kirche steht mitten im Dorf und ist das älteste Gebäude des Ortes. Sie vereint in ihren Mauern viele Epochen der Architektur vom 13. bis hin zum 20. Jahrhundert. Diese Kirche hat als eines von 3 Gebäuden das große Feuer von 1646 überlebt, sie hat Kriege...

12 Bilder

Ein kleiner Kirchenrundgang 1

Hans-Christoph Nahrgang
Hans-Christoph Nahrgang | Kleinkahl | am 28.02.2016 | 150 mal gelesen

Kleinkahl: St. Josef | Den "Spechtswald", besser bekannt als Spessart, finden wir im südwestlichen Deutschland in den Bundesländern Bayern (Regierungsbezirk Unterfranken) und Hessen. Am westlichen Rande dieses Mittelgebirges liegt in der Region Bayerischer Untermain die Gemeinde KLEINKAHL. Der Name des Ortes leitet sich von dem Fluss Kahl ab, der durch den Ort fließt. Am 1. Juli 1972 wurden die Gemeinden Kleinkahl, Großlaudenbach und...