7 Bilder

[3] Deutschland-Allgemeines und -Übergreifendes 2

Joachim R
Joachim R | Rinteln | am 22.03.2016 | 1791 mal gelesen

| aktualisiert | ergänzt |  . . ◀ DUNLOP AUTOMOBIL-STRASSENKARTE VON DEUTSCHLAND (1:300.000 / ~ 1927/28) u. a.89 Karten: von Memel bis zum Bodensee, von Dänemark bis Salzburg, von Straßburg bis Beuthen und Ölmütz und teilweise darüber hinaus > https://www.landkartenarchiv.de/dunlop1927.phpHERZLICH WILLKOMMEN IN DER WUNDERSCHÖNEN WELT DER LANDKARTEN, STADTPLÄNE UND ATLANTEN > https://www.landkartenarchiv.de/ bei...

2 Bilder

Bankier Oppenheimer öffentlich hingerichtet 7

Matthäus Felder
Matthäus Felder | Stuttgart | am 16.01.2016 | 284 mal gelesen

Stuttgart: Pragsattel | Josef Süß Oppenheimer, ehemaliger Finanzberater (Hoffaktor) des Herzogs Karl Alexander von Württemberg, ist wegen „Amtserschleichung“, Bestechlichkeit, Betrugs und Hochverrats zum Tode verurteilt worden und wurde am 4. Februar 1738 vor großem Publikum hingerichtet. Süß war 1698 in Heidelberg geboren als Sohn des Rabbi Isaschar Süßkind Oppenheimer und der schönen Michaele, der Tochter des Rabbi Salomo von Frankfurt a. M. In...

1 Bild

»Das war mal unsere Heimat...« 4

Joachim R
Joachim R | Berlin | am 15.04.2014 | 875 mal gelesen

Berlin: [künftiger Standort der Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung (SFVV)] DEUTSCHLANDHAUS | Jüdische Geschichte im preußischen Osten Tagungsband Text der Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung (SFVV): Unter dem Titel »Das war mal unsere Heimat...« fand am 2. und 3. November 2011 eine internationale Konferenz zur jüdischen Geschichte im früheren preußischen Osten statt. Wie viele Aspekte gerieten auch Juden, die jenseits von Oder und Neisse lebten, vor allem wegen des Kalten Krieges über Jahrzehnte in...

119 Bilder

Vor 66 Jahren endete der 2. Weltkrieg – Was erinnert heute in Hannover noch daran? Eine Spurensuche 8

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Hannover-Nordstadt | am 29.04.2011 | 8133 mal gelesen

Hannover: Opernplatz | Es war vor 66 Jahren, der 8. Mai 1945, als der Zweite Weltkrieg zu Ende ging. Am 9. Mai unterzeichnete Wilhelm Keitel den Vertrag der bedingungslosen Kapitulation der deutschen Streitkräfte. Deutschland war am Ende, das übrige Europa konnte aufatmen. In einigen Ländern wurde der Tag zum nationalen Feiertag erklärt. Nach heutigen Schätzungen fanden etwa 55 – 60 Millionen Menschen den Tod, annähernd die Hälfte davon aus der...

1 Bild

Generation 68,........... 1

Natalie Parello
Natalie Parello | Sarstedt | am 18.05.2010 | 277 mal gelesen

Blumen, Heimaterdesalat , Lsd welches den Blick vernebelt ,den aber schön bunt! Böse gegen die bösen Eltern, die ja so böse waren, und Krieg gemacht haben,......... Upps, Judenvernichtung?Lsd verträumt bin ich für Palästinser, nur so.Wei die Eltern waren ja böse,........

Jubiläumstagung zur Geschichte und Kultur

Birgit Böllinger
Birgit Böllinger | Landsberg am Lech | am 15.10.2008 | 268 mal gelesen

Irsee (pm). Zum 20. Mal findet heuer eine von der Heimatpflege des Bezirks Schwaben und der Schwabenakademie Irsee veranstaltete Tagung zur Geschichte und Kultur der Juden in Schwaben statt. Die erfolgreich laufende Tagungsreihe ist ein Forum für historische, landeskundliche, kulturgeschichtliche und literarische Arbeiten und Forschungen zu dieser wichtigen Thematik. Die Jubiläumstagung gibt Anlass, über den Stand der...