Gerechtigkeit

3 Bilder

Erstes "Wohnzimmer-Gespräch" über die Möglichkeiten linker Landes- und Bezirkspolitik

Joachim Elz-Fianda
Joachim Elz-Fianda | Donauwörth | am 14.09.2018 | 87 mal gelesen

Donauwörth: Freche Erbse | Am nächsten Mittwoch, 19.9.2018, findet im Lokal "Freche Erbse" in Donauwörth, Dillinger Straße 27, um 19:00, das erste "Wohnzimmer-Gespräch" mit den Kandidaten der LINKEN. statt! Die Kandidaten Harald Prell, Direktkandidat für den Landtag, KV Donau-Ries, Xenia Münderlein, Listenkandidatin für den Landtag, Donau-Ries, Rita Bauer, Listenkandidatin für den Landtag und den Bezirkstag, Donau-Ries sowie Dr. Joachim Elz-Fianda,...

Vielleicht sind wir ja eigentlich ALLE dafür da, unsere Erde “dem Himmel ähnlich” zu machen? Meine frommen Wünsche...oder durchaus mögliche Beispiel-Ziele? (Stand: 30.11.18) 24

Bruno aus Burgdorf
Bruno aus Burgdorf | Burgdorf | am 16.05.2018 | 727 mal gelesen

In Anlehnung an Martin Luther King und https://www.clubofrome.de/ usw....u. auch https://de.wikipedia.org/wiki/Weltfrieden#UN-Charta 1 Bei heutigem Aufrüsten, Drohgeschrei...u. realen Kriegen u. Aufständen ...mit einer Art Weltregierung (UNO...oder) Staaten/Landesfürsten/Politikern mit Einsperren (Ächtung,Tod?) drohen, wenn sie Krieg machen...oder Menschen indoktrinieren wollen (Abschreckung...

1 Bild

Maikundgebung DGB-Kreisverband Osterode am Harz 1

Klaus Richard Behling
Klaus Richard Behling | Osterode am Harz | am 27.04.2018 | 40 mal gelesen

Osterode am Harz: Haus der Jugend | Der DGB-Kreisverband Osterode am Harz veranstaltet seine diesjährige Maikundgebung wieder, wie gewohnt, im Jugendgästehaus der Stadt Osterode am Harz ( ehem. Haus der Jugend ). Beginn der Veranstaltung ist am 01.05.2018, um 10:30 Uhr. Nach Begrüßung der Kolleginnen und Kollegen, sowie der Gäste, durch den DGB-Kreisverbandsvorsitzenden Klaus Richard Behling, werden MdL Karl-Heinz Hausmann und Osterodes Bürgermeister, Klaus...

1 Bild

Gut beschirmt, auf dass immer Gerechtigkeit herrsche…

Elke Backert
Elke Backert | Hamburg | am 01.03.2018 | 15 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Agenda News - Koalitionsergebnisse mit großen sozialen Handicaps 1

Dieter Neumann
Dieter Neumann | Lehrte | am 05.02.2018 | 14 mal gelesen

Die Ergebnisse der Koalitionsverhandlungen stehen nicht für mehr soziale Gerechtigkeit. Bei rund 16 Mio. Armen (20 %) und 4,5 Mio. armen Kindern, Niedriglohn-und Niedrigrentenempfängern ändert sich wenig. Die Kluft zwischen Armen und Reichen, Recht und Wirklichkeit und Staatseinnahmen und –ausgaben wird immer größer. Eine Gliederung, in einfacher Sprache, für jedermann leicht verständlich, umfasst folgende Punkte: 8,4...

3 Bilder

Tür und Tor geöffnet – Ausstellung der Diakonie Augsburg 1

Diakonisches Werk Augsburg
Diakonisches Werk Augsburg | Augsburg | am 22.06.2017 | 29 mal gelesen

Türblattausstellung der Diakonie Augsburg zeigt 32 Unikate zum Thema Gerechtigkeit in Augsburg. Zwei Augsburger und weitere 60 Türen sind als begehbares Türhaus auf der Weltausstellung Reformation in Wittenberg zu sehen. Liest man von irgendetwas, dem „Tür und Tor geöffnet“ ist, verheißt das meist nichts Gutes. Positivem – in dem Fall der Gerechtigkeit – Türen zu öffnen, ist der Grundgedanke des Diakonie-Projekts „Türen...

1 Bild

5. Türchen: "Seht auf und erhebt Eure Häupter, denn Eure Erlösung naht! " (Lukas 21,28) 7

Markus Christian Maiwald
Markus Christian Maiwald | Meitingen | am 14.12.2016 | 82 mal gelesen

Meitingen: Evangelische Johanneskirche Meitingen | Liebe Leserin, lieber Leser, der Bibelspruch, der über dem zweiten Advent steht, kann ein Motto für mein Leben, aber auch für die Welt sein. "Seht auf und erhebt Eure Häupter, denn Eure Erlösung naht!" (Lukas 21, 28) Ich gehe, wir gehen der Erlösung entgegen. Ja vielmehr: Unsere Erlösung kommt uns entgegen. Selbst wenn wir keine Kraft mehr haben, ihr entgegen zu gehen, wenn uns die Puste ausgegangen ist, sie...

Geld regiert die Welt - wird immer mehr Menschen klar! Leider nicht so...dass es für alle zum Segen gereicht und wenigstens etwas gerechter verteilt wird! 8

Bruno aus Burgdorf
Bruno aus Burgdorf | Burgdorf | am 30.10.2016 | 91 mal gelesen

Video: ganze Sendung vom Samstag, 29. Oktober 2016 Geld regiert die Welt: Politik oder Wirtschaft: Wer hat eigentlich die Macht? Darüber spricht Richard David Precht mit Marcel Fratzscher, dem Chef des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung. Und...über unser falsches Geldsystem wird leider nicht gesprochen. http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=62493 Gehen Sie bitte auch auf meine Seite hier bei...

1 Bild

Merkel wurde in ihrem Heimatland mit 19 % abgestraft 1

Dieter Neumann
Dieter Neumann | Lehrte | am 05.09.2016 | 19 mal gelesen

Lehrte, 05.09.2016. Gewonnen hat die AfD. Sie hat kein Programm profitiert aber vom Unmut der 20,8 Prozent Wähler in Mecklenburg-Vorpommern. Die Sozialstrukturen der AfD sind deckungsgleich mit denen anderer Parteien. Sie haben die Wahl mit dem Flüchtlingsthema und der Forderung nach sozialer Gerechtigkeit gewonnen. Weitere 20 % sind zwar ihren Parteien treu geblieben aber mit deren Politik unzufrieden. Das ist die Kluft, die...

Uetzer Tafel: Roter Sack oder blauer Korb? Das ist die Frage, die den Unterschied ausmacht. 9

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 01.09.2016 | 133 mal gelesen

Aus diesen Behältnissen ziehen die Kunden ihre Zugangsnummern bei der Uetzer Tafel. Wer so privilegiert ist und aus dem blauen Korb ziehen darf, hat es gut getroffen. Er hat so gut wie keine Wartezeit und bekommt seine Tüte sehr schnell sehr gut gefüllt. Die armen Kunden, die jedoch aus dem roten Sack ihre Nummer ziehen müssen, haben oft das Pech, das sie lange warten müssen und nur noch die schlechteren und garantiert...

2 Bilder

Zwischen Nostalgie und Vorfreude

Fabian Hüper
Fabian Hüper | Ronnenberg | am 04.08.2016 | 17 mal gelesen

Die SPD Empelde wollte es sich nicht nehmen lassen kurz vor der Schließung des Freibades noch einmal vorbei zu schauen und sich von dem Bad in seiner alten Form zu verabschieden. Einige Mitglieder hatten sich hierzu am 31. Juli im Freibad getroffen um gemeinsam Erinnerungen an das Bad auszutauschen. Neben vielen heiteren Geschichten aus vergangenen Jahren und Jahrzehnten war auch die Vorfreude auf die bevorstehende...

1 Bild

Agenda 2011-2012: Altparteien haben die Gesellschaft gespalten und in die Schuldenkrise geführt 2

Dieter Neumann
Dieter Neumann | Lehrte | am 26.07.2016 | 17 mal gelesen

So geht Regierungspolitik: Altparteien haben die Gesellschaft gespalten und in die Schuldenkrise geführt. Sommerpause, Winterschlaf, Frühjahrsmüdigkeit und Neuwahlen - so ist das halt! (Lehrte, 26.07.2016) Die Kluft zwischen Armen und Reichen wird immer tiefer. Die Gräben zwischen Recht und Wirklichkeit, Gerechtigkeit und Ungerechtigkeit sowie Staatsausgaben und Staatseinnahmen erscheinen unüberwindbar. Das sind keine...

Die Tafel in Uetze bevorzugt keine Flüchtlinge? 31

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 12.04.2016 | 450 mal gelesen

Landesweit gibt es Probleme bei den Tafeln, weil die Ware nicht mehr für alle ausreicht. Es müssen so sehr viele Flüchtlinge mitversorgt werden, weil die Gemeinden diese Pflicht auf die „gemeinnützigen“Tafeln abwälzen. Die Menge an Waren ist etwa gleichgeblieben. Die Zahl der Flüchtlinge hingegen, die diese haben wollen steigt stetig. Bisher haben nur die Einheimischen bemerkt, dass sich etwas ändert bzw. geändert hat....

Wen versorgt die Uetzer Tafel derzeit? Wen versorgt die Uetzer Tafel vermutlich in der Zukunft? 13

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 04.03.2016 | 191 mal gelesen

Wen versorgt die Uetzer Tafel derzeit? Wen versorgt die Uetzer Tafel vermutlich in der Zukunft? Ureinwohner, Flüchtlinge, Asylanten, Großfamilien, Rentner oder eine gesunde Mischung aus allen Bedürftigen? Ich habe natürlich keinen Einblick in die tatsächlichen Planungen, die die Tafel in Uetze vornimmt. Was ich aber bemerken konnte ist, dass die Bedingungen, die zur Ausgabe eines Berechtigungsscheines führen extrem...

Gute Fragen u. Antworten zum Plan B der Wissensmanufaktur Andreas Popp

Bruno aus Burgdorf
Bruno aus Burgdorf | Burgdorf | am 28.01.2016 | 74 mal gelesen

insbes. ab Minute 3 http://www.wissensmanufaktur.net/interviews (Bei Beiträgen hier in MyHeimat möglichst immer die Überschrift anklicken)

1 Bild

Die notwendige Wiederentdeckung der vergessenen Barmherzigkeit 13

Manfred Hermanns
Manfred Hermanns | Hamburg | am 19.01.2016 | 194 mal gelesen

Vergessene Barmherzigkeit Barmherzigkeit galt lange als ein unmoderner und obsoleter Begriff. Er schien nicht mehr in unser Denken und Empfinden zu passen. Er ist weithin aus unserer Alltagssprache verschwunden. Brauchen wir Barmherzigkeit nicht mehr in unseren hochtechnisierten und voll funktionsfähigen Krankenhäusern? Hat Barmherzigkeit noch einen legitimen Platz im Sozialamt oder gar im Jugendamt? Haben sich nicht...

Techniken des Meinungs- und Empörungsmanagements

Bruno aus Burgdorf
Bruno aus Burgdorf | Burgdorf | am 17.01.2016 | 55 mal gelesen

Vortrag aus der Uni Kiel: https://www.youtube.com/watch?v=Rx5SZrOsb6M Fragen anschließend: https://www.youtube.com/watch?v=KNt8HWY0Eto

Ein Rechtsanspruch auf Gerechtigkeit bei der Uetzer Tafel besteht nicht. Gibt es so etwas wie Ehrenamtsmißbrauch? 39

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 11.12.2015 | 273 mal gelesen

Als Straftatbestand existiert der klassische Amtsmissbrauch in Deutschland nicht mehr. Sehr wohl gibt es aber immer noch Amtsdelikte. Als Amtsdelikt oder auch Amtswillkür bezeichnet man einen strafbaren Akt der Willkür durch einen Amtsträger in einer Behörde. Wie geht das dann mit einem Ehrenamt? Gibt es einen Akt der Willkür durch einen Träger eines Ehrenamtes? Also einen Ehrenamtsdelikt oder einen...

Es gibt gute Überlegungen zum BGE (Bedingungsloses Grund-Einkommen) 42

Bruno aus Burgdorf
Bruno aus Burgdorf | Burgdorf | am 25.10.2015 | 295 mal gelesen

Viele Probleme ließen sich damit besser lösen für die Zukunft – als heute - und die Gerechtigkeit würde sich ein wenig verbessern! (Bevor aber hier schnelle Meinungen geschrieben werden, sollte man sich doch vorher mit dem Thema beschäftigen) Angesprochen heute in der HAZ http://www.haz.de/Sonntag/Top-Thema/Ist-genug-fuer-alle-da-Debatte-um-das-bedingungslose-Grundeinkommen Darüber hinaus empfehle ich aber dann...

Also kein Flüchtling muss zur Tafel gehen? Prima! Nur warum gehen sie trotzdem? 1

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 11.09.2015 | 199 mal gelesen

Zitate aus den Kommentaren des Herrn M.M. aus Uetze zu meinem letzten Artikel. (Bitte diesen ggf. auch lesen.) 1) Kein Flüchtling muss zur Tafel gehen. Schon gar nicht die jetzigen Flüchtlinge in der Erstaufnahmestelle. Also kein Flüchtling muss zur Tafel gehen? Prima! Nur warum gehen sie trotzdem? Dann nehmen sie ja tatsächlich den Bedürftigen das Essen weg. Diese sind darauf angewiesen zur Tafel zu gehen, weil sie es...

1 Bild

Projekt Flüchtlinge in Arbeit im Burgenlandkreis 41

Erster Geschichtenerzähler
Erster Geschichtenerzähler | Naumburg (Saale) | am 18.08.2015 | 881 mal gelesen

Naumburg (Saale): Schönburger Straße | Die Mitteldeutsche Zeitung berichtete gestern einen Artikel: Flüchtlinge im Burgenlandkreis Essen, Gespräche und Kontakte im Hotel Edelacker Die Frage „Hast du einen Job für mich?“ ist eine wichtige Frage in der heutigen Gesellschaft. Meißt wird sie mit "Nein" beantwortet. Wer Arbeit sucht im Burgenlandkreis hat es schwer. Und wer eine Arbeit sucht, die einen "ernährt" weiß wie schwer es ist, etwas zu finden, egal...

Der Kommentar zum Kommentar des Kommentares über das Thema Flüchtlinge. Was bitte sind brauchbare, unbrauchbare, echte oder unechte Flüchtlinge? 8

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 09.08.2015 | 158 mal gelesen

Diesmal hat man mir, in 32 Kommentaren zu meinem letzten Artikel, Worte in den Mund gelegt, die ich nicht geschrieben habe und ich bin neuerdings ganz rechts. Vielen Dank an alle Mitwirkenden. Ich habe zum Beispiel nichts von guten, brauchbaren, unbrauchbaren, echten oder unechten Flüchtlingen geschrieben. Mein Wort war „normaler“ Flüchtling. Damit sind die Menschen gemeint, die hier her kommen, weil sie keine andere...

1 Bild

Ausflugstipp: Platz der 5 Tugenden 2

Klaus Dieter Hotzenplotz
Klaus Dieter Hotzenplotz | Marburg | am 21.07.2015 | 404 mal gelesen

Hatzbach: Platz der 5 Tugenden | 20.07.2015 Hatzbach Platz der 5 Tugenden Die fünf Tugenden stehen für Glaube, Liebe, Hoffnung, Gerechtigkeit und Mäßigkeit. Wer gerne mehr über Hatzbach am Hatzbach im Hatzbachtal und die fünf Tugenden erfahren möchte, der drücke auf die nachfolgenden LINKs. Homepage von Hatzbach: Geschichte Wikipedia: Hatzbach Stadt Marburg: Marburg hat sie wieder... Der Bildhauer Johann Friedrich Sommer in...

Gibt man auf der Internetseite der deutschen Tafeln als Suchstichwort den Begriff „gerecht“ ein, so bekommt man 34 Treffer. Bei der Uetzer Tafel ist dies jedoch ein Fremdwort. 17

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 29.04.2015 | 239 mal gelesen

Zitat aus der WAZ: “ Der Großteil der Menschen ist dankbar für unsere Hilfe und zeigt uns das auch“, sagt Manfred Baasner. Seit einem halben Jahr jedoch habe sich die Situation an vielen Ausgabestellen „teils dramatisch“ verändert. „Unsere Helfer werden aufs Übelste beleidigt und angepöbelt. Wir werden beschimpft, weil einige Bananen braune Flecken haben. Es wird gedrängelt, Alte und Kinder werden weggehauen. Da herrscht eine...