Georgenkirche

38 Bilder

Chor "Joy of Life" der Kurhessischen Kantorei Marburg feiert Gastauftritt in Eisenach 1

Heidi Becker
Heidi Becker | Eisenach | am 05.10.2017 | 426 mal gelesen

Eisenach: Georgenkirche | "Bravo!!!" erschallte es begeistert aus dem Publikum, als der letzte Ton verklang - gefolgt von tosendem Applaus. Trotz des vollen Konzertprogramms im Lutherjahr war die Georgenkirche am Wahlsonntag gut gefüllt, um den Auftritt des Chores "Joy of Life" der Kurhessischen Kantorei Marburg mitzuerleben. Nach der freundlichen Begrüßung durch Kantor KMD Christian Stötzner lauschten die ZuhörerInnen gespannt und mit großem...

5 Bilder

Chor "Joy of Life" aus Marburg präsentiert "Luther! Ein Weltmusik-Oratorium" in Eisenach

Heidi Becker
Heidi Becker | Wetter | am 22.09.2017 | 100 mal gelesen

Eisenach: Georgenkirche | Luther! Ein Weltmusik-Oratorium – Jean Kleeb für Solisten, Chor und Orchester Sonntag, 24. September 2017, 16.00 Uhr Georgenkirche zu Eisenach Sopran:       Nadine Balbeisi Bariton:               Jochen Faulhammer Viola da Gamba: Fernando Marín Chor und Orchester „Joy of Life“ der Kurhessischen Kantorei Marburg Moderation:  Pfarrerin Andrea Wöllenstein Leitung: Jean Kleeb Marburg ist die einzige...

3 Bilder

Installation in der Wismarer Georgenkirche: „Der Kuckuck: Vom Werden und vom Vergehen“ von Christiane Möbus 2

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 23.11.2016 | 96 mal gelesen

Wismar: St.-Georgen-Kirche | In St. Georgen breiten sich weiße Gänsefedern über die gesamte Fläche der Vierung aus. Zwischen den Federn liegt ein großes Ei, ebenfalls weiß wie Porzellan. Diese Installation gehört zu der Ausstellung, die von der Bildhauerin und Objektkünstlerin Christiane Möbus unter dem Titel „Der Kuckuck: Vom Werden und Vergehen“ im kirchlichen Kunstraum präsentiert wird. Christiane Möbus war über 24 Jahre lang Professorin an der...

4 Bilder

Festspiele Wismar mit „Faust I“ und „Jedermann“

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 12.07.2016 | 113 mal gelesen

Wismar: Georgenkirche | Die im Stil der norddeutschen Backsteingotik wiederaufgebaute St.-Georgen-Kirche ist der außergewöhnliche Theaterspielort der Festspiele Wismar. Gezeigt werden bis zum 7. August 2016 Goethes Meisterwerk „Faust I“ und Hofmannsthals Klassiker „Jedermann“. Seit 2014 werden in der Georgenkirche die Jedermann-Festspiele veranstaltet. Weil zu dem zeitlosen Stück von Hugo von Hofmannsthal in diesem Jahr Goethes „Faust I“...

7 Bilder

In der Wismarer Georgenkirche: „Von Profanem und Heiligem“ von Knut Wolfgang Maron

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 29.11.2015 | 93 mal gelesen

Wismar: Georgenkirche | Wer die unzähligen niedlichen Hundefotos und die Vielzahl an süßen Katzenbildern im Internet mag, darf nicht in eine Ausstellung zeitgenössischer Fotokunst gehen. Wer die digitalen Massenbilder kennt, wundert sich, dass es auch heute noch analoge und dazu noch Schwarz-Weiß-Fotos gibt, die aus der Menge herausstechen und in Erinnerung bleiben. In der Schau „Von Profanem und Heiligem“ zeigt Knut Wolfgang Maron mit seinen...

1 Bild

Zweite Saison der „Jedermann“-Festspiele in Wismar

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 03.07.2015 | 45 mal gelesen

Wismar: St.-Georgen-Kirche | Schnappschuss

1 Bild

Classic Brass & Matthias Eisenberg (Orgel) in Eisenach

Jürgen Gröblehner
Jürgen Gröblehner | Eisenach | am 06.05.2015 | 45 mal gelesen

Eisenach: Georgenkirche | Classic Brass – Jürgen Gröblehner und der ehemalige Gewandhausorganist Matthias Eisenberg gastieren gemeinsam in Eisenach »Soli Deo Gloria« »Soli Deo Gloria« ist der Leitspruch des Münchner Blechbläserquintetts Classic Brass unter der Leitung des aus Dresden stammenden Trompeters Jürgen Gröblehner. Welches Instrument wäre dafür besser geeignet dieses Motto noch zu überhöhen? - Nur die Orgel! Für das außergewöhnliche...

8 Bilder

Keine Jugendweihen in der Wismarer Georgenkirche 2

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 07.12.2014 | 172 mal gelesen

Wismar: Georgenkirche | Endlich besteht eine Vereinbarung, wie die wiederaufgebaute und 2010 wiedereröffnete St.-Georgen-Kirche genutzt werden soll. Vertreter der Kirchengemeinde St. Marien/St.Georgen und der Stadt unterzeichneten im November 2014 einen Vertrag zur Nutzung des Backsteingebäudes, wobei die unterschiedlichen Ansichten zur Widmung des Gotteshauses ausgeklammert wurden. Definiert wurde, wie im Einzelnen sowohl die Hansestadt als auch...

16 Bilder

Aussichtsplattform auf St. Georgen eröffnet: Wismar aus 36 m Höhe 1

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 08.06.2014 | 1473 mal gelesen

Wismar: Georgenkirche | Der Ausbau des Westturmes der Georgenkirche ist jetzt durch die Eröffnung der Aussichtsplattform abgeschlossen. St. Georgen gehört zum Unesco-Welterbe und zählt zu den schönsten Backsteinkirchen Norddeutschlands. Geschichtlicher Hintergrund: Während des Zweiten Weltkriegs war die St.-Georgen-Kirche durch zwei Bomben in der Nacht vom 14. zum 15. April 1945 schwer beschädigt worden. Jegliches Engagement für einen...

4 Bilder

In Wismar: St. Georgen nach der Aufzeichnung der ZDF-Weihnachtssendung

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 24.12.2012 | 568 mal gelesen

Wismar: Georgenkirche | Die Technik-Crew des Fernsehens hatte die Georgenkirche für die Aufzeichnung der Sendung „Alle Jahre wieder - Weihnachten mit dem Bundespräsidenten“ in ein vielfarbiges Lichtermeer verwandelt, und für das Fernsehen feierte Bundespräsident Joachim Gauck mit über dreihundert geladenen Gästen im Voraus das Weihnachtsfest. Wenn an Heiligabend, 24. Dezember 2012, die Sendung von 17 bis 18 Uhr im ZDF zu sehen ist, erinnern...

1 Bild

Die Matthäuspassion von Joh.Sebastian Bach

Gisela Lüders
Gisela Lüders | Wismar | am 21.03.2012 | 646 mal gelesen

Wismar: Georgenkirche | Die Matthäuspassion ist eines der bedeutendsten oratorischen Werke der Musikgeschichte. Am Sonntag ,den 1.April 2012 um 18.00 Uhr werden die Wismarer und Warnemünder Kantorei,das Hamburger Barockorchester und die Solisten Christiane Wolff(Potsdam),Anne Schuldt (Weimar),Hannes Böhm (Ludwigslust),Jürgen Groth (Aschersleben) und Matthias Vieweg(Rostock) unter der Leitung von KMD Eberhard Kienast das Werk zur Aufführung...

9 Bilder

Stadterkundungen einzeln und in Gruppen

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 06.03.2011 | 280 mal gelesen

Wismar: Marienkirchturm | Das kühle, aber sonnige Märzwetter lockt viele Besucher in die alte Hansestadt Wismar, um sich einzeln oder in Gruppen die Stadtlandschaft anzusehen, wobei besondere Akzente auf die Erkundung des „Gotischen Viertels“ gelegt werden. Bei Stadtführungen wird der Bereich rund um den Turm von St. Marien so genannt, denn hier sind dicht gedrängt architektonische Kostbarkeiten zu finden: St. Georgen, der Marienkirchhof, das...

7 Bilder

"Zeitschatten" von Rolf Möller in der Georgenkirche

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 10.08.2010 | 894 mal gelesen

Wismar: Georgenkirche | Bis zum 18. August zeigt der Maler und Grafiker Rolf Möller in der Georgenkirche seine großformatigen Acryl-Bilder, die sich mit der Zerstörung und dem Wiederaufbau des Gotischen Viertels auseinandersetzen. Der Künstler, der als 13-jähriger in den letzten Tagen des Zweiten Weltkriegs die Zerstörung von St. Georgen, St. Marien, der Alten Schule und großen Teilen der Altstadt miterlebte, verarbeitete seine Eindrücke in einer...

1 Bild

Auseinandersetzung um die Aufstellung des St.-Georgen-Hochaltars: Bürgerschaft stoppt Bürgermeisterin

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 29.06.2010 | 1225 mal gelesen

Wismar: Georgenkirche | Die Bürgermeisterin Dr. Rosemarie Wilcken wurde jetzt von der Bürgerschaft aufgefordert, umgehend alles zu unterlassen, was mit der Umsetzung sakraler Kunstgegenstände zu tun habe. Falls sie irgendwelche Aktivitäten bereits veranlasst haben sollte, seien diese zurückzunehmen. Es geht vor allem um den künftigen Standort des St.-Georgen-Altars, der sich noch in St. Nikolai befindet. Dieser soll gegen den Willen der...

7 Bilder

Georgenkirche: Soll der Flügelaltar dort aufgestellt werden, wo er über 500 Jahre lang stand?

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 19.06.2010 | 395 mal gelesen

Wismar: Stadtzentrum | Noch steht der prächtige Flügelaltar der Georgenkirche in der Südhalle der Nikolaikirche. Seine Restaurierung konnte mit Spendengeldern in Höhe von mehr als 760.000 Euro im September 2008 abgeschlossen werden. 1942 war der Flügelaltar aus der Zeit um 1430 zum Schutz vor Kriegsbeschädigungen zerlegt und in St. Georgen eingemauert worden. Nach seiner Bergung aus den Ruinen der Georgenkirche in den 1950er Jahren erhielt er einen...

3 Bilder

Georgenstühle mit Plaketten der Spendernamen

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 30.05.2010 | 660 mal gelesen

Wismar: St.Georgen | Bereits 2009 hatte der Aufbauverein St. Georgen dazu aufgerufen, Stühle für die wiederaufgebaute Georgenkirche zu spenden, denn bei den Großveranstaltungen werden 1.000 Sitzgelegenheiten gebraucht. Nach Begutachtung von 20 Stuhltypen wurde von der Stadt die Entscheidung für ein bequemes, leichtes und stapelbares Modell getroffen. Vom Aussehen passen die neuen Stühle zu denen im Zeughaus, so dass sie zusammen aufgestellt...

10 Bilder

Georgenkirche: Alte Grabplatten und Überreste früherer Ausmalungen

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 18.05.2010 | 508 mal gelesen

In der Georgenkirche wurden an den Seitenwänden der einstigen Kapellen alte, meist gut erhaltene Grabplatten befestigt. Sie erinnern daran, dass das Begräbnis in der Kirche wohlhabenden Bürgern vorbehalten war, möglichst in der Nähe des Altars oder in einer der Seitenkapellen. Aber die Gräber blieben nur wenige Jahre bestehen, man nahm die Gebeine wieder heraus und brachte sie an einen eigens dafür vorgesehenen Platz, in ein...

4 Bilder

Georgenkirche: Lift und Aussichtsplattform geplant

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 13.05.2010 | 452 mal gelesen

Wismar: Georgenkirche | Nach der festlichen Wiedereröffnung der Georgenkirche nutzen Besucher Tag für Tag die Gelegenheit, sich das restaurierte spätgotische Bauwerk anzusehen. Der 82 m lange und 44 m hohe Kirchenbau war nach den Bombentreffern im Zweiten Weltkrieg die größte Kirchenruine Deutschlands. Nach 20jähriger Wiederaufbauzeit bewundern die Besucher besonders auch das Geschick der Handwerker heutiger Zeit, die die historischen Gewölbe in...

5 Bilder

St. Georgen: Festkonzert mit Beethovens 9. Sinfonie und Schillers "Ode an die Freude"

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 08.05.2010 | 874 mal gelesen

Wismar: Georgenkirche | Zur feierlichen Wiedereröffnung der Georgenkirche gab es ein großes Festkonzert des NDR-Sinfonieorchesters, und zwar mit Beethovens 9. Sinfonie und dem Schlusschor über Schillers "Ode an die Freude". Der Festakt, zu dem nur geladene Gäste Zutritt hatten, wird am Sonntag, 9. Mai, von 11.30 bis 13.30 Uhr im NDR-Fernsehprogramm gesendet. Die vielen Besucher der Stadt unterhielt der Shantychor mit einem Seemannskonzert vor dem...

10 Bilder

In alter Pracht wiedererstanden: Georgenkirche 1

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 08.05.2010 | 1202 mal gelesen

Wismar: Georgenkirche | 65 Jahre nach Kriegsende, 8. Mai, feiert die Stadt Wismar die Eröffnung einer der bedeutendsten Backstein-Basiliken Norddeutschlands, den Wiederaufbau der St.-Georgen-Kirche. Im Weltkrieg zerstört, zu DDR-Zeiten eine Ruine, ist eines der schönsten Gotteshäuser an der Ostsee rekonstruiert worden. Nach dem spektakulären Einsturz des Nordgiebels 1990 wurde das größte Projekt eines 20-jährigen Wiederaufbaus begonnen. Rund 40...

1 Bild

St. Georg - Patron der Georgenkirche 1

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 21.04.2010 | 538 mal gelesen

Georg (Gedenktag am 23. April) war ein hoher Offizier im römischen Reich, stammte aus der östlichen Türkei und erlitt im Jahr 304 das Martyrium, weil er sich für das Christentum einsetzte. Er galt als Patron der Reiter, Soldaten, Bauern und erfuhr im Mittelalter höchste Verehrung als Schutzherr der Ritter und Kreuzfahrer. Seinen Namen gibt es in vielen Variationen: Görg, Jörg, Jürgen, George, Schorsch, Juri... Seinen Namen...

1 Bild

Günther-Uecker-Ausstellung (6/6): Großformatige Papierobjekte

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 11.04.2010 | 281 mal gelesen

Die großformatigen Ausstellungsobjekte in der Georgenkirche werden durch zahlreiche Papierarbeiten des Künstlers umrahmt. Einige befassen sich mit der Gefährdung und der Verwundbarkeit des Menschen und seiner Umwelt.

1 Bild

Günther-Uecker-Ausstellung (5/6): Eröffnung durch den Künstler

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 11.04.2010 | 175 mal gelesen

Günther Uecker, der zur Eröffnung der Ausstellung in die Georgenkirche gekommen war, lebt und arbeitet in Düsseldorf, wo er als Professor an der Kunstakademie wirkte.

1 Bild

Günther-Uecker-Ausstellung (4/6): Hohes Maß an Anerkennung

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 11.04.2010 | 182 mal gelesen

Durch seine Arbeiten gelang es Günther Uecker recht schnell, sich in der Welt der Kunst zu etablieren und sich einen Namen zu machen. Es verwundert kaum, dass seine Werke ein hohes Maß an Bekanntheit und Anerkennung erreicht haben.

1 Bild

Günther-Uecker-Ausstellung (3/6): Bewegte Kunst

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 11.04.2010 | 533 mal gelesen

Ein Teil der Arbeiten von Günther Uecker wird der kinetischen Kunst zugeordnet, wobei die Bewegung als Bestandteil des Kunstobjekts zählt. Im Mittelpunkt der Ausstellung befindet sich das riesige Bewegungsspiel, das bereits vielfach in der internationalen Öffentlichkeit gezeigt wurde.