Vortrag: Gut, dass es Oma und Opa gibt! 2

Diakonisches Werk Augsburg
Diakonisches Werk Augsburg | Königsbrunn | am 17.05.2018 | 44 mal gelesen

Königsbrunn: Gemeinderaum der evangelisch Lutherischen Kirchengemeinde Königsbrunn | Großeltern spielen heute für die Familie oft eine sehr wichtige Rolle. Häufig übernehmen Oma und Opa Betreuungsaufgaben und werden so zu engen Bezugspersonen für die Enkelkinder. Aber nicht selten werden dadurch auch Konflikte ausgelöst, die das Familienleben durcheinanderbringen können. Wie kann ein Miteinander zwischen Jung und Alt gut gelingen? Was? Vortrag: Gut, dass es Oma und Opa gibt! Welche Bedeutung haben...

Feiern wir Weihnachten wie wir oder wie Ihr? Familienbildung der St. Gregor-Jugendhilfe bietet das nächste Generationenfrühstück an

Daniela Lutz
Daniela Lutz | Schwabmünchen | am 05.12.2011 | 294 mal gelesen

Schwabmünchen: Pfarrzentrum St. Michael | Am 20. Dezember um 09:00 Uhr bietet die St. Gregor-Jugendhilfe in Schwabmünchen im Rahmen des Bildungsprogramms „Familie leben“ das nächste Generationenfrühstück an. Bei einem gemütlichen Frühstück tauschen die Teilnehmerinnen über Fragen aus, die auftauchen, wenn Oma und Opa „miterziehen“, den Eltern den Rücken freihalten und dabei manchmal eigene Werte und Erziehungsstile mitbringen. Dieses Mal liegt der Schwerpunkt auf ...

Mit Oma und Opa an einem Tisch

Daniela Lutz
Daniela Lutz | Königsbrunn | am 11.02.2010 | 291 mal gelesen

Schwabmünchen: St. Gregor-Jugendhilfe, Museumsstraße 14 | Schwabmünchen (pm/vn). Mit Oma und Opa frühstücken, ratschen, lachen, diskutieren ... Wann nimmt man sich Zeit für so etwas? Das Generationen-Frühstück „Meine Kinder, unsere Enkel...,“ veranstaltet von der St. Gregor-Jugendhilfe holt Eltern und Großeltern an einen Tisch. In lockerer Atmosphäre bei Semmeln und Kaffee lässt sich so manches bereden, was manchmal auf der Strecke bleibt. Denn Oma und Opa sitzen heute nicht mehr...

16 Bilder

Sie war Zeitzeugin der zurückliegenden Deutschen Geschichte. 4

ADOLF Stephan
ADOLF Stephan | Peine | am 28.07.2009 | 332 mal gelesen

Helene, Adele Stephan geb. Meyer wurde am 7. Mai 1878 in Peine auf dem Damm Nr.38 geboren. Ihre Mutter hatte Oma nie kennengelernt, denn sie war noch keine zwei Jahre alt als sie verstarb. Ihr Vater starb als sie im achten Lebensjahr war, innerhalb von acht Tagen an einer Lungenentzündung. Oma hatte noch einen Bruder welcher ein Jahr jünger war. Bis zu ihrer Konfirmation in Eixe wurde sie, durch ihren Vormund, dreimal bei...