geistig behinderte Menschen

1 Bild

Helfen Sie Benedikt - einen Assistenzhund zu bekommen

Gerald Schmidt
Gerald Schmidt | Gehrden | am 02.10.2016 | 36 mal gelesen

Liebe Hannoveraner, ich möchte Sie um Unterstützung bitten. Für unseren geistig behinderten Sohn Benedikt aus Hannover, Gehrden wird ein Assistenzund ausgebildet, der ihm helfen wird sein Leben selbständiger und lebenswerter zu führen. Benedikt hat das Fragile-X Syndrom, eine der häufigsten Formen erblicher Lern- und geistiger Behinderung. Die Ausbildung des Assistenzhundes Aladin ist sehr langwierig und kostspielig. Sie...

1 Bild

Hilfe für Benedikt

Gerald Schmidt
Gerald Schmidt | Gehrden | am 02.10.2016 | 27 mal gelesen

Liebe Hannoveraner, ich möchte Sie um Unterstützung bitten. Für unseren geistig behinderten Sohn Benedikt aus Hannover, Gehrden wird ein Assistenzund ausgebildet, der ihm helfen wird sein Leben selbständiger und lebenswerter zu führen. Benedikt hat das Fragile-X Syndrom, eine der häufigsten Formen erblicher Lern- und geistiger Behinderung. Die Ausbildung des Assistenzhundes Aladin ist sehr langwierig und kostspielig. Sie...

51 Bilder

Zwei Dutzend DRUM-Piraten „enterten“ die Lebenshilfe in Springe

Brigitte Schreiber
Brigitte Schreiber | Springe | am 17.03.2014 | 295 mal gelesen

Springe: Lebenshilfe Springe e.V. | Wieder einmal waren die „kleinen Seeräuber auf Trommelkurs“ aus Kirchdorf am Samstag, den 15. März 2014 auf Kaperfahrt und „segelten“ in bislang unbekanntes „Gewässer“. Der böige Wind trieb die DRUM-Piraten diesmal sogar über den Deister hinweg nach Springe, wo sie den Anker warfen und kurzerhand die Wohnanlage der Lebenshilfe „enterten“, um die Bewohner mit ihren maritimen Geschichten zu erfreuen. Die trommelnden...

1 Bild

Fotoprojekt Lebenswelten

Fotoprojekt Lebenswelten
Fotoprojekt Lebenswelten | Nördlingen | am 21.03.2011 | 289 mal gelesen

Bei diesem Projekt gehts es um die Lebenswelten von Menschen mit einer (geistigen) Behinderung aus dem Landkreis Donau-Ries. Auf der Internetseite www.fotoprojekt-lebenswelten.org finden sich Informationen zu dem von der europäischen Union geförderten Projekt und natürlich als Herzstück die Bilderserien der Menschen mit Behinderung. Ein interessanter Einblick in ganz unterschiedliche Lebenswelten!

1 Bild

Therapeutisches Reiten für geistig behinderte Kinder

Rotraut Schiller-Specht
Rotraut Schiller-Specht | Ronnenberg | am 22.02.2011 | 906 mal gelesen

Der Förderverein der Selma-Lagerlöf-Schule in Ronnenberg-Empelde freut sich über eine großzügige Spende des hannoverschen Vereins Mehr Aktion für Kinder und Jugend e.V.. Rund 1.000,-- Euro im Jahr kostet das therapeutische Reiten, das mit Unterstützung des Fördervereins seit zwei Jahren im Rahmen der tiergestützten Pädagogik an der Selma-Lagerlöf-Schule angeboten wird. Die 720,-- Euro-Spende hilft mit, dass die geistig...

1 Bild

Außenklasse der Cäcilien-Schule an der Grundschule am Niederbronner Weg 1

Ursula Edelmann
Ursula Edelmann | Fürstenfeldbruck | am 22.04.2010 | 764 mal gelesen

Fürstenfeldbruck: Grundschule am Niederbronner Weg | Seit dem Schuljahr 2009/2010 lernen 9 Schüler der Cäcilien-Schule (Förderschule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung) mit 22 Grundschülern ihrer Partnerklasse regelmäßig gemeinsam. Die beiden ersten Klassen sind in benachbarten Klassenzimmern untergebracht. So ist es problemlos möglich, täglich zusammen zu kommen. Über die Einbindung ins Schulleben der Grundschule und klassenübergreifende soziale Aktivitäten, wie...

28 Bilder

STADTLAUF AICHACH / UWA-TEILNEHMER 1

CATANIA-MEDIA (Hochzeits)Fotografie
CATANIA-MEDIA (Hochzeits)Fotografie | Aichach | am 13.07.2009 | 1721 mal gelesen

Zur 26. Auflage des Aichacher Stadtlaufes trafen sich am 10.07.2009 rund 200 Teilnehmer. Alleine 37 Teilnehmer/innen zählte der "UWA-LAUF" (ULRICH-WERKSTÄTTEN-AICHACH) - davon waren 4 Teilnehmer der RW HOHENWART, 8 Teilnehmer der UWA AUGSBURG und 25 Teilnehmer/innen (davon 9 Nordic-Walker/innen) der heimischen UWA AICHACH. Der "UWA-LAUF" erfolgte mit dem Startschuß um 18:00 Uhr und die Teilnehmer/innen wurden auf die ca....

2 Bilder

ARCHE Landsberg 6

Ursula Schriemer
Ursula Schriemer | Landsberg am Lech | am 18.03.2008 | 1210 mal gelesen

Eine Einrichtung, die noch nicht sehr bekannt ist - daher möchte ich sie gerne hier vorstellen: Beim Ostermarkt in Landsberg kam ich an den Stand der Arche. Gleich rattert es im Kopf, kenne die Arche Noah und die Arche in Berlin, ein Haus, in dem für Kinder ein Mittagessen zur Verfügung gestellt wird und in dem man sich Zeit für Kinder nimmt, denen es nicht so gut geht. Auch in München gibt es inzwischen solch eine Arche....