myheimat-Gewinnspiel: Wir suchen die geheimnisvollsten Orte deiner Region

Jetzt mitmachen beim neuen myheimat-Gewinnspiel! Wir suchen die geheimnisvollsten Orte deiner Region.



Sicher kennt jeder kennt in seiner Region besondere und geheimnisvolle Orte und Plätze, die ihm ganz besonders am Herzen liegen und die sonst nur wenige Leute kennen. Entweder verbindet man angenehme Erinnerungen damit, oder es ist dort einfach außergewöhnlich idyllisch und schön - genau diese Orte wollen wir kennenlernen. Und es wäre natürlich schade, wenn solche faszinierenden Plätze den anderen myheimatlern vorenthalten würden!

Deshalb haben wir uns für den Juli ein ganz besonderes Gewinnspiel für euch überlegt: Zeigt uns doch mal die außergewöhnlichsten Orte in eurer Heimat! Damit meinen wir nicht die großen Touristenhochburgen, sondern eher die kleinen Geheimtipps: Welche Plätze und Stellen in eurer Heimat liegen euch besonders am Herzen? Wo gibt es bei euch wunderschöne und geheimnisvolle Plätze, die euch jedes Mal aufs Neue verzaubern?
1 Bild

An einem geheimnisvollen Ort ... 6

Wilhelm Kohlmeyer
Wilhelm Kohlmeyer | Hannover-Groß-Buchholz | am 26.05.2019 | 57 mal gelesen

Schnappschuss

Bildergalerie zum Thema Geheimnisvolle Orte
43
39
36
31
1 Bild

Ein geheimnisvoller Eingang ! 2

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Bochum | am 28.11.2017 | 71 mal gelesen

Bochum: Umgebung | Schnappschuss

13 Bilder

Der Kreuzstein am Schwarzen Busch – Ein Mysterium zwischen Koldingen und Ruthe 6

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Pattensen | am 04.09.2016 | 471 mal gelesen

Pattensen: Kreuzstein | Südlich von Hannover, auf Sarstedt zu, liegt zwischen den Dörfern Koldingen und Ruthe im tiefsten Calenberger Land inmitten der freien und weiten Feldmark eine vollkommen einsame, verlassene Baumgruppe. Aus drei Linden bestehend mit dichtem Strauchwerk darunter, trägt sie den seltsamen Namen „Der Schwarze Busch“. Und dort steht ein mysteriöser Stein, der einem Grabstein nicht unähnlich ist. Das ist der „Kreuzstein“, der an...

4 Bilder

Stumme, steinerne Zeugnisse des frühen Christentums

Peter Gnau
Peter Gnau | Marburg | am 07.12.2015 | 208 mal gelesen

Marburg: Ausflug vom Marburger Land nach Fulda | Ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt in Fulda gibt auch Gelegenheit die kulturgeschichtlichen Stätten der Domstadt kennenzulernen. Es sind nicht allein die Sehenswürdigkeiten des Fuldaer Barockviertels mit Dom, Orangerie, Paulustor und Residenz, die mich bei einem Stadtbesuch begeistern. Heute führt mich mein Weg zu der auf einer balustradenähnlichen Steinmauer sich erhebenden, geschichtsträchtigen, altehrwürdigen...

65 Bilder

Geheimnisvolle ORTE - Plätze, Stellen und MOMENTE die verzaubern! Nebelimpressionen - über dem Wasser, Fluss, Land und See - NEBELMORGEN - Das Reh am See und vieles mehr... 35

Susanne Bartelsmeier
Susanne Bartelsmeier | Burgwedel | am 04.09.2015 | 993 mal gelesen

Die Vielfalt der morgendlichen Eindrücke ist unbeschreiblich! Es gibt Orte an die zieht es uns immer wieder zurück. Einmal entdeckt werden sie zu (Fest)punkten, die wir immer wieder gerne aufsuchen und deren Veränderungen uns nicht unberührt lassen.... Ganz individuell und nicht für jeden Menschen im gleichen Maße erkennbar gibt es für jeden von uns geheimnisvolle Stellen, die uns in manchen Momenten vollkommen in den...

3 Bilder

Seltsame Kratzspuren ... 2

Peter Gnau
Peter Gnau | Marburg | am 12.08.2015 | 142 mal gelesen

Marburg: Marburger Land | Geheimnisvolle Spuren und Zeichen mit ihren tiefen, senkrecht geführten Einkerbungen an der barocken steinernen Pforte eines ehemals zum Rauischholzhäuser Schlosses gehörigen Wirtschaftsgebäudes machen den Betrachter etwas stutzig. Meine Vermutung geht dahin, dass die Waldarbeiter, bevor sie zu ihrer Arbeit im nahen Wald zum Holzfällen zogen, dort die Barte (Schneiden) ihre Äxte an den weichen Sandsteinen "gewetzt"...

7 Bilder

GEHEIMNISVOLLER ORT - Was alte Grabsteine erzählen ... 8

Peter Gnau
Peter Gnau | Marburg | am 09.08.2015 | 270 mal gelesen

Marburg: Marburger Land | Alte Grabsteine atmen und vermitteln immer geheimnisvolle Geschichten. Obwohl die Inschriften der barocken Grabmale im Wechsel von Winden, Regen, Sonne, Schnee und Stürmen ausgewaschen, kaum lesbar sind, ziehen sie viele Blicke auf sich. Windschief zur Seite geneigt, erzählen sie uns mit den filigran, sehr kunstvoll in den harten Sandstein gehauenen Bildern, wie Kronen, Blumen, Engel-Darstellungen und den Jahreszahlen etwas...

1 Bild

Ein lauschiges Plätzchen mitten im Moor 15

Shima Mahi
Shima Mahi | Tiste | am 08.08.2015 | 108 mal gelesen

Tiste: Tister Bauernmoor | Schnappschuss

17 Bilder

Quer durch Hannover: Den Hinüberschen Garten erhören 14

Katja W.
Katja W. | Hannover-Marienwerder | am 06.08.2015 | 574 mal gelesen

Hannover: Hinüberscher Garten | Dass einmal Besucher seinen Garten "erhören" würden, hätte sich Jobst Anton von Hinüber wohl nicht träumen lassen, als er 1766 begann, am Kloster von Marienwerder einen Garten nach englischem Vorbild anzulegen. Diese Landschaftsgärten zwängen die Pflanzen nicht in starre Formen wie es bis dahin in den barocken Anlagen modern war, sondern lassen die gestaltete Landschaft natürlich erscheinen. Von Hinüber legte auf dem öden...

1 Bild

Mein schönster Ort 1

Angela W.
Angela W. | Nördlingen | am 05.08.2015 | 44 mal gelesen

Schnappschuss

7 Bilder

Geheimnisvolle Orte 7

Franz X. Köhler
Franz X. Köhler | Gersthofen | am 04.08.2015 | 229 mal gelesen

Der Kirchberg in Batzenhofen Einer der vielleicht geheimnisvollsten Orte in der Umgebung von Gersthofen ist der Kirchberg in Batzenhofen. Auf der Homepage der Orgelfreunde Batzenhofen findet sich eine ausführliche Beschreibung über diesen geheimnisvollen Ort. Hier sei nur soviel verraten, daß es dort gespukt haben soll, daß es sich um einen alten Thingplatz handeln könnte und daß der Name Kirchberg nicht von ungefähr...

1 Bild

Ein Traum von Seerosen mitten im Wald 6

Christine Gross
Christine Gross | Burgdorf | am 02.08.2015 | 60 mal gelesen

Burgdorf: Wald | Schnappschuss

1 Bild

Nicht von dieser Welt? 9

Wilhelm Kohlmeyer
Wilhelm Kohlmeyer | Hannover-Groß-Buchholz | am 31.07.2015 | 116 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Lost.. 7

Manuel Lichtenberger
Manuel Lichtenberger | Meitingen | am 28.07.2015 | 244 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Sonnenuntergang 2

Manuel Lichtenberger
Manuel Lichtenberger | Meitingen | am 28.07.2015 | 54 mal gelesen

Schnappschuss

23 Bilder

Der Peterskopf am 26.07.2015 1

Heinz Happe
Heinz Happe | Edertal | am 26.07.2015 | 93 mal gelesen

Edertal: Peterskopf | Das richtige Wetter war die Einladung, den Peterskopf einmal mehr zu besteigen. Vom Cafe Sonneck in Kleinern bewegten wir uns gemach den Berg hinauf. Nach Regen und Abkühlung war es eine „Wohltat“ für Leute der „Ranzengarde“! Oben angekommen, konnten wir mit Genugtuung feststellen, dass die Baustelle vom Herbst letzten Jahres wieder im Normalzustand angekommen war. Die Aufstockung des Hochspeicherbeckens war abgeschlossen....

1 Bild

Selbstgemacht Ruine im Garten 3

Lars Jockel
Lars Jockel | Bad Arolsen | am 24.07.2015 | 581 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Milchstraße über einem Jägerstand 5

Manuel Lichtenberger
Manuel Lichtenberger | Meitingen | am 24.07.2015 | 55 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Albertshofener Nachthimmel 1

Manuel Lichtenberger
Manuel Lichtenberger | Meitingen | am 24.07.2015 | 50 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Milchstraße über dem See 4

Manuel Lichtenberger
Manuel Lichtenberger | Meitingen | am 24.07.2015 | 56 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Milchstraße über einem Kreuz 1

Manuel Lichtenberger
Manuel Lichtenberger | Meitingen | am 24.07.2015 | 41 mal gelesen

Schnappschuss

9 Bilder

"UM ELF UHR MUSS ICH LÄUTEN ..." - Der Glöckner von Schönberg 7

Peter Gnau
Peter Gnau | Marburg | am 23.07.2015 | 291 mal gelesen

Marburg: Marburger Land | ... So empfängt mich ein freundlicher älterer Herr, der am Fuße der hoch aufsteigenden Treppe zur historischen Schönberger Kapelle wohnt. Wie sich bald herausstellt, ist er auch der Glöckner der Kirche. Bei schweißtreibenden Temperaturen wird der Aufstieg sehr anstrengend und lässt einen schon aus der Puste kommen. Oben werden wir entschädigt mit einem herrlichen Blick von der markanten Bergkuppe in die Weite des...

1 Bild

Geheimnisvolle Orte

Melanie wollscheid
Melanie wollscheid | Waldrach | am 17.07.2015 | 55 mal gelesen

Irgendwo in Tübingen

1 Bild

Bei diesen Temperaturen braucht man ein schönes schattiges Platz! 6

Ali Kocaman
Ali Kocaman | Donauwörth | am 17.07.2015 | 116 mal gelesen

Schnappschuss

5 Bilder

Der Druidenstein - ein geheimnisvoller Kultplatz in Rheinland-Pfalz. 8

Elena Sabasch
Elena Sabasch | Kirchen | am 13.07.2015 | 898 mal gelesen

Kirchen (Sieg): Druidenstein | Das Naturdenkmal, ausgezeichnet als "Nationales Geotop" - ist ein imposanter, 25 Millionen Jahre alter Basaltkegel, gelegen in wunderschöne Landschaft. Der Druidenstein liegt 450 m über N.N. und nimmt eine Fläche von ca. 100 m2 ein; er ist 20 m hoch. Leider, wird der Druidenstein immer kleiner. Die oberste Spitze des Basaltkegels wurde im Dreissigjährigen Krieg aus taktischen Gründen abgetragen, damit sich die feindlichen...