1 Bild

OLYMPISCHE-SINNES-RAUSCH 3

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 16.12.2018 | 54 mal gelesen

München: Marienplatz | . Der OLYMPISCHE-SINNES-RAUSCH regiert unsere GEDANKEN und Der RAUSCH umnebelt der Menschen SINNE! ( 16.12.2018 (c) BriObe ) Unseren Kindern geht es besser, als wir es erlebt haben! Nur wenige kennen die NACHTEILE, die schwerwiegenden Abfolgen, die ein OLYMPISCHE-SINNES-RAUSCH mit sich zieht. Kinder sprechen den Erwachsenen nach, was sie hören und gelernt haben. Nur wer positives LERNT, kann POSITIVE GEDANKEN...

Stille Fragen 1

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 30.08.2017 | 14 mal gelesen

München: Marienplatz | . Die Stille stellt keine Fragen, Hat auch keine Klagen. Aber was sie kann. So frag dich selbst, nicht jedermann. Nur du musst sie selbst finden. Sie lässt nicht mit sich ringen. Die Stille kann auf alles eine Antwort geben. Über dies und das und über das Leben. Darum denke erkenne der Frage Sinn. So ist jede Antwort für dich ein Gewinn. . 30.08.2017(c)Zauberblume

1 Bild

Hände

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 22.05.2017 | 19 mal gelesen

München: Marienplatz | . Hände . Mutter Demenz Erkrankung 84. - 90. Lebensjahr . Die Haut ist der Ausweis deines Körpers. Linien zeigen sich in der Haut die die Hand schützend umgibt. Pigmentflecken die sich im Alter eingeschlichen haben. Eventuell weisse, wie Flaum, die Härchen. Nur wer genau hinsieht, kann den Flaum erkennen. Mutter hatte lange gearbeitet und nun umgibt sie die Demenz-Krankheit, die Stille die niemand durchdringen...

Gedankenspuren zum Unken-Lenz 2

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 27.02.2017 | 32 mal gelesen

München: Marienplatz | . . Gedankenspuren zum Unken-Lenz 27.02.2017(c)Zauberblume - Gedicht /17.02.2017 Wenn die Unken tunken. Im Spiegel der Zeit. Verlasse ich das Dorf. Besuche des Moores Torf. Wandle durch den Raum. Geh durch die Türe Auf der Straße Zaum Wohin dein Gedanke dich führe. Seh durch das Fenster Betrachte die Nester. Der Eulen im Baum. Lasst zu den Traum. Vereint voll Duft der Rosen. Der Wein bringt...

Nase und Flügel

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 27.02.2017 | 7 mal gelesen

München: Marienplatz | . . Nase und Flügel 24.02.2017(c)Zauberblume Warum kann die Nase laufen? Der Mund kann doch saufen. Die Nase hat Flügel ohne Sicht. Aber fliegen kann sie trotzdem nicht. Warum können Füße riechen. Sie haben keine Nase. Warum können Tränen fliessen. Fällen die Tränen in eine Vase? Was haben die Schmetterlinge im Bauch. Menschen oder war? Wenn sie fühlen was kleines, auch? Ich sag dir das! Menschen...

Schnupper-Schuppen-Poesie-Kunst 1

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 27.02.2017 | 17 mal gelesen

München: Marienplatz | . . Schnupper-Schuppen-Poesie-Kunst 23.02.2017(c)Zauberblume Ich bin dabei beim schnuppen Schuppen. Denn wer Schuppen schnuppen will. Deren Gedanken halten nicht still. So werden die Schnuppen schuppen. Kann wie Hühner schruppen, äh rupfen. Haben diese wirklich bunte Tupfen? Werde meinen Hut lupfen. Hatschi, wer niest hat Schnupfen. Eine Silbe hier für die Poesie. Ein Wort zusammenbauen, man weiß...

Das Ungeborene

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 27.02.2017 | 6 mal gelesen

München: Marienplatz | . . Das Ungeborene 22.02.2017(c)Zauberblume, München Ein schöner Morgen. Der Tag im Vorrücken. Sie hat keine Sorgen. Und voller entzücken. Bewegt sie kleine Tritte. Hinzu zum Waldes Rand. Er hörte die leichten Schritte. Wo er sich befand. So jung sie ihn erregte. Des Frauenzimmer Eintritt. Sich gegen ihn hin bewegte. Melodiöser leichter Tritt. Sie suchte Ruhe und Erquickung. Was sich an diesem Orte...

A und deine Reize

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 27.02.2017 | 9 mal gelesen

München: Marienplatz | . . A und deine Reize 22.02.2017(c)Zauberblume Das A ist der Beginn. Öffnen wir den Mund. Tut das A als Sinn. Den ersten Gedanken kund. Es ist nur ein Vokal. Hauch ihn aus deiner Menschenhülle Spreche ihn aus das A. Es durch bricht die Luft mit Fülle. Zeig dem A deine Reize. Turbulenzen durchqueren dein Gehirn. Zeig deine Ideen, jedoch nicht Geize. Für das haben wir die Denker-Stirn. Unter der...

Sinnliche Liebe 1

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 27.02.2017 | 12 mal gelesen

München: Marienplatz | . . Sinnliche Liebe 21.02.2017(c)Zauberblume Der Himmel ist weit. Es kommt die Zeit. Du und ich wir zwei. Wir fühlen uns frei. Die Einsamkeit tritt zurück. Unser Herz klopft entzückt. Die Liebe ist unser Glück. Sie kommt doppelt zurück. Unterm Himmelszelt. Erleben wir die Welt. Er hat dich gewählt. Sie hat dich erwählt.

Siebzigster Geburtstag 1

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 27.02.2017 | 19 mal gelesen

München: Marienplatz | . . Siebzigster Geburtstag 20.02.2017(c)Zauberblume Siebzig eine stolze Zahl. Siebzig du hast keine Wahl. Zum Geburtstag kommen die Gratulanten. Zum Ehrentag lad ein, auch die Verwandten. So wie bei mir, heut ist die Türe offen. Freunde bringen Freude und das Hoffen. Ruhig Blut, du wirst es schaffen, wir werden alle alt. Das hat sich bis jetzt ausgezahlt. Es kommt der Moment. Da wird man zum besonderen...

Schnell und schwerelos

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 27.02.2017 | 8 mal gelesen

München: Marienplatz | . . . Schnell und schwerelos 19.02.2017(c)Zauberblume, München Flott kommt die Sehnsucht angeritten. Rasch komm, lass dich nicht bitten. Zügig kommt es um die Ecke geflitzt. Es war der weiße Spitz ganz fix. Dringend zeigt sich das Leben. Flink können wir alles übersehen. Geschwind zeigt sich das Los. Kurz und flott und schwerelos Plötzlich wollte sie es wagen. Prompt wollte sie nicht verzagen. Rasant...

Lichtertanz

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 26.02.2017 | 8 mal gelesen

München: Marienplatz | . . Lichtertanz 18.02.2017(c)Zauberblume Zeig mir das Licht. Lösche es nicht. Ich brauch den Glanz, Den Lichtertanz. Der das Dasein erhellt. Wie bestellt. So ein Lichterschein. Bringt den Freudenschein. Sieh am Himmel so fern. Leuchtet für uns der helle Stern. Das Feuer uns begehrt. Weil die Liebe uns verzehrt.

1 Bild

Geschenkte Jahre - GOLDENE HOCHZEIT 8

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 17.02.2017 | 96 mal gelesen

München: Marienplatz | . . 17.02.1967 - 17.02.2017 Goldenen Hochzeit Zauberblume und ihrem Holden Gatten Geschenkte Jahre 17.02.2017(c)Zauberblume, München Fünfzig Jahre durchwanderte Zeit. Nun zur Goldenen Hochzeit bereit. Die Aussteuer hieß einst Geduld. Sie war wichtig voller Huld. Nun die Zukunft neu gestalten. Mit Nuancen die Stunden verwalten. Das Gleichgewicht finden im Tun. Dazwischen einfach mal ausruh'n. Das...

1 Bild

Ja, ja, jeder ist bereit 3

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 16.02.2017 | 35 mal gelesen

München: Marienplatz | . . Ja, ja, jeder ist bereit 16.02.2017(c)Zauberblume, München Man kann es als Witz betrachten. Jeder muss es selbst verkraften. Sich keiner geniert, es drückt der Magen. Man darf nicht klagen. Kommt es vom guten Essen? Man kann es nicht vergessen. Ihr wisst bestimmt ihr könnt es erraten. Da beißt die Maus nicht ab den Faden. Es ist zwar nicht Sensationell. Doch es bleibt immer noch aktuell. Bedürfnis...

Mein Schatz hat heute Geburtstag 2

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 15.02.2017 | 22 mal gelesen

München: Marienplatz | . . Geburtstag . Geburtstag 15.02.2017(c)Zauberblume . Das Jahr trägt uns weiter. Lässt uns heiter Und voller Liebe sein. Du bist nicht allein. Denn die Gemeinsamkeit. Lässt dich nicht allein sein. Füllt dein Leben aus. Sucht dein zu Haus. Die Gesundheit halte fest. Sie ist das wichtigste im Leben. Das Dasein verschönern ganz sacht. Wenn die Liebe dich anlacht. Ich lass dich nicht allein. Will...

Sinnliche Liebe

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 15.02.2017 | 22 mal gelesen

München: Marienplatz | . . Sinnliche Liebe 14.02.2017(c)Zauberblume Wer sucht der wird sie finden. Will sich an dich binden. Sucht sie in seinem Traum. Wie ein Flaum. Wie ein Feder so leicht. Fühlt sich an so reich. Vergnügt sind die Triebe. Federleicht ist die Liebe. Federleicht flattert seicht. Hat den Boden erreicht. Bis zu deiner Spitze Schuh. Versetzt dein Herz in Unruh. Wie ein Feder so leicht. Fühlt sich an so...

1 Bild

Fink ganz flink

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 15.02.2017 | 23 mal gelesen

München: Marienplatz | . . Fink ganz flink 13.02.2017(c)Zauberblume, München Vierzehn Vögel flogen flink. Zum Aste gleich unter dem Elektro-Kabel. Es war die kleine Rasse Fink. Unterschiedlich ist ihr Schnabel. Am Morgen ist es viel zu kalt. Zum Frühstück wird gesucht das Futter Da kommen sie geflogen aus dem Wald. Am schönsten ist bei der Finken-Mutter. Die hat entdeckt das Futter-Haus. Gleich am Fenster im Natur-Garten. Dort...

Laufen trainieren

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 12.02.2017 | 7 mal gelesen

München: Marienplatz | . . Laufen trainieren 12.02.2017(c)Zauberblume Lichtet sich mit der Zeit. KeinenZeit zum Verschnaufen. Laufen Laufen Treppauf Immer hinauf. Das geht in die Waden. Bringt Muskelschaden. Training ist angesagt. Wer danach klagt. Läuft ungeniert. Hat nicht trainiert. Bist du oben angekommen. Hat das nicht jeder vernommen. Jeder will der erste sein. Wer kommt mit der Trophäe heim? Unterwegs bleibt...

Treppenlaufen

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 12.02.2017 | 15 mal gelesen

München: Marienplatz | , , Treppenlaufen 11.02.2017(c)Zauberblume 2017 40. Treppenlaufen 1576 Stufen in New York. Anfangs viele Renner. Trainierte, keine Penner. Die ersten Stockwerke flott. New York ist ein toller Ort.. Die läuft zum Leben. Ist in vier Karaffen gegeben. Mit seinem lebendigen Hauch. Was der Mensch notwendig braucht.

Lebensunterhaltskraft

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 12.02.2017 | 7 mal gelesen

München: Marienplatz | . . Lebensunterhaltskraft 10.02.2017(c)Zauberblume Vergangenheit heißt es wurde uns gegeben. Wir haben Zeit verbraucht in unserem Leben. Bewusst klopfen wir neugierig an. Viele Jahre sind wir zusammen. Das tägliche Leben uns verband. Unsere Herzen sind im Einklang. Arbeit für den Lebensunterhalt. Ausruhen um zu Kräften kommen. So manch Anstupser haben wir vernommen. Gewohnheit wird zur Normalität. Denk...

Moral mit Selbsterkenntnis

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 10.02.2017 | 8 mal gelesen

München: Marienplatz | . . Moral mit Selbsterkenntnis 09.02.2017(c)Zauberblume Wie ist das mit der Moral. Sie ist verbreitet überall So manch Intelllektueller hat es anerkannt. Selbstvertrauen braucht das Land. Der Mensch kennt so manchen Trick. Privat oder in der öffentlichen Politik. Die Moral hinterlässt versteckte Spuren. Man hört sie, wie tickende Uhren. Versteckt in der schwachen Sicherheit. Lügen Unwahrheit wiegen sich...

Schmausen .

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 08.02.2017 | 22 mal gelesen

München: Marienplatz | . Schmausen 08.02.2017(c)Zauberblume Wir beginnen mit Jausen. Bei täglichen Pausen. In Kirchhausen In unseren Klausen. Das machen die Banausen. Die darinnen hausen. Herzpausen in Werkpausen Hören sie den Wind brausen. Es überkommt Ihnen Fracksausen Haben dabei lustige Flausen. In Goarshausen Sehen sie voller Grausen. Sie brauchen Kampfpausen Die Kakerlaken krausen. Es gibt Lohnpausen In Lüttringhausen Wo...

1 Bild

Klammertanz

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 07.02.2017 | 27 mal gelesen

München: Marienplatz | . . Klammertanz 02.02.2017(c)Zauberblume, München, Kurzgeschichte Vorgabe: Kugelschreiber Spirale Draht Lineal Bürotisch Spule Treppenaufgang Dunkel Lichtschalter Es war stockdunkel, der Computer war zusammen geklappt und der Schreibtisch war leer. Von den unbekannten Geräuschen aus dem Büro wurde Alfonso geweckt und er rieb sich seine erschreckten Augen. Alfonso setzte sich im Bett auf und lauschte. Da war es...

1 Bild

Wegweisertraum 1

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 07.02.2017 | 23 mal gelesen

München: Marienplatz | . . . Wegweisertraum 04.02.2017(c)Zauberblume, München . In der Natur, von Feldern und Wäldern umgeben, stand beim Maisfeld und dem gegenüberliegenden Kartoffelfeld auf dem schmalen Rasenabschnitt neben der Straße ein Wegweiser. Walter, pfeifend kam von dem Dorf, geschnürt in Wanderkleidung, Rucksack und Stock, blieb vor dem Wegweiser stehen. Welchen Weg soll ich nehmen? Dachte er und laut brummte er die Frage,...

Fünf Feuer-Kräfte

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 07.02.2017 | 10 mal gelesen

München: Marienplatz | . . Fünf Feuer-Kräfte 07.02.2017(c)Zauberblume Fünf Kräfte hat das Feuer, voller Erläuterung. Sie haben eine andere Bedeutung. Hitze, Kälte, Feuchtigkeit, Luft, Bewegung. Sehen, Riechen, Schmecken, Hören, Tasten. Als erstes die Hitze. Da könnte man schwitzen. Beim Feuer zum Sehen. Das soll man so verstehen. Als zweites beim Riechen. Das Feuer nennt es Kälte. Lass die Triebe sprießen. Lass dich nicht...