Geburten

1 Bild

Vollbeschäftigung bei Familie Storch in Friedberg

Franz Scherer
Franz Scherer | Friedberg | am 17.01.2021 | 28 mal gelesen

Friedberg: Standesamt | Jede Menge Zustellungen an glückliche Eltern hatte die Familie Adebar in Friedberg/Bayern zu erledigen. Die Jahresstatisik 2020 des Friedberger Standesamts weist mit 831 Geburten einen Rekord aus. So viele Geburten wie 2020 wurden im Standsamt Friedberg in einem Jahr noch nie beurkundet. Die beliebtesten Vornamen bei den Buben sind Anton und Felix (je 12x), gefolgt von Lukas und Samuel (je 11x). Bei den Mädels sind Leonie...

Bevölkerungspolitik 8 - Geburten 1

Hermann Müller
Hermann Müller | Einbeck | am 13.06.2020 | 8 mal gelesen

Eigene Kinder oder Einwanderer? Schulen oder Altersheime? Kindergeld oder Renten? Zukunft oder Vergangenheit? Leben oder Aussterben? Das ist Bevölkerungspolitik! Dieser Beitrag setzt die Kenntnis der vorhergehenden Beiträge voraus. Die Geburtenziffer ist eines der drei Elemente der „natürlichen Bevölkerungsbewegung“. Ich habe mir vom Statistischen Bundesamt die Geburtenziffern der Jahre 1972 bis 2018, sortiert nach...

Kurze Einführung in die Bevölkerungsprognose – Teil 7 1

Hermann Müller
Hermann Müller | Einbeck | am 24.02.2018 | 12 mal gelesen

Die Kenntnis der vorherigen Teile wird vorausgesetzt. Dieser Teil bringt die Wanderungen. Der 1. Teil brachte eine kurze Einführung und Übersicht. Der 2. Teil brachte das Geschlechterverhältnis bei der Geburt. Der 3. Teil brachte die einjährige Sterbewahrscheinlichkeit und die Sterbetafel Deutschland, BRB 1986/1988. Der 4. Teil brachte die „stationäre Bevölkerung“ und Berechnungen der Last der Kinder und Rentner. Der 5....

Kurze Einführung in die Bevölkerungsprognose – Teil 6

Hermann Müller
Hermann Müller | Einbeck | am 24.02.2018 | 7 mal gelesen

Die Kenntnis der vorherigen Teile wird vorausgesetzt. Dieser Teil beschäftigt sich mit der Manipulation der Elemente der natürlichen Bevölkerungsbewegung sowie dem Einsatzorten der Bevölkerungsprognose. Der 1. Teil brachte eine kurze Einführung und Übersicht. Der 2. Teil brachte das Geschlechterverhältnis bei der Geburt. Der 3. Teil brachte die einjährige Sterbewahrscheinlichkeit und die Sterbetafel Deutschland, BRD...

Kurze Einführung in die Bevölkerungsprognose – Teil 5

Hermann Müller
Hermann Müller | Einbeck | am 24.02.2018 | 11 mal gelesen

Die Kenntnis der vorherigen Teile wird vorausgesetzt. Dieser Teil bringt die Geburtenwahrscheinlichkeiten. Die Geburten bringen Dynamik in die Bevölkerungsprognoserechnung. Der 1. Teil brachte eine kurze Einführung und Übersicht. Der 2. Teil brachte das Geschlechterverhältnis bei der Geburt. Der 3. Teil brachte die einjährige Sterbewahrscheinlichkeit und die Sterbetafel Deutschland, BRD 1986/1988. Der 4. Teil brachte die...

Kurze Einführung in die Bevölkerungsprognose – Teil 1 14

Hermann Müller
Hermann Müller | Einbeck | am 13.01.2018 | 74 mal gelesen

Nichts ist für den Menschen so wichtig wie andere Menschen. Ohne Menschen keine Politik, keine Wirtschaft, kein Geld, keine Renten, nichts, gar nichts, was für die Menschen Bedeutung hat. Also muss man wissen, wie die Zukunft aussieht. Normalannahme: genau wie jetzt; leider falsch! Gebraucht werden Instrumente, um die künftige Entwicklung der Bevölkerung nach Gesamtzahl und weiterer Untergliederung berechnen zu...

Parallelgesellschaften, Demographie 4

Hermann Müller
Hermann Müller | Einbeck | am 28.11.2017 | 35 mal gelesen

Die Beschreibung der Entwicklung einer Population über die Zeit kennt die beiden Wurzeln: die natürliche Bevölkerungsbewegung und die Wanderungen. Über die Wanderungen lässt sich im Nachhinein viel klug reden, für den Blick in die Zukunft gibt es aber nur wenig fundiertes Wissen, hier geht es vor allem um Vermutungen, Erwartungen, Schätzungen und schlicht Politikerblabla. Hingegen lässt sich über die natürliche...

1 Bild

2011 weniger Geburten in Deutschland 23

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 03.07.2012 | 331 mal gelesen

Laut dem Bericht im Radio, sind 2011 so wenige Kinder wie lange nicht mehr geboren worden. Vielleicht sollte man die Störche in die Welt hinausschicken. Aber will sich Frau denn noch ins Bein beißen lassen ?

Wie kann die Bevölkerungszahl gehalten werden? 5

Hermann Müller
Hermann Müller | Kreiensen | am 09.03.2011 | 286 mal gelesen

Am 25. Februar 2011 brachte das GK einen sehr ausführlichen, historischen, guten Beitrag über die Einwohnerzahlen in Greene. Die Einwohnerzahl der Gemeinde Kreiensen lag 1975 bei 8.909, fiel dann auf 7.980 in 1988, erhöhte sich kurzzeitig auf 8.460 in 1993 und fällt seit dem auf nun rund 7.000. Nach allen Prognosen wird diese Abwärstbewegung sich in den nächsten ein bis zwei Jahrzehnten (und darüber hinaus) verstärkt...

Böse Gedanken über Gott und die Welt – letztere vor allem 1

Hermann Müller
Hermann Müller | Kreiensen | am 09.06.2010 | 327 mal gelesen

Warum leben Sie? Ja, Sie meine ich: warum leben Sie? - Danke, alles Quatsch, was Sie da vorbringen! Sie leben allein, weil seinerzeit Ihren Eltern gerade nichts besseres zu tun eingefallen ist, - vielleicht sind Sie ja nur das Ergebnis eines Verkehrsunfalls ... Sie sehen ja selbst, was dabei herausgekommen ist! Unsere verständigen, weisen Politiker-Amtsträger – man sagt: wem Gott ein Amt gibt, dem gibt er auch den Verstand...

Demographischer Wandel 1

Hermann Müller
Hermann Müller | Kreiensen | am 13.01.2010 | 308 mal gelesen

Wenn heute etwas in in der Politik, in den öffentlichen Haushalten zum Problem wird, dann ist stets der „demographische Wandel“ daran schuld. Wie viel Wahrheit steckt in dieser Behauptung? Und was ist „Demographie“ und was „wandelt“ sich da? Das Wort „Demographie“ bedeutet: „Beschreibung vom Zustand und Veränderungen der Bevölkerungszahl und -zusammensetzung mit Hilfe der Bevölkerungsstatistik“ (Brockhaus). Die...

3 Bilder

Jugend in Eichenau 1919-1925

Michael Gumtau
Michael Gumtau | Fürstenfeldbruck | am 29.04.2007 | 1150 mal gelesen

Die Jugend Eichenaus fand zwischen 1919 und 1925 statt - im wirklichen wie im übertragenen Sinn. In diesen Jahren fand das erste große Wachstum durch die Baugenossenschaft statt und viele Kinder worden geboren. Das Geburtenregister zeigt, welche Familen Jungen oder Mädchen bekamen. Viele von diesen wurden dann in ihrem weiteren Leben bestimmend für die Entwicklung Eichenaus.