1 Bild

Streetworker ziehen positive Bilanz von der Gautsch, tragen aber ein Anliegen in den Stadtrat

Helga Mohm
Helga Mohm | Königsbrunn | am 12.07.2019 | 93 mal gelesen

Die beiden Königsbrunner Streetworker Michael Rothmund und Richy Bieger ziehen nach zehn Tagen auf der Gautsch eine positive Bilanz. Ihre "Streetwork-Hütte" suchten täglich zwischen 100 und 150 Jugendliche auf. Die Bude ist zum festen Bestandteile auf der Gautsch geworden und es hat sich rumgesprochen bei den Teenagern: Hier sind sie gern gesehen, hört ihnen zu, versteht sie und steht bei Bedarf mit Rat und Tat zur Seite. An...

1 Bild

Reißender Absatz an der „Streetwork-Hütte“ auf der Königsbrunner Gautsch

Helga Mohm
Helga Mohm | Königsbrunn | am 04.07.2018 | 134 mal gelesen

Die „Streetwork-Hütte“ auf der Köngisbrunner Gautsch gehört inzwischen zum festen Bestandteil auf dem beliebten Volksfest. Schließlich ist das Fest gerade auch bei Jugendlichen ein beliebter Treffpunkt. So suchten täglich zwischen 100 und 150 Jugendliche den Stand der beiden Köngisbrunner Streetworker Michael Rothmund und Richard Bieger, genannt „Richy“ auf. Hier schenkten die Jugendsozialarbeiter kostenlos einige hundert...

2 Bilder

416 Liter Wasser und 24 kg Obst fanden auf der Königsbrunner Gautsch reißenden Absatz bei der Jugend

Helga Mohm
Helga Mohm | Königsbrunn | am 14.07.2016 | 41 mal gelesen

Die diesjährige gut besuchte Jubiläums-Gautsch zog erneut wieder zahlreiche Jugendliche an. Gerade das Public Viewing nutzen die Heranwachsenden um die Fußballspiele der deutschen Elf gemeinsam zu verfolgen und zu feiern. Aber auch bei den Live-Auftritten verschiedener Bands ging die Post ab. Das Königsbrunner Streetwork-Team Fabiola Schwaninger und Michael Rothemund nutzen die Gelegenheit mit einem Stand am Eingang der...

2 Bilder

Resümee der Streetworker zur Königsbrunner „Gautsch“

Verena Babinger
Verena Babinger | Königsbrunn | am 10.07.2014 | 169 mal gelesen

Für die jungen Besucher war auf der diesjährigen „Gautsch“ viel geboten. Auch die Königsbrunner Streetworker Harald Grießer und Verena Babinger konnten durch die große Unterstützung der Stadt zum ersten Mal einen Stand führen. In diesen 10 Tagen war das Team stets ab 18 Uhr im Einsatz und bot den jugendlichen Gautsch-Besuchern einen Kontakt-, Informations- und Treffpunkt, sowie die Möglichkeit mit Wasser den Durst zu löschen....