1 Bild

Ich wuchs im Garten Eden auf 9

Karsten Hein
Karsten Hein | Barsinghausen | am 14.07.2017 | 230 mal gelesen

Der Garten Eden, ein wahrhaft göttlicher Ort mit einer riesigen Fülle an pflanzlichen Nahrungsmitteln. Ein Paradies, das bis zum heutigen Tag nicht lokalisiert werden konnte. Wenn ich zurück sehe in die Zeit meiner Kindheit, weiß ich wo dieser ganz besondere Garten zu finden war, nämlich zugehörig meinem Elternhaus. Mein Vater hatte einst den Berufswunsch, ein Schiffsbauingenieur zu werden, doch der zweite Weltkrieg machte...

4 Bilder

Eine Glosse zum Sündenfall im Paradies 3

Wilhelm Heise
Wilhelm Heise | Ilsede | am 21.11.2016 | 142 mal gelesen

Es begann mit der Schöpfung (1. Mo. 1). Bis in den 6. Tag hinein ging alles nach Plan. Es gab nichts zu beanstanden. Weder Pflanzen noch Tiere waren von schädlichen Umwelteinflüssen in ihrer Existenz bedroht. Alles war perfekt. Dann kam die Idee mit der Krone der Schöpfung (1. Mo.1, 26). Gott schuf den Menschen als Mann und Weib (1. Mo. 1,27). Heute gilt das Wort „Weib“ nicht mehr als gesellschaftsfähig. Schade, denn...

1 Bild

Rosen im Morgentau - Radtour am FreiRaum 1

adⓕc Langenhagen - rauf aufs Rad!
adⓕc Langenhagen - rauf aufs Rad! | Langenhagen | am 02.09.2016 | 21 mal gelesen

Schnappschuss

3 Bilder

Garten Eden - 25 Meter 1

Christel Pruessner
Christel Pruessner | Hannover-Mitte | am 01.10.2010 | 696 mal gelesen

Hannover: garten eden | "GARTEN EDEN 25 m" Stell Dir vor, Du siehst ein Schild "Garten Eden - 25m" Welche Gedanken machen sich bei Dir selbständig? --- es wäre einen Versuch wert, warum nicht? --- das ist doch alles Quatsch! --- nee, dann doch lieber Chaos! --- und kann ich da notfalls, wieder raus?, ich meine ja man nur so, wenn es zu langweilig ist! --- das ist mir alles viel zu gesund! --- und wo ist der Pferdefuß?! In...

44 Bilder

"tendenziell kriminell" - Mordfall im Garten Eden 4

Christel Pruessner
Christel Pruessner | Springe | am 29.08.2009 | 360 mal gelesen

"tendenziell kriminell" - Mordfall im Garten Eden Endlich soll der Fall durch das Auffinden der Tatwaffe aus der Akte XY befreit werden - endlich der Täter seiner gerechten Strafe zugeführt werden. Bis heute wurde die Tatwaffe von damals nicht gefunden, keine Tatzeugen, nur Gerüchte und der Täter konnte bis heute frei durch die Weltgeschichte laufen und dazu so etwas von geschützt - ohne sichtbaren Personenschutz. Doch...