Friedhof + Juden

1 Bild

Der jüdische Friedhof in Battenfeld. 4

Amadeus Degen
Amadeus Degen | Allendorf (Eder) | am 01.02.2019 | 134 mal gelesen

Allendorf (Eder): Jüdischer Friedhof | Schnappschuss

34 Bilder

'Das ewige Haus' 6

Hans-Christoph Nahrgang
Hans-Christoph Nahrgang | Kirchhain | am 30.03.2015 | 295 mal gelesen

Kirchhain: Judenfriedhof | Am vergangenen Palmsonntag hatte der Heimat- und Geschichtsverein Kirchhain zu einer 'Suche' nach den "Spuren der jüdischen Gemeinde" eingeladen. Trotz widrigster Witterungsverhältnisse verstand es die Stadtführerin, Frau Bader, das Leben der jüdischen Familien in Kirchhain lebendig werden zu lassen. Vor der schmiedeeisernen Tür des jüdischen Friedhofs von Kirchhain erwartete die Stadtführerin, Frau Bader, die angemeldeten...

16 Bilder

Jüdischer Friedhof – Haus der Ewigkeit (DoRu) 11

Uta Kubik-Ritter
Uta Kubik-Ritter | Uetze | am 02.08.2013 | 252 mal gelesen

Der Jüdische Friedhof An der Strangriede in Hannover ist der zweite in der Stadt. Eröffnet 1864, nachdem der Alte Jüdische Friedhof geschlossen wurde. Mit rund 2600 Grabsteinen – so die Aufzeichnungen – ist er eng verbunden mit der Geschichte der Juden in Hannover. Es ist die besondere Stille, die diesen Ort umgibt. Heute ist er geschlossen, keine Beerdigungen finden mehr hier statt. Die Natur ist jetzt wieder auf den...

1 Bild

Hier nagt die Zeit am Grabstein!

Heinz Barisch
Heinz Barisch | Bobingen | am 29.11.2012 | 219 mal gelesen

Gmina Biała (Polen): Judenfreidhof | Schnappschuss

1 Bild

Mahn- und Gedenkfeier 1

Horst Kröger
Horst Kröger | Walsrode | am 06.11.2010 | 342 mal gelesen

Walsrode: Jüdischer Friedhof | Mahn- und Gedenkfeier in Walsrode am 9. November 11:00 Jüdischer Friedhof, Hannoversche Straße Es gab 1938 nur wenige jüdische Walsroder. Ermordet wurde in Walsrode während der Pog-romnacht am 9. November noch niemand. Ein Haus wurde in dieser Nacht angezündet. Dies Haus am Kirchplatz 11 gehörte der jüdischen Walsroderin Edith Hurwitz. Die Feuerwehr und die Polizei achteten darauf, dass niemand löschte und dass die...

10 Bilder

Friedhof der jüdischen Gemeinde an der Leineschlaufe in Neustadt 6

Harry Lohmann
Harry Lohmann | Neustadt am Rübenberge | am 29.05.2009 | 504 mal gelesen

Zum wiederholten Male stehe ich nach einer ausgedehnten Wandertour am Judenfriedhof an dem Leineknick !!! Geheimnisvoll und seltsam. Es zieht mich bei jeder Wanderung in der Nähe magisch an diesen Ort. Warum ??? Menschen jüdischen Glaubens haben sich 10- 50 KM entfernt ihres Heimatortes beisetzen lassen, an einem Ort, abseits jeglichern Zivilisation ??? Wer weiß um diesen Friedhof ? Und warum liegen immer wieder...