Friedensgebet

9. Friedensnacht in Neusäß

Stadt Neusäß
Stadt Neusäß | Neusäß | am 17.11.2017 | 18 mal gelesen

Die Stadt Neusäß lädt gemeinsam mit den evangelischen und katholischen Neusässer Pfarreien sowie Vereinen und Verbänden alle Mitbürgerinnen und Mitbürger am Vorabend des Volkstrauertags zur „Neusässer Friedensnacht“ ein. Am Samstag, 18. November, findet um 18 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Ägidius in Alt-Neusäß statt, um 19 Uhr folgt die Gedenkfeier am Kirchenvorplatz. Auch in den einzelnen...

1 Bild

Friedensgebet in der Ulrichskapelle

Ralf Gössl
Ralf Gössl | Gersthofen | am 31.05.2017 | 23 mal gelesen

Gersthofen: Ulrichskapelle von St. Jakobus | Am Mittwoch, 07. Juni 2017, findet wieder um 18.30 Uhr ein Abendlob in der Ulrichskapelle statt. Dieses wird als Friedensgebet gestaltet sein. Herzliche Einladung, in diesem wichtigen Anliegen des Friedens mitzubeten!

3 Bilder

Ökumenisches Friedensgebet in Meitingen

Claudia Buchschuster
Claudia Buchschuster | Meitingen | am 20.11.2015 | 90 mal gelesen

Meitingen: Rathausplatz | Grenzerfahrung - so lautete das diesjährige Motto des Friedensgebetes, vom ökumenischen Arbeitskreis schon lange geplant, so wurde es in diesen Tagen akuteller denn je. Wegen des schlechten Wetters wurde die Andacht kurzerhand vom Rathausplatz in die Bücherei verlegt. Dort sangen und beteten die Menschen zusammen mit Diakon Maly-Motta und Pfarrer Krammer um den Frieden in der Welt und für sich persönlich. So setzen auch...

2 Bilder

Wie erhalte ich die christliche Kultur im Sinne Luthers? Wer lobt mich wenn ich den Opfern in Nepal Geld schicke? 19

Kornelia Lück
Kornelia Lück | Zeitz | am 28.04.2015 | 164 mal gelesen

Zeitz: Zeitz | Nun gut, Nepal gehört nicht zum Einzugsbereich der Mitteldeutschen Zeitung. Aber trotzdem wage ich es einmal, das Thema Spenden an dieser Stelle aufzugreifen. Denn ich überlege gerade, ob ich mich an dem Spendenaufruf für Nepalopfer beteiligen soll. Macht es einen Sinn zu spenden? Zumal ich ja nicht einmal namentlich erwähnt werde, dass ich mich beteiligte. Viel schöner wäre es doch wenn man über mich berichten würde....

1 Bild

Zurückgetretener Tröglitzer Ortsbürgermeister erhielt Morddrohungen. Interessant wäre es zu erfahren, warum er nach seinem Rücktritt bedroht wird? 4

Kornelia Lück
Kornelia Lück | Zeitz | am 16.03.2015 | 95 mal gelesen

Zeitz: Zeitz | "Wieder Aufmarsch von Rechtsextremen", lautet die Überschrift des Artikels, der heute des Radiosenders MDR Sachsen-Anhalt zu lesen ist. Von besonderem Interesse ist für mich dieser Hinweis: "Am Rande des Gebets wurde bekannt, dass es Morddrohungen gegen Nierth gibt. Das Landeskriminalamt wurde eingeschaltet, um die Täter zu finden." Ja, da fragt man sich schon, warum ausgerechnet der zurückgetretene Ortsbürgermeister bedroht...

33 Bilder

Hand in Hand beim Friedensgebet- Mehr als 500 Mitglieder von Christlichen und Muslimischen Gemeinden nahmen beim 1. Friedensgebet teil 3

Thomas Rank
Thomas Rank | Günzburg | am 08.03.2015 | 295 mal gelesen

Der Evangelische Pfarrer Alexander Baur bezeichnete es als Tropfen auf den heißen Stein. Doch es war ein gewaltiges Zeichen was am vergangenen Sonntag vom Günzburger Marktplatz ausging. Mehr als 500 Mitglieder von verschiedenen Kirchengemeinden und Muslimischen Gemeinden hatten ein beeindruckendes Bild geboten. Die Gemeinden waren in einem sternförmigen Marsch von ihren Gemeindezentren auf den Marktplatz gekommen, um dem...

3 Bilder

"Gleichbehandlung von Bürgern?" 25 persönliche Gesprächseinladungen wurden vom Landrat an "Ayslgegner" verteilt. Friedensgebetteilnehmer erhielten keine Einladung. 2

Kornelia Lück
Kornelia Lück | Zeitz | am 27.01.2015 | 179 mal gelesen

Zeitz: Zeitz | Gestern, am 26. Januar 2015, erschien in der Mitteldeutschen Zeitung (MZ) - Ausgabe Zeitz - ein Artikel unter der Überschrift Glockenklang und Gebet. In diesem Artikel war zu erfahren, dass an die 130 Demonstranten 25 persönliche Einladungen des Landrates Götz Ulrich (CDU) verteilt wurden. Diese Einladung ermöglicht es scheinbar, während einer Privataudienz, offene Fragen zu klären. Da aber nur Demonstranten eingeladen...

1 Bild

Warum fehlen Hinweise auf den Veranstalter der Tröglitzer Demo? "Radiosender MDR-Sachsen-Anhalt informiert über den gestrigen Bürgerprotest und das Friedensgebet in Tröglitz."

Kornelia Lück
Kornelia Lück | Zeitz | am 19.01.2015 | 499 mal gelesen

Zeitz: Zeitz | "Tröglitz demonstriert gegen Asylbewerberheim" heißt es in der Nachrichtenübersicht, die der Radiosender MDR-Sachsen-Anhalt. Siehe dazu auch: http://www.mdr.de/mdr-sachsen-anhalt/nachrichten10... Damit der Leser nicht erst den Link aufrufen muss, kopiere ich den Text ein, der da lautet: "In Tröglitz bei Zeitz haben am Abend rund 130 Menschen gegen ein geplantes Asylbewerberheim protestiert. Zuvor hatte die...

1 Bild

Einladung der evangelischen Kirche der Region Nördliches Zeitz lädt zum Friedensgebet um 17 Uhr in die Kirche Tröglitz-Burtschütz ein. 1

Kornelia Lück
Kornelia Lück | Elsteraue | am 18.01.2015 | 161 mal gelesen

Elsteraue: Tröglitz | Ein Hinweis für Leser der Region, die sich nicht über die Mitteldeutsche Zeitung (MZ) - Regionalausgabe Zeitz - informieren können: Gestern erschien in der Samstagsausgabe der MZ die Einladung zu einem Friedensgebet unter dem Motto "Nehmt einander an ..." Weitere Einzelheiten zu der Gebetsversammlung sind dem Foto zu entnehmen. Ich freue mich. Als ich vor ein paar Tagen auf den Gedanken der Nächstenliebe verwies...

6 Bilder

Friedenslicht erleuchtet den Meitinger Rathausplatz

Marija Jakobovic
Marija Jakobovic | Meitingen | am 21.11.2014 | 159 mal gelesen

Gegen 18 Uhr versammelten sich über 60 Menschen auf dem Meitinger Rathausplatz. Dieser war in einem warmen Kerzenschein getaucht. Eingeladen hatte der Ökumenischen Arbeitskreis Meitingen zum Friedensgebet. Dieser wollte mit der Veranstaltung Mut zum Widerstand - gegen die Gewalt und Krieg setzende Sicherheitspolitik - machen. Diakon Steffen Maly-Motta und Pfarrer Johnson erinnerten an den friedlichen Mauerfall vor 25...

Friedensgebet

Yagmur Erbs
Yagmur Erbs | Meitingen | am 18.10.2013 | 69 mal gelesen

Meitingen: Rathausplatz | St. Wolfgang Meitingen.

1 Bild

Gegen das Vergessen: Ausstellung im Schweriner Dom

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Schwerin | am 01.02.2013 | 312 mal gelesen

Schwerin: Dom | Im Schweriner Dom wird durch eine ständige Ausstellung an die Geschichte der kirchlichen Friedensbewegung in der damaligen DDR erinnert. Unter dem Titel „Herbst 1989“ wird darauf hingewiesen, dass sich in den 1980er Jahren viele unter dem Motto „Schwerter zu Pflugscharen“ zu Gebeten in den Kirchen trafen. „Das Friedensgebet wurde zunehmend zum Treffpunkt der Menschen, die einen Ausreiseantrag gestellt hatten. Hunderte...

3 Bilder

Doch, es ist schon etwas Besonderes, wenn . . .

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 19.11.2012 | 175 mal gelesen

Gotha: Margarethenkirche | . . . unsere Thüringer Ministerpräsidentin, Christine Lieberknecht, nach Gotha kommt, und erst recht, wenn sie – wie am jüngsten Freitag – am Friedensgebet in der Margarethenkirche teilnimmt. Interessant über die Thematik „christliche Werte in der Politik“ und mitreißend hielt die Ministerin einen Vortrag, lud an dessen Ende zu Fragen ein, ging keiner aus dem Weg und beantwortete überzeugend jede in praxisnahem Bezug so,...

1 Bild

Demo gegen Rechts und Friedensgebet in Meiningen

Wolfgang Teichert
Wolfgang Teichert | Meiningen | am 09.06.2012 | 391 mal gelesen

Schnappschuss

2 Bilder

Friedenslicht zum Gedenken an den 11.September im Dekanat Höchstädt

Konrad Friedrich
Konrad Friedrich | Wertingen | am 11.09.2011 | 196 mal gelesen

Dekanat Höchstädt gedachte an das schreckliche Attentat 2001 Wertingen/Höchstädt Rund 100 Gläubige aus dem Dekanat Höchstädt nahmen an dem Friedensgebet mit Lichterprozession am vergangenen Sonntagabend in Wertingen teil. Angeführt von Dekan Dieter Zitzler aus Höchstädt und Pro Dekan Wertingens Stadtpfarrer Rupert Ostermayer wurde an vier Stationen in Wertingen für den Erhalt des Friedens gesungen und gebetet. Erste...

2 Bilder

‚Herr, gib uns deinen Frieden‘

Bernd Wilke
Bernd Wilke | Hannover-List-Oststadt | am 20.03.2011 | 954 mal gelesen

Hannover: Lister Matthäus Kirche | in der Wöhlerstrasse 13 ‚Herr, gib uns deinen Frieden‘ Die Lister Johannes- und Matthäus-Kirchengemeinde lädt zum täglichen Friedensgebet in die Matthäuskirche ein. Die Unruhen in Nordafrika, die kriegerischen Auseinandersetzungen in Libyen, die atomare Katastrophe in Japan bewegen viele Menschen. Die Glocken der Matthäuskirche werden ab jetzt täglich um 18.20 Uhr läuten und zum Friedensgebet einladen. Wir treffen...

Stadtberger Festwoche zur Wiedervereinigung

Maximilian Grundler
Maximilian Grundler | Stadtbergen | am 30.08.2010 | 133 mal gelesen

Stadtbergen: Bürgersaal | mit Friedensgebet und -demo, Podiumsdiskussionen, Lesungen und Dokumentationen, Stadtberger Filmnacht, Wirtschaftsforum, Malwettbewerb, Festakt mit namhaften Politikern der Wendezeit, festlicher Musik

Friedensgebet

Anna Gastl
Anna Gastl | Donauwörth | am 19.08.2010 | 123 mal gelesen

Donauwörth: Gemeinde Donauwörth | Friedensgebet in St. Johann

Friedensgebet

Stadt Gundelfingen
Stadt Gundelfingen | Gundelfingen an der Donau | am 14.06.2010 | 167 mal gelesen

Gundelfingen An Der Donau: Rosenschloss Schlachtegg | mit dem 1.Führungsunterstützungsbataillon 292 der Dillinger Bundeswehr und dem Ökumenenkreis der Gundelfinger Pfarrgemeinden

Ökumenisches Friedensgebet

Stadt Gundelfingen
Stadt Gundelfingen | Gundelfingen an der Donau | am 23.04.2010 | 272 mal gelesen

Gundelfingen An Der Donau: Schlosskapelle im Rosenschloss Schlachtegg | in der Kapelle

14 Bilder

Israelin berichtet über die Situation im Westjordanland

Michael Rösch
Michael Rösch | Donauwörth | am 17.07.2007 | 646 mal gelesen

"Über Unrecht darf man nicht schweigen." Dieser Ausspruch zog sich wie ein roter Faden durch den Vortrag von Roni Hammermann, die in der israelischen Friedensbewegung aktiv ist. Am 6. Juli war sie zu Gast im Münsterpfarrsaal in Donauwörth. Zuerst waren alle Gläubigen jedoch zum ökumenischen Friedensgebet eingeladen.