Fridays for Future

1 Bild

Zwergenaufstand 2

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | vor 21 Stunden, 47 Minuten | 35 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Schon in den kommenden rund zwei Jahren droht eine Stromlücke von bis zu 30 GW Leistung, was der Leistung von mehr als 20 großen Atomkraftwerken oder rund 40 Kohlekraftwerksblöcken entspricht 5

Klaus Richter
Klaus Richter | Essen | vor 2 Tagen | 138 mal gelesen

...Zahlreiche mit der Thematik befasste Institutionen und Fachleute, beispielsweise auch die der Leopoldina, weisen unmissverständlich darauf hin, dass Deutschland wegen der nicht verfügbaren Langzeitspeicher auch weiterhin ein absolut zuverlässiges, konventionelles Backup-Kraftwerkssystem wie im heutigen Umfang benötigt. Selbst der Bundesverband der Solarwirtschaft teilte unlängst mit, dass schon in den kommenden rund zwei...

1 Bild

Schon in den kommenden rund zwei Jahren droht eine Stromlücke von bis zu 30 GW Leistung, was der Leistung von mehr als 20 großen Atomkraftwerken oder rund 40 Kohlekraftwerksblöcken entspricht 1

Klaus Richter
Klaus Richter | Essen | vor 2 Tagen | 11 mal gelesen

...Zahlreiche mit der Thematik befasste Institutionen und Fachleute, beispielsweise auch die der Leopoldina, weisen unmissverständlich darauf hin, dass Deutschland wegen der nicht verfügbaren Langzeitspeicher auch weiterhin ein absolut zuverlässiges, konventionelles Backup-Kraftwerkssystem wie im heutigen Umfang benötigt. Selbst der Bundesverband der Solarwirtschaft teilte unlängst mit, dass schon in den kommenden rund zwei...

1 Bild

Wer in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine eigenen Spuren. (Wilhelm Busch) 22

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | vor 4 Tagen | 451 mal gelesen

DER ÖKOLOGISCHE FUSSABDRUCK : Dieser Spruch von Wilhelm Busch sollte uns eigentlich nachdenklich stimmen! Jeder Mensch hinterlässt seinen eigenen persönlichen Fußabdruck alleine schon dadurch, dass er geboren wurde, und gelebt hat. So wie der Fingerabdruck eines Menschen wohl nur einmal existiert, so ist auch der ökologische Fußabdruck jedes Menschen individuell. Alleine nur durch unser Dasein verändern wir die...

1 Bild

Abzocke : Wie setzt sich eigentlich unser Strompreis zusammen? 10

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 14.10.2021 | 308 mal gelesen

STROMKOSTEN : Im Moment bezahlen wir in Deutschland für eine Kilowattstunde ca. 31 Cent. In anderen Ländern Europas ist der Preis oft nur halb so hoch. Und wie setzt sich der Strompreis bei uns eigentlich zusammen? - ca. 24 % werden für die Herstellung berechnet - ca. 24 % gehen an den Netzbetreiber - ca.52 % sind Steuern und sonstige Abgaben - Und warum ist bei uns in Deutschland der Strom doppelt so...

2 Bilder

Die „Spielzeugautos“ der GRÜNEN 34

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 04.10.2021 | 703 mal gelesen

ELEKTROMOBILITÄT: Auch wenn ich hier wieder die GRÜNEN aus ihren phantasievollen und bunten Träumen reißen muss, aber der Kauf eins Elektroautos ist im Moment nicht umweltfreundlich, und schädigt sogar unser Klima! Zur Herstellung eines Elektrofahrzeuges muss heutzutage immer noch konventionell hergestellte Energie verwendet werden. Besonders die Herstellung der Akkus verbraucht viel Energie, und belastet stark das...

3 Bilder

Feuerwehr lässt in Brand geratene Häuser mit Solardach oft abbrennen ! 32

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 03.10.2021 | 847 mal gelesen

SOLARANLAGEN : Aus Angst vor starken Stromschlägen löschen Feuerwehren oft keine Häuser die Solarzellen auf dem Dach installiert haben. Photovoltaikanlagen erzeugen im Betrieb eine Gleichspannung die bis zu 1000 Volt betragen kann. Hausbesitzer die eine Solaranlage auf dem Dach installiert haben müssen deshalb damit rechnen, dass die Feuerwehr ihr Haus bei einem Feuer nicht retten wird. Wasser und Strom...

6 Bilder

Wie sicher sind Windkraftanlagen? 16

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 02.10.2021 | 724 mal gelesen

WINDKRAFTANLAGEN: Normalerweise sind laut dem Verband Deutscher Maschinen-und Anlagenbau (VDMA) Windkraftanlagen so gebaut, das sie mindestens 20 Jahre halten. Und was ist danach? In letzter Zeit sind aber viele neuere Windkraftanlagen umgeknickt oder auf andere Weise zerstört worden. Trotz der Prüfung durch das Deutsche Institut für Bautechnik kommt es immer wieder zu gravierenden Schäden, die oft auch oft zu...

2 Bilder

Deutsche Sprache, schwere Sprache ! 25

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 29.09.2021 | 732 mal gelesen

SPRACHE: Auf den Begriff der erneuerbaren Energie, die es eigentlich nicht gibt, will ich hier nicht näher eingehen, denn Energie kann man nicht erneuern, sondern nur in eine andere Energieart umwandeln. Der neue Begriff der seit einiger Zeit meist im falschen Zusammenhang benutzt wird ist das Wort nachhaltig. Per Definition bedeutet nachhaltig: Sich auf längere Zeit stark auswirkend. Das muss nicht immer etwas...

30 Bilder

FFF 6

Francis Bee
Francis Bee | Hannover-Calenberger Neustadt | am 27.09.2021 | 98 mal gelesen

Hannover: Innenstadt Hannover | Friday for Future Es begab sich zu der Zeit an einem Freitag dem 24.09.2021 um 14 Uhr auf dem Opernplatz mitten in der Innenstadt der Landeshauptstadt. Bei fast sommerlichen Temperaturen zogen ganz normale Menschen durch die Straßen Hannovers und demonstrierten gegen den Raubbau an der Natur. Nach den ersten "Hochrechnungen" über die Teilnehmerzahl, war mir klar: die müssen sich verrechnet haben. Es sollen ca. 8.000...

2 Bilder

Wer die Wahl hat hat die Qual 16

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 26.09.2021 | 654 mal gelesen

BUNDESTAGSWAHL 2021: Das fängt ja schon beim Frühstück an: Tee oder Kaffee? Zuerst ein Marmeladenbrot, oder eine Schnitte dickbelegt mit Käse- die Wahl fällt oft schwer. Die Auswahl ist ja so groß, und man kann aus einem großen Sortiment auswählen. Aber es geht nicht allen Menschen so gut das sie die Möglichkeit haben aus einem großen Angebot auswählen zu können. Viele Menschen sitzen morgens nur vor einem...

2 Bilder

Armut in Deutschland 6

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 25.09.2021 | 395 mal gelesen

BUNDESTAGSWAHL 2021: Fast 20 Prozent der in Deutschland lebenden Menschen sind von Armut oder sozialer Not betroffen. Fast 700.000 Menschen können sich noch nicht einmal eine eigene Wohnung leisten, und mehr als 40.000 Mitbürger sind obdachlos, und müssen ihr Leben in der freien Natur verbringen. Hinzu kommt zusätzlich noch das Deutschland die höchsten Energiekosten hat, sodass sich viele Menschen bald auch nicht...

1 Bild

Die 6 Kernkraftwerke zunächst weiterlaufen zu lassen, würde von 2023 an eine jährliche Einsparung von 90 Mio. Tonnen CO2 ermöglichen. Das wäre ein konkretes und sofort wirksames Klimaschutzprogramm 5

Klaus Richter
Klaus Richter | Essen | am 24.09.2021 | 1073 mal gelesen

28 Staaten wollen in die Kernenergie einsteigen ...Die deutsche Abkehr von Atomkraft läuft der weltweit herrschenden Tendenz total zuwider. Zwar haben aus unterschiedlichen Gründen auch Italien, die Schweiz, Litauen und Kasachstan der Atomindustrie den Rücken gekehrt, doch wollen laut der Internationalen Atomenergiebehörde IAEA 28 Staaten neu einsteigen, darunter Bangladesch, Nigeria und Saudi-Arabien. Rund um den Globus...

1 Bild

24.09.2021 - Global Strike - Fridays For Future in Erfurt 7

Joachim Kerst
Joachim Kerst | Erfurt | am 24.09.2021 | 153 mal gelesen

Gegen 17:00Uhr waren einige Verkehrsknotenpunkte im Stadtgebiet (wichtige Kreuzungspunkte) im Bereich des Gothaer Platzes und des Binderslebener Knie polizeilich gesperrt! Über gut eine Stunde ging hier nichts mehr in diesem Bereich von Erfurt. Ich persönlich war mittendrin im "Klimastau", denn in den Zugangsstraßen zu den Kreuzungen staute sich der Verkehr und die von den Fanatikern verursachte Umweltweltverschmutzung nahm...

1 Bild

Der Uran-Preis schiesst durch die Decke

Klaus Richter
Klaus Richter | Essen | am 24.09.2021 | 81 mal gelesen

Die Nachfrage nach Uran steigt. Der Ausstieg aus Kohle, Öl und Gas scheint der Atomenergie Auftrieb zu geben. Alleine in den letzten zwei Wochen wurde Uran 50 Prozent teurer – ein Pfund kostet nun 50 Dollar, so viel wie letztes Mal 2014. Für den steilen Anstieg mitverantwortlich seien Finanzinvestoren, sagt Nick Lawson von der Londoner Handelsfirma Oceanwall. Dasselbe Szenario habe man 2006 schon erlebt. Damals schoss...

1 Bild

Und was kommt nach dem Kohleausstieg? 12

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 19.09.2021 | 638 mal gelesen

DER KOHLEAUSSTIEG : Alle reden nur vom Kohleausstieg, aber wie sinnvoll ist er wirklich?

22 Bilder

Gegen Klima-Erwärmung, siehe 22 Bilder! Fridays for Future FfF-Demo: 🚲-Sternfahrt am Freitag, 3.9.2021, in der Region Hannover. Der ADFC Langenhagen war dabei

BLOG des ADFC Langenhagen - rauf aufs 🚲!
BLOG des ADFC Langenhagen - rauf aufs 🚲! | Langenhagen | am 04.09.2021 | 63 mal gelesen

Langenhagen: Zentraler ADFC Stützpunkt | Sternradfahrt. Gemeinsam 🚲-Fahren - fürs KlimaSternradtour von Hildesheim, Mellendorf, Peine und Wunstorf zum Waterlooplatz in Hannover. Rückschau Dieser Bericht zeigt in den Bildern und im Video (gerade noch in Bearbeitung) Impressionen von dieser 58-km-🚲-Tour. Streckenführung Start - Zentraler ADFC-Stützpunkt Langenhagen Nach Norden - Rathaus Langenhagen - Bahnhof Kaltenweide - Bahnhof Mellendorf Nach...

1 Bild

Freitag, 03.09., 11:30/12:00 Uhr: Rad-Anfahrt des ADFC Langenhagen zur Fridays-for-Future-🚲-Sternfahrt von Mellendorf nach Hannover / Waterlooplatz

BLOG des ADFC Langenhagen - rauf aufs 🚲!
BLOG des ADFC Langenhagen - rauf aufs 🚲! | Langenhagen | am 01.09.2021 | 193 mal gelesen

Langenhagen: "ADFC" im Innenhof Rathaus | FfF. Anfahrt zur FfF-Sternfahrt zum Waterlooplatz in Hannover - ab Hildesheim - ab Mellendorf - ab Peine und - ab Wunstorf. Freitag, 3. September 2021 11:30 Uhr - ab Innenhof Rathaus Langenhagen 12:00 Uhr - ab Busstop Bahnhof Kaltenweide 12:45 Uhr - an Bahnhof Mellendorf 13:00 Uhr - Individuelle FfF-Mitfahrt HIER: Details über Intention, über Abläufe, über Streckenlängen, viele Links, etc. Änderungen...

11 Bilder

Blaulicht 4

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 27.07.2021 | 525 mal gelesen

NATUREREIGNISSE : Oft überschlagen sich die Ereignisse, und man weiß gar nicht mehr worum man sich zuerst kümmern soll. Seit Jahren ist es der Klimawandel der uns in Atem hält. Dann kam noch der Borkenkäfer hinzu der unsere Fichtenwälder dahinrafft, sofern die Waldbrände den Bäumen nicht vorher schon den Garaus gemacht haben. Die große Dürre der vergangenen Jahre und der Wassermangel im Sommer machten uns auch...

1 Bild

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) sieht Klimawandel nicht als Flut-Ursache 28

Klaus Richter
Klaus Richter | Essen | am 21.07.2021 | 683 mal gelesen

Nach Ansicht des Deutschen Wetterdienstes (DWD) ist nicht bewiesen, dass der Klimawandel die verheerende Flutkatastrophe im Westen Deutschlands ausgelöst hat. Diplom-Meteorologe Andreas Friedrich vom Deutschen Wetterdienst sagte der „Bild“ (Samstagausgabe): „Ein solches regionales Unwetter ist ein Einzelereignis, das ist Wetter. Die Behauptung, der Klimawandel ist schuld, ist so nicht haltbar.“... Friedrich widersprach...

1 Bild

Industrieruine 1

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 20.07.2021 | 43 mal gelesen

Schnappschuss

14 Bilder

Und schon wieder eine irreführende Formulierung der GRÜNEN? 8

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 19.07.2021 | 1136 mal gelesen

WAHLPROGRAMM : Dass es keine erneuerbaren Energien gibt, mussten die GRÜNEN erst lernen. Und das mit dem Wort nachhaltig nicht automatisch etwas Umwelt-oder Klimafreundliches gemeint ist müssen sie erst noch verinnerlichen. Auch das Wort „klimaneutral“ gaukelt uns meist vor, das wir allem vertrauen sollen wo dieses Wörtchen vorkommt. Aber schon kommt das nächste Missverständnis. Im Wahlprogramm der GRÜNEN steht,...

15 Bilder

Die Energiewende gibt es nicht zum Nulltarif! 4

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 18.07.2021 | 984 mal gelesen

DIE ENERGIEWENDE : Zuerst müssen wir durch einen gigantischen Energieaufwand die Naturzerstörung beschleunigen, um dann in etwa 380 Jahren vielleicht einmal den Wendepunkt (Break-Even-Point) zu erreichen. In meiner Berechnung sind allerdings noch nicht die notwendigen 450.000 Windkraftanlagen enthalten, die zur Sicherstellung des Betriebes der bald 40.000.000 Elektrofahrzeuge notwendig wären. Auch die Energie zur...

1 Bild

Energiewende: Wussten Sie eigentlich…. 5

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 18.07.2021 | 580 mal gelesen

RAUBBAU AN DER NATUR : …das zur Verlegung von 6000 Kilometer neuer Stromleitungen, und dem Aufstellen von mindesten 20.000 weiteren Strommasten zur Weiterleitung der Windenergie, viele hunderttausend Hektar Land benötigt werden, deren Boden zusätzlich durch Baufahrzeuge die noch mit Diesel betrieben werden verdichtet werden? Auch viele Wälder müssen den neuen Strommasten weichen! Auch die vielen tausend...