Freude + Zeit

1 Bild

Advent, Advent ...

Christiane Hinze
Christiane Hinze | Isernhagen | am 03.12.2016 | 125 mal gelesen

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier, dann steht das Christkind vor der Tür. …um ehrlich zu sein, in der Adventszeit wirkt dieses einfache Kinderlied auch heute noch. Der Advent, ist eine besondere Zeit ... Für mich ist sie immer noch etwas besonders. Ich kann dir sagen, es liegt in deiner Hand! ich will dich ermutigen, dir deinen Advent zurückzuholen, mit Zeit für andere und...

1 Bild

Zeit der Freude.... 2

Fred Hampel
Fred Hampel | Fronhausen | am 19.06.2014 | 51 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Abschaffung der Mutter, Abschaffung des Vaters? 70

Markus Christian Maiwald
Markus Christian Maiwald | Meitingen | am 22.11.2012 | 1098 mal gelesen

Meitingen: Evangelische Johanneskirche Meitingen | Liebe Leserin, lieber Leser! Ja, so geht es mir, nachdem ich eine Sendung von Maybritt Illner gesehen habe. Ich höre, wie Gesprächsteilnehmer sagen, dass es völlig unqualifiziert ist, wie Eltern, wie Vater und Mutter ihre Kinder erziehen. Da kann dann auch nichts gescheites dabei herauskommen. Es ist viel besser, wenn die Eltern arbeiten, als dass sie Zeit mit ihren Kindern verbringen. Da tragen sie wenigstens zum...

1 Bild

Momente der Freude . . . wir können sie nicht festhalten. 5

ADOLF Stephan
ADOLF Stephan | Peine | am 24.06.2012 | 305 mal gelesen

' Eine wunderschöne Stunde mit einer Frau oder einem Freund . . . wie schnell sind diese Momente des Glücks vorrüber. - Ein Sonnenuntergang am Meer . . . oder nur ein schöner Nachmittag im eigenem Garten , nicht einen Bruchteil der kleinsten Zeiteinheit können wir von diesen Augenblicken festhalten. Ich denke aber, daß das auch gut ist. Denn wenn wir in einer Art Dauerzustand des Glückes wären , - , könnten wir es als...

17 Bilder

Komm, lieber Mai 9

Markus Christian Maiwald
Markus Christian Maiwald | Augsburg | am 08.06.2011 | 621 mal gelesen

Augsburg: Hitradio RT-1 | Liebe Leserin, lieber Leser! „Komm, lieber Mai, und mache die Bäume wieder grün.“ Ein Mailied mit einer Melodie von Wolfgang Amadeus Mozart. Wenn ich zur Zeit mit dem Fahrrad durch Feld, Wald und Wiese fahre, kommt mir oft diese leichte und beschwingte Melodie in den Sinn. Wunderbar, dieses Fest der Natur zu erleben. Gott zaubert einen grünen Teppich mit bunten Flecken auf unser Land. Ich als Pfarrer freue...

3 Bilder

Geschenke des Lebens 15

Markus Christian Maiwald
Markus Christian Maiwald | Meitingen | am 19.04.2011 | 765 mal gelesen

Liebe Leserin, lieber Leser, jetzt stehe ich wieder ratlos in der Fußgängerzone. Was soll ich ihr schenken? Es soll doch etwas für sie ganz persönliches sein, etwas, das ganz persönlich von mir kommt, etwas, das uns verbindet, das unsere gemeinsame Geschichte widerspiegelt, etwas, das unser Liebe geprägt hat. Bei meinem Bruder ist es leicht. Uns verbindet die Musik: Eine CD oder eine Konzertkarte - das...

3 Bilder

Stärkung empfangen - Bestätigung erfahren 13

Markus Christian Maiwald
Markus Christian Maiwald | Meitingen | am 18.04.2011 | 535 mal gelesen

Liebe Leserin, lieber Leser, gestern war Palmsonntag. Viele junge Menschen haben in der Evangelischen Kirche Konfirmation gefeiert. Die ganze Familie versammelt sich um einen jungen Menschen. Er steht im Mittelpunkt – und zwar den ganzen Tag. Er sagt selber Ja zu Gott und Jesus Christus. Auch bei uns war es so weit. Ich dachte: Wie groß mein Sohn schon geworden ist! Vor bald 14 Jahren hat er das Licht der...

Fährbetrieb nach 135-jähriger Pause wiederaufgenommen

Themenradar Hessen
Themenradar Hessen | Lampertheim | am 25.03.2011 | 1539 mal gelesen

gefunden auf TIP Verlag Lampertheim (Artikel lesen) Lampertheim: LAMPERTHEIM - Es ist eine kleine Sensation, die da am Altrhein stattfindet. Nach nur drei Jahren intensiver Bemühungen haben Werner Reuters und Richard Hinz ihre Vision Wirklichkeit werden lassen und dafür gesorgt, dass der Fährverkehr zwischen der Spargel- und der Nibelungenstadt wieder aufgenommen wird. Zwischen dem 1. April und dem 31. Oktober soll die Fähre...

1 Bild

Zweiundzwanzigstes Lichtzeichen: Zeit der Erwartungsfreude 1

Markus Christian Maiwald
Markus Christian Maiwald | Meitingen | am 23.12.2010 | 255 mal gelesen

Liebe Leserin, lieber Leser, voller Erwartung steht sie am Bahnhof. Sie hält eine Rose in der Hand. Die Sorgen des Lebens, der Stress des Alltags vergessen. Alles ist weg in diesem Augenblick. Alles ist so anders. Die Farben heller als sonst, die Luft intensiver, die Töne deutlicher. So voller Chancen ist die Welt. Freude liegt in der Luft. Sie strahlt übers ganze Gesicht. Wann wird der Geliebte kommen? Zeit...

1 Bild

Zehntes Lichtzeichen: Habt keine Angst! 7

Markus Christian Maiwald
Markus Christian Maiwald | Meitingen | am 10.12.2010 | 661 mal gelesen

Liebe Leserin, lieber Leser, wie wird bei Ihnen Weihnachten? Unserem kleinen Lukas - er war 15 Monate alt – reichten ein kleiner Teil seiner Kinderbibel. Ganz stur will er nur zwei Doppelseiten ansehen. Die furchtsam aufgerissenen Augen der Hirten starrt er an und hört: „Die Hirten hatten große Angst.“ Schnell blättert er weiter: „Der Engel sprach: Habt keine Angst!“ Immer wieder diese beiden Seiten. Wir als...

Kennwort: Hilfe für Julian - schnell handeln und spenden

Themenradar Hessen
Themenradar Hessen | Lampertheim | am 03.12.2010 | 1677 mal gelesen

gefunden auf TIP Verlag Lampertheim (Artikel lesen) Lampertheim: BIBLIS/NORDHEIM - Das Glück war groß, als Julian vor fünfzehn Monaten auf die Welt kam. Angelika und Markus Wahlig freuten sich, dass ihr Töchterchen einen Bruder bekam. Julian entwickelte sich zur Freude seiner Eltern ganz normal, nichts deutete auf eine Krankheit hin, auch bei den Vorsorgeuntersuchungen entdeckten die Ärzte nichts Ungewöhnliches. "Im Sommer...

1 Bild

Drittes Lichtzeichen: Die erste Kerze brennt 9

Markus Christian Maiwald
Markus Christian Maiwald | Meitingen | am 03.12.2010 | 743 mal gelesen

Liebe Leserin, lieber Leser, jetzt brennen sie wieder in ihren Wohnungen, die Adventskerzen. In unseren Breitgraden ist die dunkle Jahreszeit. Licht und Wärme spenden sie. Unsere irdischen Kerzen verzehren sich durch ihr Brennen. Sie leuchten und ich fühle mich geborgen. In dunklen Zeiten waren die Kerzenlichter viel nötiger - im Krieg im Luftschutzbunker, nach dem Krieg bei Stromausfall oder...

2 Bilder

Sind sie glücklich? - Teil 6: Der Glaube 6

Markus Christian Maiwald
Markus Christian Maiwald | Meitingen | am 23.10.2010 | 532 mal gelesen

Liebe Leserin, lieber Leser, sind Sie glücklich? Was brauchen Sie zum Glücklichsein? Was macht einen glücklichen Menschen aus? Ich bin glücklich, dass ich glaube. Ich bin glücklich, weil für mich der Grund der Welt kein eisiges Schweigen, nicht Nichts ist. Johannes schreibt: „Im Anfang war das Wort.“ Der Beginn des Lebens ist Wort, ist Anrede, ist Zuspruch, ist Trost. Gott redet und lässt mich sich...

1 Bild

Sind Sie glücklich? - Teil eins: Die Arbeit 81

Markus Christian Maiwald
Markus Christian Maiwald | Meitingen | am 23.09.2010 | 1005 mal gelesen

Meitingen: Evangelische Johanneskirche Meitingen | Liebe Leserin, lieber Leser, sind Sie glücklich? Was brauchen Sie zum Glücklichsein? Was macht einen glücklichen Menschen aus? „Ich muss Sie dringend sprechen.“ So rief sie bei mir an. Lange hatte ich nichts mehr von ihr gehört. Vor einiger Zeit hatte ich sie seelsorgerlich begleitet. Dann war der Kontakt abgebrochen. Warum wusste ich nicht. Richtig gefreut habe ich mich, sie mal wiederzusehen. Auch...

1 Bild

Ein Herz voller Lachen wünsche ich 10

Markus Christian Maiwald
Markus Christian Maiwald | Meitingen | am 29.07.2010 | 506 mal gelesen

Liebe Leserin, lieber Leser, ein 85ter Geburtstag im Pflegeheim. Ich wusste nicht, was mich erwartet. Würde der Jubilar ansprechbar sein oder nicht? Würde er im Bett liegen oder sitzen? Behutsam klopfe ich an. Keine Reaktion. Langsam und leise drücke ich die Klinke. Vielleicht schläft er ja. Drinnen höre ich ihn lauthals telefonieren – offensichtlich schwerhörig. Abermals schließe ich die Tür....

9 Bilder

Was würdest Du tun? 5

Markus Christian Maiwald
Markus Christian Maiwald | Meitingen | am 17.04.2010 | 478 mal gelesen

Liebe Leserin, lieber Leser, „was würdest Du tun, wenn Du nur noch einen Tag zu leben hättest?“ Auf einen Schlag habe ich die ganze Aufmerksamkeit meiner Religionsklasse. Nach kurzer Stille melden sich einige. - „Ich würde jede Sekunde ausnutzen. Ich würde alles machen, wozu ich Lust hätte.“ - „Ich würde ihn sinnvoll nützen, möglichst viel Gutes tun.“ - „Mein Leben fängt doch eben erst an. Ein schrecklicher...

4 Bilder

Lyrische Anmerkungen zur Zeit, für die Lyrikgruppe der AWO-Region Hannover. 5

Jürgen Bruns
Jürgen Bruns | Lehrte | am 02.12.2009 | 297 mal gelesen

Herrlich, Freunde, könnte man sagen, schuf unser Herr die weite, schöne Welt. Hört man auch heute viele bitter klagen, der Mensch hat sich vieles selbst bestellt. Sind es nun Hunger, oder böse Kriege, auch dieses legte er uns in die Wiege. Da hilft kein jammern, beten, oder klagen, die Welt muß uns Mensch, leider ertragen. Laßt uns dichtend, lange noch zusammen sein, auch noch viel Freude in unser altes Herz...

2 Bilder

Schon halb leer oder noch halb voll? 22

Markus Christian Maiwald
Markus Christian Maiwald | Meitingen | am 25.10.2009 | 692 mal gelesen

Liebe Leserin, lieber Leser, endlich Schluss. Endlich geschafft. Alles erledigt, was ich mir vorgenommen. So einiges muss auch für morgen noch bleiben. An des Tageswerkes Ende zünde ich mir ein Kerze an. Der Duft erfüllt langsam den Raum. Es ertönt eine schöne Feierabendmusik. Ein Glas guten Weins steht vor mir. Ich beginne zu träumen. Die Spiegelungen im Glas, das lebendige Flackern der Kerze - ich...

12 Bilder

Kein Sommer-, sondern ein Wintermärchen 8

Markus Christian Maiwald
Markus Christian Maiwald | Meitingen | am 07.10.2009 | 501 mal gelesen

Liebe Leserin, lieber Leser, es war eine Katastrophe. Und genau diese Katastrophe ließ die Menschen unheimlich schnell an einem Strick. Eine Einigkeit war da, was keiner glauben konnte. Über Nacht war das Unglück gekommen. Niemand musste überlegen, was in einer solchen Lage zu tun war. Jeder schaute heraus aus dem Haus. Jeder sah, was zu tun war. Jeder packte an. Gemeinsam waren wir stark. Anstrengend...

1 Bild

Lass die Sonne in Dein Herz! Oder: Gottes Liebe ist wie die Sonne! 11

Markus Christian Maiwald
Markus Christian Maiwald | Meitingen | am 02.08.2008 | 12777 mal gelesen

Fürbitten haben wir im Team für unseren Familiengottesdienst "Gottes Liebe ist wie die Sonne" anläßlich des Kirchweih- und Strassenfestes geschrieben. Ich finde, sie sind so wunderbar geworden. Zwischen den einzelnen Fürbitten sangen wir: >>Gottes Liebe ist wie die Sonne. Sie ist immer und überall da.>Gottes Liebe ... Wer will, kann ja in Gedanken mitbeten: 1. Bitte: Sonne, Mond und Sterne geben uns Zeit und...

1 Bild

Sonntag: Nur im Urlaub? 8

Markus Christian Maiwald
Markus Christian Maiwald | Meitingen | am 13.07.2008 | 477 mal gelesen

{Teil 7 meines Dankeschöns} Liebe Leserin, lieber Leser, frei haben, Reisen können, neue Eindrücke sammeln. Jeder entspannt auf seine Weise. Jeder hat so seine Lieblingsplätze Ich war auf Sylt. Klar war ich in der Kirche, habe Gottesdienste besucht. Die Kirche war voll. Ich freute mich über die vielen Urlauber in der Kirche. Gleichzeitig fragte ich mich: Warum besuchen so viele Menschen, wenn sie Zeit und Muse...

1 Bild

Donnerstag: Denke positiv - auf dem Weg zu mehr Menschlichkeit! 17

Markus Christian Maiwald
Markus Christian Maiwald | Meitingen | am 10.07.2008 | 477 mal gelesen

{Teil 4 meines Dankeschön:} Liebe Leserin, lieber Leser! “Was Du nicht willst, dass man Dir tu, das füg auch keinem anderen zu!” Im Sprichwort steckt ein Verbot: Tu nicht, was auch Dir niemand antun soll. Dieses Verbot wandelt Jesus um. Er sagt es uns positiv: “Alles, was ihr von anderen erwartet, das tut auch für sie.” Bei Jesus wird es ein Gebot: Tu, was Du von anderen erwartest! Das begeistert mich immer...

174 Bilder

Ihr Abschied jährt sich jetzt - Danke! 6

Markus Christian Maiwald
Markus Christian Maiwald | Meitingen | am 08.05.2008 | 971 mal gelesen

Liebe Kathrin! Du warst lange Zeit Diakonin in unserer Kirchengemeinde mit Schwerpunkt auf Kinder- und Jugendarbeit. Du hast Dich mit all Deinen Begabungen in unsere Kirchengemeinde eingebracht. Nicht immer war es eine leichte Zeit, doch Du hast dich durchgekämpft, bist am Ball geblieben. Wir hoffen, die schönen Zeiten haben überwogen. Wir danken Dir ganz herzlich für Dein Engagement und Deine Liebe. Es konnte vieles...