Forschung

1 Bild

🚲🚲: Maßgeschneidert automatisiert fertigen, an der Fachhochschule Südwestfalen / FH SWF

ADFC-Langenhagen-BLOG: Rauf aufs 🚲!
ADFC-Langenhagen-BLOG: Rauf aufs 🚲! | Meschede | am 28.10.2021 | 25 mal gelesen

Meschede: Fachhochschule Südwestfalen | Forschung.  Individuelle Fahrräder mit CPS: Customized Production System Meschede. Ein Team der Fachhochschule Südwestfalen arbeitet im Projekt Customized Production System an der Herstellung kundenindividueller Produkte in Leichtbauweise. Das Versuchsobjekt ist ein voll automatisiert gefertigtes Fahrrad. Denkbar sind aber auch Anwendungen wie beispielsweise Medizinprodukte. 3D-Druck Gleich ob E-Bike oder...

Bildergalerie zum Thema Forschung
16
14
11
9
2 Bilder

Moderne Forschung & Entwicklung 1

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 10.07.2021 | 432 mal gelesen

F&E AKTUELL : Auch die Forschung hat in den letzten Jahrzehnen einen großen Innovationschub vollbracht. Reicherte man früher sein Wissen durch ein ewiges Ausprobieren an, so geht man heute wesentlich gezielter vor. Die Zeit des zufälligen Entdeckens ist einer systematischen, rechnerunterstützten Arbeitsweise gewichen. Sonst wäre es den Wissenschaftlern bestimmt nicht gelungen innerhalb weniger Monate bereits...

1 Bild

Ägyptologie forscht-trotz Corona//Spruch des Tages 02.05.2021

Dantse Dantse
Dantse Dantse | Darmstadt | am 02.06.2021 | 23 mal gelesen

Geschichte der Ägyptologie Ägypten fasziniert die Menschen bereits seit den alten Griechen. Die letzte herrschende Königsfamilie, deren letzte Königin Kleopatra VII. war, waren sogar Griechen. Es ist also nachvollziehbar, dass es Forscher und Touristen heute noch an diesen mysteriösen Ort zieht. In Deutschland ist die Ägyptologie seit dem 19. Jahrhundert ein großer Bestandteil der akademischen Welt. Auch in Ägypten selbst...

7 Bilder

Technische Denkmale im Aerodynamischen Park Adlershof 2

Gudrun Schwartz
Gudrun Schwartz | Berlin | am 10.05.2021 | 146 mal gelesen

Berlin: Adlershof | Der Berliner Ortsteil Adlershof entwickelt sich rasend und ist eine richtige Boomtown geworden - jedenfalls der Teil westlich des Adlergestells. Bei dem schönen Wetter bot sich ein Besuch des fast menschenleeren Campus der Humboldt-Universität an. Der Aerodynamische Park im Nordwesten zeigt drei interessante Bauwerke, die sofort ins Auge fallen: der Trudelturm, der Schallgedämpfte Motorenprüfstand und der Große...

10 Bilder

Im Weltenraum scheinen wir uns besser auszukennen als auf der Erde. 1

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 11.03.2021 | 456 mal gelesen

Wie erforschen den Weltenraum, und sind bereits schon in der Lage über 60 Millionen Kilometer ins All vorzudringen. Aber vor einem kleinen Virus im Nanometer Bereich kapituliert die Menschheit. Was ist für uns denn wichtiger?

1 Bild

Nobelpreis für Armutsforscher 1

Heinz Stanelle
Heinz Stanelle | Düsseldorf | am 16.10.2019 | 21 mal gelesen

TRD Pressedienst Blog News Podcast Portal   (TRD/WID) Die Ökonomen Abhijit Banerjee, Esther Duflo und Michael Kremer wurden von der Königlich Schwedischen Akademie der Wissenschaften für ihren „experimentellen Ansatz zur Linderung globaler Armut“ ausgezeichnet. Nun erklärt Prof. Dr. Hendrik Schmitz, Wirtschaftswissenschaftler der Universität Paderborn, die Forschungsarbeit der Preisträger und erläutert ihre...

6 Bilder

Gotha, die heimliche Hauptstadt der Ahnenforschung

Claudia Stock
Claudia Stock | Gotha | am 18.09.2019 | 31 mal gelesen

Gotha: Stadthalle | "Von Gotha aus in die Zukunft der Genealogie" 500 Gäste aus aller Welt kamen vom 13. bis zum 15. Sep zum 71. Deutschen Genealogentag in Gotha, um über die Zukunft der Genealogie zu sprechen. Diese Zukunft verheißt die Vernetzung riesiger Datenmengen im Internet. Eines der wichtigsten Treffen für Ahnenforscher in Deutschland (egal ob Hobby- oder Berufsgenealogen), der Deutsche Genealogentag fand am letzten Wochenende in...

Mischwesen aus Mensch und Tier – neue Japan-Technologie greift Idee aus der Literatur auf!

Dantse Dantse
Dantse Dantse | Darmstadt | am 02.08.2019 | 12 mal gelesen

Ein Mix aus Mensch und Tier? Ist es Zufall, was die Japaner momentan vorhaben? Ein Roman aus dem Hause indayi edition greift diese Thematik bereits auf. Im neuen Roman "Der Preis des Erfolgs" von Dantse Dantse, welcher sich im Moment noch im Lektorat befindet und in den nächsten Wochen veröffentlicht werden soll, behandelt der Autor genau diese Problematik. In der Geschichte nennen sich die Menschen einer Loge...

8 Bilder

Dem Volk auf den Mund geschaut... 4

Hans-Christoph Nahrgang
Hans-Christoph Nahrgang | Marburg | am 04.06.2019 | 284 mal gelesen

Marburg: Forschungszentrum Deutscher Sprachatlas | Dem Sprachwissenschaftler Georg Wenker ist es mit seinen 40 Wenkersätzen erstmals gelungen, die Dialekte in Deutschland einzuteilen. Seine Arbeiten befinden sich im Forschungszentrum Deutscher Sprachatlas an der Philipps-Universität in Marburg/Lahn. …hat im wahrsten Sinne des Wortes der Sprachwissenschaftler Georg Wenker. Der am 25. Februar 1852 in Düsseldorf geborene Sprachwissenschaftler hatte es sich zur Aufgabe gemacht,...

1 Bild

Mit Wasserkraft Energie aus Flüssen gewinnen 3

Heinz Stanelle
Heinz Stanelle | Düsseldorf | am 23.03.2019 | 78 mal gelesen

(TRD/WID-en) – Für Strom aus Wasserkraft ist nicht unbedingt ein Staudamm nötig. Auch in weitaus kleinerem Maßstab kann Energie aus Flüssen gewonnen werden. Das Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC entwickelt dazu im Rahmen des Projekts „DEGREEN“ (Dielektrische Elastomergeneratoren für regenerative Energien) ein raffiniertes Kleinstwasserkraftwerk. Besonders dehnbare, hauchdünne Elastomerfolien aus Silikon machen den...

5 Bilder

Ahnenforschung – den Vorfahren auf der Spur! Warum betreibt man Ahnenforschung? Und wie fängt man damit an? 4

Claudia Stock
Claudia Stock | Lüneburg | am 15.01.2019 | 312 mal gelesen

Lüneburg: Genealogie „Unsere Ahnen“ | Was bewegt uns dazu, etwas über unsere Vorfahren, die vor Jahrhunderten gelebt haben, zu erfahren? Es ist die Suche nach unseren Wurzeln und damit unserer Identität. Das grundlegende Bedürfnis des Menschen ist es, die eigene Identität zu finden. Einer der wichtigsten Impulse dabei ist die Frage nach der Herkunft. Und je intensiver man sich mit den Vorfahren beschäftigt, desto stärker wird das Zugehörigkeitsgefühl. Es...

2 Bilder

Die Kuffner-Sternwarte in Wien-Ottakring 4

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 26.08.2017 | 160 mal gelesen

Die Kuffner-Sternwarte ist eine Volkssternwarte in der Johann Staud-Straße 10 im 16. Wiener Gemeindebezirk Ottakring, gelegen auf der Anhöhe des Gallitzinberges. Errichtet wurde sie in den Jahren 1884 bis 1886 als gut ausgerüstete Privatsternwarte mit angeschlossenem privatem Forschungsinstitut nach den Plänen von Franz Ritter von Neumann jun.. Als entscheidender Mäzen wirkte Moritz von Kuffner, nach dem sie heute benannt...

1 Bild

Die Lange Nacht der Wissenschaften

Pauline Möller
Pauline Möller | Nürnberg | am 16.08.2017 | 19 mal gelesen

Nürnberg: Universität Fachbereich Wirschaftswissenschaften | 1000 x Forschung zum Anfassen Am Samstag, 21. Oktober 2017 lädt Die Lange Nacht der Wissenschaften von 18 bis 1 Uhr in Nürnberg Fürth und Erlangen wieder zum Neugierigsein und Entdecken ein. Unter dem Motto „Wissenschaft zum Anfassen“ nutzt die Wissenschaftsnacht erneut die Faszination für Forschung und versetzt ihr Publikum in Staunen. Dabei freuen sich Hochschulen, Forschungseinrichtungen, Unternehmen, Labore, Ateliers...

Spannende Studie aus Greifswald

Lilian Seidler
Lilian Seidler | Marburg | am 27.06.2017 | 10 mal gelesen

Hier eine spannende Studie von der Universität Greifswald, in der es um Verhalten verschiedener Menschen im Alltag geht. Dauert 10-15 Minuten. Herzliche Einladung Teilzunehmen! Bei einem Klick auf den Link werden Sie zum Fragebogen weitergeleitet. https://www.soscisurvey.de/Alltaganders/ Lieben Dank :)

1 Bild

Das karolingerzeitliche Gräberfeld von Kleinjena 1

Petra Wiegel
Petra Wiegel | Freyburg (Unstrut) | am 18.04.2017 | 163 mal gelesen

Freyburg (Unstrut): Schloss Neuenburg | Eine außergewöhnliche Nekropole im Spannungsfeld zwischen Franken und Slawen Freyburg (Unstrut). Am Dienstag, 25. April,18 Uhr findet der Remisentreff des Vereins zur Rettung und Erhaltung der Neuenburg in der Burgwirtschaft in Schloss Neuenburg statt. Er ist der erste dieses Jahres. Vor zehn Jahren konnte im Zuge der Baumaßnahmen an der B 180 am Lauscheberg bei Kleinjena ein reiches Gräberfeld untersucht werden. Die Gräber...

2 Bilder

Mahnwache / Kundgebung gegen Tierversuche JLU 4

Astrid Muth
Astrid Muth | Gießen | am 22.03.2017 | 64 mal gelesen

Gießen: Fußgängerzone | Die Justus-Liebig-Universität Gießen tötet unbehelligt jedes Jahr tausende Tiere in grausamen Tierversuchen. Wir sagen Nein! Nein zu Tierversuchen; weder in Gießen noch anderorts! Samstag, den 1. April 2017 von 14 - 19 Uhr Fußgängerzone Seltersweg 19, 35390 Gießen Vorankündigung: Demo gegen Tierversuche-Ostersamstag, den 15.4.17, ab 11 Uhr Kirchenplatz, Gießen Demozug gegen Tierversuche Uni Gießen will Tierversuche...

1 Bild

Das Internet der Dinge: Wann beginnt die digitale Revolution made in Germany 1

Heinz Stanelle
Heinz Stanelle | Düsseldorf | am 25.11.2016 | 30 mal gelesen

Die nahe Zukunft ist rundum vernetzt. Das Internet der Dinge wird regelrecht für eine wirtschaftliche und gesellschaftliche Revolution sorgen, so die Experten des VDE (Verband der Elektrotechnik). Deutschland hat sehr gute Chancen, sich an dieser Revolution zu beteiligen, müsse aber den nötigen Pioniergeist beweisen. (TRD/WID) Das Internet der Dinge (IoT) lässt Objekte und Orte aus unserer Umwelt miteinander kommunizieren....

12 Bilder

Wetterfrosch Sven Plöger bei der Eröffnung des „November der Wissenschaft“ im Neuen Rathaus in Hannover über den globalen Klimawandel (Fotos: Christel Wolter) 1

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Hannover-Mitte | am 04.11.2016 | 200 mal gelesen

Hannover: November der Wissenschaft | Wer redet nicht gern, oder auch nicht so „gern“, über das Wetter? Wie es war, wie es ist und erst recht wie es werden wird, interessiert die meisten Menschen tagtäglich. Ob zu Hause oder am Arbeitsplatz, man spricht darüber. Das hat auch gestern Abend im hohen Kuppelsaal des Neuen Rathauses Deutschlands Wetterexperte Nummer eins, Sven Plöger, den wohl die meisten aus den Minuten vor der Tagesschau kennen, getan. Doch dass er...

3 Bilder

5*Gesundheitswesen ...Krankenkassen bezahlen US-Konzern ...Forschung 2

Gitte Garbrecht
Gitte Garbrecht | Berlin | am 08.09.2016 | 28 mal gelesen

...Volkskrankheit Rückenleiden beschert Konzern ...DOPPELT ------- Forschungskosten auf Patienten Rücken übertragen. ------- Zum Pillenverkauf Gewinnmaximierung durch Forschungsgelder. ------- Hier Material der Pfizer Homepages, deutsche Mutter-GmbH in Berlin, Tochter-Gesellschaft-AG und Tochter-Tochter-Gesellschaft-GmbH in Köln verhandeln mit Krankenkassen ...Komplexpauschale, Preisgestaltung siehe 3*Gesundheitswesen....

14 Bilder

Der berühmteste Wanderfalter! 8

Kocaman (Ali)
Kocaman (Ali) | Donauwörth | am 21.02.2016 | 140 mal gelesen

Auch diesen auffällig orange und schwarz gefärbten Schmetterling fotografierte ich im botanischen Garten in Augsburg. Der Monarchfalter (Danaus plexippus) gehört zur Familie der Edelfalter und ist Tagaktiv. Er ist in Amerika am besten erforschte und der berühmteste Wanderfalter. Sie legen eine Strecke von fast 4000 Kilometer in 2 Monaten zurück. Die Biologen fragen sich wie nur, finden die Langstreckenflieger ihr Ziel - ein...

4. Februar ist Weltkrebstag 3

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 03.02.2016 | 84 mal gelesen

Durch meine eigene Diagnose ist dieser Weltkrebstag auch für mich ein wichtiger Tag. Die häufigste Todesursache sind Krebserkrankungen. 2007 wurde dieser Aktionstag ins Leben gerufen, um die Bevölkerung über Vorbeugung und Forschung zu informieren. Zu den häufigsten Krebsarten bei Kindern, in Deutschland erkranken rund 2000 jährlich, zählt die Leukämie. Der Weltkrebstag soll auch das Halbwissen erweitern....

2 Bilder

Bibel und Wissenschaft

Viktor Sawatzky
Viktor Sawatzky | Darmstadt | am 24.11.2015 | 92 mal gelesen

Darmstadt: Gemeinde der Ev.Chr.-Baptisten | Bis zum 29. November gastiert die vom Schweizer Sprachwissenschaftler und Theologen Dr. Roger Liebi konzipierte Ausstellung „Bibel und Wissenschaft“ in Darmstadt. An etwa 30 Beispielen wird vorgeführt, wie Aussagen der Bibel von der Naturwissenschaft erst Jahrhunderte später „entdeckt“ wurden. Geht man von einem Widerspruch zwischen Bibel und Wissenschaft aus, dann werden die Führungen spannend und herausfordern zugleich...

1 Bild

MEDICA 2015: Medizintechnik gegen multiresistente Keime

M hoch4
M hoch4 | Düsseldorf | am 20.11.2015 | 49 mal gelesen

Düsseldorf: Messe Düsseldorf | Auch wenn die Darstellung falsch ist, dass Patienten aus vielen Krankenhäusern Deutschlands kranker herauskommen als sie eingeliefert wurden, ist das Thema Hygiene und Antibiotika-Resistenz eines der wichtigsten Themen auf der Agenda der Gesundheitspolitiker. Auf der Medica in Düsseldorf war Hygiene daher nicht nur Thema beim Deutschen Krankenhaustag, sondern auch Aussteller beschäftigten sich intensiv mit Hilfsmitteln, die...

3 Bilder

800 Jahre Stattaus. Beitrag zur Entwicklung einer alten prußischen Familie [mit vielen ostpreußischen - auch salzburgischen - Beziehungen] 2

Joachim R
Joachim R | Rinteln | am 05.11.2015 | 448 mal gelesen

Wolfgang Stadthaus, 800 Jahre Stattaus Werden, Wandel, Wirken und das Band eines nadrauischen Geschlechts. Beitrag zur Entwicklung einer alten prußischen Familie von den belegbaren Anfängen bis in die Gegenwart, mit einem Geleitwort von Gabriele Bastemeyer Edition Winterwork, 576 Seiten, kart., ISBN 978-3-86468-190-5 In der Völkergeschichte war es ein einmaliger Vorgang, dass die überwiegend deutschen Sieger den Namen...

6 Bilder

Künstlerhaus Lenz 4

Klaus Dieter Hotzenplotz
Klaus Dieter Hotzenplotz | Gladenbach | am 18.08.2015 | 913 mal gelesen

Erdhausen: Künstlerhaus Lenz | 17.08.2015 Es war einmal ... Künstlerhaus Lenz Von Gladenbach kommend befindet sich in dem Dorf Erdhausen, auf der linken Seite von der Durchgangsstraße, das gut ausgeschilderte Künstlerhaus Lenz mit dem Karl-Lenz-Museum. Bereits 2014 hatte ich diesen Ort nach über 20 Jahren aufgesucht und fand verschlossene Türen vor. Keine Gastronomie und keine Ausstellung mehr. Schade dachte ich. Bei einem erneuten Besuch im...