1 Bild

Mehr Kunden durch Pferdefleisch-Skandal 1

Lokal Report
Lokal Report | Hamburg | am 20.02.2013 | 256 mal gelesen

Nach dem sogenannten "Pferdefleisch-Skandal" wenden die Giessener sich verstärkt wieder den Fachgeschäften zu. Das berichtet Kristina Schnaut, Obermeisterin der Fleischerinnung Gießen. Zwar werde der Effekt wieder abflauen, aber so mancher Fleischliebhaber schwenke auch langfristig um und kauft nun lieber im Fachgeschäft seines Vertrauens, anstelle auf Schnäppchenjagd im Supermarkt zu gehen. So habe die aktuelle...

1 Bild

PFERDEFLEISCH 6

Bodo von Rühden
Bodo von Rühden | Dautphetal | am 19.02.2013 | 296 mal gelesen

Skandal im Kühlregal Die Vegetarier und Veganer sind mal wieder fein raus. Nur der normal ernährte, durchschnittliche deutsche Fleisch-Esser ist zutiefst bedröppelt. Immer öfter sieht man die deutsche Hausfrau, oder Hausmann mit einem Ohr am Backofen lauschend ( eine ganz schön heiße Sache, was in Notfallpraxen zu einem starken Anstieg von Brandverletzungen am linken oder rechten Ohr geführt hat) ob die leckere...

Pferdefleischskandal 1

Horst-Peter Horn
Horst-Peter Horn | Erkrath | am 18.02.2013 | 192 mal gelesen

Um die Sache an sich geht es in diesem Artikel nicht, sondern um die Reaktionen vieler Hobby-Kommentatoren zu diesem Thema, die ich in verschiedensten Foren gelesen habe. Ich bin ja immer wieder erstaunt, wie naiv viele Menschen sind. Der beste Beweis dafür sind solche schlauen Tipps wie „Kauf beim Metzger oder Bauern des Vertrauens“, „Vegetarier werden“, „keine Fertiggerichte mehr essen“ und ähnliches. Dabei weiß auch...

1 Bild

Fleischskandal: Politik muss endlich verstehen, dass wir in Deutschland auf keiner Insel der Glückseligen leben 1

Kreisverband FREIE WÄHLER Pfaffenhofen
Kreisverband FREIE WÄHLER Pfaffenhofen | Pfaffenhofen | am 14.02.2013 | 208 mal gelesen

Liebe Leser, der Verdacht, dass falsch deklariertes Pferdefleisch auch nach Deutschland gelangt ist, hat sich bestätigt. Verbraucherminister Johannes Remmel (Grüne) aus Nordrhein-Westfalen erklärte, dass sich aus der Auswertung der Lieferlisten ergebe, dass zwischen November 2012 und Januar 2013 über einen Zwischenhändler verdächtige Produkte in größerem Umfang auch nach Deutschland gekommen seien. Nach Ansicht von...