1 Bild

Nowhere Man

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 03.05.2018 | 12 mal gelesen

He's a real nowhere man Sitting in his nowhere land Making all his nowhere plans for nobody Doesn't have a point of view Knows not where he's going to Isn't he a bit like you and me? Dieser Text des Beatles-Songs kommt mir in den Sinn, wenn ich über unser Land, unsere politische Landschaft, über viele Kriege und wenig Frieden nachdenke. Über eine Erde, deren Bewohner in der Mehrheit in Not und Elend leben, über eine...

1 Bild

Alternativlos

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 16.04.2016 | 29 mal gelesen

trifft zum angeblichen Kniefall der Kanzlerin vor dem Sultan ausnahmsweise zu. Bereits vor der Zeit, seit viele trotz gegenteiliger Erklärung des Autors vulgäre Dichtkunst als Satire bezeichneten, war die Türkei (nicht Herr Erdogan) ein wichtiger NATO-Partner. Nun mag man zu diesem angeblichen Verteidigungsbündnis stehen wie man will. Ich sehe es spätestens mit dem Zusammenbruch des Warschauer Paktes als überflüssig und...

1 Bild

Schutzsuchenden Hilfe bieten

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 15.03.2016 | 25 mal gelesen

Zurzeit ist eine sehr große Zahl von Flüchtlingen unterwegs. Natürlich müssen wir den Menschen helfen, die nach einer oft lebensgefährlichen Fahrt bei uns ankommen. Aber ist es nicht auch unsere Pflicht zu fragen, warum sie fliehen müssen, und wie man verhindern kann, dass so viele Menschen dabei in Lebensgefahr geraten? Eine große Zahl von Flüchtlingen stammt aus Kriegsgebieten oder aus Ländern, in denen sie unmittelbar von...

1 Bild

Bei Petry sind alle Sicherungen durchgebrannt! 44

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 01.02.2016 | 201 mal gelesen

„Eine unerhörte Beleidigung für alle Hilfe und Zuflucht Suchenden und eine Verhöhnung der an der Mauer erschossenen Opfer“ ÖDP Bayern empört über AfD-Forderung zur Grenzsicherung mit Waffengewalt „Die AfD zeigt ihr wahres Gesicht. Mit ihrer Forderung, notfalls Schusswaffen gegen Flüchtlinge einzusetzen, hat die AfD endgültig den Boden unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung verlassen.“ Agnes Becker aus dem...

ÖDP fordert in der Flüchtlingskrise „Agenda 2016“ von der Bundesregierung 1

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 02.11.2015 | 62 mal gelesen

Ängste in Bevölkerung ernst nehmen Mit großer Sorge registriert Christoph Raabs, Bundesvorstandsmitglied der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP), eine anwachsende Verunsicherung der deutschen Bevölkerung, was die Bewältigung des Ansturms an Asyl suchenden Menschen betrifft. Es werde wahrgenommen, dass es der Bundesregierung außenpolitisch offensichtlich nicht gelinge, die EU-Staaten zu einem koordinierten Handeln zu...

1 Bild

Politisch Verfolgte genießen Asylrecht

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 28.10.2015 | 61 mal gelesen

Forderungen der ÖDP Dies ist die Grundlage für die gesetzliche Regelung des Asylverfahrens. Menschen sind aber auch aus anderen gravierenden Gründen gezwungen, ihre Heimat zu verlassen. Die Globalisierung, die sich an den Interessen ihrer stärksten Marktkräfte – der internationalen Konzerne – ausrichtet, geht auf Kosten der Menschen in den Entwicklungsländern. Flucht erscheint oftmals als die einzige Lösung, der...

1 Bild

ÖkologiePolitik Ausgabe November 2015

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 27.10.2015 | 52 mal gelesen

Inhaltsverzeichnis UMSCHAU Ökolumne: Pariser Klimagipfel 4 Umwelt & Gesellschaft 5 Bücher 8 TITELTHEMA: INKLUSION Erfahrungsbericht Wie es ist, schwerbehindert zu sein von Hagen Neugebauer 10 Barrierefreiheit Gelebte Inklusion als Markenthema der ÖDP von Marina Fraas 14 Inklusionbotschafter „Zu einem besseren Miteinander beitragen“ Interview mit Marina Fraas 16 Inklusionsprojekt Nicht ganz normale...

1 Bild

4-Punkteplan Asyl & Flüchtlinge

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 25.09.2015 | 81 mal gelesen

Zurzeit ist eine ungeheuer große Zahl von Flüchtlingen unterwegs. Natürlich müssen wir den Menschen helfen, die nach einer oft lebensgefährlichen Fahrt bei uns ankommen. Aber ist es nicht auch unsere Pflicht zu fragen, warum sie fliehen müssen, und wie man verhindern kann, dass so viele Menschen dabei in Lebensgefahr geraten? Europa trägt zu einem Teil selbst Schuld an der Krise. 1. Fluchtursachen endlich beenden 2....

1 Bild

Offener Brief an den Präsidenten der Europäischen Kommission, Herrn Jean-Claude Juncker 4

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 16.09.2015 | 77 mal gelesen

Betreff: Ursachen für die Flüchtlingsströme Sehr geehrter Herr Kommissionspräsident, In den vergangenen Wochen kamen Hunderttausende von Flüchtlingen nach Europa. Ich bin stolz und glücklich, dass meine Heimatstadt München viele von ihnen aufnimmt. Man muss aber bedenken, dass kaum jemand ohne große Not sein Land und seinen Kulturkreis aufgibt, um in einer oft lebensgefährlichen Reise nach Europa zu kommen. Was bewegt so...

1 Bild

MdEP Buchner: Menschen auf der Flucht die Hand reichen 1

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 04.09.2015 | 59 mal gelesen

Westliche Länder und die EU haben eine Mitschuld In den vergangenen Tagen sind sehr viele Flüchtlinge aus Krisengebieten nach Deutschland gekommen. Insbesondere in München kamen tausende Menschen an und mussten versorgt und untergebracht werden. Prof. Dr. Klaus Buchner, Mitglied des Europäischen Parlaments für die Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP), lobt die große Hilfsbereitschaft der Münchner. "Die spontane...

1 Bild

ÖDP: Das Sterben im Mittelmeer muss aufhören 1

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 26.04.2015 | 70 mal gelesen

Schnelle und wirksame Lösungen gefordert Deutliche Worte findet die Bundesvorsitzende der Ökologisch-Demokratischen Partei, ÖDP, Gabriela Schimmer-Göresz: „Das Sterben im Mittelmeer muss aufhören. Der Tod von unschuldigen Menschen verlangt nach schnellen und wirksamen Lösungen.“ Für die ÖDP habe Flüchtlingsrettung absoluten Vorrang vor Schlepperbandenbekämpfung und Grenzsicherung und daher dürften die europäischen Staaten...

ÖDP Niedersachsen verurteilt Brandanschlag auf Asylbewerberunterkunft bei Nürnberg

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 15.12.2014 | 100 mal gelesen

Gewährung von Asyl ist unverzichtbarer Akt der Menschlichkeit Der Landesvorsitzende der ÖDP Niedersachsen, Martin F. Dreß (Bad Zwischenahn), reagiert bestürzt auf die Meldung, dass in Vorra bei Nürnberg ein Brandanschlag auf Asylbewerberunterkünfte verübt wurde. Die ÖDP Niedersachsen verurteilt diesen Anschlag und betont, dass Flüchtlingen und Asylsuchenden in einem weltoffenen Deutschland umfassender Schutz und Hilfe...