Finanzmärkte

2 Bilder

Sahra Wagenknecht und schwarze und rote Nullen 7

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 10.03.2016 | 132 mal gelesen

Dieser Artikel von Paul Steinhardt wurde unter den Stichworten Finanzmärkte, Ökonomische Theorie, Wirtschaftspolitik am 10. März 2016 auf flassbeck-economics veröffentlicht. Danke für die Genehmigung zum Weiterverbreiten. Robin Hood Reloaded Die Figur des Robin Hood steht für den Kampf um soziale Gerechtigkeit. Seine Methode ist bekannt: Er nimmt den Reichen, um den Armen zu geben. Robin Hood erhob also eine Art...

1 Bild

Meinhard Miegel: Hybris - die überforderte Gesellschaft

Annette v. Stieglitz
Annette v. Stieglitz | Langenhagen | am 24.03.2015 | 103 mal gelesen

Langenhagen: Ratssaal | Größenwahn und Selbstüberschätzung sind Teil der menschlichen Natur. Entfesselte Finanzmärkte, bedenklich wuchernde Wirtschaftsaktivitäten, Raubbau an der Natur, schlecht funktionierende Infrastrukturen sind Auswüchse eines weltweiten, ungehemmten Allmachtsstrebens. Prof. Meinhard Miegel, einer der profiliertesten Vordenker Deutschlands, sieht in dieser allgegenwärtigen Hybris die wesentliche Ursache für eine wahrnehmbar...

1 Bild

Vorsicht vor neuem Börsenspiel

Norbert Opfermann
Norbert Opfermann | Düsseldorf | am 10.02.2014 | 173 mal gelesen

Der Markt der Finanz-Derivate ist auch in Deutschland seit einiger Zeit um eine Variante reicher. Mit "binären Optionen" soll man das große Geld verdienen - aber der Einsatz kann auch ganz verloren gehen. Davor warnt die ARD auf ihrem Online-Portal. Binäre Optionen unterscheiden nur zwischen zwei Alternativen. Schließt der Euro im Verhältnis zur US-Währung heute über 1,34 Dollar oder nicht? Übersteigt der Dax bis zur...

Alles Verschwörungstheorien . . Die wollen doch nur unser Bestes 1

Ingeborg Steen
Ingeborg Steen | Moormerland | am 25.09.2013 | 105 mal gelesen

TV-Tipp - ARTE Goldman Sachs - Eine Bank lenkt die Welt Samstag, 28. September um 10:55 Uhr (72 Min.) Wiederholung am Freitag, 11.10. um 8:55 Uhr Wiederholung aufgrund großen Erfolgs: Die amerikanische Investmentbank Goldman Sachs ist in den letzten Jahren zum Symbol für die Maßlosigkeit und die ausufernde Spekulationen in der Welt der Finanzen geworden. Der Dokumentarfilm gibt Einblicke in die Mechanismen der...

3 Bilder

Universalbanken stärken Finanzmarktstabilität und sichern Unternehmensfinanzierung

Heiner Pistorius
Heiner Pistorius | Düsseldorf | am 27.01.2013 | 183 mal gelesen

Die Stabilität der Finanzmärkte ist für die deutsche Wirtschaft von großer Bedeutung. Denn Unternehmer und Bürger benötigen leistungsstarke Finanzpartner und umfassende Finanzdienstleistungen. Als eine Konsequenz aus der Finanzkrise hat der Gesetzgeber zahlreiche Regulierungsmaßnahmen ergriffen, die insgesamt die Finanzstabilität und die Risikotragfähigkeit der einzelnen Banken erhöhen und so zu einer verlässlichen...

Wilhelm Neurohr: Ansätze für einen ganzheitlichen Handlungsrahmen zur Krisenbewältigung

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 21.10.2012 | 398 mal gelesen

Wilhelm Neurohr: Ansätze für einen ganzheitlichen Handlungsrahmen zur Krisenbewältigung der Wirtschafts- und Finanzkrise, der Euro- und Schuldenkrise, der Demokratiekrise 10-Punkte-Programm • Demokratie verteidigen und Lobbyismus eindämmen: Die Wiederherstellung des Demokra-tieprinzips und die Rückgewinnung des Primats der Politik erkämpfen, auch durch Ahndung von Korruption und stärkere Einflussnahme der...

1 Bild

Wilhelm Neurohr: Die Finanz-Mafia der Eliten als Krisentreiber

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 21.10.2012 | 341 mal gelesen

Die Finanz-Mafia der Eliten als Krisentreiber von Wilhelm Neurohr Zur personellen Verflechtung zwischen Spitzenpolitikern und Finanzwelt Die zunehmende personelle Verflechtung von Spitzenpolitikern in Deutschland, Europa und weltweit mit den Bankern und Finanzjongleuren und umgekehrt ist erschreckend und entlarvend. Die gesamten Fehlentwicklungen an den Finanzmärkten sind fast nur erklärbar mit entweder unfähigen...

1 Bild

Krise, Crash und Chaos: Wie die Diktatur der Finanzmärkte die Gesellschaft verändert

Christian Momberger
Christian Momberger | Marburg | am 03.10.2012 | 264 mal gelesen

Marburg: TTZ Marburg | Veranstaltungsreihe des DGB-Mittelhessen Die gegenwärtige Finanz- und Eurokrise entwickelt sich zur schlimmsten weltweiten Krise seit 1929. Die Verunsicherung bei den Menschen wächst. 84 Prozent der Deutschen befürchten, dass der schlimmste Teil der Krise noch bevor steht. Die Politik steht auf der Seite der Banken. Während inzwischen weltweit 33 Billionen Dollar an Rettungsgeldern für die Banken zur Verfügung gestellt...

2 Bilder

Gewerkschafter gründen in Gießen DGB-Kreisverband/ Wycislo neuer Vorsitzender

Christian Momberger
Christian Momberger | Gießen | am 02.12.2011 | 511 mal gelesen

Gießen: Kongresshalle Gießen | Pressemitteilung des DGB-Mittelhessen Das Kerkradezimmer in der Kongresshalle war voll, als der Vorsitzende des DGB Mittelhessen, Ernst Richter, die Konferenz eröffnete. Gut 50 Gewerkschafter waren am Donnerstag Abend (01. Dezember) seiner Einladung gefolgt, um einen neuen DGB-Kreisverband im Landkreis Gießen zu gründen. „Diese Finanzkrise muss die Stunde des DGB sein“, sagte Richter in seiner Begrüßungsrede an die...

1 Bild

ANGST vor EUROBONDS ????????????

Gitte Garbrecht
Gitte Garbrecht | Berlin | am 11.10.2011 | 156 mal gelesen

...........Das Finanzprodukt `EUROBOND´ ist seit Jahrzehnten bekannt.------- Eine Geldanlage mit bester RENDITE, oft mit mehr als 25%.-------Aufgelegt von deutschen Geldinstituten, geparkt im ausländischen Hoheitsgebiet.-------Also, warum sollten im Inland vom (eigenen) Staat aufgelegte Eurobonds unsicher sein?.............

1 Bild

Weltmacht Nummer 1 - ein Hirngespinnst?

Ullrich Rockahr
Ullrich Rockahr | Wunstorf | am 13.07.2011 | 172 mal gelesen

Von der eigenen Schöpfung versklavt! „Nee, Paul“, Peter ist ganz niedergeschlagen. „Nee, die Amis haben eben nicht das Sagen, auch nicht die Chinesen oder die Russen, schon gar nicht die UNO.“ „Ach, willste etwa sagen, wir wär‘n das?“ „Nee, Paul, kein Land, kein Erdteil, nicht mal die Maffia! Wenn das von die wär, dann wär alles gut. Is aber leider nich so.“ „Wie meinste denn das jetzt? „Denk mal nach? Wie die...

Nach der Krise ist vor der Krise - Europa am Scheideweg?

Daniel Rigot
Daniel Rigot | Potsdam | am 04.03.2011 | 234 mal gelesen

Potsdam: Universität Potsdam, Campus Griebnitzsee | Mit Andrea Wicklein, Potsdamer SPD-Bundestagsabgeordnete, Axel Schäfer, stellvertretender SPD-Fraktionsvorsitzender im Deutschen Bundestag für die Angelegenheiten der Europäischen Union: Die Finanzkrise hat Europa nicht verschont. Erst gerieten viele Banken ins Schlingern. Dann brach die Weltwirtschaft ein. Schließlich wurden einzelne Euro-Staaten durch den Einbruch der Konjunktur schwer getroffen. Als Folge schnellten die...

Alte Börsenumsatzsteuer wieder einführen! 1

Gitte Garbrecht
Gitte Garbrecht | Berlin | am 17.05.2010 | 220 mal gelesen

Erster Schritt zur Regulierung der Finanzindustrie: Die Wiedereinführung unserer `alten´ Börsenumsatzsteuer (Aufhebung vor ca. 10 Jahren) könnte sofort die Steuereinnahmen erhöhen und gleichzeitig die Finanzmärkte durchsichtiger machen, um weitere Schritte zur Stabilität des Euros einzuleiten.

4 Bilder

Bernd Lange und Edelgard Bulmahn: Wir brauchen langfristige Regelungen der Finanzmärkte !

Podiumsdiskussion mit Edelgard Bulmahn und Bernd Lange am 19.05.2009 in der Begegnungsstätte Mittelfeld Einige Banken halten sich nur noch mit staatlicher Hilfe am Leben und immer mehr Unternehmen sind auf Kredite angewiesen, wenn sie nicht Konkurs anmelden wollen. „Das ist mehr als nur eine kurzfristige Störung der Finanzmärkte“, stellte Edelgard Bulmahn (SPD), Mitglied des Bundestages, zu Beginn der Podiumsdiskussion...