1 Bild

BARes lacht oder Ein Schelm wer Böses denkt 8

Klaus Dieter Hotzenplotz
Klaus Dieter Hotzenplotz | Marburg | am 03.03.2014 | 473 mal gelesen

03.03.2014 BARes lacht ... Das Foto zeigt einen Ausschnitt einer Registrierkasse in einer Marburger Gaststätte ...

1 Bild

Bauer: Das Kind muss im Mittelpunkt stehen und gefördert werden

Peter Bauer
Peter Bauer | Sachsen bei Ansbach | am 08.03.2013 | 149 mal gelesen

Pressemitteilung vom 07.03.2013 FREIE WÄHLER fordern Abschaffung des Ehegattensplittings Bauer: Das Kind muss im Mittelpunkt stehen und gefördert werden Ansbach | München (cf) 07.03.2013. Die Bundesfamilienministerin will das steuerrechtliche Ehegattensplitting zu einem Familiensplitting umbauen – die FREIE WÄHLER Landtagsfraktion begrüßt entsprechende Pläne, Steuervergünstigungen in Zukunft nicht mehr vom...

1 Bild

Von Steuern und Urlaub 3

Marco Kersten
Marco Kersten | Altenburg | am 02.02.2013 | 242 mal gelesen

Der Januar und Februar sind ja bekanntlich auch die Monate, in denen die meisten Arbeitnehmer ihren kommenden Sommerurlaub planen. Saftige Frühbucher-Rabatte und viele Pseudo-Schnäppchen locken den frühen Vogel und bald auch die letzten Unentschlossenen aus dem Winterschlaf. Selbst ich bin gerade dabei, meinen kommenden Sommerurlaub zu planen - und was liegt da näher, als erst einmal sicher zu stellen, dass man in der...

1 Bild

Studie: Jeder Bundesbürger zahlt pro Jahr rund 1.250 Euro zu viel Steuern

Claudia Brüderle
Claudia Brüderle | Berlin | am 24.01.2013 | 417 mal gelesen

Berlin. Jedem Bundesbürger entsteht pro Jahr ein Schaden von rund 1.250 Euro, weil ein kleiner Teil der Bevölkerung massiv Steuern hinterzieht. Das geht aus einer aktuellen Untersuchung der Initiative Echte Soziale Marktwirtschaft (IESM) hervor, die auf Zahlen der OECD basiert. Danach kostet Steuerflucht die Bürger jedes Jahr mehr als 100 Milliarden Euro. „Deutliche Steuersenkungen für die Mittelschicht wären längst möglich,...

Businesstipp: Das Finanzamt gewährt keine Ausreden mehr

Maria Wiesinger
Maria Wiesinger | Augsburg | am 07.03.2012 | 399 mal gelesen

Nach einer neuen Verwaltungsrichtlinie für die Finanzämter sollen künftig verspätet eingereichte Umsatzsteuervor- oder Lohnsteueranmeldungen umgehend der Strafsachenstelle angezeigt werden. Auch entschuldbare Gründe (wie z.B. Krankheit) zählen zukünftig nicht mehr. Achten Sie deshalb unbedingt auf die Einhaltung Ihrer Fristen und Termine. Nutzen Sie Ihre wertvolle Zeit für wichtige betriebliche Belange und geben Sie Ihren...

1 Bild

Heute ist der Gedenktag der Steuerzahler! 10

Karl-Heinz Töpfer
Karl-Heinz Töpfer | Marburg | am 06.07.2011 | 302 mal gelesen

Am 6. Juli ist der Steuerzahlergedenktag 2011. Nach Berechnungen des Bundes der Steuerzahler arbeiten die Deutschen ab diesem Tag wieder rein rechnerisch in die eigene Tasche. Das gesamte Einkommen, das die Steuer- und Beitragszahler vor diesem Datum erwirtschaftet haben, wurde rein rechnerisch an den Staat abgeführt. Ab heute können wir uns endlich einmal wieder etwas gönnen, ohne gleich ein schlechtes Gewissen zu...

2 Bilder

Hallo Autofahrer - aufgepaßt!!!!! 11

Maria Tschentscher
Maria Tschentscher | Hannover-Calenberger Neustadt | am 31.08.2010 | 871 mal gelesen

Hannover: City von Hannover | Schlechte Zeiten für Steuerschuldner. Wer seinen Zahlungspflichten nicht nachkommt, den kann das Finanzamt im wahrsten Sinne des Wortes krallen. Das Auto wird festgesetzt. Mit der Parkkralle als wirksames Erziehungsmittel wollen OFD und die Finanzämter den Zahlungsmuffeln unmissverständlich auf die Sprünge helfen. Drei Tage lang hat der Schuldner die Chance, zu zahlen; geschieht es, wird die Kralle gelöst, bleibt er stur,...

1 Bild

Mit dem Flugzeug ins Finanzamt 31

Vuolfkanc Brugger
Vuolfkanc Brugger | Dillingen | am 19.02.2010 | 734 mal gelesen

Dieser Steuerzahler hatte offenbar genug. Genug vom Steuern Zahlen, genug vom Leben. Nach einer Ankündigung im WWW stieg er in sein Flugzeug und flog ins Finanzamt....

1 Bild

Lang schon ist wieder Starkbierzeit... 8

Luis Walter
Luis Walter | Krumbach | am 21.02.2008 | 419 mal gelesen

...und das Derblecken darf erfolgen ohne eine Anzeige wegen Beleidigung zu bekommen. Und so gibt die Politik immer wieder wunderbare Themen ab. Und wie verkehrt doch eigentlich die deutsche Steuerpolitik ist, sieht man darin, dass der Kleine jährlich aufs Genauste überprüft wird, der Millionär flüchtig alle 9 Jahre.

Max Strauß, Sohn vom Franz Josef..... 8

Luis Walter
Luis Walter | Krumbach | am 10.08.2007 | 493 mal gelesen

...ist nicht zu leugnen, weder vom Aussehen her noch von der Raffinesse. Nach 12 Jahren Prozess in Augsburg geht er nun mit strahlendem Lächeln als „Sieger“ hervor, und bekommt noch Geld zurück........