18 Bilder

Die Rieser Storchenlandschaft - 15 Ortschaften - 34 Nester 9

Heidi Kaellner
Heidi Kaellner | Nördlingen | am 19.02.2020 | 108 mal gelesen

Es wird wieder geklappert, geliebt und gefeiert. Es ist soweit, die Glücksbringer „trudeln“ ein, landen sacht mit vollem Schnabel, denken an die Zukunft – die Planung der neuen Familie. Neunzehn Nester thronen auf den Dächern über Oettingen – ELF Paare sind inzwischen eingeflogen, haben ihre Nester in Augenschein genommen, planen für die kommende Zeit. Und die beiden Schlingel vom Grafenfeld? Die machen es sich heute...

1 Bild

Nördlingen, Blick vom Kirchturm Daniel am 13. Dezember 2019 4

Heidi Kaellner
Heidi Kaellner | Nördlingen | am 14.12.2019 | 56 mal gelesen

Schnappschuss

4 Bilder

Nördlingen im Zeichen des Blutmondes im Oktober 2019 7

Heidi Kaellner
Heidi Kaellner | Nördlingen | am 14.10.2019 | 82 mal gelesen

13. Oktober 2019 - die Nacht des Blutmondes. Meine kleine Bilderserie geht von hinten los: weniger voll - voll - vom Aufgang des Mondes - vom Niedergang der Sonne - und der Turm vom Löpsinger Tor ist / war der Wegbereiter von diesem erhabenen Schauspiel.

13 Bilder

Oettingen am 09. März 2019 7

Heidi Kaellner
Heidi Kaellner | Nördlingen | am 10.03.2019 | 111 mal gelesen

Nein, heute war kein Fotografenwetter, ganz bestimmt nicht. Der Wind blies mir beinahe die Kamera aus der Hand, gefroren habe ich wie „ein Schneider“. Und trotzdem, in der Welt der Störche rührt sich immer etwas, auch an so einem stürmischen, verregneten Frühlingstag. Sie schwirren von Nest zu Nest, besuchen neugierig den Nachbarn, suchen nach Baumaterial – und „jodeln“ fröhlich über die Dächer in den Äther, hinaus in...

1 Bild

Heimat - was ist Heimat? 10

Heidi Kaellner
Heidi Kaellner | Nördlingen | am 01.01.2019 | 137 mal gelesen

Wogende Getreidefelder, Wärme und Geborgenheit, Sicherheit und Freiheit, Familie und Freunde, Zufriedenheit in der Seele – Leben in Frieden mit dem Gefühl der Sehnsucht, dass es so bleiben wird. Ich bin hier in Nördlingen groß geworden, meine Kindheit und Schulzeit, die Jugendzeit, der erste Kuss, dann das Berufsleben, die Familiengründung – alles ist hier „passiert“ . . . Je älter ich werde umso mehr wird mir bewusst,...

12 Bilder

Nachtwanderung zur Kapelle "Hippolyt

Heidi Kaellner
Heidi Kaellner | Nördlingen | am 05.02.2018 | 58 mal gelesen

Ein stiller Ort: Die Kapelle „Hippolyt“, sie steht verborgen mitten im Wald unter einem dürren Blätterdach auf einer Anhöhe über der Waldschenke „ Alte Bürg“. Die frühromanisch-gotische Kapelle ist das einzige noch erhaltene Bauwerk einer einstigen Burganlage. Sie besticht durch ihre äußerliche wie auch innere Schlichtheit. Mal war das kleine Kirchlein evangelisch – in Zeiten der Reformation – dann wieder katholisch...